Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   aero-naut.de
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 59

Thema: Fly-Baby von Pichler Baubericht:

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fly-Baby von Pichler Baubericht:

    Hallo Piloten,
    habe mir von der Messe in Karlsruhe das kleine Fly- Baby von Pichler mitgebracht.
    Werde hier nun über den Aufbau des Modells und die ersten Flugerfahrungen berichten.

    Der Baukasten:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Daten:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sauber verpackt und toll verarbeitet:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit dem Einbau der Querruderservos beginne ich die Montagearbeiten an dem Modell:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das beiliegende Zubehör ist komplett und gut geeignet:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die beiden Flächenhälften werden mit der Alu- Steckung und den Zentrierdübeln an den Rumpf angesteckt. Sie werden im Rumpf mit zwei M 4 Inbusschrauben gesichert.
    Um das lästige Hantieren mit Inbusschlüssel zu vermeiden habe ich folgende Lösung gefunden.

    An den beiden Kunststoffschrauben werden die Köpfe abgeschnitten:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In den Kunststoffschrauben werden 4 mm Bohrungen angebracht, in diese werden die M 4 Inbusschrauben eingesteckt und mit Sekundenkleber und Füllpulver verklebt.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die fertigen Schrauben:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In der Fläche eingeschraubt sind sie immer an ihrem Platz:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Verschrauben der Flächenhälften im Rumpf ist nun mühelos zu erledigen:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Passungen Rumpf - Fläche sind optimal ausgeführt:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Höhen - und Seitenleitwerk sind angesteckt und ausgerichtet, die Klebefächen werden angezeichnet.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit einem Lötkolben wird die Bügelfolie an den angezeichneten Stellen durchtrennt:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vor dem Verkleben des Leitwerks wird nun die Folie entfernt:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Aschbach
    Beiträge
    479
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Leitwerksteile sind fertig zum Verkleben vorbereitet:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fly-Baby von Schlundt
    Von pittss1s im Forum Motorflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •