Anzeige Anzeige
gruppstore.de   Rückert Modell-GFK-Technik
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Baubericht "STAR" 2m Segler mit Seite/ Höhe für die RES Klasse ganz aus Holz

  1. #1
    User
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht "STAR" 2m Segler mit Seite/ Höhe für die RES Klasse ganz aus Holz

    Hallo RES – Fans

    Zu Weihnachten habe ich von einem türkischen Freund einen 2m Segler Bausatz, den „STAR“, (-ganz aus Holz ) geschenkt bekommen.
    Hersteller ist die türkische Firma „KIT MODELL“ aus Tuzla-Istanbul

    für mich ist das im Moment das 3. RES-Modell bei dem ich am Bau beteiligt bin.
    Im Verein bauen wir parallel mit der Jugend - 2 KAMIKAZE und seit Mitte Dezember noch einen FALCO ((2fach V-Form ohne Querruder)Modelbau Lenger),
    so dass ich beim Baubereicht auch auf die Unterschiede des "STAR" zu den beiden anderen Modellen eingehen werde.

    Das Modell ist für die RES Klasse gedacht.
    (siehe http://www.rc-network.de/forum/showt...-quot-RES-quot )
    Ich habe Spaß daran Modelle aus Holz zu bauen und freue mich darauf es in der Thermik zu fliegen.

    Die Auslegung sieht konventionell aus, doppelte V- Form und Kreuzleitwerk, wie bei anderen Modelle dieser neuen Klasse (Miles Kamikaze,Amigo usw.).
    Ebenso konventionell ist die Holzkonstruktion, wobei ich hoffe dass in die Auslegung die Erfahrung der türkischen Wettbewerbe eingeflossen ist.

    Der Bausatz ist vollständig einschl. Sekundenkleber, Bespannmaterial und Fernsteuerungskomponenten fehlen.
    Alle Holzteile sind aus gutem und leichten Balsaholz bzw. Sperrholz gelasert, alle erforderlichen Leisten liegen bei.
    Der Bauplan ist detailliert ausgeführt und mit Schnittzeichnungen versehen, Angaben zu Abmessungen sind nicht vorhanden.
    Die Anmerkungen sind in türkisch, was aber angesichts der überschaubaren Anzahl an Bezeichnungen und Internet
    kein Problem sein dürfte.Leider ist keine Stückliste und Baubeschreibung dabei.
    Ob sich das als Manko erweist, wird der Bau zeigen.

    Zum Modell:
    Das Balsaholz im Bausatz ist in Gewicht und Härte der jeweiligen Anforderung angepasst,
    Rumpfspanten und Verstärkungen sind aus Sperrholz, der Holm für den inneren Flügelteil ist aus Kiefernholz,
    der Holm der Außenflügel ist aus hartem Balsaholz (mal sehen)
    Der Flächenverbinder ist aus Dural und Sperrholz bereits fertig laminiert.
    Die Befestigung auf dem Rumpf erfolgt mit Gummiringen.
    Bremsklappen sind nicht im Plan eingezeichnet und auch kein entsprechendes Material im Bausatz,
    sie werden aber auf jedenfall mit eingebaut und von jeweils einem Servo angesteuert.

    Name:  übersicht_1.jpg
Hits: 3778
Größe:  68,2 KB

    weitere Bilder und Bericht folgen

    viele Grüße aus dem Saarland
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leitwerke

    damit es schnell vorangeht fang ich mit den Leitwerken an.

    Probeliegen

    Name:  STAR-01_1.JPG
Hits: 2734
Größe:  29,6 KB

    zum kleben verwende ich Holzleim (Ponal express)
    gut finde ich die langen Überlappungen

    Name:  STAR-03_1.JPG
Hits: 2738
Größe:  30,4 KB Name:  STAR-02_1.JPG
Hits: 2718
Größe:  31,0 KB

    Die Aussparung im Höhenleitwerk zum Einssteckendes Seitenleitwerks ist ca. 1mm zu klein,
    unschön, aber kein Problem ist ja Balsaholz.

    Name:  STAR-05_1.jpg
Hits: 2735
Größe:  27,0 KB

    für heute reichts, bis bald

    Hein
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpf

    weiter gehts mit dem Rumpf, der Aufbau sieht sehr einfach aus

    Name:  Star-Ru-13_1.JPG
Hits: 2570
Größe:  16,6 KB

    doch tauchen hier die ersten Fehler auf

    Name:  Star-Ru-11_1.JPG
Hits: 2600
Größe:  27,9 KB

    die Verstärkung der Flächenauflage ist fast 1mm dicker als die Ausschnitte in dem Spant

    Name:  Star-Ru-14_1.JPG
Hits: 2687
Größe:  17,4 KB

    Plan und Teile stimmen nicht überein
    1: Verstärkungen ragen in die Bodenverkleidung, dort ist aber kein Ausschnitt
    2: vorgegebenes Loch für den Hochstarthaken in der Bodenverkleidung ist an anderer Stelle wie im Plan

    Name:  Star-Ru-12_2.JPG
Hits: 2624
Größe:  25,9 KB

    alles für einen Holzwurm mit Feile und Schmirgelpapier lösbar, aber ärgerlich.

    Rumpfteile werden zusammengefügt
    Name:  Star-Ru-10_1.JPG
Hits: 2573
Größe:  15,7 KB

    das wars für heute
    Hein
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.08.2010
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    91
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard thanks....

    ...dein Link funzt nicht.....(s.u. bzw. oben)
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 18:14
  2. SD 7035 beim E-Segler mit 3,5 kg ????
    Von franjo im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 14:34
  3. F3B-Segler mit wenigen Zellen
    Von GC im Forum Elektroflug
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.01.2004, 15:39
  4. LRK für 325cm-Segler mit 16 Zellen gesucht
    Von Gast_56 im Forum Elektroflug
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.10.2002, 19:25

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •