Anzeige Anzeige
  StratAir
Seite 43 von 45 ErsteErste ... 33343536373839404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 645 von 667

Thema: Teaser - F5B Trainingsgerät

  1. #631
    User
    Registriert seit
    25.10.2008
    Ort
    Planegg
    Beiträge
    47
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Und weiter gehts...

    Hi zusammen,

    leider geht auf Grund der Urlaubszeit (Grüße aus Las Vegas ) gerade wenig voran, aber dennoch etwas:

    Erstmal danke an Yello, der sich am Samstag mehr als eine Stunde Zeit zum Telefonieren genommen hat, um mir tolle Tipps zu geben!

    Der erste Rumpf ist fertig, wiegt mit Aufblassack im Inneren (ca 30g) und unbearbeitet 168g und ist gut verwendbar (Kleine Stelle muss nachgeklebt werden, aber keine Lunker oder sonstige Fehler)
    Fertig bearbeitet: ca. 140g
    Aufbau (ich hatte kein Kevlar): 80g Glas 45°, 100g Kohle UD, 80g Glas 45°, 100g Kohle UD von vorderer Flächenauflage nach hinten, 80g Glas und 200g Kohle im SLW
    Ergebnis: Sehr stabil, nur SLW etwas empfindlich (es fehlt aber noch das CFK Rohr für den Pin)
    -> beim nächsten Mal mit Stützstoff im SLW und 160g Glas 45° für die 3. Lage
    -> Der Aufbau soll auch noch etwas optimiert werden (keine Kohle in der Nase, abgestufter Aufbau)

    Ich habe mich für den ersten Versuch an die Anleitung auf f5b.de gehalten: Was für eine elende Arbeit, auch wenn der Aufblassack super funktioniert hat.
    -> Die Verklebeleisten nach der Anleitung von Eisvogel (DANKE an dieser Stelle) sind gezeichnet und sind hoffentlich fertig gefräst, wenn ich wieder daheim bin.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20170806_165110.JPG 
Hits:	3 
Größe:	262,2 KB 
ID:	1829359

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20170806_165115.JPG 
Hits:	4 
Größe:	200,0 KB 
ID:	1829360

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20170808_193543.JPG 
Hits:	3 
Größe:	143,7 KB 
ID:	1829363

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20170811_180729.JPG 
Hits:	4 
Größe:	214,9 KB 
ID:	1829361

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20170812_164658.JPG 
Hits:	7 
Größe:	215,4 KB 
ID:	1829362

    Einen Plan für den ERSTEN Motor habe ich auch schon (der linke).
    Ja, ich weiß, dass es wenig Sinn macht, aber bevor ich 600€ für einen Getriebeantrieb ausgeben, wird erst mal das genommen, was da ist:
    Die Nase muss nach erster Schätzung nur um 70 mm gekürzt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG-20170624-WA0000.jpg 
Hits:	3 
Größe:	704,9 KB 
ID:	1829364

    Ich hoffe, dass ich morgen das Update zum HLW hinbekomme.
    Fragen und Anregungen herzlich willkommen!

    VG Stefan
    Like it!

  2. #632
    User
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Baiertal
    Beiträge
    227
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wegen noch offener Anfragen:
    Der Urmodellsatz ist leider beschädigt worden und steht nichtmehr zur Verfügung.

    Vg
    Niklas
    Verkaufe Fluxxer -> PN
    Like it!

  3. #633
    User Avatar von plastikmann
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.323
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schade.... what happened ?

    So nimmt denn alles mal ein Ende .....
    inaktiv
    Like it!

  4. #634
    User
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Büchenbach
    Beiträge
    57
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab gehört es soll "nur" das Urmodell für die Flügeloberschale und den Rumpf beschädigt sein.
    Es bräuchte also nicht der ganze Satz neu erstellt werden... Die Daten sind ja noch verfügbar oder?

    lg Simon
    Like it!

  5. #635
    User Avatar von plastikmann
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.323
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    "Nur" gibt's nicht -
    ausser Leitwerk bliebe dann ja nicht mehr viel.
    Hört sich mehr nach Totalschaden an.

    Mal eben ein Urmodell von ner Schale zu fräsen is nicht - muss passen, das war ein Unikat.
    Rumpf dito.

    Deswegen war alles auch 1A vorbereitet um eben nichts zu beschädigen -
    bin halt eher erstaunt und hoffe einfach mal dass es "wenigstens" "nur" ein Transportschaden war.

    Ums beim Abformen kaputt zu machen hätte man schon ein aussergewöhnlicher unbelehrbarer Vollidiot sein müssen.
    Kann und will ich mir eigentlich nicht vorstellen.
    inaktiv
    Like it!

  6. #636
    User
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Baiertal
    Beiträge
    227
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist leider tatsächlich wie Domi beschrieben hat.
    Mutmaßlich hat es bei der letzten Abformung ein thermisches Problem bei
    Flächenoberseite und Rumpf gegeben.

    Es gibt allerdings schon einige Formensätze sodass man nicht behaupten kann dass das
    Projekt ein Ende gefunden hat.
    Verkaufe Fluxxer -> PN
    Like it!

  7. #637
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.288
    Daumen erhalten
    118
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Ist sehr schade um das Urmodell, war wirklich klasse vorbreitet.


    Man koennte von einer vorhandenen Form ein Positiv ziehen,eventuell mit etwas Abstrichen bei der Genauigkeit.....aber immerhin besser als gar keine Abformoption mehr.


    Gruss
    Yello
    Like it!

  8. #638
    User Avatar von plastikmann
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.323
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von niklas_k Beitrag anzeigen
    Ist leider tatsächlich...
    Mutmaßlich hat es bei der letzten Abformung ein thermisches Problem bei
    ...gegeben.
    dann wiederhole ich mich doch gerne...

    was für ein

    aussergewöhnlicher unbelehrbarer Vollidiot
    Alles war 1A beschrieben, getestet, einwandfrei und safe - las mich raten, um so maximal dämlich zu sein gibt's nur ein paar Möglichkeiten:

    - Harz mit kürzerer Topfzeit wie angegeben
    - Poraver mit Laminat gleichzeitig
    Thermische Isolation, alles ging schön schnell, dafür sind die Urmodelle für alle anderen die abformen wollten im Arsch.
    Scheiss egal, der Satz Formen ist ja fertig.

    Klar Yello, kann man was aus Formen ziehen, aber muss das sein ?

    Vor allem wenn alles haar klitzeklein klar und vorgegeben ist - ist doch nur wieder unnützer Aufwand.

    Naja nicht aufregen - ich verleihe mit Hochachtung:
    Name:  trmp.jpg
Hits: 240
Größe:  147,4 KB
    inaktiv
    Like it!

  9. #639
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.288
    Daumen erhalten
    118
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klare Worte Domi und eventuell hast du soo unrecht nicht...

    Allerdings sind in diese Falle doch schon einige getappt und nicht nur Pfosten...
    Das urspruengliche Flipper Urmodell ist genau so kaputt gegangen,man wollt alles extra toll machen,fuer die Form dick, dick Carbongelege und teures Luftfahrtharz L285er mit 1h Härter weil mit langsamem Haerter muesst man ja tempern....und immer schoen viel Harz damits keine Luftblasen gibt und das Poraver auch schoen nass....und dann brav die Werkstatt noch auf 30° geheizt.

    Da meint mans gut,spart an nix und gibt sich extra Muehe und trotzdem gehts in die Hose.......


    Natuerlich aergert man sich darueber aber ich glaub in diesem Fall wuerd ich den Pfosten vorerst nicht verleihen.


    Richtige Vollpfosten hatt ich auch schon, da hat mal einer mit Abbeizer() die Wachsschicht vom Flipper Urmodell entfernt weil ihm das (mitgelieferte ) Wachs nicht gut genug war.Ein Anderer hat hoch getempert obwohl ich das ausdruecklich untersagt hatte,das Urmodell war dann fast 2 Jahre verschollen weil sein Hund krank geworden ist(), Abformgebuer hab ich bis heute nicht gesehen.

    Gruss
    Yello
    Like it!

  10. #640
    User Avatar von plastikmann
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.323
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn ich nicht wüsste wie Nik das Paket geschnürt hat und was alles drumrum und vorgegeben war würd ich mir da keine Gedanken machen,
    passiert schon mal .... sollte es aber nicht weswegen er sich sauviel Arbeit gemacht hat es Honksicher zu machen, wenn man sich dran hält.

    Den Pfosten verleihe ich gerne - sogar in Gold wenns sein muss, mittlerweile hab ich noch ein paar Hintergründe, das ist schon richtig Premium.
    inaktiv
    Like it!

  11. #641
    User
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Büchenbach
    Beiträge
    57
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine eigene Teaser Form wäre mir lieber wie irgend jemandem einen Pfosten zu verliehen...

    Gibts jemanden der sich eine Form gezogen hat und diese aber abgeben würde?
    Like it!

  12. #642
    User
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    daran wäre ich auch interessiert, bzw. wohnt ein Formbesitzer in der nähe von PLZ 83556 oder 83512 wo man evtl. gemeinsam was "zaubern" könnte?
    Gruß
    Ray
    speed ist nur durch mehr speed zu ersetzen :-)))
    Like it!

  13. #643
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    4.452
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schade drum

    Wenn ich mir die 'Wettbewerbsaktivitäten so anschau, dann hat aber wohl fast kein Teaser den Weg dorthin gefunden.
    Fürs Funhotlinern trage ich schon länger den Gedanken mit mir rum, ein modernes günstig auszustattendes Modell zu machen.
    Eckdaten: SPW ca. 1,6- 1,7m, 2 Klappen, evtl. optional 4, T-Leitwerk, schlanker Rumpf für kleine 3-4S und nen F5J ähnlichen, schlanken kleinen Antrieb. Damit sollte ein sehr flottes steigen mit guten Segelflugleistung möglich werden, das auch problemlos als günstiges und problemlos zu handelndes Trainingsmodell taugt.
    Man könnte es als modernen Nachfolger des Hawk sehen.

    Bei mir dauerts aber mind. noch 2 Winter bis ich wieder Zeit hab, aber vielleicht könnten Nik, Yello und Domi.........
    O mei o mei o mei, geht’s mir schlecht! Hob überhaupt koa Zeit mehr zu nix. Ned amoi mehr zum Schlaffa kim i. Oba selbst wenn i Zeit zum schlaffa hätt, dann kannt i ned, weil i sovui drüba nachdenka muaß daß i koa Zeit hob.
    Like it!

  14. #644
    User
    Registriert seit
    17.01.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gute Wettbewerbspiloten haben meist keine Zeit zum Bauen. Und die besten F5B-Konstrukteure fliegen irgendwo ab Platz 20 in der Eurotour Wertung mit. Man kann eben nicht beides machen :-)

    Ein F5B Modell muss nicht nur gut am PC entworfen werden, sondern das Bauen trennt die Spreu vom Weizen. Insbesondere dann, wenn mit 6KW und 340km/h beim Einflug in die Strecke eng gewendet wird, zeigen sich die kleinsten (Bau-)Schwächen sofort.

    Das der Teaser nicht vorne mitfliegt, ist meiner Meinung nur dem Umstand geschuldet, dass es keinen guten Wettbewerbspiloten gibt, der auch noch gut bauen kann. Am Modell liegt das sicher nicht, behaupte ich mal.

    Wer eine TEASER Form sucht, kann sich gerne per PN an mich wenden.
    Standort ist Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf. Die Form ist neu und unbenutzt. Ich würde wegen Zeitmangel gegen 2 neue Avionik B16 Bausätze tauschen.

    Gruß, r.L.
    Like it!

  15. #645
    User
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    699
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im F5F-900wMin hat der Hermann May diesem Jahrschöne Sachen gemacht, mit von Ihm gebaute Modelle für die interessierten Piloten.

    Fast alle F5F-900Wmin Piloten fliegen mit ein Modell seiner Hand. Modelle sind voll-Glas, kein Carbon, was bei die Leistungen in der 900Wmin Klasse auch vollig reicht.
    Der Hermann hat die Modelle gegen ein sehr scharfer preis gebaut, was absolut zum erfolg dieser neuer Klasse beigetragen hat.

    Die F-Klasse war auch Lange die Klasse der Selbstbau Modelle. Im ganzen Feld und auch weit vorne, mit den Snyg von Thomas und den geilen Nurflügel von Bernd/Franz Josef.
    Und in die B-Klasse natürlich das Deutsche Team mit die Go-One's, die schon viele Siege erreicht haben.

    Es wurde toll sein es wieder mehr selbstbau Modelle gibt in die verschiene Klassen, hat viel Spass gemacht die verschiedene Kontruktionen zu bewundern.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 23:39
  2. Modell V-Max F5B
    Von floppy74 im Forum Elektroflug
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 12:57
  3. Kühlung für F5B
    Von Javlin im Forum Elektroflug
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 22:24
  4. Flic Flac F5B-10 Zellen aus CZ
    Von Bernd33Brüssel im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 22:01
  5. Flic Flac F5B-10 Zellen
    Von Bernd33Brüssel im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 09:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •