Anzeige 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Me 410 - 2 mot

  1. #31
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.538
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gert,

    danke für die Bilder, super dass du noch Verbrenner-Zweimots fliegst! Hab die Bilder deiner 410 schon in der Facebook-Gruppe entdeckt, hat mich gefreut :-)

    Kommt jemand von euch aus Österreich zur DM im Juli? Bubesheim bei Ulm ist ja für euch noch ganz gut zu erreichen.

    Viele Grüße,
    Timo
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von NoI3ody
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo,

    die Devilducks haben anstatt immer nur Jak-9 zu bauen mal ne ME-410 gebaut.

    Gestern erfolgte der Erstflug.
    Leider zeigen beide MAschinen auf dem Höhenruder ein starkes Abrissverhalten.
    Sturz und Zug sind auf 0° eingestellt und der Schwerpunkt liegt bei 88mm wie in deinem Bauplan angegeben.
    Hast du hier vielleicht ein paar Tipps für uns?

    Lg
    Martin H.
    Alle Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung des Lesers eingefügt!
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.728
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Martin,

    Sturz im Verhältnis zur Fläche auf 0°?
    Ich hatte damit bei den 2-Mots echte Probleme. -2 bis -3° sollten die Motoren angestellt sein. Unsere 410 fliegen mit
    2°Sturz sehr gut.

    Gruß Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von NoI3ody
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm,

    ja ich meinte 0° zur Fläche.

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Sturz. Ich werde das gleich umsetzten und morgen vom Eurocup in Mannersdorf berichten.

    Grüße Martin
    Alle Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung des Lesers eingefügt!
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.052
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin!

    Ich fliege in meinen Zweimots mit Null Grad Sturz und Zug. Ich glaube aber nicht unbedingt, dass das Abrißverhalten am Höhenruder damit was zu tun hat.

    An meinen WWII Henschel fliege ich recht kleine Ausschläge, so um die 5-6mm. Einmal kräftig am Höhenruder gerissen und sie zackt fast im rechten Winkel nach oben. Da das Ruder von zwei Propellern kräftig angeblasen wird, ist meiner Einschätzung nach die Wirkung höher als bei einer Einmot. Ich erfliege mir die optimalen Ausschläge für meine Maschinen so: Bei Vollgas auf Sicherheitshöhe die Maschine in die Kurve legen und voll durchziehen. Der Ausschlag stimmt, wenn die Maschine zwei Vollkreise ohne Abriss oder notwendige Korrekturen durchfliegt. Dann passt das für den Fight. Zwischen Abriss und zwei Vollkreisen liegen nur minimale Änderungen am Ruderausschlag.


    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.538
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin, das wäre auch meine Frage gewesen, wie groß ist euer Höhenruderausschlag?
    Wichtig sind auch ob die 2.5 Grad Schränkung der Tragfläche stimmt, wieviel der Flieger wiegt und ob der Schwerpunkt wirklich passt?

    Der Motorsturz ist mit 0 Grad zur Rumpfachse über die Seitenteile der Motorgondel vorgegeben (nicht zum Flügel), da kann eigentlich nichts schiefgehen. Bei der 410 ist es eigentlich perfekt, über die V-Form kommen die Motoren fast genau auf die Höhe des Höhenleitwerks, wie bei einer Kunstflugmaschine, und genauso neutral fliegt sie auch.

    Ansonsten gehe ich beim Einstellen des maximal zulässigen Höhenruderausschlags genauso vor wie Thomas beschrieben hat.

    Grüße, Timo
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von NoI3ody
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe wie von Wilhelm empfohlen den Sturz auf 2° korigiert.
    Im Bewerb flog sie damit schon um einiges besser, leider ist der Höhenruderabriss noch nicht aus der Welt.

    @Timo die Schränkung habe ich drin, Gewicht liegt bei 1450g und der Schwerpunkt wie von dir angegeben bei 88mm hinter der Nasenleiste.

    Aber nach euren Beiträgen sehe ich schon das ich viel zu viel zu viel Höhenruderausschlag habe. (2,5cm)
    Habe mir gedacht die Ausschläge so wie bei Timos Jak9 wird schon passen

    Als erstes muss ich jetzt eine neue Tragfläche bauen, da ich in der dritten Runde eine Wegkreuzung mit einem anderen Piloten hatte

    Vielen Dank erstmal für die Tipps.
    Ich melde mich!
    Alle Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung des Lesers eingefügt!
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.538
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Au Backe! +/- 8mm hab ich in der Bauanleitung angegeben!!!
    Die Jak mit Spica ist ein völlig anderer Fall als die Selig-Profile. Und wie gesagt, Sturz braucht die 410 definitiv nicht. Dadurch dass bei der 410 alles neutral und mittig liegt, hat sie den Vorteil beim Start absolut gerade wegzugehen. Ich hab selten was einfacheres zum Werfen gehabt.

    Dein Gewicht ist ok, wenn auch 100g über meiner. Wenn sie nach ein paar Reparaturen deutlich schwerer wird, sollte man im Einmotorenflug auf Loopings verzichten, dann kann sie ins Flachtrudeln kommen. Gas weg und nach 1-2 Umdrehungen hat man sie aber wieder. Solang sie aber leicht ist (und die Ruderausschläge passen) kann man einmotorig aber das komplette Kunstflugprogramm inklusive Durchstarten fliegen.

    Viel Glück bei den nächsten Einsätzen und stell mal ein paar Bilder rein :-)
    Timo
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.728
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und wie viel Grad hat der Motor zum Flügel? Oder der Flügel zum Rumpf/ HLW?

    Sturz zur Rumpfachse haben meine Flieger auch nicht, weil es irgendwie dämlich aussieht. Lieber 2° das HLW und die Fläche anstellen. = 0° EWD aber 2° Sturz.

    Gruß,
    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von NoI3ody
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    anbei mal ein Bild unserer ME´s wir haben eine ME410 und eine ME210 gebaut, leider kein Bild vom fertigen Flugzeug gemacht es fehlen aber nur die Hoheitsabzeichen und die Kabinenhaube.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2018-09-05 at 19.52.17.jpeg 
Hits:	11 
Größe:	447,1 KB 
ID:	2010760

    Ich bin beim Bewerb mit 2° Sturz von Motor zu Fläche geflogen.
    Die Fläche und das HLW sind nach Plan gebaut.
    Alle Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung des Lesers eingefügt!
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Messerschmitt Me 410 Hornisse
    Von Klaus Petersen im Forum Aircombat
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 27.09.2017, 06:24
  2. ROJET 410 - Impeller
    Von bart017 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 07:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •