Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.fantastic-jets.com
Seite 4 von 96 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 1439

Thema: Neuer Impellersound: JETFAN-90, Die Zukunft hat begonnen.........

  1. #46
    User
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    112
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute !

    Als impellerentwickler von E-Jets möchte ich noch ein Missverständnis zu der Tabelle in Post #27 bezüglich der angegebenen Leistung aufklären:
    Die in dieser Tabelle angegeben Leistung ist die Leistung die der Motor an der Welle abbgibt (Spannung x Strom x Motorwirkungsgrad).
    Für den Kunden ist die Akkuleistung (Spannung x Strom) vermutlich die aussagekräftigere Größe.
    Dieter hat lobenswerter weise in seiner Tabelle die Akkuleistung anstelle der Motorleistung angegeben. Das werde ich in Zukunft auch so übernehmen. Es stimmen also beide Tabellenvarianten.

    Grüße aus dem verregneten Graz

    Gernot
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von DieterH
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.896
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Gernot - alles klar !
    Ich rechne halt wie ein Pferdehändler nach dem Motto :
    " Was stecke ich vorne rein - was kommt hinten raus !! "


    Dieter
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    -Bayern
    Beiträge
    1.871
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard KV Angaben

    Über die unterschiedlichen und nicht vergleichbaren Angaben der Hersteller haben wir bereits gesprochen. Der Mega 22/30/2 F wurde zuvor mit 1920 KV angegeben- das ist bei weitem zu hoch .Ein interessanter Motor für den Ejetfan bei 6 S und unter 75 Amp. dürfte der Tenshock 2230/12 sein
    http://tenshock-motors.de/Tenshock-B...ole-TSCZ2230_2 . (Diese Motoren werden übrigens auch über Wemotec distribuiert)
    Gruß
    Jürgen.
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.820
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen,

    hört sich ja alles sehr interessant an hier.

    @Jürgen,
    hätte noch einen arbeitslosen ARC 36-55-1,5 mit 1850 kv hier liegen.
    ...könnte der an 6S im Jetfan 90 funktionieren ohne abzubrennen...?

    Danke und Grüße
    Meinhard
    Like it!

  5. #50
    Vereinsmitglied Avatar von Thomas Ebert
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    EDTG
    Beiträge
    2.209
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    182
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lieferzeit?

    Hallo,
    wie sieht denn in etwa die Lieferzeit aus?

    Gruß, Thomas
    Gruß, Thomas
    Schwarmintelligenz lässt sich berechnen: 1/IQ(Ges) = 1/IQ(1) + 1/IQ(2) + ... + 1/IQ(n)
    Jeder Blick auf das aktuelle Weltgeschehen bestätigt die Formel
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    -Bayern
    Beiträge
    1.871
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von "M" Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    hört sich ja alles sehr interessant an hier.

    @Jürgen,
    hätte noch einen arbeitslosen ARC 36-55-1,5 mit 1850 kv hier liegen.
    ...könnte der an 6S im Jetfan 90 funktionieren ohne abzubrennen...?

    Danke und Grüße
    Meinhard
    Hallo Meinhard,
    ich fliege den ARC(Midifan) derzeit in meiner Airpack F-16 bei 78 Amp. ohne Probleme. Im Ejetfan wird der Motor vermutlich bei 85 A rauskommen. Das ist grenzwertig für diesen Billigmotor -aber kein Mensch fliegt ständig Vollgas. Mit moderaten Motormanagment geht das auf jeden Fall. Also rein damit und wenn er abraucht- ersetzen durch den besseren Tenshock.
    Gruß
    Jürgen
    Like it!

  7. #52
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.820
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    @Jürgen ,
    danke für die Info!
    Der ARC wird probiert - aber erstmal im Prüfstand.

    Grüße
    Meinhard
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    -Bayern
    Beiträge
    1.871
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von "M" Beitrag anzeigen
    Hi,

    @Jürgen ,
    danke für die Info!
    Der ARC wird probiert - aber erstmal im Prüfstand.

    Grüße
    Meinhard
    Meinhard,
    sehr löblich. Ich habe nämlich momentan (wg.anderer Projekte) keine Zeit die Airpack auseinander zu bauen. Bei mir kommt erst mal der Scorpion in den Ejetfan. Aber stell mal die Daten vom ARC hier rein wenn Du den Test gemacht hast.
    Gruß
    Jürgen
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Gründau - Rothenbergen
    Beiträge
    429
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tenshock Motor

    Als Alternative zu dem von Jürgi empfohlenen Motor würde ich den 2240/8 ins Auge fassen:
    http://tenshock-motors.de/Tenshock-B...ole-TSCZ2240_2

    Der hat ein längeres Gehäuse und kann knapp 500 Watt mehr ab... soll aber nicht heissen, dass der kürzere 2230er nichts ist. Ist einfach eine andere Möglichkeit.

    Gruß,
    Markus
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Die Qual der Wahl

    Sehr geehrte Kollegen,

    Wir haben heute vormittag eine Reihe von Scorpion-Asussenläufern getestet.
    Allen gemeinsam ist eine grundsolide Arbeitsleistung in unserem JETFAN-90.

    Die Liste wird gerade von unserem Entwickler zusammengestellt um das Ergebnis präsentieren zu können.

    Es kann sich nur mehr um Stunden handeln, leider...

    Bis später,
    Rico, Rainer u. Gernot
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    112
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Messdaten Jetfan-90

    Hallo Leute !

    Jetzt gibt es die gesammelten Messdaten inclusive der neuesten Messungen mit den Scorpion Motoren.

    Grüße

    Gernot
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    77
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gernot !

    Wie würde es mit dem 3026/1400 an 6S aussehen?
    LG
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    -Bayern
    Beiträge
    1.871
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Mega 22/30/2 wird bei Wemotec mit 6 S und "1770 KV" angegeben. Eine gute Alternative -für diejenigen die nicht allzuviel Strom verbraten wollen- dürfte der Tenshock 1700 KV sein. Der wird vermutlich -je nach Accu- im Ejetfan bei knapp 70 Amp. liegen. Aber wie gesagt, die KV Angaben unterschiedlicher Hersteller sind mit Vorsicht zu betrachten!
    Gruß
    Jürgen
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.452
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    226
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kurz zu den KV Angaben:
    Es gibt keine einheitliche Definition, was Kv ist und wie es zu bestimmen ist!
    Da ist jeder Hersteller frei.
    Das wurde hier schon öfter ausführlich diskutiert.
    Viele Hersteller ändern auch in der Serie die Kv, meist nach unten. Das hat verschiedene Gründe, wie Magnetmaterial und der Wunsch der Hersteller, die steigende Spannung aktueller Lipos durch geringere Leistungsaufnahme des Motors zu kompensieren.
    Das gibt auch für den 22-30-2, der früher "schärfer" war.

    Kurze Anmerkung zur Tabelle, da ist irgendwo ein Wurm drin, die Drehzahlen bei Mega und dem Scorpion 1600 korrellieren nicht mit dem Schub.

    An verschiedenen Tagen gemessen? Bei unterschiedlichem Wetter? An unterschiedlichen Orten?
    Ah, sorry, sehe gerade "Kundenmessung". Vielleicht mit anderem Einlauf?
    Vielleicht wäre es hilfreich den Einlauf nach VDE 2041 hier mal öffentlich zu beschreiben, dann könnte man auch einmal eine Vergleichsmessung zur gerne genommenen Midi Einlauflippe durchführen und einen "Umrechnungsfaktor" ermitteln.
    Das wurde in der Vergangenheit schon mal für den DS 51 gemacht, ich meine, da lag der Schub mit VDE Lippe ca. 10-15% höher als mit der Midilippe, die eher den Verhältnissen am Modell entspricht. HWE weiß vielleicht mehr dazu, er hat damals die Messungen gemacht.

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Bitte keine Pn´s senden, sondern stattdessen Email an info@wemotec.com
    Like it!

  15. #60
    User Avatar von DieterH
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.896
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von WeMoTec Beitrag anzeigen
    Kurze Anmerkung zur Tabelle, da ist irgendwo ein Wurm drin, die Drehzahlen bei Mega und dem Scorpion 1600 korrellieren nicht mit dem Schub.

    An verschiedenen Tagen gemessen? Bei unterschiedlichem Wetter? An unterschiedlichen Orten?
    Ah, sorry, sehe gerade "Kundenmessung". Vielleicht mit anderem Einlauf?
    Vielleicht wäre es hilfreich den Einlauf nach VDE 2041 hier mal öffentlich zu beschreiben, dann könnte man auch einmal eine Vergleichsmessung zur gerne genommenen Midi Einlauflippe durchführen und einen "Umrechnungsfaktor" ermitteln.
    Oliver
    Hallo Oliver !
    Zu den KV: Auf meinem Datenblatt zum Mega 22-30-2F stehen 1920Kv. Wie es dabei tatsächlich aussieht, entzieht sich meiner Kenntnis !
    Ich habe auf meinem Teststand mit UniLog gemessen (Post#42), den Imp. ganz oben montiert (genug Luft !!) und eine WeMo-Einlauflippe darauf, keine Düse und meine Digitalwaage geht genau.
    Natürlich wohne ich woanders, wo evtl. andere atmosphärische Bedingungen herrschen.
    Alles andere steht auf dem UniLog-Diagramm, vom dem ich doch realistische Daten erwarte.
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Gruß
    Dieter
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Die Alpinflugwoche 2009 am Hamo hat begonnen
    Von Thommy im Forum Treffen & Termine
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 09:48
  2. F3A-X Saision hat begonnen (Saison 2008)
    Von Kenia im Forum Kunstflug
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 09:50
  3. Die WM in der Schweiz hat begonnen...
    Von Hans Rupp im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 17:59
  4. das Grillen hat begonnen. :D
    Von Andreas Maier im Forum Café Klatsch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:02
  5. Die Zukunft des F5D - Jedes Rennen ein neuer Akku!?
    Von 2fast4U im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 09:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •