Anzeige Anzeige
  DMFV
Seite 9 von 21 ErsteErste 12345678910111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 306

Thema: LP1.1 von HJK Speedwings

  1. #121
    User
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Bei der Norma rechts, die Zweite links, die Erste rechts.
    Beiträge
    2.214
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Yello, warum ist der SM - Sensor mit einem 8 Poler schwierig ? Ist er da zu ungenau?
    Du meinst schon den Sensor den man an eine Motorphase anschließt, oder? Ich hab den auch beim vermessen meines HK4020 benutzt, die Drehzahlwerte waren durchaus realistisch.
    Ansonsten gäbe es da immernoch die Methode mit dem Hallsensor Bei dem gefangenen AL kann man wunderbar den Hallsensor an den Käfig bapen ^^ Und möglichst nahe an die Glocke, dann gehts.
    Und was ich so gehört habe heißt es richtig, dass Rolf Strecker sie nich mehr verkaufen will ^^ Und nach der Geschichte wars dann nur verständlich warum.


    Gerd, interressantes Antriebskonzept ^^ Wann gibts Flugvideos ? ^^

    Grüße

    Andrej
    I love my missengineering compensation tool ( Dremel )
    Like it!

  2. #122
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.440
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Behemoth Beitrag anzeigen
    Du meinst schon den Sensor den man an eine Motorphase anschließt, oder? Ich hab den auch beim vermessen meines HK4020 benutzt, die Drehzahlwerte waren durchaus realistisch.
    Andrej, hat dein 4020 60000 Umdrehungen gemacht?

    Bei meinen 6-Polern klappts zuverlässig bis etwa 65000,darüber ist Glücksache. 8-Poler haben bei gleicher Drehzahl mehr Feldwechsel, hätte mich halt interessiert obs funktioniert.
    Hallsensor an der Glocke scheidet bei diesen Drehzahlen aus, schon schwer genug dass die Magnete innen halten, aussen auf der Glocke 2 Magnete ankleben wird wohl nicht halten.

    Yello
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Bei der Norma rechts, die Zweite links, die Erste rechts.
    Beiträge
    2.214
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Achsoo, dann sag das doch dass es erst bei so hohen Drehzahlen auftritt ^^

    Vllt als Info, Die Feldumdrehung errechnit sich aus Polzahl halbe mal Motordrehzahl . Klar dass da der 8 Poler mehr feldumdrehungen hat wie der 6 Poler ^^

    Und mit dem Hallsensor hast du mich missverstanden ^^ Wozu Magnete ankleben, wenn du schon Magnete in der Glocke hast ? ^^Wenn du mit dem Hallsensor nahe genug an die Glocke heran gehst, kann der schon noch die Felder wahrnehmen. Du musst dann nurnoch den Unilog auf 8 Pole einstellen Probiers doch mal aus, funktioniert einwandfrei.

    Grüße

    Andrej
    I love my missengineering compensation tool ( Dremel )
    Like it!

  4. #124
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.440
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Geht bei mir nicht,
    Meine Aussenläufer sind freilaufende Wildtiere, keine Käfighaltung!

    Yello
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Bei der Norma rechts, die Zweite links, die Erste rechts.
    Beiträge
    2.214
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bist du gut zu denen !
    Ich gehe sogar mittlerweile soweit, dass ich ihnen eine frische Briese und viel Sonnenschein um die Nase gönne

    Aber am Prüfstand kannst du es ja mal austesten. Einfach mal ohne Last laufen lassen, und per Hand den Hallsensor hin halten.

    Grüße

    Andrej
    I love my missengineering compensation tool ( Dremel )
    Like it!

  6. #126
    User
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Flach halten und nicht zu schnell....

    Zitat Zitat von Ampere-Gerd Beitrag anzeigen
    ...
    Geht wie Feuer ...... Hätte mich auch gewundert...wenn nicht...
    Trimmung hat alles perfekt gepasst...er dreht bei dem Set up beim Start
    erwartungsgemäß etwas nach links weg bis er fahrt hat dann ists weg..
    Die Hand am guerruder macht Sinn........dog like....
    Geht fast wie hotti....und wird richtig schnell.....und flüster leise....
    ....
    Der nachtflieger......

    Hallo Gerd,

    11x22 GM startet sich am besten mit 7-8000U/min = 500-800Watt.
    Gutes Mittel zwischen Gegendrehmoment und Vortrieb.
    Flach werfen.

    Lieber Gruß Andy
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    schwabenpower-land ... club-member..450 + :)
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey yello
    Wie du richtig vermutest hast waren's recht kurze einschaltzeiten von Ca.4-5 sec
    Beim einschalten werdens bestimmt mehr sein...der standwert ist aber exakt 145 a bei 11000.
    Die Drehzahl Messe ich optisch..55000 am Motor macht der sm nicht am 8 poligen...
    Das ganze gelocke da einzubauen wird ziemlich eng...einen drehzahksensor könnte ich vielleicht mal rein machen...

    Bin heute mal mit der 14.5-14 Rudi geflogen...leicht gekürzt ...geht wie hotti damit...die einschaltzeiten halbieren sich...
    Der lp1 hält die speed ja sehr gut....ist auch ein super Set up...
    Wenn du anständig bist macht dir Rolf schon einen...

    Der nachtflieger.......
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Delft
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ampere-Gerd Beitrag anzeigen
    Der Strom lag im schnitt bei Ca 130 a bei 4 s. 2700 gens. Bei 11-22 gm
    Der Motor hat 4150 upv und ein 5:1 micro...und ein 160 yge..
    Der nachtflieger......
    Danke.
    Ich werde es versuchen mit ein 5:1 micro und HK-2111 an 4s. Motor ist gewickelt auf etwa 3700rpm/V (8wdh 0.8mm YYY).
    Props habe ich 9x22GM und 11x22GM. Regler YGE120LV. Hier die alte vs neu Wicklung:


    Bert
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    schwabenpower-land ... club-member..450 + :)
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard schick sieht er aus....

    Nur bist du mit der Drehzahl sicher das die stimmt....
    Meiner hat nur 4 w und nicht viel mehr upv...
    Probiers einfach....


    Viel spass.:...

    Gruß der nachtflieger......
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    Kaltental
    Beiträge
    464
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Bert

    lies mal in diesem Tread,ab Beitrag 23,könnte intersant sein für dich....

    http://www.rc-network.de/forum/showt...Hotliner-Light

    Gruss,Andi.
    Like it!

  11. #131
    User
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Delft
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ampere-Gerd Beitrag anzeigen
    Nur bist du mit der Drehzahl sicher das die stimmt....
    Meiner hat nur 4 w und nicht viel mehr upv...
    Probiers einfach....
    Ja es stimmt, ist auch YYY und kein Delta Verschaltung. Motor ist fertig: gemessen 3750rpm/V und etwa 85% mehr Kupfer als Original.

    Zitat Zitat von Farkas Beitrag anzeigen
    @Bert
    lies mal in diesem Tread,ab Beitrag 23,könnte intersant sein für dich....
    http://www.rc-network.de/forum/showt...Hotliner-Light
    Danke, ist auch interessant aber 4500rpm/V ist mir ein bisschen zu viel. Zuerst mal schauen wie es mit den 3750-er geht.
    GAUI X7, HJK LP1.1, Dx-18
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.401
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Habe mir nun auch mal einen 1.1 zugelegt und warte aufs Paket....

    Ich möchte gerne 5S fliegen,6S soll zwar noch so gerade passen,aber das Gefummel hat mich schon in der Viper genervt.

    Welche Antriebe sind denn da mit Starrlatte noch sinnvoll ? Ich hatte den Mega FAI (jetzt F5D) ins Auge gefasst.Der funktionierte eigentlich immer gut auch bei deutlicher Überlast.

    An 5S ist ja 4,7x4,7 das was gern genommen wird bei etwa +70A im Stand.Würde die APC 4,75x5,5 noch funktionieren , bzw. taugt die Latte überhaupt was ?
    Dauervollgas muss ja nicht sein.

    Oder eine andere Empfehlung die besser wäre ?

    Möchte eigentlich nicht über 120 Gramm Motorgewicht gehen.

    Noch zwei Fragen.Passt der 30 mm Graupner Spinner bündig ?

    Welche Servos sind denn nun auf Dauer wirklich spielfrei und taugen was die in die Flächen passen,sprich 9 mm.D47 und D60 ist nicht so mein Ding.Hyperion FMD 095 ist mit zu schwer und zu groß,die nehme ich sonst immer...




    Gruß Jörg
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    also mit dem Mega F5D (die grüne Variante vom 16/25/2) kannst du bei einem Flieger dieser Größe mit Starrlatte nicht viel falsch machen. Ich habe die normale (schwarze) Variante davon schon seit langem in diversen kleinen Pylons im Einsatz und das Teil rennt einfach. 3s mit APC 5,25x6,25, 4s mit Graupner Cam Speed 5,2x5,2 oder 5s mit Cam Speed 4,7x4,7 haben sich bei mir als die besten Zellenzahl/Prop kombinationen herausgestellt. Das ist dann auch ein durchaus alltagstaugliches Setup was Dauervollgasfest ist. Ich betreibe den Motor mit einem Hacker Master 77-0-Flight Regler, die Kombo läuft perfekt. Motor wird selbst im 5s Dauervollgasbetrieb nur leicht warm, nicht heiß. Die knapp über 70A im Stand bei 5s mit 4,7² kommen hin, im Flug gehts aber um etwas über 10A wieder runter.
    Gruß Andreas
    ------
    Um Rekursion zu verstehen muss man erstmal Rekursion verstehen.
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.401
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was passt denn nu an Servos rein.Auf Höhe egal,aber die Flächenservos ?

    Ist bei 9 mm echt Schluss ?

    Gibt schöne mit 11 mm und sehr klein.Wenn der Deckel in der Mitte gewölbt ist könnte das doch passen ?


    Gruß Jörg
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    du kannst dir ja wenn du unbedingt dickere servos verbauen willst auch entsprechend maßgeschneiderte abdeckungen laminieren, besser kriegst es nicht hin.

    ich hab mit den D60 bisher nie probleme gehabt, daher kommen die bei mir auch weiterhin zum einsatz.
    Gruß Andreas
    ------
    Um Rekursion zu verstehen muss man erstmal Rekursion verstehen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. LP1 von HJK Speedwings mit 2W20
    Von V max im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 22:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 11:20
  3. Kobra von Rödelmodell
    Von Georg Funk im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 21:21
  4. In welchem Umkreis von KKw`s gilt die Mindestflughöhe von 2000 ft?
    Von Sebastian St. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2003, 04:27

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •