Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Servo funktioniert nicht an JetiBox dafür aber problemlos am Emfänger

  1. #1
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.625
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servo funktioniert nicht an JetiBox dafür aber problemlos am Emfänger

    Hi,

    neue Servos teste ich zunächst mit der JetiBox und stelle sie nebenbei für den Einbau auf Mittelposition.
    Diese Woche sind mir Servos untergekommen, die an der JetiBox "gesponnen" haben aber an dem vorgesehen Empfänger (MPX RX 7 synth IPD) einwandfrei funktioniert.

    Das "Spinnen" an der JetiBox zeigt sich wie folgt:
    • Einschalten: keine Reaktion
    • Pulslänge ändern: keine Reaktion
      dachte schon die Dinger sind total tot
    • Am Servohebel leichte Kraft (wollte nur schauen, ob sie wenigstens blockieren)
      --> führt zu wilden Zappelbewegungen die nach etwa 1 bis 2 Sekunden aufhören und in etwa bei der vorgewählten Zielposition enden.

    Am Empfänger habe ich die Servos an exakt der gleichen Spannung (5.05 V) betrieben und sowohl mit 7 belegten Kanälen, als auch mit 4 haben sich die Servos gut verhalten.

    Die Servos sind digital und ich vermute, dass das JetiBox PWM Ticket sich von dem des Empfängers unterscheidet. Vermutlich ist der Abstand zwischen den Pulsen unterschiedlich.

    Hat schon mal jemand so einen Effekt gesehen?
    Weiß jemand zufällig, welcher Abstand bei der JetiBox zwischen den ServoPulsen ist?
    (Das würde mir das Nachmessen ersparen, ich habe gerade kein Oszi zur Hand).

    Gruß
    Hendrik
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.413
    Daumen erhalten
    103
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Hendrik.

    Frage 1: NEIN

    Frage 2: Reicht dir das? JETI Box 1.500 ms

    Name:  TEK0000.JPG
Hits: 424
Größe:  84,3 KB

    Grüße KH
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.625
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Kalle,
    danke! Die 1.5 ms waren schon klar, das ist die Standard-Nullstellung. Die MUSS eingehalten werden. Die 18.5 sind eher interessant. Da muss ich mal nachschauen, was mein Empfänger da macht. Mgl liegt das für die Servos zu dicht oder zu weit auseinander.

    (sorry für die späte Antwort, war über Ostern wech)

    Gruß
    Hendrik
    Like it!

  4. #4
    User gesperrt
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe mit den Hextronic D-MG16 Servos das gleiche Problem. An der Jeti-Box das gleiche Verhalten wie bei „heschne“, am FASST-Empfänger (analog Modus) laufen sie "einwandfrei". Kurios!

    Nach Erhalt habe ich sie an der Jeti-Box getestet und wollte sie schon returnieren. Dank diesem Thread behalte ich sie nun, aber ganz wohl ist mir dabei nicht.

    LG Hartmut
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    373
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    2,4V Impulsspannung sind halt ein wenig wenig..... würd ich mal beim Jeti reklamieren!
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.413
    Daumen erhalten
    103
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, hab mal meinen zweiten Servotester an den Oszi angeschlossen.

    Ist dieser hier http://www.webx.dk/rc/pic-servotester.htm


    Grüße KH
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  7. #7
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.625
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TopperHarley Beitrag anzeigen
    2,4V Impulsspannung sind halt ein wenig wenig..... würd ich mal beim Jeti reklamieren!
    .. hast Du das nachgemessen, oder siehst DU das aus dem Scope Bild? .. Ich sehe da bei 2 V/div etwa 5V Impulsspannung...

    Gruss
    Hendrik
    Like it!

  8. #8
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.278
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    289
    Daumen vergeben
    301
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TopperHarley Beitrag anzeigen
    2,4V Impulsspannung sind halt ein wenig wenig..... würd ich mal beim Jeti reklamieren!
    Uss = 4,96V, wenn ich das richtig sehe.
    Like it!

  9. #9
    User †
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.664
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ggfs. ist die Servoelektronik mit der 5V Impulsspannung überfordert, wenn der Servoprozessor intern mit 3V oder 3,3V arbeitet. Dann liegt der Pegel am Prozessor Eingang deutlich über dessen Betriebsspannung was ggfs. auch zu Fehlfunktionen führen kann.
    Das kannst Du leicht prüfen, wenn Du das Impulssignal über einen Spannungsteiler schickst und den Impuls auf ca. 3V reduzierst.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Springe
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kann man mit der zu hohen Impulsspannung das Servo auch "zerstören"?
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.625
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BP-Springe Beitrag anzeigen
    Kann man mit der zu hohen Impulsspannung das Servo auch "zerstören"?
    Sicher! Im allgemeinen kann die Eingangsspannung (bei solcher Art Elektronik) bis zur Versorgungsspannung gehen. Signalspannungen, die über der Versorgungsspannung liegen, sollten wirklich vermieden werden.
    Allerdings sind (fast) alle Servos auf 4.8 mindestens spezifiziert und wenn keine weitere Angabe aufgeführt ist muss es dann also auch solche Signale verkraften.

    Ich habe im Moment dafür keine Zeit, aber es interessiert mich schon, wie weit die die Signalpause das Servo durcheinander bringt.

    Gruss
    Hendrik
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Bottrop-Kirchhellen
    Beiträge
    1.086
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Periodendauer ist eigentlich weitestgehend unkritisch, es sei denn sie wird dann extrem verkürzt, da kann es schonmal Probleme geben. Aber das hält die Jeti-Box doch ganz gut ein, wenn ich das richtig sehe.
    Ich würde mal das mit dem Spannungsteiler versuchen. Das scheint mir im Moment der einzige Unterschied der jeti-Box zu einem Empfänger zu sein. Von meinen Empfängern gibt keiner das Signal in 5V aus, die meisten liegen bei um die 3V. Ich hatte da auch schonmal probleme mit, allerdings in die andere Richtung(selbstgebaute Elektronik ging an jedem Servotester, aber nicht am Empfänger).

    LG, Björn
    Holla the woodfairy! http://modellbau.bug-soft.net
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Es funktioniert, aber warum???
    Von montcorbier im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 21:07
  2. Unilog funktioniert nicht
    Von Pitcher im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 22:14
  3. Fernsteuerung funktioniert nicht ...
    Von nessiedesign im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 15:58
  4. Stand by funktioniert nicht
    Von obelix-xxl im Forum Computer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 18:15
  5. 62 Euro Versand, dafür aber unversichert
    Von funduz im Forum Café Klatsch
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 17:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •