Anzeige Anzeige
flight-composites.com   gruppstore.de
Seite 6 von 29 ErsteErste 12345678910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 426

Thema: Baubericht Aroso – ein Kunstflugsegler aus Depron

  1. #76
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach dem obligatorischen Abziehen mit der Cutterklinge sieht der Rumpf richtig edel aus.

    Name:  DSC05371.JPG
Hits: 4321
Größe:  73,7 KB
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Änderung

    Dieser Schritt ist nicht in der Bauanleitung beschrieben, sollte aber auf jeden Fall gemacht werden.
    Da sich die Rumpfseitenwände bei durchschieben der Fläche verkeilen, liegt zur einfacheren Montage ein Depronteil bei. Dieses haben wir etwas schmäler geschnitten und direkt in den Rumpf eingeklebt. Hineinschieben und mit einem Balsastreifen nach oben drücken - fertig. Man muss nur darauf achten dass der Platz für das Höhenruderservo frei bleibt. Die Schubstange verläuft über dem Streifen.


    Name:  DSC05378.JPG
Hits: 4254
Größe:  49,6 KB

    Name:  DSC05379.JPG
Hits: 4277
Größe:  32,1 KB
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Querruder bespannen und anschlagen

    Die Endleiste des Querruders wird mit einem schmäleren Streifen bespannt, der um die Kante herumgezogen wird. Darauf achten dass das Ruder gerade wird, evtl. leichte Vorspannung des Bandes. Das Ruder wird nur auf der Unterseite bespannt, die Oberseite wird mit der Fläche mitgemacht.

    Name:  DSC05356.JPG
Hits: 4198
Größe:  35,3 KB
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Querruder haben wir mit drei Streifen Klebeband von oben und unten befestigt. Beim Bespannen der Fläche ließen wir die Klebestreifen auf der Oberseite durchlaufen, damit das Querruder mit der Fläche verbunden wird.

    Name:  P1210325.JPG
Hits: 4202
Größe:  41,5 KB
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auf den Spalt für das Ruderhorn achten.

    Hier sieht man auch gut die drei Klebestreifen, die von oben und unten angebracht wurden.

    Name:  P1210327.JPG
Hits: 4208
Größe:  72,0 KB
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche bespannen

    Den ersten durchgehenden Klebestreifen setzten wir unter leichter Vorspannung direkt hinter den Holm auf die Oberseite der Tragfläche. Mit einem Lappen leicht festdrücken und am Randbogen entlang der Furnierkante abschneiden. Fläche jetzt wenden.

    Name:  P1210329.JPG
Hits: 4120
Größe:  62,5 KB
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Stoßbereich wird die Fläche mit Depron unterbaut um die V-Stellung einzuhalten.
    Über den Stoß klebten wir noch zusätzlich ein Klebebandstreifen, dann kommt der zweite Längsstreifen drauf. Auf gleiche Vorspannung achten und anschließend die V-Stellung kontrollieren.

    Name:  P1210331.JPG
Hits: 4158
Größe:  53,3 KB
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für den zweiten unteren Streifen wurde das Ruder (ist ja bereits auf der Unterseite bespannt) umgeklappt. Auf eine Überlappung der Bänder von ca. 5mm sollte geachtet werden. Das Klebeband wie auf dem Bild ausschneiden und um die Kante kleben.

    Auf der Oberseite läuft der zweite Streifen über das Querruder.

    Name:  P1210332.JPG
Hits: 4125
Größe:  66,7 KB
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Überstand des gelben Streifens wird entlang der Nassenleiste abgeschnitten. Als Abschluss über die Nasenleiste kleben wir einen schmäler geschnittenen (25mm) breiten Klebestreifen.

    Name:  P1210335.JPG
Hits: 4179
Größe:  62,9 KB

    Name:  P1210336.JPG
Hits: 4134
Größe:  67,3 KB
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Als Abschluss am Randbogen kommt wie schon am Rumpf ein ca. 1cm breiter Streifen.

    Name:  P1210337.JPG
Hits: 4135
Größe:  66,8 KB
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erst wenn alles komplett bespannt ist wird die Tragfläche mit einer Cutterklinge abgezogen.

    Name:  P1210338.JPG
Hits: 4173
Größe:  68,9 KB
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach dem Aufbringen des Zierstreifens wurde noch ein 15mm breiter Streifen von der Bügelfolie aufgebügelt. Dadurch wir der Randbogen schön fest.

    Name:  DSC05413.jpg
Hits: 4140
Größe:  76,7 KB
    Like it!

  13. #88
    User
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    #3
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    I love the Aroso! And what an excellent build thread.

    Flight performance is impressive, too. Congratulations!

    Steve
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fläche verkleben

    Vor dem Verkleben der Tragfläche mit dem Rumpf wurden schon mal die Servokabel eingezogen. Ein Servo darf noch nicht eingeklebt werden, da zum Durchschieben der Fläche der Servohebel abmontiert werden muss. Mit Hebel wurde es nicht probiert, vielleicht klappt es auch mit flachlegen.
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zuerst wird das Kabel zum Höhenruderservo Ausschnitt gezogen.

    Name:  P1210347a.JPG
Hits: 3944
Größe:  35,2 KB
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Baubericht 1.1 meter katana aus depron
    Von ms-modellbau im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 23:06
  2. Baubericht Piper PA18 aus Depron
    Von Meyerflyer im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 22:31
  3. F18 Aus Depron Baubericht mit Bauplan
    Von jk-modellbau im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 19:05
  4. Baubericht "Purist" aus Depron
    Von jk-modellbau im Forum Elektroflug
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 16:09
  5. Ultimate aus Depron mit 115cm Spannweite "Baubericht"
    Von jk-modellbau im Forum Elektroflug
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 14:14

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •