Anzeige Anzeige
cnc-modellbau.net   www.kontronik.com
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Flightcommand im 450 Rex möglich, Vor -Nachteile Iisi -Flightcommand

  1. #16
    User
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    Quitzöbel
    Beiträge
    7

    Standard

    Ja, jedem das seine... Und n 800gram t-rex is schon crazy. Was ich gelesen habe sind die bis zu 1,3 kg schwer. Da sollten 50 gr keine rolle spielen...
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    4.091

    Standard

    Zitat Zitat von Helimen Beitrag anzeigen
    Ja, jedem das seine... Und n 800gram t-rex is schon crazy. Was ich gelesen habe sind die bis zu 1,3 kg schwer. Da sollten 50 gr keine rolle spielen...
    Kein Wunder, dass jemand auf 1,3 Kilogramm kommt, wenn er sich nicht kümmert und schon für die Sensoren 5% des Gewichts verbaut. Dann womöglich noch 30-Gramm-Servos (pro Stück!) und einen 28 Gramm-Empfänger, dann noch eine 100-Gramm-Stützbatterie und schon ist die 1-Kilo-Grenze gesprengt. Dann braucht man natürlich einen stärkeren Motor, der braucht wieder einen stärkeren Akku. Der viele Strom braucht dickere Goldies, einen Kühlkörper für den 60-Gramm-Regler usw.
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    Quitzöbel
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, dass jemand auf 1,3 Kilogramm kommt, wenn er sich nicht kümmert und schon für die Sensoren 5% des Gewichts verbaut. Dann womöglich noch 30-Gramm-Servos (pro Stück!) und einen 28 Gramm-Empfänger, dann noch eine 100-Gramm-Stützbatterie und schon ist die 1-Kilo-Grenze gesprengt. Dann braucht man natürlich einen stärkeren Motor, der braucht wieder einen stärkeren Akku. Der viele Strom braucht dickere Goldies, einen Kühlkörper für den 60-Gramm-Regler usw.
    ron nu worst aber pinibel jedem was er mag. Ok ich hab in nem scale- theat geschautY aber es sollte 50 gr kein problem dar stellen.
    Like it!

  4. #19

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, dass jemand auf 1,3 Kilogramm kommt, wenn er sich nicht kümmert und schon für die Sensoren 5% des Gewichts verbaut. Dann womöglich noch 30-Gramm-Servos (pro Stück!) und einen 28 Gramm-Empfänger, dann noch eine 100-Gramm-Stützbatterie und schon ist die 1-Kilo-Grenze gesprengt. Dann braucht man natürlich einen stärkeren Motor, der braucht wieder einen stärkeren Akku. Der viele Strom braucht dickere Goldies, einen Kühlkörper für den 60-Gramm-Regler usw.
    ich würde sagen, jeder so wie er's mag !

    Klar ist doch das jedes System ihre Vor- und Nachteile hat. Ich kann ein IISI ja auch nicht in den Blade 120 msr einbauen :-(
    Finde das allerdings auch nicht schlimm. Umgekehrt macht ein 20A oder 50A Stromsensor in einem größeren Heli auch kein Sinn,
    auch wenn dieser damit ein paar Gramm weniger wiegen sollte. Dafür gibt es nun mal die verschiedenen Systeme.

    Richtig ist: um so größer das Modell ist, um so unwichtiger sind ein paar Gramm mehr.
    Klar ist aber aus meiner Sicht auch, der ein 450er Heli sicher schon im Grenzbereich ist, bezüglich Größe/Kosten/Gewicht zu den Einsatz solcher Systeme.

    Gruß
    Oliver
    Like it!

  5. #20
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Lübeck/Ratzeburg
    Beiträge
    11.755

    Standard

    Moin, sag mal was fliegt "man(n)" denn da für Bleienten ... mein TREX450PRO FBL wiegt 708g.
    Mit SmartDevil 3s-2200mAh flugfertig unter 900g (abgerundet!).

    Ich werde mal Cristoph H. fragen (man sieht sich ab&an in der Halle mit den 450'zigern) was bei seinem
    Flugstil ca. 50g Mehrgewicht ausmachen:http://www.youtube.com/watch?v=Tyh4O...layer_embedded
    Herzlichen Gruß
    Gerd

    -------------------------------------------------------------
    ... alles Watt ihr Volt:
    www.elektromodellflug.de -
    LiPo-ABC

    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Like it!

  6. #21

    Standard

    Zitat Zitat von Gerd Giese Beitrag anzeigen
    Moin, sag mal was fliegt "man(n)" denn da für Bleienten ... mein TREX450PRO FBL wiegt 708g.
    Mit SmartDevil 3s-2200mAh flugfertig unter 900g (abgerundet!).

    Ich werde mal Cristoph H. fragen (man sieht sich ab&an in der Halle mit den 450'zigern) was bei seinem
    Flugstil ca. 50g Mehrgewicht ausmachen:http://www.youtube.com/watch?v=Tyh4O...layer_embedded
    es geht hier ja um die Gewichtsdifferenz: flightcommand FCU+Stromsensor zu IISI+Stromsensor ...also etwa 20-25g


    Gruß
    Oliver
    Like it!

  7. #22
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Lübeck/Ratzeburg
    Beiträge
    11.755

    Standard

    ... stimmt Oliver,
    vergiss es, das ist schon die Differenz eines 3s-2200mAh LiPos ob man 30C+ oder 45C fliegt ... beides nutze ich!
    Herzlichen Gruß
    Gerd

    -------------------------------------------------------------
    ... alles Watt ihr Volt:
    www.elektromodellflug.de -
    LiPo-ABC

    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Like it!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Nach oben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 20:04
  2. Stützstoffe was sind die Vor/Nachteile
    Von Gast_20020 im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 21:09
  3. Absturz 450 Rexe
    Von Der grosse Elefant im Forum Elektrohelis
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 06:04
  4. Absturz 450 Rexe
    Von Der grosse Elefant im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 20:40
  5. Vor- Nachteile von 2 und 3- Blatt Propellern?
    Von torqu-n_roll im Forum Kunstflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 18:14

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein