Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Turnigy Superbrain 80 mit Turnigy 50-55 Motor macht bei Vollgas kreischendes Geräusch

  1. #1
    User
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Turnigy Superbrain 80 mit Turnigy 50-55 Motor macht bei Vollgas kreischendes Geräusch

    Hallo Gemeinde

    Ich hab einen Turnigy Superbrain 80 BEC Regler an einem Turnigy 50-55 (400kv) mit 5s hängen.

    Aber leider macht der Motor bei Vollgas ein kreischendes Geräusch

    Das Timing steht aber auf "High" und die PWM auf 8 Khz, was doch eigentlich passen müsste.

    Kennt jemand dieses Problem und kann mir vielleicht weiterhelfen?

    Gruß

    Jürgen
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    18.04.2002
    Ort
    Irdning
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    stelle mal Timing auf AUTO und es funktioniert.
    mfg
    Jens
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jens

    Ok, das werde ich mal versuchen. Wäre zwar verwunderlich weil Timing High ja normalerweise für Außenläufer passend ist. Aber möglich ist ja alles

    Hast Du selbst das gleiche Problem mit nem Turnigy Regler gehabt?

    Gruß

    Jürgen
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jens

    Auf Timing "Auto" funktionierts wunderbar
    Danke für den Tip. Hab mich schon gewundert warum das sonst für Außenläufer typische "high" nicht hinhaut.

    Weiß jemand vielleicht zufällig die Polzahl des Turnigy 50-55A Motors? Hab den nämlich mit 14 Polen vermutet und da zieht er mit 5s und 16x10 Apc-E laut Log 82 A

    Gruß

    Jürgen
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Heizkörper Beitrag anzeigen
    Weiß jemand vielleicht zufällig die Polzahl des Turnigy 50-55A Motors? Hab den nämlich mit 14 Polen vermutet und da zieht er mit 5s und 16x10 Apc-E laut Log 82 A

    Gruß

    Jürgen
    Moin,
    miss mal die spezifische Drehzahl des Motors. Ich hab einen 50-65A mit angeblich 400 U/(V*min) in meiner Zlin. Da kamen bei einer 16x10 APC E an sechs Zellen ebenfalls 82 A heraus, statt 50...60 A wie erwartet und auch an verschiedenen Stellen genannt. Ich hab dann mal die Leerlaufdrehzahl gemessen und siehe da, das Luder dreht in Wirklichkeit mit 680 U/(V*min), also satte 70 % mehr als angegeben. Bei den Chinaböllern muss man scheinbar mit wesentlich mehr als 10 oder 15 % Fertigungstoleranz rechnen. Vielleicht hattest du ja ähnlich viel "Glück".

    mfg Der Baron
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    bern
    Beiträge
    5.448
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    59
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi jürgen

    der sk 50-55 400er hat laut e-calc 10pole.

    mfg

    hugo
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.218
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von H.F Beitrag anzeigen
    hi jürgen

    der sk 50-55 400er hat laut e-calc 10pole.

    mfg

    hugo
    Hallo Hugo!
    Das mit den 10 Polen stimmt meines Wissens nach nicht.
    Soweit ich weis hat der 5055-400 14 Pole. Leider habe ich aber aktuell keinen bei der Hand um das nachzuprüfen, ich bin mir jedoch zu 99% sicher, dass der Motor 14 Pole hat.
    Für einen 10 Pol Motor hat der für seine Größe viel zu wenig Drehzahl.

    Warum der Motor mit Auto Timing funktioniert, mit Timing high nicht ist mir nicht ganz klar.
    Auch der hohe Stromverbrauch an 5S hört sich nicht plausibel an, ist aber einfach ein Zeichen dafür, dass der Motor mit der Luftschraube überfordert ist. Zurück auf eine 16x8 oder 15x10 und das Problem ist weg.

    Ich habe hier aber eine andere Vermutung und zwar, dass der Motor falsch gelabelt wurde und in Wirklichkeit ein 5055-580 ist, dann würden die hohen Ströme an 5 S passen.

    Meine Meßwerte bei einem 5055-400 an 16x10 APC-E und 6S !! haben bei einer Spannung von 22.5V 57A bei einer Drehzahl von 6950 U/min ergeben.
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Werd mit der Luftschraube auf jeden Fall runtergehen müssen. Beim Erstflug ging der Strom nochmals in die Höhe -- auf 92,6 Ampere bei Spannung 18,2 Volt --> 1744 Watt laut Log

    Denke da so an 15*8. Denkt ihr das könnte passen. Möchte mich schon am oberen Leistungsspektrum bewegen um kraftvoll aus der TorqueRoll zu kommen.

    Der Motor geht echt gut. Allerdings hab ich enorme Probleme mit der SBEC Versorgung und Störungen auf meinem ACT DSQ Digital 8 Empfänger War kaum fliegbar.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Turnigy Motor und Turnigy Regler MOTORSTOCKEN!!!
    Von ChrisR195 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 16:08
  2. Probleme mit Motor bei Vollgas
    Von Gast_22393 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 17:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •