Anzeige Anzeige
cnc-modellbau.net   www.composite-point.de
+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 134

Thema: Holz-CNC-Portalfräse für die Jugend

  1. #46

    Standard Fräse

    Bei einer gemessenen Abweichung von 0,05 mm bei 4 kg Belastung auf der ausgefahrenen Z-Achse ist das Teil stabil genug für den gedachten Verwendungszweck.

    Natürlich bringt Loslager unten was, den dann ist die Spindel mit ein Teil der Führung, die sich nicht abweichen kann, da oben und unten fest gelagert ist.

    Ich weis das es mache mit freihängenden Spindel machen, ich machs nicht.

    Fest- und Loslager auf der Z-Achse haben sich bewährt.
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  2. #47

    Standard Rahmen

    So mal die erste Steckprobe des Rrahmens, Fazit: past super, saugend ineinander, da wackelt nichts und das sogar noch ohne Verleimung. Ausrichten bedingt durch das durchgehende Rahmenteil und die genauen Verzapfungen in X-Richtung sehr einfach. Und wenn dan noch die unterstützen Wellenführungen dran sind, dan ist das prügelsteif und sauschwer das Ganze
    Da sage noch einer > Holz ist doch leicht
    Gesamtlänge 1300 mm

    Einer meiner Stubentiger musste das natürlich sofort inspizieren
    Angehängte Grafiken  
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  3. #48

    Standard Fräsengrösse

    Um die vielen Anfragen und die häufigste Frage hier mal zu beantworten:

    Das vorgestellte Modell mit dem Verfahrweg 600 x 1070 x 150 mm ist nur ein Grundmodell.

    Natürlich kann es auch in anderen gewünschten Grössen gebaut werden, da bei einigen der Platz zum aufstellen eingeschränkt ist bzw. dieser Verfahrweg nicht benötigt wird. Kosten werden dann natürlich auch günstiger.
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  4. #49

    Standard

    hi Horst,

    das schaut schon mal richtig gut aus

    Bin schon mal gespannt, wenn die ersten Späne fallen.
    Was glaubst Du welche Geschwindigkeiten mit den Trapezspindeln gefahren werden können?

    liebe Grüße,

    Ralf
    Holzschmuckstücke: www.ad-kunst.de
    Like it!

  5. #50

    Standard Geschwindigkeiten

    Ich will hier nicht dem irren Geschwindigkeitsrausch, dem manche Portalfräseigentümer unterliegen und von dem in anderen Foren geschrieben wurde, auch noch zusätzlichen Nährboden geben.

    Hier handelt es sich um eine reine Hobbyfräse im Low-Budget-Bereich für Modellbauer und um keine Serienproduktionsmaschine bei der jede Sekunde zählt

    Man kann auf dieser Fräse so schnell fahren, das es den geforderten Ansprüchen und dem gedachten Verwendungszweck für das dementsprechende Material ganz sicher genügt und auch der Eilgang beim zustellen völlig ausreichend ist.

    Du hast ja im Nachbarthread bereits gelesen, das man dort auf der Holzfräse über 2000 mm/Min Eilgang gefahren ist was meiner Meinung schnell genug ist, wobei dies, wie auch geschrieben wurde sicher noch nicht die Obergrenze sein wird.

    Und glauben wie schnell man mit Trapezspindeln fahren kann tue ich schon gar nichts, den Glauben zählt hier gar nichts, sondern nur die dann auch wirklich in der Praxis gefahrenen Werte die funktionieren
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  6. #51

    Standard

    hi Horst,

    bezüglich der Geschwindigkeiten sind wir uns einig.

    2000 mm/min sollten für den Hobbyisten wirklich ausreichen.
    Dann besteht auch die Hoffnung daß man seine Hand nochmals wegziehen kann bevor was passiert.
    Arbeitsunfälle erlebe ich ja wirklich zu genüge.


    Interessiert hat mich einfach nur das Verhältnis von KGT zu Trapez; auch wegen der höheren Reibung. Nur so, um einmal eine "Hausnummer" aus der Praxis im Hinterkopf zu haben.


    Ich bin sicher daß Du auch hier, wie bei Deinen komerziell vertriebenen Maschinen, wieder etwas wirklich brauchbares hervorzaubern wirst.


    liebe Grüße,

    Ralf
    Holzschmuckstücke: www.ad-kunst.de
    Like it!

  7. #52

    Standard

    Auf meiner Metallfräse kann ich max. 22 m / min fahren mit den KGT was jedoch der Irrsin in Perfektion wäre, ich fahre 5 m/min, das geht natürlich mit Trapez ganz sicher nicht.

    Zudem würden KGT die Fräse unnötigerweise erheblich verteuern und technisch eigentlich bei Holzfräsen auch keine wirklichen Sinn machen, da man keine Genauigkeiten erwartet beim Holzfräsen die im Hundertstellbereich liegen.

    Es soll Low-Budget bleiben, dafür ist es gedacht und ist so wie sie ist auch technisch ausreichend für den Modellbau in den dafür verwendeten Werkstoffen.

    Ein guter Bekannter von mir hat die vielgepriesene angeblich auch so preiswerte Tron, ( ich bekomm einen Lachkrampf), die steigt bei 1400 mm/min aus, diese Holzfräse kann ganz sicher mehr wie im Nachbartread ja bereits geschrieben wurde.
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  8. #53

    Standard Unterschied

    Hier mal der Unterschied zwischen den kurzen und den langen Laufwägen
    Ich verbaue ausschliesslich je Portalwange zwei langen Laufwägen, kosten unerheblich mehr, zahlt sich aber aus !

    übrigends

    ich werde meine Holzfräsen nicht nummerieren, aber jeder 10te bekommt ganz stillschweigend was dazu, was er sicher zum fräsen brauchen kann !
    Angehängte Grafiken  
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    KH
    Beiträge
    977

    Standard

    Horst,

    sieht doch super aus, wann kommt das LIVE Video :-) wo die Späne fliegt... Nicht nur Weinregale und Ritterburgen bauen.. mach die Maschine fertig

    Ach ja, Dein Ziel war ja, Deinen Verein glücklich zu machen.. hat sich denn der Vorstand schon gemeldet..?

    Gruß
    Jürgen
    Like it!

  10. #55

    Standard Video

    @Jürgen

    ich selber werde sicher keine Videos machen.

    Ich überlasse das besser den Kunden
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  11. #56

    Standard Berichtigung Verfahrweg

    Nach dem Zusammenbau der Fräse ( Elektronik fehlt noch ) ergeben sich nun leicht grössere Verfahrwege:

    X- Achse 1090 Y-Achse 680 mm, was ja nicht nachteilig ist

    Spindelbefestigung oben ist nur fürs Foto mal reingesteckt, die wird noch fest verschraubt.
    Angehängte Grafiken  
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  12. #57

    Standard Fräse

    Hier mal das erste Video von fertig aufgebauten Rahmen und eingebauter Mechanik ( Kundenvideo vom Prototypen ) bei den ersten Schiebeversuchen. Läuft alles butterweich ohne jegliche Nacharbeiten.

    http://www.youtube.com/watch?v=o9Ja9...layer_embedded
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  13. #58

    Cool Fräse

    Hab mal die ganzen Holzteile auf die Waage gelegt:

    Ergebnis 24,5 kg ( na die Postboten werden sich bedanken )

    Die Führungen wiegen zusammen 12 kg ( lfm 2,5 kg )
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Veitsbronn
    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Maccarly Beitrag anzeigen

    Ergebnis 24,5 kg
    Na das geht doch. Ich hätte da auf mehr getippt...
    Grüße,
    Michael
    Like it!

  15. #60

    Standard Gewicht

    Ich denke, das ist schwer genug, fertig zusammengebaut ohne Frässpindel werden es ca. 45 kg sein, die schupst man dann nicht so einfach mal vom Tisch .

    Wen sie dann immer noch zu leicht erscheint,der kann sie ja mit Blei ausgiesen
    Horst, CNC Technik Eltner Landshut 0871-65162 / 7-24 Uhr auch am WE
    Keiner weis alles, man muss nur jemand kennen, der es dann weis
    Like it!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Holz CNC
    Von DirkL im Forum CAD & CNC
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 19:32
  2. ASK 16 aus Holz, CNC Experten gesucht
    Von hänschen im Forum Segelflug
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 19:03
  3. wo bleibt die Jugend?
    Von m-ultimate im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:20
  4. was die jugend an musik runterläd......
    Von Andreas Maier im Forum Café Klatsch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 14:28
  5. Kohle oder Holz? Das ist hier die frage!?
    Von Torque im Forum Motorflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2003, 13:56

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein