Anzeige Anzeige
gruppstore.de   www.d-power-modellbau.com
Seite 4 von 64 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 954

Thema: RES-Modelle

  1. #46
    User Avatar von Tucanova
    Registriert seit
    14.02.2003
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    705
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Flügelbau

    o.k. die Rippen sind aufgefädelt, der obere und untere Holmgurt eingelegt und die ersten Sperrholzverkastungen (1 mm) innen eingeklebt. Ich bin so`n bißchen ein Sicherheitsfanatiker und werde die mittleren vier Rippenfelder doppelt verkasten die anderen im Innenflügel einfach. Nach außen dann mit 2 mm Balsa. Wenn`s 10 Gramm schwerer wird -what shalls?
    Auf dem ersten Bild sieht man sehr schön, wie schön das Bauen mit CNC-gefrästen Teilen ist. Diese Flucht - eine Wucht!

    Name:  Flügel_Flucht_800.jpg
Hits: 5560
Größe:  79,0 KB

    Hier sieht man sehr schön, wie elegant das Profil des Innenflügels "rauswächst" in den Außenflügel. Rippe 3 und 4 stehen dazu auf längeren Füßchen. Klasse gemacht, Klaus!

    Name:  Flügel_Detail_800.jpg
Hits: 5657
Größe:  84,9 KB

    Es geht voran!
    Karl-Heinz
    P.S.: die Rippen in zwei Millimeter Balsa kann ich empfehlen - habe keine angeknackst!
    Bloß kein Streß!
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard KIS als RES-Modell?

    Hallo zusammen,

    Ich finde die KIS-Reihe von Werne Stark sehr interessant und frage mich:
    Wäre nicht der 2 m XL-H eine tolle Basis für ein RES-Modell? Offensichtlich wird CFK für den Leitwerksträger akzepiert, auch wenn die Modelle aus Holz sein sollen.

    Für mich spricht für den 2 m XL-H als Basis folgendes:

    Einfach zu bauen,
    Erprobte Konstruktion,
    Hoffentlicht einfache Anpassung an die RES-Vorschrift (Profil, Rumpflänge, Leitwerke)


    Also konkret:

    1. Welches Tragflächenprofil wäre sinnvoll (muss natürlich einfach zu bauen sein), um innerhalb der RES-Regeln gut mitsegeln zu können?
    2. Kann man beim AG04 bleiben? Dann wären die Flächen ja schon fast fertig.
    3. Wie baut man die Stör- oder Bremsklappen ein?
    4. Welche Länge sollte der Leitwerksträger haben?
    5. Die Leitwerke können so bleiben?
    6. Das SLW muss nicht mehr unten herausragen?

    Ich bin sehr gespannt auf Eure Antworten und würde mich an den Bau eines RES-konformen 2 m XL-H heranmachen, wenn die Fragen geklärt werden könnten.

    Grüße aus Bremen

    Max
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    303
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RES Modelle

    Zitat Zitat von Mich4 Beitrag anzeigen
    Die Modelle sind ja wohl nicht wirklich State of the art!
    Sehe ich nicht so. Abgesehen, dass es immer mehr "zeitgemäße" kommerzielle Flieger am Markt gibt und geben wird - siehe beim Himmlischen (der Resolution ist sicher ein gutes Gerät) - gibts auch immer mehr Eigenkonstruktionen.
    Die Klasse ist ja wie geschaffen für individuelle Entwürfe, und hat letztendlich auch mich ermutigt ein bisschen zu zeichnen und zu bauen.
    Nicht zu vergessen: Die Klasse ist in Deutschland gerade noch in den Kinderschuhen, sollte sich das etablieren dann schauts in einem Jahr ganz anders aus.

    Sieht das nach "State of the art" aus ?
    Name:  P5262335-001.jpg
Hits: 5308
Größe:  83,9 KBName:  P5262341-001.jpg
Hits: 4988
Größe:  64,7 KBName:  P5262345-001.jpg
Hits: 4907
Größe:  151,5 KB




    Das sicher nicht ... der Struwelpeter hat aber ein s.o.t.a Profil und wird gleich gekämmt
    Name:  P7312595.JPG
Hits: 4972
Größe:  114,6 KB


    Ordentlich frisiert ist das Revival bald fertig für die Schlacht:
    Name:  P7312596.JPG
Hits: 4924
Größe:  126,8 KBName:  P7302578.JPG
Hits: 4918
Größe:  125,3 KBName:  P7302576.JPG
Hits: 5299
Größe:  111,3 KB
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Nuri-Klaus Beitrag anzeigen
    meine beiden Holzlinge...................

    Hallo Nuri-Klaus,

    das rechte Modell (also das mit Rumpf) finde ich recht interessant. Was ist das für ein Modell?

    Gruß aus Bremen
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich würde gerne mal die einzelnen Flieger theoretisch vergleichen, ich denke über Profil, Gewicht, Flächenbelastung bekommt man einen ersten Eindruck?
    Könnt Ihr für eure Flieger mal Angaben machen?

    Rechnet man als Fläche das Höhenleitwerk mit ein?
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    RE-Sonny: Profil SD 7060, 56 / 70 dm², ca. 28 gr./dm² Flächeninhalt nur Flügel / mit HLW

    Re-Solution: SD 7012, 38,5 dm², 18 gr./dm² Werksangabe

    Phoenix (Höllein): E 205 mod, 38,6 dm², 19 gr./dm² Werksangabe

    Eclipse / Return (Höllein, nicht mehr lieferbar): Profil E 205 mod?, 43 dm², 33 gr./dm² Werksangabe

    Graupner Amigo IV: Clark Y, 62,47 dm², 17,6 gr./dm² Werksangabe, Flächeninhalt nur Flügel (stimmt das wirklich??)
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  7. #52
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.732
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    365
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ARES (Nurflügel): Profilstrak SA 7036 - SA 7038 - SA7036mod-28-11 - SA 7035 - AS116mod10% - ebene Platte, 36,9 dm² (incl. Höhenleitwerk ohne Winglets), Gewicht Serie ca. 680 g, 18,4 g/dm²
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    303
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hans,
    hier ist die Info für die Daten der RES Modelle auch besser aufgehoben, als im RES-Wettbewerbsthread ...

    PURES V2:
    Profil: AG35 - AG36 Strak
    Fläche ~ 35.7 dm2
    Streckung: ~11
    Flächenbelastung: ~ 19g/dm2
    Gesamtmasse: 670 g
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von seppale Beitrag anzeigen
    Hans,
    hier ist die Info für die Daten der RES Modelle auch besser aufgehoben, als im RES-Wettbewerbsthread ...
    stimmt, Danke für´s verschieben.
    euch beiden vielen Dank für die Daten, man sieht schonmal:

    - ca. 19 gr./dm²
    - ca. 700 gr.

    sind aktuell Stand der Technik, Danke Uwe, die Streckung könnte man auch mit hinzuziehen, wenn jemand Angaben zu den obigen Modellen machen kann, es gibt dazu keine Werksangaben.
    Die ermittelten Werte sammle ich dann im Wiki, da hat man dann leicht Zugriff.
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus

    Nicht zu sehr auf die 700g oder weniger einschießen ;-) Mein Friendlito wiegt gut 850g und es schadet ihm kein bischen. Das hat er in Dachau gezeigt und am Tag zuvor (beim Einfliegen) auch. Er stieg in der Thermik genausogut wie der Friendlito vom Jo. Ob da jetzt meine eher raue Bespannung was dazutut muss sich zeigen, wenn wir mal bei ruhigem Wetter vergleichen können.

    Eher ist das Problem, dass man schnell zu leicht wird wenn mal ein bissl Wind aufkommt!!

    MfG Jan
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    253
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich finde die Flieger erstaunlich schwer. 19g/dm flächenlast ist erstaunlich viel. Die Sals fliegen alle mit 12-13g/dm, mit relativ ähnlichen Flugaufgaben (hauptsächlich obenbleiben).
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kayb (Name oder Nick?)

    Da vergleichst du aber ein wenig Äpfel mit Birnen. Denn ein so aufwändig gebauter Flieger wie ein SAL ist natürlich leichter, aber kostet auch locker das 3-5-fache!! Und genau dies soll verhindert werden mit der RES Klasse. Die kann sich jeder leisten. Zur Not auch mal 2 oder 3 Modelle. Und wenn du Dir die Bauweise anschaust wirst du sehen, dass es bei RES nicht viel leichter geht. Und genau das verhindert das Wettrüsten, was zB mich persönlich von F3J und F3B abhält. Diese total überzogene Materialschlacht. Bei RES entscheidet deutlich mehr der Pilot wie das Modell und das ist gut so.

    Und mal ganz ehrlich: Wenn ich mit 19g Flächenbelastung nicht oben bleibe, dann geht auch nichts!! Zudem steigen wir ne Ecke höher ein wie ein SAL aufgrund des Hochstarts.

    Mfg Jan (der auch mit deutlich höheren Flächenbelastungen wie 19g oben bleibt!)
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi Jan,
    die 700 gr. sind ja nur die Erkenntnis der o.g. Modelle, ich fliege deshalb dennoch den ReSonny Bomber und habe auch noch eine Eclipse / Return (wobei ich die leichter geschätzt hätte, ist aber nur Flügel und Leitwerk rohbaufertig, habe also noch Tuningpotential...)
    und für "leicht" gibts dann mal einen Hast von 1934...
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  14. #59
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.732
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    365
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kayb Beitrag anzeigen
    Ich finde die Flieger erstaunlich schwer. 19g/dm flächenlast ist erstaunlich viel. Die Sals fliegen alle mit 12-13g/dm, mit relativ ähnlichen Flugaufgaben (hauptsächlich obenbleiben).
    Hallo Zusammen,

    die SALs fliegen extrem dünne Profile um trotz der geringen Flächenbelastung noch gegen Wind anzukommen, das läßt sich bei ausreichender Festigkeit in Holz nicht so einfach umsetzen. Die dickeren Profile der RES brauchen deshalb etwas mehr Flächenbelastung für die Penetrationsfähigkeit.

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von malkowitz Beitrag anzeigen
    Hallo Nuri-Klaus,

    das rechte Modell (also das mit Rumpf) finde ich recht interessant. Was ist das für ein Modell?

    Gruß aus Bremen
    Hallo, Klaus ist derzeit mit anderen Projekten ausserhalb dem Modellbau beschäftigt, deshalb ich:

    einmal hier nachschauen: http://www.rc-network.de/forum/showt...ht-InmediasRES
    den anderen finde ich gerade nicht, suche mal unter "Nuri-Klaus / Beiträge", beide Flieger sind aktuell noch im gleichen Zustand wie auf deinem Bild, auch Sinbad ist noch im Rohbau, da Klaus sich privat verändert hat, und zudem wieder im Arbeitsleben steht .
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Der RES Modelle Fred
    Von Phoenix35 im Forum Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 13:08
  2. RES-Modelle Ruder, Elevator, Spoiler
    Von rubberduck im Forum Segelflug
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 08:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •