Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   Air-Avionics
Seite 44 von 45 ErsteErste ... 343536373839404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 646 bis 660 von 667

Thema: PACE VX 3,8 (Daniel Lesky): Präsentation

  1. #646
    User
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Wiesendangen
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Pace V3.8 Antennen im Rumpf

    Hallo Pace-Flieger

    Ich bin grad am Aufbau eines V3.8 in der E-Version...
    Nach viel Studium zu diesem Thema im RCN habe ich mehrfach gesehen, dass ihr die Antennen im Pace-Rumpf nahe an der Kabinenhaube innerhalb des Rumpfes verlegt, und dass dies die Reichweite kaum einschränkt. Könnt ihr dies bestätigen, oder mir eure Meinung mitteilen?
    Werden die Antenen einfach links und rechts parallel im Rumpf geführt, oder 90 Grad versetz in zwei Ebenen?

    Für Erfahrungen und Bilder der Antennenverlegung im Pace bin ich sehr dankbar.

    Gruss, Rave
    Like it!

  2. #647
    User
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    651
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rave,

    ich habe meine Antennen mit Hilfe von Bowdenzughülsen so ausgerichtet, dass sie dirket von innen an der Haube anliegen. System ist Futaba FASSTest mit einem R7008SB.

    Das funktioniert sehr gut.

    VG

    Fred
    Laßt uns einen Bart anrühren
    Like it!

  3. #648
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.009
    Daumen erhalten
    254
    Daumen vergeben
    206
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe die Antennen auch in Röhrchen längs unter der Haube verlegt, eine rechts, eine links. Die Empfangswerte sind akzeptabel, wenn auch nicht so perfekt wie in einer Schaumwaffel. Probleme mit Failsaves gab es aber bislang keine.

    Bei Antennenverlegung außerhalb des Rumpfes sind die Werte auch nicht viel besser. Das Material des Fliegers schirmt halt immer etwas ab, ja nach Fluglage
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  4. #649
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.098
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe in die Haube 2 Löcher gebohrt und führe beim fliegen die Antennen raus.
    Beim Transport sind die Antennen im Rumpf.
    Gruß Jochen
    Like it!

  5. #650
    User Avatar von robi
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.306
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweHD Beitrag anzeigen
    Ich habe die Antennen auch in Röhrchen längs unter der Haube verlegt, eine rechts, eine links.

    Genauso hatte ich es seinerzeit bei meinem alten Pace F4 gemacht.
    Einmal bin ich genau geradeaus von mir weg geflogen und ich hatte komplett keine Signalverbindung mehr.
    Erst als der Vogel sich von alleine etwas weg gedreht hatte, konnte ich wieder steuern.

    Nach diesem Schreck habe ich eine Antenne längs im Röhrchen direkt im höchsten Punkt in der Haube
    und die zweite Antenne geht durch ein kleines Loch seitlich 90° raus und steht im Freien.
    So habe ich das bei F4, VX3.8 und FX² gemacht und hatte seitdem keinerlei Aussetzer mehr.

    Beim Transport sind beide Antennen im Rumpf.

    Gruß robi
    I don't fly for money, I don't fly for fame, I just fly to be insane!
    Like it!

  6. #651
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.098
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    Hi robi,

    dann sind wir schon zu zweit.
    Habe mit dieser Lösung noch nie Probleme gehabt.
    Gruß Jochen
    Like it!

  7. #652
    User
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Erde
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Pace Gemeinde,

    wollte mal fragen wie ihr es mit der Wärmeabfuhr vom Motor gelöst habt. Habe ein Hitzeproblem mit dem Hacker A40-10S an 20x13 (Getriebe 6,7:1). Turbospinner ist drauf, aber eben kein Loch im Rumpf. Nach einigen Steigflügen kocht der Motor im wahrsten Sinne des Wortes!

    Danke schonmal.

    Gruß, Manu
    Like it!

  8. #653
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.098
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    144
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wieviel Zellen hast du denn im Einsatz und hast du auch mal den Strom gemessen?
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  9. #654
    User Avatar von robi
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.306
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rarejim Beitrag anzeigen
    Servus Pace Gemeinde,

    wollte mal fragen wie ihr es mit der Wärmeabfuhr vom Motor gelöst habt. Habe ein Hitzeproblem mit dem Hacker A40-10S an 20x13 (Getriebe 6,7:1). Turbospinner ist drauf, aber eben kein Loch im Rumpf. Nach einigen Steigflügen kocht der Motor im wahrsten Sinne des Wortes!

    Danke schonmal.

    Gruß, Manu
    Hi Manu,
    ich habe in der Kabinenhaube Entlüftungsöffnungen eingebracht.
    Habe aber auch nur ne 18x10 Latte am Peggy Pepper dran, ca. 1400W.
    Gruß robi
    I don't fly for money, I don't fly for fame, I just fly to be insane!
    Like it!

  10. #655
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.098
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe keine Löcher für die Abfuhr der Warmluft. Habe auch kein Problem bzgl. der Wärmeentwicklung.
    Mein Setup 6S, 20x13 LS und Scorpion 3226-1600 mit Reisenauer-Getriebe 5:1
    Gruß Jochen
    Like it!

  11. #656
    User Avatar von robi
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.306
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jochen wirklich das 5:1 oder doch das 6:1 Getriebe?
    Wie hoch ist der Strom ?
    Gruss robi
    I don't fly for money, I don't fly for fame, I just fly to be insane!
    Like it!

  12. #657
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.098
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich liege bei rd. 85A.
    Müsste nochmals genau nachsehen. Melde mich wieder
    Gruß Jochen
    Like it!

  13. #658
    User
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Erde
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke euch für eure Antworten. Thema hat sich mittlerweile erledigt.... Hab meinem Motor mit einer Zelle zu viel betrieben, kein Wunder
    Like it!

  14. #659
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.098
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    144
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Rückmeldung, aber ein paar Details würden anderen vielleichtauch helfen
    Wieviel Zellen hattest du nun im Einsatz?
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  15. #660
    User
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Erde
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Prinzip ist der Motor einfach für 5 statt für 6 Zellen ausgelegt. Hab den Pace gebraucht gekauft, nicht vorher nachgeschaut und so ist ein Missverständnis entstanden, bin dann mit 6 Zellen geflogen. Verbaut ist ein Hyperion 3026 mit Reisenauer 6:1. Und der wurd halt mit Prop 20x13 und 6 Zellen bissel zu warm
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. PACE E F4-H von Daniel Lesky ???
    Von eurohacker59 im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 14:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •