Anzeige Anzeige
  www.hacker-motor.com
Seite 6 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 134

Thema: Einstellung Fernsteuerungen

  1. #76
    User
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    Ostrhauderfehn
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin..was für ein Kabel wird denn benötigt?
    Um vom pc auf die funke zugreifen zu können?
    Ralf
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    561
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Pillepit Beitrag anzeigen
    Moin..was für ein Kabel wird denn benötigt?
    Um vom pc auf die funke zugreifen zu können?
    Ralf
    Hallo Ralf

    es ist der Artikel 85148
    Dieses Kabel wird benötigt, um die Sender ROYALpro, Cockpit SX und zukünftige Sender an einen PC anzuschließen. Die Sender werden über die serienmäßig integrierte Multifunktionsbuchse (Ladebuchse) mit dem PC verbunden.

    Mit der geeigneten Software stehen die Funktionen Update, Backup (Datensicherung) und Modellspeicher-Übertragung (nur Cockpit SX) zur Verfügung. Die Software gibt es zum kostenlosen Download im Downloadbereich unter Software.

    ROYALpro: ROYALpro DataManager
    ROYALevo: ROYALevo DataManager
    Cockpit SX: Cockpit SX DataManager
    Lieferumfang: PC-Kabel mit USB-Stecker

    Hinweise:
    • Zum Betrieb der ROYALevo mit dem USB-PC-Kabel # 8 5148 ist der ROYALevo DataManager ab V2.x erforderlich.
    • Für ältere Sender (Cockpit MM, PROFI mc 4000) nicht geeignet.
    • Das USB-PC-Kabel ist nicht für Simulatorbetrieb geeignet.

    viele Grüße
    Frank
    www.karorace.de RC-Paraglider, RC-SkyDiver & Safetech
    Facebook KaroRace und Para-RC-Shop
    Facebook-Gruppe: RC-Paragliding D-A-CH und RC SkyDiver Opale Paramodels
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    04.12.2003
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    97
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo zusammen,

    Da schweighofer mir seit Wochen den paramix nicht senden will wächst bei mir der Bedarf für eine Lösung DX9 ohne Paramix!
    Hier wurden Vorschläge gepostet, wie sieht das nun aus, sind das die vollen Wege?
    Bin für jeden Input dankbar.

    Grusse
    Jo
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    374
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spektrum DX9 volle Servowege gelöst!

    Moin Zusammen

    da ich mir mutig vom Christkind ne DX9 besorgt habe
    und nun Stundenarbeit programmiert habe kann ich heute
    schreiben; 'Yes - es klappt'

    Und es ist gar nicht mal so schwer ...Wenn man den Bogen draußen hat.

    Habe gar das Vario schon aktiviert und werde demnächst
    berichten. Da ich aktuell anderweitig beschäftigt bin,
    Bitte ich noch um Geduld um eine ordentliche Beschreibung posten zu können.

    Sonntagsgrüße'

    Matthias
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    21
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard MX-20

    Ich möchte euch gerne an dieser Stelle eine etwas andere Variante vorstellen, wie man die MX-20 für unsere Gleitschirme programmieren kann. Die kleine wissenschaftliche Abhandlung lässt sich nicht vermeiden.

    Zunächst ein paar Abkürzungen und 2 Belegungsdefinitionen:

    QR = Querruder
    QRKn = Querruder-Knüppel
    HR = Höhenruder
    HRKn = Höhenruder-Knüppel
    S2 = Servo Kanal 2
    S3 = Servo Kanal 3

    Servo 2 = rechter Arm
    Servo 3 = linker Arm


    Kurz vorweg noch mal die Ziele, die meiner Meinung nach bei anderen Programmierungen nicht alle erreicht wurden:

    1: für die Armbewegungen soll bei S2 und S3 der volle Weg von -100% bis +100% ausgenutzt werden

    2: in QRKn-Mittelstellung sollen S2 und S3 auf -100% stehen

    3: bei QRKn links der Mitte wird S3 proportional dem Knüppelweg in der linken Hälfte bewegt, Mitte bis linker Anschlag entspricht -100% bis +100%, rechts der Mitte bleibt S3 auf -100%

    3: bei QRKn rechts der Mitte wird S2 proportional dem Knüppelweg in der rechten Hälfte bewegt, Mitte bis rechter Anschlag entspricht -100% bis +100% , links der Mitte bleibt S2 auf -100%

    5: wird HRKn gezogen, so bewegen sich S2 und S3 proportional dem Knüppelweg in der unteren Hälfte, Mitte bis unterer Anschlag entspricht -100% bis +100%

    6: die Ergebisse von QR und HR werden addiert für die endgültigen Servostellungen


    Die Herausforderung besteht darin, dass

    a: beim QR 2 Servos getrennt angesteuert werden müssen, je nachdem ob der Knüppel in der linken oder rechten Hälfte ist

    b:beim HR 2 Servos gleichzeitig angesteuert werden müssen

    c: die Servos bei QR und HR einen Weg von 200% (-100% bis +100%) zurücklegen müssen, um so den vollen Servoweg zu nutzen


    Die Lösung liegt darin, alle Automatismen der MX-20 abzuschalten und alles mit den vorhanden Mischern zu realisieren. Im folgenden verweise ich auf die jeweiligen Screenshots der MX-20. Folgende Einstellung führen zum Ziel:

    1: "Modelltyp.jpg", den Type "Fläche" setze ich voraus, mit diesen Einstellungen macht die MX-20 nichts mehr von selbst

    2: "Mischer1-4.jp", die Mischer 1 bis 4 erzeugen die Bremse, also beide Arme nach unten. Benötigt wird ein Steuerbereich von -100% bis -100%. Dies ist mit einem Trick möglich. Dazu werden 2 identische Mischer pro Servo definiert. Beide Mischer fahren einen Weg von 0% bis 100% ab. Somit gibt es nun ein Summensignal von 0% bis 200%. Pro Servo natürlich, Mischer 1 und 2 bilden ein Paar und geben das Ergebnis auf den logischen Kanal QR, Mischer 3 und 4 das zweite Paar und geben das Ergebnis auf den logischen Kanal HR.

    3: "Mischer9-10.jpg", Mischer 9 und 10 sind trivial und sind zuständig für die Lenkbewegung. Mischer 9 gibt über die Kurve "Mix9.jpg" den physikalischen Kanal QR auf den logischen Kanal QR. Mischer 10 gibt über die Kurve "Mix10.jpg" den physikalischen Kanal QR auf den logischen Kanal QR. Beide Kurven verwenden den selben Trick und fahren nur in ihrer Hälfte den logischen Kanal von -100% bis +100%

    4: Nicht abgebildet (weil trivial) sind die nötigen Servowegbegrenzungen von 100% zu beiden Seiten.

    5: "NurMix.jpg", hier werden physikalische und logische Kanäle voneinander getrennt. Wem die zufällige Namensgleichheit von physikalischen und logischen Kanälen zu verwirrend ist, kann auch andere logische Kanäle verwenden, muss sie nur entsprechend dem Senderausgang zuweisen.

    Mischer 1 und 2 und 9 summieren sich auf dem logischen Kanal QR. In Neutralstellung steht der logische Kanal QR auf -100% durch den Mixer 9. Das HR durchläuft die Werte 0 bis 200, gemixt ergibt dies einen Anschlagwert von 100% und alle Zwischenwerte. Gibt man nun eine Lenkbewegung, so würde der Wert größer 100% werden, daher ist die Servobegrenzung wichtig.

    Mit Mixer 5 bis 8 habe ich einen Notausschalter definiert (S5), der unabhängig von den Knüppelstellungen den Motor ausschaltet und die Servos auf 100% fährt (Arme liegen an). Das Prinzip ist das gleiche wie oben, einen konstant hohen Wert in die logischen Kanäle QR und HR zu mixen ("Mix5-8.jpg").

    Nicht ganz trivial, dafür alle Servos mit echten 200% Weg.

    Michael
    Angehängte Grafiken          
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    28.10.2010
    Ort
    Bad Füssing
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Futaba TG14 für Para Free Einstellung????

    Hallo
    Kann mir jemand helfen Futaba Tg14 einstellen ohne Paramixer? Hacker Free
    Ich hoffe auf gute Ergebnisse.
    Gruß aus Bayern Horst
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Allerseits

    Habe nen RCFREE mit ner DX6i und nen AR400 mit Paramixer und habe folgendes Problem
    ich krieg die Steuerung der Arme irgendwie nicht ordentlich hin und zwar ist der Verstellweg ziemlich unterschiedlich der Linke Arm stösst fast am Gurtzeug an, der rechte Arm macht vielleicht 70 Prozent !!!! des Weges
    wenn ich den Steuerhebel ziehe ist der Weg des rechten Armes plötzlich größer aber immer noch nicht so groß wie der des linke Arms
    Habe den Empfänger nochmal neu an einen freien Speicherplatz gebunden hat aber nix genützt
    Ich denke ich habe keine Mixer, Trimmung oder sowas aktiviert

    Was ich auch noch feststellen konnte ist dass wenn ich den steuerknüppel nach vorne drücke bewegt sich der Arm der den längeren Verstellweg macht so 5mm nach oben der andere zeigt dieses nicht
    Ich benutze ziemlich neue Servos gleicher Bauart
    Bin jetzt irgendwie verwirrt hoffe ihr könnt mir meinen Knoten im Gehirn lösen

    viele Grüße Detlef
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Detlef,
    habe die DX9 und da sollten die Einstellungen identisch sein.
    Probiere es bitte mit dem Anlegen eines neuen Modells.

    Modelltyp: Flugzeug

    Flugzeugtyp: Fläche: Flaperon
    Leitwerk normal

    Im Hauptmenü unter "Servo Einstellung" müssen die Servowege für Gas und beide Querruder auf 150 % gestellt werden.
    Wenn du die Servostecker richtig an das Paramix-Modul steckst, also so wie es die Farbpunkte am Modul zeigen, dann sollte alles gut funktionieren.

    Berliner Fliegergruss
    Stefan
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan
    Vielen Dank für Deinen Tip
    Neues Modell hab ich schon probiert habs angelegt da sollte ja dann alles in Grundstellung sein bringt aber auch nix
    Bin auch schon sämtliche Steckerkonfigurationen durch
    wenn beide Arme den gleichen weg machen sollen muss ich den travel adjust auf linken arm 125% und am rechten arm 90% einstellen dann machen beide arme die gleich drehung so groß ist der Unterschied
    So kann ich zumindest fliegen aber das grenzt die steuerwege massiv ein

    was aber eigentlich gar nicht sein ist dass wenn ich den steuerknüppel nach vorne schibe das sich dabei ein servo bewegt
    So ähnlich ist es bei mir auch http://www.rc-network.de/forum/showt...ches-verhalten
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Kehlen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spektrum Dx9 - Airware 1.06.04 - Programmierung ohne Paramix-Modul

    Hallo,

    Nachdem ich doch auch Probleme hatte mit dem Paramix-Modul - konnte nur etwa 85 Grad Servoweg einstellen (hab aber vielleicht auch was falsch gemacht) - Hab ich mich dann einfach an die Anweisungen gehalten die Frank (KaroRace) uns in Post 13 mitgeteilt hat und für die Spektrum DX 18 gilt.

    Und es klappte auf Anhieb - Servoweg jetzt deutlich über 90 Grad.

    Es scheint zu bestätigen dass was ich auch glaute gehört zu haben, nähmlich dass mit der neuen Airware - ich hab meine Dx9 im September 2014 gekauft - die Dx9 grundsätzlich auf der Software der Dx18 aufbaut, und damit dann auch kein Paramix-Modul braucht.

    So, jetzt warte ich noch auf eine Analyse von Opale wegen Problemen der Servobewegung der grossen Servos zusammen mit einem Hitec Servo S-BEC mit 10 Ah was an meinem 6S Lipo angeschlossen ist : das S-BEC scheint iergendwie bei den Bewegungen der grossen Servos kurz auszuschalten ...

    Zumindest kann ich hier nur die Hilfsbereitschaft von Frank (Karorace) und Mathieu (Opale) loben.

    Gruss
    Eric
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Eric,
    habe mir gerade die aktuelle Airware auf die DX9 geladen. Es lässt sich auch fast alles aus Franks Anleitung einstellen.
    Nur wie lassen sich die Werte 1-7 im P-Mix 2 einstellen? Sehe dort nichts, was sich mit diesen Zahlen einstellen lässt. Bei mir sieht das dort auch so aus, wie im Mischer 1 und Mischer 3
    Schön wär´s ja wirklich, wenn das endlich ohne Paramix-Modul funktioniert.
    Wärst du so nett und könntest mir die Datei.SPM per email zuschicken? ... ggf. auch Frank zum download für seine Seite anbieten?
    Berliner Fliegergruss
    Stefan
    Name:  DX9 ohne Modul.JPG
Hits: 486
Größe:  25,4 KB
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    374
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spektrum DX9 RC-Para-Einstellung `ohne` Paramixer

    Hallo Zusammen`

    heute möchte ich Ecuch meine Sceenshots von der DX9 zur Wegeeinstellung für den RC-Paraglider vorstellen.

    Die Servoarmwege belaufen sich bei einem Standartservo und den Hackerplastikarmen bei aktuel 15,5 cm Weglänge.





    Würde auch gerne hier meine SPM Datei dazu hochladen und zur verfügung stellen. Weis Jemand wie das hier funktioniert

    Bis dahin Grüße`

    Matthias
    Like it!

  13. #88
    User
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hoi Matthias,
    hab´s genau so eingestellt. Bei mir funzt absolut nichts. Weder die Laufrichtung der Servos, noch gibt es mehr Servoweg.
    Könntest du mir bitte gütigst deine SPM per email zuschicken?
    Berliner Fliegergruss
    Stefan
    Name:  2015-02-02 16.58.18.jpg
Hits: 443
Größe:  79,7 KB
    Name:  2015-02-02 16.58.53.jpg
Hits: 415
Größe:  65,9 KB
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    374
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard .txt- Datei der Spektrum DX9 für RC-Paraglider

    Sodele zurück vom der Nachuntersuchung, bin ich guter Dinge - endlich scheint Heilung in Sicht

    Hier nun die Datei der Spektrum DX9 für RC-Paraglider (allerdings nur als .txt -Datei, da hier kein SPM -Datei Upload möglich ist):

    Anhang 1295426


    HINWEIS:

    Ich habe in diesem angebotenen Setup bereits auch andere Features programmiert d.h.
    den Beschleuniger auf das Potidrehrädchen, links Hinten unter dem Handsender stufenlos gelegt incl. Sprachausgabe,
    den Dualrateschalter auf einen Dreistufenschalter links Oben zwecks Wegebegrenzung beim Acro-Flaschenzugprinzip,
    und Vario-Höheneinstellungen sind hier aktiviert, ebenso der `Motor AUS` Schalter links ist selbsverständlich eingerichtet

    Also müsst Ihr halt schauen, was für Euch brauchbar ist und gegebenfalls ein wenig Servosteckervertauschen an Euren Empfänger
    spielen und probieren. Alternativ dazu kann man klar auch konträr zu den Werten die Laufrichtungen bzw. die Prozente ins Plus oder Minus drehen.

    Ich würde mich freuen, wenn es bei Euch soweit zufriedenstellend klappt, damit endlich das Thema vom Tisch ist.

    Wünsche Euch viel Erfolg dabei und Grüße` Matthias
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Kehlen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spektrum Dx9 - Airware 1.06.04 - Programmierung ohne Paramix-Modul

    Hallo Stefan,

    Wie ich sehe benutzt du ein 4 Kanal Empfänger und ich glaube (bin aber kein Experte) damit wirst du ein Problem haben mit Franks/meiner Einstellung : die funktioniert indem du ein Servo in den Aileron Empfängerausgang steckst und den anderen in den Aux 1 Ausgang (der bei dir nicht vorhanden ist)

    Den P-Mix 2 mit den sieben Punkten wo man Prozente einstellen kann erreichs du unter Funktionsliste / Mischer / P-Mix2 : dann erscheint auf dem Screen "Mischer 2" und weiter unter die Auswahl "Normal" oder "Kurve". Wenn du Kurve auswählst kommst du auf die Seite mit den 7 Punkten. Hier ist dann zu bemerken dass man zuerst die Auswahlen ganz rechts auf dem Screen auswählen muss und dann kommt man dazu auch die Prozente in den 7 Punkten zu ändern.

    Ich würde dir gerne die Datei mit der Einstellung schicken, weiss aber noch nicht wie das geht. Werde mich morgen vielleicht mal dransetzen. Wenn ich es schaffe werde ich sie dir per PN schicken, es scheint ja so dass man diese Dateiform nicht hier hochladen kann.

    LG
    Eric
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Fernsteuerungen
    Von dassynonym im Forum RC-Drachen und Gleitschirme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •