Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de  
Hobbydirekt
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lehrer-Schüler mit zwei verschiedenen Systemen?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Ahlerstedt
    Beiträge
    72
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lehrer-Schüler mit zwei verschiedenen Systemen?

    Moin! Eine schnelle Frage kurz vorm Heia Gehen! Ich habe zwei Graupner MX-16 S Fernsteuerungen. Eine in 35Mhz und eine umgebaut zu Jeti 2,4 Ghz. Kann ich mit den beiden Lehrer-Schüler -Fliegen? Z.B. eien TwinStar in 35Mhz mit der 35er als Master und der 2,4 als Slave?
    Oder meinen Calmato Sports in 2,4 Ghz mit der 2,4 Funke als Master und der 35er als Slave?

    Und müssen die jeweiligen Modelle in beiden Funken programmiert sein, oder benutzt man mit beiden Geräten die Software der Master Funke.? Ich wäre für eine Erläuterung dankbar.

    Schöne Grüsse Jo
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    674
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jo,

    die HF Übetragungstechnik (35Mhz oder 2,4Ghz) ist für den L/S Betrieb völlig unerheblich.

    Der Lehrersender ist immer der, in den das jeweilige Modell einprogrammiert ist (d.h. der mit dem Du es normalerweise fliegst).

    In der Anleitung der MX16S (ziemlich weit hinten) ist die Bedienung des L/S Systems beschrieben und die Bestellnummern der richtigen Kabel von Graupner angegeben.

    Wenn Du das richtige Kabel hast, steckst Du zuerst ein Ende in den ausgeschalteten Schülersender. Er schaltet sich daraufhin ein und zeigt im Display anstatt dem HF-Kanal "DSC" an.

    Anschliessend steckst Du das andere Ende in den eingeschalteten Lehrersender. Zusätzlich musst Du bei der Lehrer MX-16S im Grundeinstellungs-Menü noch einen Schalter für die L/S Umschaltung zuweisen.

    Mit diesem Schalter wird dann die Steuerung zwischen Lehrer und Schüler umgeschaltet.

    Damit die Knüppelbelegung usw. des Schülers richtig ist, sollte man vor der Aktivierung des Schülerbetriebes den Schülersender auf einen Modellspeicher schalten, der den richtigen Steuermode hat und sonst alles (z.B. Servowege, Laufrichtungen, Trimmungen) auf Werkseinstellung ist. Ich lege zu diesem Zweck im Schülersender im ein eigens Modell "Schule" an auf das ich vorher umschalte.

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    177
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schau mal hier fur Lehrer-Schüler Praxisinfo:

    http://users.belgacom.net/TX2TX/

    mfG,
    Ralf
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Flugschule mit zwei verschiedenen Sendern Graupner / Spektrum
    Von Gast_17687 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 19:56
  2. Lehrer-Schüler mit MC-19
    Von mace im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 21:14
  3. Lehrer Schüler mit 2,4
    Von MX 22 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 21:51
  4. Lehrer/Schüler mit MC-22
    Von Arno Wetzel im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 09:26
  5. Lehrer-Schüler mit MC 16/20
    Von hennesf im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 11:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •