Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   HEPF-MODELLBAU
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 90

Thema: Scimitar von E-Flight

  1. #1
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    276
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Scimitar von E-Flight

    Hallo

    Ich habe gestern meinen Scimitar bekommen. Als Einziehfahrwerk benutze ich nicht das vorgeschlagene 10-15er Fahrwerk, sondern das 15-25, da ich mit dem kleinem Fahrwerk in einem anderen und auch noch leichteren Modell ( Beechcraft Bonanza von E-Flight ) ziemlich Stabilitätsprobleme hatte. Die Abmessungen sind die gleichen, sodass sich das stärkere Fahrwerk ohne Änderung einbauen lässt und wenn es meinen Habu 32 zuverlässig trägt, dann wird es für den Scimitar ja allemal ausreichen.

    Hat denn schon jemand Flugerfahrung mit dem guten Teil ?
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    276
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo nochmal

    Flieger ist zusammengebaut. Hat etwa 3 Stunden incl. Programmierung des Senders gedauert ( BNF Version. ). Qualität ist prima. Auch der berühmte Fingernagel ist nicht sofort sichtbar. Einziges Manko war die Kabinenhaube. Die musste nachgeklebt werden ( 2 Minuten Aufwand ).
    Die Grösse war dann doch ein bischen erstaunlich. Hatte eigentlich einen etwas bulligeren Funjet erwartet, ist dann aber doch sehr viel bulliger. Fluggewicht ist 1922g incl. Akku. Werde mich mal melden, wenn das Teil geflogen ist. Häng mal ein Bild im Vergleich zum Habu 32 dran.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    226
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mich interessiert der Scimitar auch. Sehr transportfreundlich sieht der aber nicht aus. Das Modell ist "an einem Stück", ohne demontierbare Flächen, richtig?!
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    276
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast recht. Kombi ist Pflicht.

    Allerdings kann man in ca 5 Minuten die Flächen ( distal der Seitenruder ) und die Seitenruder abnehmen. Einfach auf der Flächenunterseite 2 Schrauben entfernen, Servokabel für Querruder abziehen und dann kann man die Flächen abziehen ( stecken dann auf 2 Kohlerohre ). Dann passt er schon auf die Rückbank eines normalen PKWs. Bei Bedarf kann man noch die Seitenleitwerke nach dem Lösen einer weiteren Schraube und Lösen des Servokabels für Seite abziehen. Ich denke das muss aber nicht sein.

    Gruß Torsten
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.647
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TMCPB Beitrag anzeigen
    Du hast recht. Kombi ist Pflicht.
    ...
    Der Scimitar passt doch ganz normal auf die Rücksitzbank. Man kann ihn sogar angurten.

    Jürgen
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Ladbergen
    Beiträge
    323
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Torsten,

    das mit dem Fahrwerk würde mich näher interessieren da ich vor der gleichen Frage stehe welches ich einbaue. Konntest Du außer der Drahtstärke noch weitere Unterschiede zwischen dem 10-15 und dem 15-20 feststellen? Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das sei der einzige Unterschied. Wieviel wiegt denn Dein Habu so mit dem 15-20?

    Gruß

    Detlef
    Spontanität will gut überlegt sein...
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.647
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Erstflug bei 1°C ...

    (nicht mein Modell):
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    276
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Detlef

    Mein Habu wiegt ca 3,3kg. Habe mit dem 15-25er Fahrwerk keinerlei Probleme. Habe auch schon 2 ruppigere Landungen auf Rasen (allerdings geflegt kurz ) gemacht. Es musste nichts nachgebogen werden.

    Ausser der Drahtstärke konnte ich keinerlei Unterschiede feststellen. Ich konnte es problemlos ohne Korrekturen in die Scimitar einschrauben und es wiegt unter 10g mehr als das 10-15.

    Ich hatte das kleinere Fahrwerk in der Beechcraft Bonanza von E-Flight. Das ist absoluter Müll. Die Beech wiegt knapp unter 2 kg. Schon beim ersten Start haben sich die beiden Hauptfahrwerksdrähte so stark verbogen, dass sie nicht mehr einfahren konnten. Das Bugfahrwerk musste etwas nach hinten gebogen werden. Das war problemlos mit 2 Kombizangen möglich. Das geht beim 15-25 nicht. Das ist wirklich erheblich stabiler. Ich habe Flieger und Fahrwerk bei Voltmaster gekauft und da dort das 15-25 sogar 10,-€ billiger ist, als das 10 - 15, musste ich nicht lange überlegen. Auch wenn der Scimitar flugfertig unter 2kg wiegt.

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

    Gruß Torsten
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Ladbergen
    Beiträge
    323
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Torsten,

    waren genau die Infos die ich brauchte (und die man sonst meist nur zwischen den Zeilen erahnt).

    Gruß Detlef
    Spontanität will gut überlegt sein...
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von muvid
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    666
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    da ich mich für den Scimitar auch interessiere wollte ich mal fragen was ihr für erfahrungen gemacht habt?
    Besten Gruß
    Ertan
    Gruß Ertan
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von muvid
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    666
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    sieht wohl so aus das der Scimitar nicht in euren Hangar zu sehen ist....habe ihn mir jetzt bestellt mit dem eflight Einziehfahrwerk und wie oben schon beschrieben eine nummer größer.

    Wäre aber trotzdem schön wenn sich einige mal dazu äussern würden(erfahrungen).

    Das Teil schreit ja förmlich noch dazu später eventuell einen Impeller einzubauen...mal sehen was noch draus wird.

    Gruß Ertan
    Gruß Ertan
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    276
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug

    So. Endlich mal wieder nen Nachmittag frei und das Wetter spielte auch noch mit. Wind minimal. Die Scimitar stand derweilen 4 Monate neben meinem Habu im Wohnzimmer ( siehe Foto ganz oben ). Jetzt oder nie.
    Habe mal Jürgens Tipp mit dem Anschnallen ausprobiert, klappt aber irgendwie beim Mazda nicht. Irgendwas biegt immer um. Vorne ging auch nicht, denn da sitzt mein Hubi. Dem wird hinten immer schlecht ;-) Ich brauch unbedingt ein grösseres Auto.

    Na jedenfalls sind wir dann doch noch alle heil auf dem Flugplatz angekommen. Mein Scimitar ist die BNF Version. Habe also den original 3200er Akku von E-Flight. Schwerpunkt wie Anleitung ( Habe seit letzter Woche endlich ne Schwerpunktwaage. Jetzt weiss ich endlich wovon ich rede. Meine beiden Daumen haben den Schwerpunkt im Vergleich zur Waage irgendwie chronisch so 5mm nach vorn verlegt. Geflogen sind die Modelle aber trotzdem ).

    Auf Youtube gibt es ein paar Videos, bei denen der Start etwas kritisch dagestellt wird. Das kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Wir haben relativ kurzen Rasen, aber mit ein paar Unebenheiten. Der Prop mäht schon ein bischchen Gras, schlägt aber nicht auf dem Boden auf. Gas langsam nach vorn geschoben. Flieger bleibt auf Spur und hebt bei leicht Höhe nach ca 20m ab. Höhe wiederauf neutral, taucht er er doch deutlich ab. Einige Klicks auf Höhe sind nötig bis er neutral fliegt. Nach der Landung ist die Höhentrimmung deutlich sichtbar. Quer braucht 2 Klicks nach recht. Danach fliegt er wunderbar geradeaus. Danach fliegt er absolut unproblematisch. Ich habe den in der Anleitung empfohlene Gas-Quer Mischer programmiert und er fliegt gasunabhängig geradeaus. Querruderdifferenziereung habe ich ein wenig erhöht, da der Scimitar beim rollen doch leicht zum taumeln neigt.
    Habe dann 3 Landeanflüge gebraucht, da das Teil ohne Ende gleitet. Also nicht zu hoch anfliegen. Er lässt sich gemütlich mit leichtem Anstellwinkel bis zum Aufsetzten ausschweben.
    Bei der 3. Landung ist das Frontrad dann aber schräg aufgekommen und hat sich quergestellt. Kurzer Kopfstand ohne Überschlag und Schaden.

    2. Flug dann mit nem 5000er Akku. Höheres Gewicht nicht wirklich bemerkbar.

    Ich bin etwa zu 50% vollgas geflogen. In 4 Minuten wurden etwa 1500mAh verbraucht. Mit dem 5000er bin ich 10 Minuten geflogen.

    Seitenruderwirkung ist extrem stark ( auch ohne Vektorsteuerung ). Messerflug ohne Vektor problemlos möglich. Daher habe ich die Vektorsteuerung noch nicht wirklich ausprobiert. Wird aber spätestens am Wochenende nachgeholz.

    Ach so. Man kann zum Start problemlöos Vollgas geben. Dann ist das Teil nach 5m in der Luft.
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von muvid
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    666
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TMCPB Beitrag anzeigen
    So. Endlich mal wieder nen Nachmittag frei und das Wetter spielte auch noch mit. Wind minimal. Die Scimitar stand derweilen 4 Monate neben meinem Habu im Wohnzimmer ( siehe Foto ganz oben ). Jetzt oder nie.
    Habe mal Jürgens Tipp mit dem Anschnallen ausprobiert, klappt aber irgendwie beim Mazda nicht. Irgendwas biegt immer um. Vorne ging auch nicht, denn da sitzt mein Hubi. Dem wird hinten immer schlecht ;-) Ich brauch unbedingt ein grösseres Auto.

    Na jedenfalls sind wir dann doch noch alle heil auf dem Flugplatz angekommen. Mein Scimitar ist die BNF Version. Habe also den original 3200er Akku von E-Flight. Schwerpunkt wie Anleitung ( Habe seit letzter Woche endlich ne Schwerpunktwaage. Jetzt weiss ich endlich wovon ich rede. Meine beiden Daumen haben den Schwerpunkt im Vergleich zur Waage irgendwie chronisch so 5mm nach vorn verlegt. Geflogen sind die Modelle aber trotzdem ).

    Auf Youtube gibt es ein paar Videos, bei denen der Start etwas kritisch dagestellt wird. Das kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Wir haben relativ kurzen Rasen, aber mit ein paar Unebenheiten. Der Prop mäht schon ein bischchen Gras, schlägt aber nicht auf dem Boden auf. Gas langsam nach vorn geschoben. Flieger bleibt auf Spur und hebt bei leicht Höhe nach ca 20m ab. Höhe wiederauf neutral, taucht er er doch deutlich ab. Einige Klicks auf Höhe sind nötig bis er neutral fliegt. Nach der Landung ist die Höhentrimmung deutlich sichtbar. Quer braucht 2 Klicks nach recht. Danach fliegt er wunderbar geradeaus. Danach fliegt er absolut unproblematisch. Ich habe den in der Anleitung empfohlene Gas-Quer Mischer programmiert und er fliegt gasunabhängig geradeaus. Querruderdifferenziereung habe ich ein wenig erhöht, da der Scimitar beim rollen doch leicht zum taumeln neigt.
    Habe dann 3 Landeanflüge gebraucht, da das Teil ohne Ende gleitet. Also nicht zu hoch anfliegen. Er lässt sich gemütlich mit leichtem Anstellwinkel bis zum Aufsetzten ausschweben.
    Bei der 3. Landung ist das Frontrad dann aber schräg aufgekommen und hat sich quergestellt. Kurzer Kopfstand ohne Überschlag und Schaden.

    2. Flug dann mit nem 5000er Akku. Höheres Gewicht nicht wirklich bemerkbar.

    Ich bin etwa zu 50% vollgas geflogen. In 4 Minuten wurden etwa 1500mAh verbraucht. Mit dem 5000er bin ich 10 Minuten geflogen.

    Seitenruderwirkung ist extrem stark ( auch ohne Vektorsteuerung ). Messerflug ohne Vektor problemlos möglich. Daher habe ich die Vektorsteuerung noch nicht wirklich ausprobiert. Wird aber spätestens am Wochenende nachgeholz.

    Ach so. Man kann zum Start problemlöos Vollgas geben. Dann ist das Teil nach 5m in der Luft.
    Hallo,
    danke für deine ausführliche Erfahrung ...ich hoffe ja das meine scimitar diese Woche noch kommt damit ich auch bald los legen kann. Ich werde berichten sobald sie denn fertig auf den Beinen steht.
    Gruß Ertan
    Gruß Ertan
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    474
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TMCPB Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich habe gestern meinen Scimitar bekommen. Als Einziehfahrwerk benutze ich nicht das vorgeschlagene 10-15er Fahrwerk, sondern das 15-25, da ich mit dem kleinem Fahrwerk in einem anderen und auch noch leichteren Modell ( Beechcraft Bonanza von E-Flight ) ziemlich Stabilitätsprobleme hatte. Die Abmessungen sind die gleichen, sodass sich das stärkere Fahrwerk ohne Änderung einbauen lässt.
    Hallo, hast Du es denn schon eingebaut. Es gibt ja einen Umbausatz für das Bugfahrwerk denn wenn man das 10-15 einsetzt fährt das Bugfahrwerk ja nicht ganz rein. Dafür gibt es ja als Abhilfe eben den Umbausatz, das aber nur (wg. 3 mm Durchmesser) in das 10-15 Fahrwerk und nicht in das 15-25 (3,5 mm) passt oder hast Du eine andere Lösung?

    Was mich wunder das der unterschied so extrem zw. den Fahrwerken sein soll denn der einzioge Unterschied ist die Materialdicke von 3 auf 3,5 mm. Das Material schein das gleiche zu sein. Ohne optionales Einziehfahrwerk werden ja auch 3 mm Fahrwerksdrähte benutzt.

    Peter
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    07.06.2004
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerksbeine Scimitar

    Hallo, im Netz gibt es ein Video von der Vorstellung eines Scimitar mit gefederten Fahrwerksbeinen!
    Weiß jemand wo man diese beziehen kann und für welche Kulisse sie passen.
    Es wäre auch interessant ob jemand die kleine e-flight Mechanik einsetzt und wie er/sie zufrieden ist(auf Gras)
    LG Bernd
    Like it!

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SU-47 "Berkut" von X-Flight
    Von Savoy73 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 18:39
  2. Wer liefert T34 von Top Flight
    Von palma-jet im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 00:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •