Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 9 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 180

Thema: Wo sind die SB13 Nachbauten?

  1. #121
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ZA
    Beiträge
    721
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rallef,

    sehr huebsch deine SB13!

    Moechte zur Position deiner Schleppkupplung noch was anmerken.
    Die Kupplung sitzt ueber der Mittellinie deines Profiels, somit wird der Schlepper die Nase deiner SB13 immer nach unten ziehen, was einen ungemuetlichen Schlepp zur folge haben wird!
    Wenn du die Kupplung tiefer setzt, wird es wesentlich ruhiger im Schlepp!
    Schau dir die Fotos an. Einfach ein Plastickrohr mit ein wenig Matte auf den Rumpfboden Laminieren und wenn alles durchgetrocknet ist, mit dem Dremel an gewuenschter Stelle ein Loch Fraesen. Einen 1,5mm Draht einschieben und mit dem Servo verbinden, einfach und gut!

    Name:  2013-04-29 12.54.13kl.jpg
Hits: 1335
Größe:  90,6 KBName:  2013-04-29 12.54.49kl.jpg
Hits: 1333
Größe:  80,2 KB

    Gruss,
    Ralf
    Like it!

  2. #122
    User Avatar von PIK 20
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Obersteiermark
    Beiträge
    2.305
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich mache es auch so wie SB 13.

    Den Kupplungsschlitz lege ich jedoch mittig an der Unterseite. So übersteigt auch ein Nurflügel fast von selbst den Schlepper.
    Überzeugt hat mich das auch bei Leitwerklern.
    Den Tipp habe ich mal von Ulf Reichmann gelesen: http://www.f-schleppontour.de/html/schleppkupplung.html
    Nachmachen und staunen
    Heinz
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Calw
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guter Punkt!

    Ich muss zugeben, dass ich überhaupt nicht darüber nachgedacht habe, wo die Kupplung hinkommt. War einfach nur logisch, dass die in die Nase gehört.
    Aber natürlich habt ihr recht, beim Nurflügel kommt man natürlich schnell in Teufelsküche, wenn man beim F-Schlepp ein Nickmoment erzeugt.
    Aber ich habe Glück gehabt - die Kupplung liegt exakt in Flucht mit der Profilmittellinie. Somit sollte das zumindest mal kein Nickmoment entstehen.

    Übringens, hat dein Nickname "SB13" einen tieferen Hintergrund?

    Gruß
    Ralf
    http://surasto.de/index.php?cat=Foil - Online Rippenflächendesign
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Calw
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier noch die Fotos zur Lage der Kupplung. Ich habe mir den Artikel von Ulf Reichmann durchgelesen. Klingt auf jeden Fall plausibel, dass unten und rückversetzt am besten ist. Nun ja, ich werd's jetzt so mal probieren und stelle mich auf 'nen unruhigen Ritt ein.

    Name:  Kupplung-vorne.jpg
Hits: 1290
Größe:  38,0 KB Name:  Nase-Seite.jpg
Hits: 1284
Größe:  44,3 KB

    Danke für die Tipps.

    Gruß
    Ralf
    http://surasto.de/index.php?cat=Foil - Online Rippenflächendesign
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ZA
    Beiträge
    721
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rallef Beitrag anzeigen
    Guter Punkt!

    Ich muss zugeben, dass ich überhaupt nicht darüber nachgedacht habe, wo die Kupplung hinkommt. War einfach nur logisch, dass die in die Nase gehört.
    Aber natürlich habt ihr recht, beim Nurflügel kommt man natürlich schnell in Teufelsküche, wenn man beim F-Schlepp ein Nickmoment erzeugt.
    Aber ich habe Glück gehabt - die Kupplung liegt exakt in Flucht mit der Profilmittellinie. Somit sollte das zumindest mal kein Nickmoment entstehen.

    Übringens, hat dein Nickname "SB13" einen tieferen Hintergrund?

    Gruß
    Ralf
    Hallo Rallef,

    das Modellfliegen habe ich begonnen weil mich Nurfluegel faszinieren.
    Angefangen mit Robbe Geier ueber Tabu SMG und einigen mehr fliege ich nun seit 18 Jahren und es macht mir immer noch Spass.
    Mein Lieblingsflugzeug ist allerdings die SB13, daher mein Nickname!

    Viel Erfolg weiterhin mit deiner SB13,
    Ralf
    Like it!

  6. #126
    User Avatar von matzito
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Herford / Bünde
    Beiträge
    1.501
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Schleppen ist super einfach da brauchste keine Angst vor haben.
    Ob die Schleppkupplung in der Nase sitzt oder unten im Rumpf ist voellig egal, ich habe schon alles gehabt, sogar seitlich, bislang ist noch jeder segler hinter der schleppmaschine hinterhergeflogen ;-) unten am rumpf hat lediglich die folge, dass der segler den schlepper uebersteigt, wenn das zu viel wird kann das seil mal durchhaengen.
    ich denke du brauchst dir um beide positionen keinerlei Sorgen machen.
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Calw
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von matzito Beitrag anzeigen
    Das Schleppen ist super einfach da brauchste keine Angst vor haben.
    [...]
    ich denke du brauchst dir um beide positionen keinerlei Sorgen machen.
    Ihr seid alle so gut zu mir...

    Na dann schaun mer mal. allerdings schüttet es hier im Nordschwarzwald immer noch.
    Ich werde berichten.
    http://surasto.de/index.php?cat=Foil - Online Rippenflächendesign
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Calw
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Weitere Flugerfahrungen

    Hallo Gemeinde,

    heute hatte ich endlich mal wieder die Gelegenheit, die SB13 am Hang zu fliegen. Eine Stunde am Stück gibt genug her, um sich besser an das Teil zu gewöhnen und genauer zu beobachten, wie sie sich in verschiedenen Flugsituationen verhält.
    Die Gleitleistungen sind wirklich klasse. Schnellflug inkl. Loopings funktioniert sehr gut, was für mich immer auch ein Indikator ist, dass der Schwerpunkt stimmt. Allerdings bekommt man sie leicht ins Trudeln - SWP vielleicht doch etwas weit hinten??
    Das ist besonders dann etwas ekelig, wenn man steil in einem Bart kreist und dann plötzlich aus dem Zentrum des Steigens rausfällt. Prompt, geht es eine halbe Umdrehung abwärts. Beim Ausleiten kann es dann passieren, dass es eine halbe Drehung in die entgegengesetzte Richtung geht. Sehr gut geeignet für Leute, die an zu niedrigem Blutdruck leiden..
    Was denkt ihr? SWP weitere 5mm nach vorne?

    Das Landen ist auch etwas spannender. Wenn ein Tragflügel zuerst den Boden berührt, dann endet die Reise gerne mal auf dem Rücken. Ist mir heute einmal passiert - zum Glück ohne nennenswerten Schaden.

    Wenn die SB13 am Hang genau auf Augenhöhe von mir wegflog konnte ich ein leichtes Wippen um die Querachse beobachten. Stört nicht sehr - das kann ich akzeptieren denke ich. Möglicherweise ein Effekt der V-Form, die ich originalgetreu übernommen habe. Werde ich nicht änderen wegen der Bodenfreiheit (siehe oben: Landen).

    Flugbild (jetzt mit Kennzeichen auf der Unterseite) und Gleitleistungen entschädigen aber auf jeden Fall für diese kleinen Macken.

    Ich habe jetzt auch mal den Bau dokumentiert: http://www.surasto.de
    Uwe, ich hoffe es ist O.K. für dich, dass ich deine Hilfe dort explizit erwähne.

    Gruß
    Ralf
    http://surasto.de/index.php?cat=Foil - Online Rippenflächendesign
    Like it!

  9. #129
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.439
    Daumen erhalten
    453
    Daumen vergeben
    144
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rallef Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr? SWP weitere 5mm nach vorne?
    Hallo Ralf,

    bei dem Flug- und Landeverhalten solltest Du den Schwerpunkt unbedingt nach vorne verlagern, aber vielleicht genügen schon 2-3 mm um das Trudeln abzustellen.

    Zitat Zitat von Rallef Beitrag anzeigen
    Uwe, ich hoffe es ist O.K. für dich, dass ich deine Hilfe dort explizit erwähne.
    Kein Problem und dafür sollte ich ja dankbar sein, andere Leute verwenden meine Ideen ohne die Quelle zu erwähnen und das ist natürlich ziemlich blöd für mich...deshalb danke und weiter viel Erfolg und Spaß mit der kleinen SB 13.

    Bei meiner geht es wie immer schleppend vorwärts, ich konstruiere gerade die Winglets in Rippenbauweise mit rundem Übergangsbogen ebenfalls in Rippenbauweise...das ist ein schönes Kopfrauchprojet damit man nachher beim bauen keinen rauchenden Kopf braucht

    Gruß,

    Uwe.
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Sandhausen
    Beiträge
    404
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zackenband sollte helfen

    Zitat Zitat von Rallef Beitrag anzeigen
    Das ist besonders dann etwas ekelig, wenn man steil in einem Bart kreist und dann plötzlich aus dem Zentrum des Steigens rausfällt. Prompt, geht es eine halbe Umdrehung abwärts. Beim Ausleiten kann es dann passieren, dass es eine halbe Drehung in die entgegengesetzte Richtung geht. Sehr gut geeignet für Leute, die an zu niedrigem Blutdruck leiden..
    Was denkt ihr?
    Hallo Ralf,

    nach unseren Erfahrungen, bin ich mir fast sicher, dass du das Trudeln mit Turbulatoren am Aussenflügel und am Winglet entschärfen kannst.
    Versuch doch mal Zackenband oder ähnliches vor dem dickeseten Punkt des Profils. Ca. 20 cm lang auf dem Flügel und an der kompletten Innenseite des Winglets.

    Stimmst Nobby

    Liebe Grüße
    Like it!

  11. #131
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.439
    Daumen erhalten
    453
    Daumen vergeben
    144
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Manfred,

    es kann sein dass ein Turbo hier eine Verbesserung bringt, aber sie wird nicht so deutlich sein wie beim X-mess.
    Trotzdem leidet die kleine SB13 aufgrund der sehr kleinen Außenflügeltiefe natürlich unter Re-Zahlproblemen, die sich mit einem Turbulator etwas entschärfen lassen

    Prinzipiell ist bei dieser Aussenflügelauslegung das Trudeln ein starkes Indiz dafür dass der geflogene Schwerpunkt hinter dem korrekten Auslegungsschwerpunkt liegt

    Gruß,

    Uwe.
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Calw
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank schon mal.

    Ich fange mal mit etwas Blei an und gucke mal was sich verändert. Stufe zwei wird dann Zackenband sein. Ingenieurmäßiges Vorgehen bedeutet ja immer nur an einem Parameter rumzuschrauben...
    Allerdings bin ich auf Hangwind angewiesen somit kann es etwas dauern...

    Danke für die Freigabe der Erwähnung deines Namens Uwe - bin mal auf deine SB13 gespannt.

    Gruß Ralf
    http://surasto.de/index.php?cat=Foil - Online Rippenflächendesign
    Like it!

  13. #133
    User Avatar von Nobby_segelflieger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Grenzach-Wyhlen / Titisee-Neustadt
    Beiträge
    871
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    150
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von snowbulli Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    nach unseren Erfahrungen, bin ich mir fast sicher, dass du das Trudeln mit Turbulatoren am Aussenflügel und am Winglet entschärfen kannst.
    Versuch doch mal Zackenband oder ähnliches vor dem dickeseten Punkt des Profils. Ca. 20 cm lang auf dem Flügel und an der kompletten Innenseite des Winglets.

    Stimmst Nobby

    Liebe Grüße
    Servus

    @ Manfred

    Jou das mit dem Turbulatoren haut bei der X-mess gut hin, allerdings hab ich erst ein paar wenige Flüge damit gemacht, die immer nur ca 15 Minuten lang waren. Also noch nicht soo aussagekräftig. Aber vom Gefühl her schon positiv.
    Sehr Hang-lastige Grüße aus dem Südschwarzwald / Dreiländereck D-F-CH
    Begeisterter Weatronic DV4 (2x) Nutzer
    Nobby
    Like it!

  14. #134
    User Avatar von PIK 20
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Obersteiermark
    Beiträge
    2.305
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Nur mal so am Rande erwähnt

    Im "Aufwind" wurden Beiträge über Turbulatoren veröffentlich. Sehr interessant, habe mit Erfolg Versuche angestellt:

    Ruder-Turbus: "Aufwind" 3/2008, Flächen-Turbus: "Aufwind" 2/2009. Wirklich lesenswert.

    Gruß Heinz
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Calw
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Empirisches...

    Hallo Experten,

    heute hatte ich endlich mal wieder die Gelegenheit mal kurz nach Feierabend mit der SB13 an den Hang zu gehen. Um das Trudeln zu entschärfen, habe ich 25g Blei (bzw. Stahl) in die Nase gepackt. Ich weiß, das ist eine ungenaue Angabe - ich werde die verschiedenen Schwerpunktlagen in mm noch nachliefern.
    Auf jeden Fall stellte sich kein sehr gutes Ergebnis ein.
    Mit weiter vorliegendem Schwerpunkt und entsprechend hochgetrimmtem Höhen-/Querruder benimmt sich das Teil nicht mehr so gut. Irgendwie ging sie schwammig durch die Kurven und die Gleitleistung war signifikant schlechter.

    Also Das Blei wieder raus und die Sache sah gleich besser aus.

    Als nächstes werde ich somit eurer Turbulatorempfehlung folgen...

    Meine Tochter hat das Ganze gefilmt. Hoffentlich stimmt der Link - Denn derzeit lade ich noch hoch: http://youtu.be/ms1rDTCwycY

    Ich hoffe, dass man diese komischen Abschmierer gut erkennen kann. Es sieht dramatischer aus, als es war. Im hohen Gras ist nicht kaputt gegangen.

    Gruß Ralf
    http://surasto.de/index.php?cat=Foil - Online Rippenflächendesign
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 08:31
  2. Die Franzosen,die sind cool...
    Von Henry Kirsch im Forum Café Klatsch
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:02
  3. Antenne in die Tragfläche…sind danach die Störungen weg ???
    Von ASTERIX im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 18:28
  4. Welche Lipos sind die besten? Die teuersten?
    Von Adrenalin im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 14:56
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 19:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •