Anzeige 
Seite 23 von 28 ErsteErste ... 13141516171819202122232425262728 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 345 von 415

Thema: Club 30 / Casutt Race eine neue Klasse

  1. #331
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.508
    Daumen erhalten
    220
    Daumen vergeben
    286
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe in den Regeln nichts gefunden nachdem hier nur "Eingeweihte" lesen und schreiben dürfen.

    Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  2. #332
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    541
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...so jetze aba...

    ... Mönsch hier geht's ja richtig rund!
    (gemerkt? Wortwitz für Fesselflieger!)

    Eigentlich hatte ich den Fesselflug für mich schon abgeschrieben für 2018. Vor 12 Tagen hatte ich bei einem RenoRace mit einer kleinen EF1-Biene beim Landeanflug eine funkverbindungsverlust-bedingte "Außenlandung". Um zum Fundort zu gelangen mussten mehrere Entwässerungsgräben überwunden werden. Mit über 60 Jahren, fast 90 kg und ohne Weitsprungtraining und Offroaderfahrung endete eine "Landung" mit einem klassischen Fuß-Umknicken, begleitet von einem fiesen Knack-Geräusch und höllischen Schmerzen. Das Laufen ging zunächst noch, aber nach 2 Stunden konnte ich ohne Pause nur noch Strecken von 10m humpeln. Schöne Aussichten für den Fesselflieger. Nachdem sich nun aber meine "Sportverletzung" wider Erwarten recht positiv entwickelt, habe ich wieder Hoffnung: vielleicht schaffe ich es ja doch noch nach Wangen in diesem Jahr.

    Auf jeden Fall hat sich wieder gezeigt, dass Fesselflug doch der bessere Sport ist. Wenn man sowieso nur links herum fliegt, verhindern die beiden Leinen zuverlässig die gesundheitsgefährdenden Außenlandungen.

    Zur Klarstellung: ich habe überhaupt keinen OPS 29! Der müde OS 30 ist mein einziger 5-Kubiker. Es war nur so ein Gedanke...

    Aus diesem Grund bin ich auch ganz entschieden für die Anwendung der spanischen Regeln. (Benutzen die Engländer nicht ähnliche?) 35er Motoren habe ich in ausreichender Anzahl, OS, Enya, Supertigre, Tono, Fuji, mit und ohne Kugellager, mit und ohne Nasenkolben, was das Racerherz begehrt. So geht es sicherlich auch anderen. 30er Motoren sind doch eher selten.

    Ich glaube auch, dass wir die Regeldiskussion auf später verschieben sollten. Erstmal alles möglichst offen halten! Wir müssen nur zusammen kommen und fliegen! Wenn sich dann das Starterfeld gefüllt hat, der Hype losgetreten ist, wir mehr als 30 Aktive haben und wir an jedem Rennwochenende zu nichts anderem als Club30 kommen, können wir ja über die Regelverschärfung und -Anwendung die Teilnehmerliste wieder reduzieren.

    Zu den Sicherheitsbedenken: Ich habe es noch nie erlebt, dass sich eine intakte handelsübliche Nylonluftschraube im normalen Betrieb zerlegt hat. Auch bei moderater Überschreitung der zulässigen Höchstdrehzahl fliegen nicht gleich die Blätter weg. Solange nichts Hartes mit den Blättern kollidiert/-e, bleiben die dran. Extremes Aufbohren der Nabe (>200%) ist auch nur bei Holz gefährlich.
    Kritisch ist nur die Verwendung von Elektropropellern an Verbrennern! Da will niemand daneben stehen!
    Eine kritische Fluggeschwindigkeit werden wir wohl auch kaum erreichen. Solange die Zeiten unter 2,5 sec bleiben, ist das alles unkritisch. Das wären bei einem 1100gr-Modell und 160 km/h eine Zugkraft von 123 Newton(12 kg). Mir ist kein Motor unter 6ccm bekannt, der die dafür notwendige Mörderleistung aufbringen würde.
    Anders als bei F2B-Modellen können wir von einer kontinuierlichen ruckfreien Belastung ausgehen. Wir brauchen also eigentlich keine Reserven. Eine 038er Leine hält das trotzdem 3x!

    Zum PitStop: sicherlich ist ein Rennen mit Stop spannender, wenn aber wegen Personalmangel keiner möglich ist, kann man auch mal ohne fliegen. Hauptsache wir rennen! Einen Absteller sollte man also an Bord haben.

    Zum Thema Chef: Wir, die Aktiven sind der Souverän! Wir werden uns schon zusammenraufen. Fesselflieger brauchen keinen König!

    Fazit: Wenn das hier so munter weitergeht, dann baue ich bis Wangen (spätestens LG19) noch einen 2. Club30er, eine Rivets mit Brettrumpf und einem Tono34 und max 650gr - damit knacke ich dann die 25/10 ...

