Anzeige 
Seite 6 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 182

Thema: Modellmotorenbau vom Feinsten

  1. #76
    User
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neues vom Vierventiler

    So es ist wieder weitergegangen, und ich hab den Kurbeltrieb komplett fertig. Als letztes sind jetzt der Propellermitnehmer entstanden. Ich hab gleich 2 Stück gemacht, da ich noch eine Kurbelwelle und ein Frontgehäuse übrig habe. Aber ich musste ihn einfach nochmal zusammenstecken, ich kanns dann doch nicht sein lassen!!!!????
    Das andere Foto ist eine neue Nockenwelle für einen Vierzylinder, diesmal komplett aus Einzelteilen mittels Dentallaser verschweisst. Danke dafür an Wolfgang B.
    Name:  GrößenänderungPC010018.JPG
Hits: 5117
Größe:  129,9 KBName:  GrößenänderungPC010014.JPG
Hits: 5093
Größe:  111,7 KBName:  GrößenänderungPB300009.JPG
Hits: 5110
Größe:  112,4 KBName:  GrößenänderungPB300013.JPG
Hits: 5076
Größe:  78,4 KB
    Like it!

  2. #77
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.978
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jungs
    Nochmals etwas Fragerei wegen der nötigen Einstiegs-Maschinenausrüstung für den Motorenbau:
    Ich käme momentan einigermassen günstig an Proxxon-Maschinen.
    Entweder die 230er mit zusätzlichem Fräsausbau 24 104: http://www.proxxon.com/de/html/24004.php /
    Oder die 400er mit Fräse 24 304: http://www.proxxon.com/de/html/24400.php
    Würde die kleinere bereits ausreichen? Oder ist das ganze sowieso nix?
    Like it!

  3. #78
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    125
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Im zweifel immer die Größere Maschine. Haben einen stärkeren Motor und sind stabiler, liefern dadurch bessere Ergebnisse.
    Ich persönlich finde die Proxxon-Maschinen etwas Fipselig, ein Kollege von mir baut da aber beeindruckende Sachen drauf.
    Da braucht man halt viel Geduld, um die Maschine nicht zu überlasten. Ich sag mal , bis 2,5 ccm sind die gut , dadrüber brauchts was dickeres.

    Grüße !
    Like it!

  4. #79
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.978
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für deine Einschätzung. Mein "Endziel" geht eher so in die Richtung von 10-20ccm, resp. Mehrzyl mit 10ccm/zyl.
    Dann werd ich mich wohl weiter nach etwas massiveren Maschinen umschauen.
    Like it!

  5. #80
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.978
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und gleich noch ne Frage: Was bevorzugt ihr, eine Drehbank und eine Fräsmaschine als 2 einzelne Maschinen, oder ein Bearbeitungszentrum wo beides kombiniert ist? Spielt das Überhaupt eine grosse Rolle, oder ist das hauptsächlich eine Platzfrage?
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maschinen

    Ich bevorzuge 2 Maschinen, da kann man auf einer auch mal was eingespannt lassen wenn man nicht so richtig weiterkommt, oder wenn man mal eine Zwischenbearbeitung machen muss. Auch muss man nicht jedesmal umrüsten.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  7. #82
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.978
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann liege ich ja garnich so daneben
    Es wird also wohl in diese Richtung gehen:
    http://www.optimum-machines.com/prod...rio/index.html
    http://www.optimum-maschinen.de/prod...rio/index.html
    Like it!

  8. #83
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    125
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Ja, zwei Maschinen sind besser, wenn man den Platz hat.
    Ich würde dir empfehlen, welche mit mechanischer Drehzahlreglung über getriebe zu verwenden.
    Denn man Braucht deutlich mehr kraft beim Langsamen drehen als beim schnellen, und da würgen die Elektrischen dann meistens einfach ab. Ist dann sehr schwierig eine Konstante Drehzahl zu halten.

    Grüße !
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    25.04.2002
    Ort
    Pronsfeld
    Beiträge
    628
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Heute war Gießtag

    Hallo, ich wollte auch mal einen 2- Takter bauen.
    Für diesen Motor hab ich mal ein Alugehäuse in Sand gegossen. Das hat schon ganz gut funktioniert.
    Auf den Fotos seht ihr die Teile. Das Modell ist aus Holz gebaut. Zum Abformen hab ich fertigen, ölgebundenen Sand verwendet. Das Alu sind Reste.
    Die Temperatur des Alus vorm gießen war 780 Grad. Die Schlacke habe ich mit Kochsalz gebunden.
    Anguß und Steiger habe ich aus Depron geklebt und mit eingeformt.


    Name:  giessen2.jpg
Hits: 4613
Größe:  166,7 KB

    Name:  giessen1.jpg
Hits: 4601
Größe:  152,1 KB

    Gruß Rudi
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gußteile

    Das sind ja mal tolle Gußteile. Man sieht es geht auch mit einfachen Formen. Prima Tipp mit dem Depron als verlorene Steiger und Einguß.

    Danke Rudi
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Haar bei München
    Beiträge
    1.100
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier mal eine Video von einem schönen V4 Eigenbau, nein nicht von mir. http://www.youtube.com/watch?v=v1pPhW07n3M

    Peter
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neuer V4 von Kunkel

    Als erstes mal Gratulation zu solch einem schönen Motor. Sehr schönes Design und auch der Lauf kann absolut überzeugen. Viel Aufwand hat Herr Kunkel auch in den professionellen Teststand gesteckt. Beeindruckend auch die Sicherheitsvorrichtungen. Es ist schön auch von anderen Gleichgesinnten zu sehen und hören. Ich glaub da hat sich jemand mit "dem" Erstlauf ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht. Ich wünsch mir noch ein paar mehr Details zu diesem super Motor.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #88
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.978
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zum Phönix v4 gibts im warbirdforum und im rcscalebuilders grosse threads mit viel info, man muss sich aber dort erst registreren zum angucken...
    Ein super Projekt, hat 3 Jahre von der ersten Zeichnung bis zum fertigen Motor gedauert.
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    25.04.2002
    Ort
    Pronsfeld
    Beiträge
    628
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,
    heute wurde mal etwas mit dem neuen Rundtisch gefräst. Die Bohrung und Freimachung im Gehäuse sind eingebracht und die Lagerbüchse für die Kurbelwelle ist drin.
    Jetzt kommt die Kurbelwelle dran. Aber nicht gelötet, wie im Plan, sondern aus einem Stück.


    Name:  Lagerbüchse.jpg
Hits: 4544
Größe:  184,1 KB

    Name:  Lagerbüchse2.jpg
Hits: 4471
Größe:  181,8 KB

    An sonsten wünsche ich allen Motorbauern und Forumsmitglieden noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch.

    Gruß Rudi
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    193
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 28ccm 4V Boxermotor von Wilfrieg Holland nach eineigen Jahren Benutzung

    Hallo Motorenfreunde,

    hier stelle ich für meinen Vereinskollegen Wilfried Holland einige Bilder und ein Video zu seinem Eigenbau Boxermotor von 1995 ein.

    Daten: 28 ccm 4V Boxermotor mit offenem Ventiltrieb

    Hier ein kleines Video von damals: http://www.rcmovie.de/video/93fb1ff3...28ccm-4V-Boxer

    Und hier jetzt die Bilder der aktuellen Zerlegung nach einigen Jahren Benutzung in versch. Flugzeugen:

    Name:  001.jpg
Hits: 4390
Größe:  64,7 KBName:  Box3.jpg
Hits: 4376
Größe:  126,5 KBName:  Box4.jpg
Hits: 4427
Größe:  82,8 KBName:  Box6.jpg
Hits: 4418
Größe:  117,6 KBName:  Box8.jpg
Hits: 4443
Größe:  85,1 KBName:  DSC00247.jpg
Hits: 4422
Größe:  43,8 KBName:  DSC00258.jpg
Hits: 4372
Größe:  70,5 KBName:  Billi 1.jpg
Hits: 4358
Größe:  64,4 KBName:  Turbulent10.jpg
Hits: 4440
Größe:  117,2 KB

    Viel Spass
    Arne
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Indoor Freestyle vom Feinsten!
    Von Jürgen Heilig im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.08.2003, 12:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •