Hallo an alle,

Heinz Eder hat sich neue Gedanken zum Saalflug gemacht. Heraus kam die Idee, Saalflug ohne Deckenberührung zu betreiben. Insbesondere bei den einfachen Klassen wie F1M-L und A6 ist es beim Fliegen in niedrigen Hallen nicht nur schwierig sondern auch ungemein lästig, daß man die an der Decke kratzenden Modelle immer wieder mit der Steuerstange auf den richtigen Weg bringen muß. Es stört auch die Ästhetik des klassischen Saalfluges.

"NoTouch" beim Saalflug ist also ein Bestreben, mit möglichst einfachen und zumindest annährend regelkonformen Mitteln den enormen Drang der Modelle nach oben in der Anfangsflugphase zu begrenzen. Es kam die Idee heraus, quasi eine Bremse zu erfinden, die die Anfangsdrehzahlen wirksam begrenzen kann - eine Herausforderung für alle Tüftler, siehe Anlage. Ideen sind herzlich gerne gesehen, also nur keine Zurückhaltung üben!

es grüßt Dieter

TechnWettbwerb_Saalflug.pdf