    Nur nicht schwindelig werden
    Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  3. #333
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.884
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Andreas !

    Siehste, dit haste nun vom Elektrofliegen.. Gute Besserung !

    Jetzt gibts gleich auch noch wieder Kloppe :
    Also ich bin sicher, ein FP35 mit 8x8 fliegt 160 ohne viel nachzuhelfen.
    Ein alter Nasenkolben-Max aber nicht. Wohingegen ein 4ccm LA an langen leinen mit großem Modell sicher höchstens an der 130 kratzt.
    Ich bin deshalb entweder :
    Speedlimit auf ein zu erfliegenden Wert (Irgendwas mit ENYA30 und 9x8 als Maßstab) und alle Motoren (Maximaler Gestaltungsspielraum !) offen bis .35 cu.inch
    Oder :
    Bis .30 egal aber bis .35 nur noch Nasenkolben.

    Ich mein das übrigens ernst mit dem 30er ENYA für deinen Shark.

    Ach so, Ruckartige belastung : Wenn das Modell beim start eine kleine Abkürzing nimmt (kurz etwas reinkommt wegen einer Bö e.t.c. ) und sich dann wieder fängt rumpelts mitunter doch ordentlich. Mir hat von meiner Grauen Shoestring schon mal 1,5 Tage die Schulter weh getan, ich dachte erst, die ist ausgekugelt. Der hat nur einen viertel-sechstelKreis abgekürzt

    Aber stimmt schon mal testen alles das zeug..
    Endlich mal ein bisschen Spirit hier

    Cerveza por favore !

    Den Tono kannst du gleich neben den .30er OS in die Schachtel zurücklegen
    Geändert von Rennsemmel (13.07.2018 um 00:35 Uhr) Grund: Vertippt : schnürle gegen Nasenkolben getauscht
    Like it!

  4. #334
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.884
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Weils so schön ist auch noch mal hier :




    Sind übrigens 24, irgendwas . Aber an 15,92m..

    Grüße !
    Like it!

  5. #335
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    541
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    70
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rennsemmel Beitrag anzeigen
    Also ich bin sicher, ein FP35 mit 8x8 fliegt 160 ohne viel nachzuhelfen.

    Ich mein das übrigens ernst mit dem 30er ENYA für deinen Shark.

    Den Tono kannst du gleich neben den .30er OS in die Schachtel zurücklegen
    Hi Sebastian,

    160 mit einem FP halte ich für Wunschdenken, aber ich werde es unvoreingenommen mal testen. Gerade habe ich 2 FP35 aus meiner Engel Cessna 336 geerntet, dort werkeln jetzt 2 FP40.
    Nun kann ich den besten aus Dreien herausfinden.

    Willst du den Enya veräußern oder verleihen?

    Hast du schon mal einen 5,5er Tono in Aktion erlebt? Ich hatte meinen Mitte der 70er letzten Jahrhunderts mal einen im RobbeRasant. Damit konntest du alle zeitgenössischen Pylonrenner abhängen.
    Irgendwann hat er dann mal beim Anstechen den gesamten Kolbenboden abgeworfen. Der Motor wurde kostenlos ersetzt. Ein hauchdünner Stahlkolben, Querströmer ohne Nase. Beim Einlaufen gab das eklig schwarze Schmiere aus dem Auspuff. Ich freu mich schon, mal wieder einen zu erwecken.

    Auf die 3 Supertigres und den Fuji bin ich auch gespannt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9 35er.jpg 
Hits:	6 
Größe:	297,3 KB 
ID:	1983256

    Bis bald im Kreis
    Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  6. #336
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hallo Andreas

    erst mal auch gute Knöchel Besserung an dich.
    Hat ein Medizinmann den Knöchel inspiziert ?.
    Nicht dass es später von ihm heißt:
    Ja wären Sie mal besser früher zu mir gekommen.

    Auch wenn du keinen 5er Kugel OPS hast,
    so hat "der Imaginäre" doch einiges hier beim C30 "POSITIV" ins rollen gebracht,
    chronologisch gesehen eben.
    Vermutlich sieht man sich erst beim LG19 am C30 Kreis sofern genügend Teams da sind und
    Axel der Lassogeier uns Starterlaubnis dafür gibt.

    Gruß
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

  7. #337
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spanische C30 Regeln

    Hallo eine Anmerkung in Bezug der Modellmaße.

    Auzug der Regeln.
    - MODEL
    - Fuselage 12 mm thickness minimum. Height minimum 120 mm. Transparent canopy or painted with a visible pilot head.
    - Wing maximum profil thickness 28 mm (center wing) and 10 mm minimum. Minimum surface (wing and stabilizer) 20 dm2
    - Tank máximum capacity 40 cm3.


    Es existieren bereits C30 Racer die nicht nach diesen Maßen/Vorgaben endstanden sind.
    Diese sollten als Regelkonform angesehen werden sonst schrumpft unser BRD Starterfeld Richtung Null.
    Auch ein größerer Tank sollte kein Problem darstellen,
    wir fliegen ja eh mit shut off und Pit Stop.

    Gruß
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

  8. #338
    User
    Registriert seit
    07.03.2013
    Ort
    Nähe von Hanau
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Man sollte in diesem Forum nicht zwei Themen gemeinsam ansprechen....

    ... die werden auch garantiert gemeinsam behandelt:
    1. Sicherhetsfragen interessieren mich, ob es da was gibt, OHNE Club30 Regeln damit unmittelbar und ausschleißlich in Zusammenhang zu bringen....
    2. Club 30-Regeln:
    a) Warum kann man nicht einfach die Motorenausstattung der Club 30 nehmen und ansonsten das übrige Rgelwerk der Spanier bzw. dies anpassen als Teamrace auf technische Ausstattung Club 30. Peters Bedenken scheinen mir angebracht.
    b) Oder man testet wie Andreas und Willi es sagen, einfach was geht und dann muss halt jemand damit leben, ob sein Modell passt oder nicht oder wie auch immer...
    a) wäre mir lieber...

    na, und dann einfach fliegen...
    Grüße!
    Rainer
    Like it!

  9. #339
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=Rainer Edgar;4594511]... die werden auch garantiert gemeinsam behandelt:
    1. Sicherhetsfragen interessieren mich, ob es da was gibt, OHNE Club30 Regeln damit unmittelbar und ausschleißlich in Zusammenhang zu bringen....
    2. Club 30-Regeln:
    a) Warum kann man nicht einfach die Motorenausstattung der Club 30 nehmen und ansonsten das übrige Rgelwerk der Spanier bzw. dies anpassen als Teamrace auf technische Ausstattung Club 30. Peters Bedenken scheinen mir angebracht.

    Hallo Rainer,
    wegen deiner Sicherheitsfragen (als Veranstalter) würde ich bei Axel LG Veranstalter anfragen.

    Auszug aus dem Reglement:
    - Engines up to 5,5 cc (.35) diesel or glow, without ball bearings (plane bearings, as Enya SS30, SS25, OS FP-LA 25, etc.)
    -
    Motore bis zu .35 !.
    Nur als Beispiel, ob du einen Enya 30/25 oder OS FP/LA 25 oder einen OS FP 35 einsetzt bleibt dir überlassen.
    Die Wahl Kugell. oder Gleitl. ist dir auch überlassen.

    C30 ist kein Marken Cup wie z.B. Limes mit OS FP/LA 15 Gleitl. .
    Vielmehr ist ein breites Spektrum von Motoren eher gewünscht,
    wie z.B. Webra, Tono, Super Tigre, getürkte OPS etc. etc. .

    Dass man hier vom Reglement etwas abweicht ist ein Kompromiss um
    mit wenig Euro Einsatz mitfliegen zu können.

    Ziel auch hier wie bei Indy und Limes :
    Neue Teams die ihren Motor in ihrer Kiste finden ohne gleich einen neuen kaufen zu müssen.
    Motor Recycling......back to life ....wie z.B. bei Andreas.
    Einzig allein ...die Pit Stop Zuverlässigkeit muß stimmen.

    Wer heiß von Hand partout nicht anspringt hat bei C30 keine Zukunft.......zumindest nicht bei mir.

    b) Oder man testet wie Andreas und Willi es sagen, einfach was geht und dann muss halt jemand damit leben, ob sein Modell passt oder nicht oder wie auch immer...

    Ja Rainer.....Versuch macht kluch.
    Da ist ein guter Motorenprüfstand hilfreich.

    a) wäre mir lieber...

    Wie schon erwähnt, der Leistungsfaktor zw. .30 und .35 ist minimal.

    na, und dann einfach fliegen...

    So isset und so sollet sinn.

    p.s.
    Ein guter 29er PAW Diesel mit 8x8 könnte das C30 Glühzünder Starterfeld ganz schön aufmischen.
    Ist bestimmt langsamer aber dafür wieder schneller in der Luft.
    Wie geschrieben.....ich meinte einen "SEHR GUTEN PAW Diesel".

    Gruß
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

  10. #340
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ASP 25, C30 Alternative + Shut-Off.

    Hallo

    Hier ein Kugellagermotor der auch für C30 passen könnte.

    http://flyinglines.org/kb.asp25.html


    Gruß
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

  11. #341
    User
    Registriert seit
    07.03.2013
    Ort
    Nähe von Hanau
    Beiträge
    234
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ich habe da was gefunden....

    ... was auch andere Motoren von ASP betrifft und preislich interessant scheint - wenn das alles noch gültig ist:
    https://www.peckamodel.cz/de/produkt...motory-zhavici
    Grüße!
    Rainer
    Like it!

  12. #342
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Zur Klarstellung !

    All meine Beiträge in Bezug C30 möge man BITTE als meine Gedanken und
    Vorschläge verstehen um dem BRD C30 Dilemma einen neuen DRIVE zu verpassen.
    Zündfunke dazu war zweifellos Andreas, im positiven Sinne gesehen.
    Meine Vorschläge wie spanisches C 30 Regelwerk und
    als Motorenkompromiss,
    der Einsatz bzw. Vergleich von Kugellagermotore und
    Gleitlagermotore like (Indy/Limes) mit
    Serienschalldämpfer (85db) ohne Speed bzw. Car Resos.

    cheers from Malibu Beach Cal. .
    Peter
    c.u.@LG2019
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

  13. #343
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    1 Nicht erlaubt!

    Standard OFF TOPIC

    Der feine Unterschied zwischen Glühzünder und Diesel.
    Das spanische C30 Reglement sieht auch Diesel vor ? .
    Nun der Vergleich möge etwas hinken ......ist "nur" ein 2,5er MVVS Diesel.

    Für meinen Teil,
    in einem 6 Parteien Mietshaus
    kann/darf ich nicht mit Äther etc. oder anderem hantieren,
    Meth. Sprit inbegriffen.
    Vorteil Meth. Sprit, ist nicht so geruchsintensiv für den Vermieter wie z.B.
    Diesel/Äther Sprit.
    Abgesehen von den Äther/Liter Preisen.
    Für mich ein klares NO-GO.
    Alles eine Abwägung....eben.

    https://www.youtube.com/watch?v=lQLa-qjo80s

    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

  14. #344
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    541
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ... na dann iss ja alles klar...

    @ Shoestring: wir schätzen natürlich deine Vorschläge!
    Auch wenn wir das Kind nicht dauernd loben, so haben wir es trotzdem lieb!

    @ RainerEdgar: auch wenn ich nicht immer umgehend antworte, so bin ich trotzdem noch dabei und arbeite mit. Alle Motoren sind gut.

    @ ®ennsemmel: danke für die Leihstellung deines Enya SS30 Motors. Venturi, Düsenstock, und Auspuff habe ich in diversen Funduskisten entdeckt.
    Der ASP Dämpfer lag schon ein paar Jahre als vermeindlicher Müll herum: Nu isser wieder da! Passt vorn perfekt und ist hinten schon auf Ø6,5 aufgebohrt.
    Das Venturi aus PVC hat einen InnenØ von 5mm. Mit den auf 2,3mm abgeflachten Düsenstock ergibt das denselben Querschnitt wie ein 4er DüSto im 6,5er Verturi.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CL30MaceShark036.jpg 
Hits:	11 
Größe:	141,9 KB 
ID:	1986903Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CL30MaceShark037.jpg 
Hits:	11 
Größe:	172,1 KB 
ID:	1986902Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CL30MaceShark038.jpg 
Hits:	8 
Größe:	173,6 KB 
ID:	1986901

    Jetzt muss ich nur noch den Sharkflügel versetzen, dann kann ich Motoren testen.

    Weitermachen!
    Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  15. #345
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.229
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard @Andreas

    Hi,

    Zitat Andreas:
    @ Shoestring: wir schätzen natürlich deine Vorschläge!
    Auch wenn wir das Kind nicht dauernd loben, so haben wir es trotzdem lieb!

    Peter:
    Flat balls, von wegen Kind und lieb haben, ......gerade öffnet sich eine neues Andreas Bild bei mir ?.
    So sollte das eigentlich NICHT ankommen.
    Egal ......
    letztendlich sind die C30 Aktiven am Kreis gefragt wie sie nun das C30 Dingens/Dilemma in der BRD händeln möchten......eure Entscheidung zählt.
    1938 war gestern...wir brauchen keinen C30 Führer........ zumindest..........ICH NICHT.

    Last but not least... .
    Baut einen C30 Flieger mit Motor eurer Wahl (s.Vorschlag Reglement ) trainiert damit und
    meldet Axel LG eure Startabsicht für den LG 2019 an.

    Ein Zitat:
    "NICHT QUATSCHEN.........MACHEN",
    v. Mario B.art Berlin-Kreuzbärsch.

    "HAPPY WEEKEND"
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Neue DM/WM Klasse 13,5 kg
    Von F104G im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 14:52
  2. Was ist das für eine Klasse?
    Von ManuelF im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 20:16
  3. US12er neue Klasse
    Von Gast_633 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 17:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •