Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.fantastic-jets.com
Ergebnis 1 bis 15 von 1439

Thema: Neuer Impellersound: JETFAN-90, Die Zukunft hat begonnen.........

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    439
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neuer Impellersound: JETFAN-90, Die Zukunft hat begonnen.........

    Sehr geehte Modellflugfreunde,

    Unser Team freut sich, den neuen JETFAN-90 nun auch öffentlich vorzustellen.
    Nach der über alle Maßen positiven Resonanz in Salzburg, wo wir den neuen Fan vorstellen durften, sind wir nun in der Lage auch baldigst auszuliefern.

    Unsere Kiste war am Samstag morgen brechend voll, und am frühen Sonntag waren wir ausverkauft.
    Ein ganz besonderes DANKE SCHÖN an die ersten Kunden, es war für uns ganz überraschend wie viel positives Echo wir von Euch bekommen haben.

    Nun zum Wesentlichen:

    Wir haben sehr lange am neuen JETFAN-90 herumgefeilt, bis wir auch bei höchsten Drehzahlen diesen Sound erreicht haben.
    Aber auch schon mit 5s klingt das neue Wunderding FAST wie eine Turbine.

    Hier der Link:

    http://www.youtube.com/watch?v=bkOzs...layer_embedded

    Es war für uns wichtig, daß die Kunden Ihre bestehenden MOTOREN, Regler und Akkus weiterverwenden können, und nicht Alles neu kaufen müssen.

    Wenn Ihr also "gesunde Antriebe" in Euren Impellern hab, die noch nicht grenzwertig sind, dann sollte das auch bei unserem Fan funktionieren.

    Wir haben etwa 5% mehr last am Rotor wie der "MEISTVERKAUFTESTE" Impeller aller Zeiten.
    Auch sind die Herstellerangaben der KV bei den Motoren nicht immer nach den selben Normen.

    So kannes sein daß der eine Motor mit 1600KV schon kolabiert, während der Andere mit 1650 KV noch perfekt funktioniert.

    Maximaler Motordurchmesser ist 41,0mm ,was die verwendung so ziemlich jeden Fabrikats zulässt.

    Unsere bisherigen Messungen am Prüfstand mit DIN-Einlauf und ohne DÜSE:

    Medusa 36-060-1600V2. ca. 103 Ampere, 4,0 Kilo Schub bei 3,7 Volt pro Zelle/mit 8 s
    Neu-1515-2,5D - 1650 KV ca. 112 Ampere, 4,3 Kilo Schub bei 3,8 Volt pro Zelle/mit 8s
    Neu-1521-2D - 1425 KV ca. 120 Ampere, 5,35 Kilo Schub bei 3,7 Volt pro Zelle/mit 10 s

    Laut unserem Entwickler sind auch 6 Kilo Schub durchaus möglich!
    Weitere Tests folgen so schnell wie wir die Motoren bekommen.

    Somit sind wir für alle Fragen offen, hier im Forum oder unter team@ejets.at
    Die überarbeitete Homepage mit dem Warenkorb sollte Ende dieser Woche ans Netz gehen.
    www.ejets.at

    Mit besten Fliegergrüssen,
    Enrico, Gernot und Rainer
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Die Alpinflugwoche 2009 am Hamo hat begonnen
    Von Thommy im Forum Treffen & Termine
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 09:48
  2. F3A-X Saision hat begonnen (Saison 2008)
    Von Kenia im Forum Kunstflug
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 09:50
  3. Die WM in der Schweiz hat begonnen...
    Von Hans Rupp im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 17:59
  4. das Grillen hat begonnen. :D
    Von Andreas Maier im Forum Café Klatsch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:02
  5. Die Zukunft des F5D - Jedes Rennen ein neuer Akku!?
    Von 2fast4U im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 09:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •