Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com   www.paf-flugmodelle.de
Seite 10 von 15 ErsteErste 123456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 213

Thema: Maule MT-7-420 von GB-Models/HEPF Modellbau

  1. #136
    User
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Graz-Umgebung
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PennStar 2 Beitrag anzeigen
    Den Einbau der Servos für die Landeklappen löse ich anders.

    1.Servo in den "Deckel" hiervon http://www.gabriel-stahlformenbau.de...e=1&referid=10 einschrauben
    2.Deckel auf ein etwas größeres Brett kleben und dann komplett mit Holzleim auf die Innenseite der oberen Beplankung kleben. (Bilder sind noch ohne "Zwischenbrett")
    Ganz einfach
    An einen Einbaurahmen hab ich auch schon gedacht - hoffentlich hält das die obere Beplankung aus.

    Der Pyro mit dem KSG sieht schon mächtig aus. Mit welcher Latte und welchem Stromverbrauch rechnest du? Hoffe du berichtest weiter.

    Ich hab einen Turnigy CA80 mit 160kv + 160A Graupner Regler rum liegen. Befeuert mit 12s 5000 2P an einer 24x14 oder 22x14.
    Bin gespannt ob's für schwere und schnelle Segler (FOX) reichen wird und ob der Motor das auf Dauer aushält.
    Bei der 24x14 zieht er satte 145A - das ist mir zu viel und möchte mit 120A auskommen.

    LG Fritz
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    464
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    151
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich halte das für keine gute idee den rahmen auf die beplankung zu kleben. schau dir mal den faserverlauf vom Holz an und wie die Kraft auf das holz wirkt.

    man kann es meiner meinung nach nicht schlechter machen. du erzeugst auch durch den großen abstand vom anlenkpunkt zur stelle wo der rahmen verklebt wird eine hebelwirkung.
    so wie ausgelifert ist das besser auch wen du ein holz hinten in den rahmen kleben mußt.

    gruß

    jürgen
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    263
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen

    Daran habe ich auch schon gedacht. Ich werde die Servohalterung mit den beiden Spanten re und li mechanisch verbinden.

    Zwischen die Beplankung und dem Brettchen zusätzlich Gewebe einlaminieren. Dann dürfte es keine Probleme geben.

    Der Propeller soll ein 3-Blatt werden und da werde ich mit 26'' mal anfangen. Messwerte folgen dann natürlich.

    Nächste Woche kommt der Rest der Servos und noch Kleinteile/Kabel etc.

    Erstflug könnte tatsächlich Ende März stattfinden falls das Wetter mitspielt.
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    464
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    151
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ok , so wird das auch funktionieren. die Last muß ja irgendwo eingeleitet werden!

    gruß

    jürgen
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Graz-Umgebung
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PennStar 2 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Diese Reparatur ist wirklich unschön. Da war wohl der Reis in China schon auf dem Tisch:-)
    Ich habe die Firma Hepf als sehr kompetent kennengelernt. Denke nicht, dass es da zu unlösbaren Problemen kommt.
    Der Lieferant war leider nicht Hepf sondern die "3 Buchstaben" aus Dobl.

    - Mail gesendet - keine Antwort.
    - nächster Tag angerufen - Antwort es ist Aschermittwoch.... (wusste gar nicht, dass das ein Feiertag ist ) - aber egal, es wurde für den nächsten Tag ein Rückruf versprochen - ganz sicher.
    - nächster Tag - natürlich kein versprochener Rückruf also wieder Mail gesendet

    Wenn die bis zum WE keine Akzeptable Lösung haben, bekommen Sie die Maule wieder zurück (sind nur 20min entfernt) und Hepf verkauft eine.
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Graz-Umgebung
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Unglücklich Nachtrag und bisherige Erfahrungen zur Maule

    Die GB-Maule bietet maximal eine durchschnittliche Bausatzqualität. Bei einer Tragfläche war die Folie beschädigt und wurde amateurhaft geflickt (Fotos weiter vorne). Sowas hab ich noch nicht erlebt!

    Generell ist die Verarbeitung der Folie an den Rändern sehr schlecht und es muss überall nachgebügelt werden.
    An keiner einzigen Stelle sind Kabelkanäle für Servokabel eingebaut (ja sowas gibt’s sogar bei vielen günstigeren Modellen) und es ist nicht einmal eine Schnur vorgespannt um das Einfädeln der Kabel zu erleichtern.

    Die Scheiben sind einzukleben, was bei den Seitenscheiben kein Problem ist. Anders sieht die Sache bei der Frontscheibe aus. Da wird sogar in der Beschreibung vom Kleben abgeraten! Soweit so gut – nur wie soll dann die Scheibe ordentlich befestigt werden. Es kein Rahmen für ordentliche Schraubverbindungen vorhanden.

    Für die Servos der Klappen ist auch kein Einbaurahmen mit Deckel vorhanden, sondern eine recht eigenwillige Konstruktion, wo der Servo direkt am Deckel mit 3 Schrauben durchgeschraubt wird. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern verhindert auch die genaue Einstellung der sehr dünnen Schubstange. Hier muss man kreativ sein und eine Lösung finden (Loch in Deckel bohren oder verkleben mit Kohleröhrchen etc.)
    An fast allen Servo Einbaustellen sind keine Löcher für die Schrauben vorgebohrt, was bei tief eingebauten Servos (z.B.: Seitenruder) für viel Spaß sorgt.
    Positiv ist die Schleppkupplung, die nicht nur dabei ist, sondern auch deren Montagepunkt sauber vorbereitet ist.

    Für diesen Preis hätte ich eine durchdachtere Konstruktion und viel bessere Qualität erwartet. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Flugeigenschaften wirklich so gut sind und ich nicht ein „Montagsmodell“ erwischt hab.

    Ich warte allerdings noch immer auf den Austausch der Tragfläche!

    Fazit: bis jetzt eher enttäuscht und vom Händler komplett enttäuscht.
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    47
    1 Nicht erlaubt!

    Oops! Totaler Blödsinn!

    Servus Fritz,

    ich bin ja genügsamer Mensch und lasse Kritik zu wo sie angebracht ist.

    Wer sich aber bei armdicken Flächen über fehlende "Kabel-Einziehhilfen" beschwert, der sollte sich nicht weiter über Mängel auslassen. Solch einen Unsinn als Kritikpunkt darzustellen geht mal garnicht!

    Ich frage mich ernsthaft, wie andere Modellbauer dieses ("mit Mängeln übersäte") Modell in einen flugbereiten Zustand bringen konnten? An fehlenden Servo-Bohrungen und mangelnden Klebemöglichkeiten für Scheiben kann es offensichtlich nicht gelegen haben.

    Nur damit kein falscher Eindruck entsteht. Ich bin kein Werbeträger. Und wenn ich Kritik anbringen würde, dann beträfen die ein schweres und zugleich zu weiches Fahrwerk aus Alu. Oder Zollgewinde bei der Flächenarretierung.


    Deine Unmutsäußerungen über den mangelhaften Service Deines Händlers sind nachvollziehbar und gewiß ärgerlich, gehören hier aber eigentlich auch nicht her. Drücke Dir hier trotzdem die Daumen und hoffe, dass Dein Händler sich bewegt.

    Bin schon gespannt auf Deine Beurteilung des Flugverhaltens


    Viel Spass weiterhin beim zusammenschrauben.

    Gruß,
    Dieter
    Like it!

  8. #143
    User Avatar von Tobi Schwf
    Registriert seit
    23.04.2002
    Ort
    D-69242 Mühlhausen
    Beiträge
    5.466
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Die Befestigung der WK-Servos hat mich auch gestört.
    Irgendwie habe ich es dann hinbekommen, aber das geht Anwenderfreundlicher.

    Ansonsten flog die Maule spitze.
    Ja fast etwas langweilig.

    Aber das ist bei einem Schleppmodell ja eher ein Kompliment

    Ich habe meiner etwas zickigeren Bella allerdings doch wieder den Vortritt gelassen.
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Graz-Umgebung
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Dieter Arndt Beitrag anzeigen
    Servus Fritz,

    ich bin ja genügsamer Mensch und lasse Kritik zu wo sie angebracht ist.

    Wer sich aber bei armdicken Flächen über fehlende "Kabel-Einziehhilfen" beschwert, der sollte sich nicht weiter über Mängel auslassen. Solch einen Unsinn als Kritikpunkt darzustellen geht mal garnicht!

    Ich frage mich ernsthaft, wie andere Modellbauer dieses ("mit Mängeln übersäte") Modell in einen flugbereiten Zustand bringen konnten? An fehlenden Servo-Bohrungen und mangelnden Klebemöglichkeiten für Scheiben kann es offensichtlich nicht gelegen haben.
    Hallo Dieter, ich will ja nicht behaupten, dass ich die Kabel nicht durchbringe aber da ist so viel Platz, dass der ganze Kabelbaum herum baumelt. Ich hab die Kabel zumindest in einen Gewebeschlauch gesteckt und den dann durchgezogen. Die fehlenden Bohrungen sind halt lästig, weil sie genau dort fehlen, wo du nicht ordentlich hin kommst. Bei den Flächenservos ist mir das ja egal, aber bei der Seite . Glaub nicht, dass der Lasercutter dann so viel länger braucht. Naja - jede Sekunde in der Produktion zählt

    Bin aber zuversichtlich, dass ich die Maule flugtauglich zusammen bringen werde
    ...vielleicht bekomme ich ja auch die beschädigte Fläche nächste Woche ausgetauscht.
    Like it!

  10. #145
    User Avatar von P51er
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    208
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Younster95 Beitrag anzeigen
    Komponenten:

    Motor: AXI 5345/24 HD
    Regler: Jeti Spin 77 opto
    Servos: Dymond DS 9999
    Akkus: 15s ECO-X 5800 mah

    Gewicht: 11,2kg

    Hallo Phillip

    Kannst du mir bitte schreiben, mit was für Luftschraube du wieviele Schlepps gemacht hast, oder wie lang ist deine Motorenlaufzeit. Wie schwer waren die geschleppten Maschinen?
    Gruß Rolf
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    263
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Akkuposition

    Hi
    Wo sind denn bei euch die Akkus positioniert und vor allem, wie sind sie befestigt?
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Graz-Umgebung
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Lipos liegen bei mir genau auf der vorgesehenen Fläche (bei den Türen - da hab ich aber 3 Kieferleisten unterhalb reingeklebt) und ich werde sie vermutlich ohne Akkubrett auf Klettband - mit zwei Klettbändern gesichert - befestigen.
    Für die Stromversorgung und Empfänger + Empfängerakkus hab ich auf der Fläche nach den Türen (also auf Höhe erstes fixes Seitenfenster) ein Brett montiert.
    Mein Motor + Regler bringen ca. 1,6 kg auf die Waage.
    Schwerpunkt ist somit genau beim Steckungsrohr.
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    263
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Graz-Umgebung
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun ist meine Maule auch fertig und hat den Erstflug ohne Probleme absolviert.
    Die Flugeigenschaften sind (wie schon so oft hier beschrieben) einfach super - ideal für eine Schleppmaschine.
    Ein kurzes Video gibt's hier: https://www.youtube.com/watch?v=dFmqDsegqKk
    Like it!

  15. #150
    User Avatar von Olli 80
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    Laim
    Beiträge
    424
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Glückwunsch
    Equipment: DC-24, MZ-24 Pro, MX-10, DX7
    Hangar: Maule mit AXI 5360/18, Maule mit Mößle 4:1 Getriebe, KA 8 B, Orion V 3, und ein wenig Schaum
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. 3seitenansicht oder plan von F3A modell
    Von Timo S. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 09:58
  2. Schwerpunkt Little Star von X-Models
    Von Ciclo im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2002, 12:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •