Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.schuebeler-jets.de
Seite 6 von 96 ErsteErste 1234567891011121314151656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 1439

Thema: Neuer Impellersound: JETFAN-90, Die Zukunft hat begonnen.........

  1. #76
    User
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.697
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Meinhard,

    Also ich hab mir schon einen Bestellt und direkt Bezahlt. Hoffe das ich dann beim nächsten Schwung mit einer der Belieferten bin.

    Ich werd erst mal meinen Plettenberg 220-50-A3 S P4 an 10s Testen. Der zieht im normalen DS-51 gerade mal 56A und bringt ca. 3,5kg Schub. Da der Motor gut 11-12s aushält im DS-51, denke ich das er im JETFAN 90 auch noch gut Funktioneiren sollte. Interessant ist halt der Wirkungsgrad. Bin auf jeden fall gespannt und werde berichten...

    @all:

    Da die Scorpion 3026er Serie sich ja scheinbar gut bewärt im JETFAN 90. Wäre so langsam mal darüber nachzudenken. Ob man nicht mal andere Wicklungen ausprobiert bzw. das selber Wickeln wie bei den Speedfliegern anfängt. Die Scorpion Ausenläufer kann man ja ganz gut selber Wickeln, dann noch anständige Keramik Lager rein und man hätte einen Top Motor... wenn alles hinhaut.

    Was für eine Ringfläche hat der JETFAN 90 eigentlich? Denke hier müssen wohl auf jeden fall noch Düsen angepasst werden, oder?

    Viele Grüße

    Florian
    Like it!

  2. #77
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.834
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Florian,

    Da die Scorpion 3026er Serie sich ja scheinbar gut bewärt im JETFAN 90. Wäre so langsam mal darüber nachzudenken. Ob man nicht mal andere Wicklungen ausprobiert bzw. das selber Wickeln wie bei den Speedfliegern anfängt. Die Scorpion Ausenläufer kann man ja ganz gut selber Wickeln, dann noch anständige Keramik Lager rein und man hätte einen Top Motor... wenn alles hinhaut.
    ...hab da noch genau sowas daheim liegen ( SSC-3520 ) ...,
    der sollte eigentlich als Ersatz in einen F3S Hayabusa aber....
    damit könnte man in Schubregionen beim 90 mm vorstoßen , oh man
    Bitte berichte über die Daten mit dem Plettenberg 220-50-A3 S P4.

    Denke auch das die Düsen etwas aufgemacht werden müssen.

    Die Sache wird nun langsam so interessant mit den neuen Impellern,
    wollte eigentlich über den Sommer nur Fliegen gehen...
    Mich würde ja auch mal der Vergleich Jetfan 90 Vs. Stumax 90 interessieren...

    So nun raushalt am WE gibt´s Flugwetter...

    Grüße
    Meinhard
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke den Stumax kann man nicht so recht mit dem neuen JetFan vergleichen.
    Rein vom Geräusch her wird es sehr schwer werden den Stumax zu schlagen.
    Dafür wiegt der einfach zuviel und ist auch viel zu teuer.
    Man braucht völlig andere Motoren wogegen man beim JetFan.....

    Auch wenn ich bislang den JetFan live nicht gehört habe sondern nur auf Videos wurde mir bestätigt daß der Stumax doch besser klingt- aber auf welchem Niveau
    Auf meinem "Soundvideo" kann man den Stumax noch in sehr großer Entfernung rauschen hören- ohne daß man den Motor wirklich hört.
    Er dreht halt wohl niedriger und das ist hier ein Vorteil.
    http://www.youtube.com/watch?v=fPKCy5-Nd5w

    Allerdings kommt es aufs Modell auch wieder an.....
    Der neue Fan jedenfalls ist super und nicht so schwer wie der in Blei gebaute Stumax.
    Damit meine mit Stumax 2,7kg wiegende F16 senkrecht aus dem Stand geht muß ich noch kräftig investieren,
    mit den gleichen Akkus und dem Midi wog sie unter 2,4 kg.

    Das sagt eigentlich schon alles weshalb man beide Fans nicht recht miteinander vergleichen kann
    Momentan bin ich auf dem Segeltrip,
    aber der neue Fan hat mich auch gepackt- finanzieren kann ich leider nicht beides

    Oliver
    Like it!

  4. #79
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.834
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Der neue Fan jedenfalls ist super und nicht so schwer wie der in Blei gebaute Stumax.
    @Oliver,
    ..ohne es genau zu wissen, wäre es nicht möglich vom Stumax 90 nur den Läufer
    zu nehmen und den in einen vorhandenen Mantel z.B. Midifan einzusetzen?

    Damit könnte man richtig viel Gewicht sparen und die F16 evtl. deutlich besser steigen.

    Grüße
    Meinhard
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    05.03.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    865
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von "M" Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    wenn man die Daten von MaHö sich anschaut sind es wohl doch mehr als 5% Last + als vorher ( zumindest vs Deiss 90 ) .
    Mich würde mal interessieren wie das ganze mit einer Auslassdüse z.B. 75 mm aussieht... Liegen dann wirklich 5% mehr Last an oder doch mehr?
    Denke der Weg "minus eine Zelle" von Hans 5-6 könnte in vielen Fällen passen...
    Aber egal, bald wird es hier sicher weitere Messungen geben.
    Habe vor den Mega 22-45-2 ( 1360 kv ) an 7S/8S und den ARC 36-55-1,5 ( 1850 kv ) 5S/6S mal zu testen...im Herbst.
    Bin echt gespannt auf das Ding , vor allem auf den Sound ....

    Grüße
    Meinhard
    Das ist bei mir auch eingebaut mit einer 70mm Düse!
    Also meiner Meinung nach eher ein Extremfall. Wie gesagt glaub der 22/25er ist da schon lang am Ende was das Drehmoment angeht. Fliegt aber auch nur selten Vollgas, weil bei die Boulton für Level schon 20A reichen.
    gruß Martin
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    439
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wart auf das heutige Video

    HI Oli !

    Heut waren wir wieder am Platz und haben unseren Jetfan in den Sharky eingebaut ist ein kleiner Klon des Eliminators. Also Rumpf gleich kleine Flächen kein Fahrwerk damit 2kg und mit 5s geht das Teil das man es nicht glauben kann.
    Das Fluggeräusch hatte fast alle Mitglieder aus den Stühlen geholt und einer nach dem anderen hat gefragt wie sowas möglich ist schnell und kein Geräusch...

    Ich hoff ich bekomm den link heut noch ihr werdet staunen..... the sound company.... hihi

    grüsse
    Rico + Rainer....

    einfach Segeln auslassen und Impi bestellen
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    Oss
    Beiträge
    482
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von "M" Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    wenn man die Daten von MaHö sich anschaut sind es wohl doch mehr als 5% Last + als vorher ( zumindest vs Deiss 90 ) .
    Mich würde mal interessieren wie das ganze mit einer Auslassdüse z.B. 75 mm aussieht... Liegen dann wirklich 5% mehr Last an oder doch mehr?
    Denke der Weg "minus eine Zelle" von Hans 5-6 könnte in vielen Fällen passen...
    Grüße
    Meinhard
    The Deis rotor and Midi rotor are different designs in blade numbers and blade width. The Deis fan has less load as the midi and the Jetfan90 has more load as the midi. Clearly Rainer has not used the Deis fan as reference

    Exhaust tube diameter from Midi or deis cannot be used because the jetfan is for 700 size motor and Deis and Midi for 600 motor. As Martin writes the 600 motor is on it's limits for torque in the 2.5-3kW range where one needs to programm higher timing to generate more torque (heat waste+less efficiency) or use a longer motor to generate more torque, mass and cooling area. That's why the Stumax fan has a bigger motordiameter too.The only bonus for using 600 sized motors is the larger cooling area for innerrunners where the 700 motor has less cooling seam around the motor. In The scorpion motor is an cooling fan for additional cooling but there could be an issue on the cooling airflow (the fan sucks the hot air out of the bell where the thrusttube pushes the cold air in the bell).

    The thrust tube diameter for jetfan needs to be smaller because of bigger motordia. The most efficient diameter depends on the rotor design and motor torque. it is no use to make a small exit diameter if one uses a small motor.
    read German only ;) No need to write englisch for me.
    My Blog:
    http://www.rcgroups.com/forums/member.php?u=25071
    Like it!

  8. #83
    User Avatar von GePo
    Registriert seit
    05.10.2007
    Ort
    Fernitz/Graz
    Beiträge
    1.170
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video

    Heute war ein toller Flugtag!! Viel geflogen, viel versucht, immer wieder gestaunt!!

    Grüsse
    Georg
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    439
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sound Management mit Spass ...... gibt es was schöneres ????

    Hallo Freunde !

    Wie man auch am Video erkennen kann hatten wir einen unserer schönsten privaten Flugexperimentaltage seit langem..... Das Problem ist nur wo ist er ?? Zumindest wenn du ihn nicht siehst dann hörst du ihne wenigstens ... sogar das ist ein Problem.

    Danke an unsere Crew und den unermüdlichen Einsatz so etwas möglich zu machen....

    Wie schon oft gesagt das nennt man "Sound Management " ,,,, in höchster Vollendung ,,,
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Halli Hallo

    Eine Vorserie war ja schon 2010 hier bei uns in Kärnten im Rosental zu bewundern in einer FlyFly Mriage (d100mm).
    Hat damals nicht ganz so Furore gemacht außer "der ist aber leise".

    Endlich gibt´s ihn als 90er!

    Grüße aus Kärnten

    Hatschi
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Großostheim
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jet - Fan mit 220-50-A3 S P4

    Hi , Florian

    Was würde den der Motor 220-50-A3 S P4 den bei 12 S schieben ? Ampere ?
    Passt der Motor ( Durchmesser ? ) den überhaupt in den Impeller ?

    Viele Grüße Micha

    ( Habe den Impeller auch bestellt , meine Option ARC-36751 mit 8 S = 4,2 Kg Schub )
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.697
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Micha,

    Klar passt der Motor in den Impeller... passt ja auch in einen MidiFAN und DS-51 usw. bzw. hat er ja nur 37mm Dürchmesser.

    http://www.plettenberg-motoren.com/g...0_50/Motor.htm

    Ich kenne die Werte an 12s nicht, weis aber das im rcgroups.com Froum mal einer war der das Probiert hat im DS-51. Im JETFAN90 wird das aber nichts mit 12s, das wäre etwas zu heftig für den Motor!

    Warten wir es mal ab bis ich meinen FAN hab. Dann werd ich genaueres sagen können...

    Viele Grüße

    Florian
    Like it!

  13. #88
    User
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    Graz Umgebung
    Beiträge
    1.323
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GePo Beitrag anzeigen
    Heute war ein toller Flugtag!! Viel geflogen, viel versucht, immer wieder gestaunt!!

    Grüsse
    Georg
    Genial....
    ... Da hast Du wirklich ein feines Schönwetterfenster erwischt.
    War gestern am überlegen ob ich nicht mit meiner Viperjet ein paar Runden drehen
    sollte....meine Flugleitung hatte leider etwas anderes geplant..........

    .... ich hoff ich werd davon am Platz noch mehr sehen......
    ...meine zukünftige 90er Goshawk wird hoffentlich auch bald bei mir landen.....
    ... die mir zugedachte hab ich ja in Absprache mit Alex der "Wissenschaft" geopfert
    Dann können wir gemeinsam flüstern .
    da sollte dann eine fertig konfektierte Einheit mit 6 S..... ihre Arbeit verrichten

    Ich hoff ihr habt dann auch noch die zeit zum Feinwuchten
    .


    LG

    Norbert
    Es ist egal, wie du baust, Wenn du es baust ...
    E Flugmeeting beim UFC Mostland 16. & 17.07.2011
    http://umfc.at
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    439
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Zu leise oder zu laut?

    Hallo Fliegerfreunde,

    Für uns ist es schon ganz lustig, Euren Kommentaren zu folgen.

    Die einen meinen, da hört man ja doch noch ein Motorgeräusch und das Rauschen ist zu gering, die andern sagen "Das ist mir schon zu leise", und wieder andere finden den STU einfach besser.
    Zu den ersten beiden Meinungen können wir nur folgendes sagen: Beide Videos mit 5s und HET-Motor (L-39 und Sharky) sind mit dem gleichen Antrieb gedreht worden.

    D.H.: Zuerst die HobbyTopgun L-39 mit bereits optimierten Einlässen nach JEPE, sogar innen geschliffen, bloß die Querschnitte konnten wir natürlich nicht ändern.
    Dann Impi raus und in den SHARKY geschraubt. Dort haben wir berechnete 90er Einlässe drin. Ganz nach "GOOD OLD SCHUEBI".

    Resultat siehe Video!
    In der L-39 hat man eine signifikante Verbesserung im Geräusch gegenüber alten "Schreihälsen", aber man hört den Impi schon noch. Im SHARKY ist das Impellerheulen komplett weg, und das Rauschen ist fast nicht mehr zu hören.
    Der Impeller kann seine komplette Energie in Strahl und Geschwindigkeit umsetzen.
    Man sieht ja wie das Ding marschiert mit 5 s.

    Es ist uns offensichtlich gelungen einen EINLAUF-DEDEKTIV zu erschaffen.

    Issa Laut---sch...Einlauf
    Issa Leise---SUUUUUUUUPA Einlauf.

    Was sollen wir jetzt Eurer Meinung nach machen?
    Für jedes Flugmodell einen anderen Impeller?

    Wenn der Daniel seinen neuen rausbringt, wirds nicht anders sein, und sollte irgendjemand anderes auch einen sound-optimierten neuen Impeller bringen, wird man dasselbe Hörbild beobachten können.

    In dem einen Modell wird man noch was hören, im anderen Modell wird man enttäuscht sein, und im dritten Modell wird s zu leise sein!

    Das zeigt uns möglicherweise den Weg zum OPEN DUCT. Ebenfalls nach "GOOD OLD SCHUEBI".

    Das heisst, wenn die Einläufe komplett zum Impeller führen, und er klingt SCH.., vor dem Impeller abschneiden und eine gute Einlauflippe an den Impi dranschrauben.

    Aber liebe Freunde, Ihr wisst schon das das Rauschen dann Störgeräusche sind, ja?


    So, jetzt habt Ihr wieder was zum Nachdenken und Ausprobieren, WIR LEIDER AUCH!
    Das heisst, testen, testen,....

    Good Sound,
    Rainer + Rico, und natürlich unser BESTER, der Gernot!
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    15.11.2007
    Ort
    steiermark
    Beiträge
    1.201
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ejets

    ot on
    ...... eine eli mit kleinen flächen!!!!!!!!!!!!!!!!!!ahhhh nun wird es noch interessanter!!!!!!! wird eine schönheit .......der rumpf war ja immer geil aber nun mit den kleinen flächen...........lecker...............

    nur noch radln rein und 6s...................lecker lecker

    ot off

    das leise ding macht mich an!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Die Alpinflugwoche 2009 am Hamo hat begonnen
    Von Thommy im Forum Treffen & Termine
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 09:48
  2. F3A-X Saision hat begonnen (Saison 2008)
    Von Kenia im Forum Kunstflug
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 09:50
  3. Die WM in der Schweiz hat begonnen...
    Von Hans Rupp im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 17:59
  4. das Grillen hat begonnen. :D
    Von Andreas Maier im Forum Café Klatsch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:02
  5. Die Zukunft des F5D - Jedes Rennen ein neuer Akku!?
    Von 2fast4U im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 09:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •