Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.ostflieger.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Olympia Meise (Pichler): Erfahrungen?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.007
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    157
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Schmelle Beitrag anzeigen
    - wenn der Schwerpunkt stimmt ganz gemütlich ( habe mittlerweile 300g Blei drin und brauche noch mehr)
    - die Meise segelt ganz ruhig und gemütlich, wie es sich Scale für einen Oldi gehört
    Hallo Schmelle,

    wo liegt der Schwerpunkt?

    wie sieht das Thermikverhalten bei der Olympia Meise aus?

    Vielen Dank für eine Antwort!
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    18.04.2002
    Ort
    Oer-Erkenschwick
    Beiträge
    919
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin am überlegen mir ebenfalls die Meise zu kaufen,aber die Infos über das Modell halten sich in Grenzen.Gibt es Piloten der Olympia Meise die den Kauf hinterher bereut haben(einige haben das Modell nach wenigen Starts wieder verkauft)?
    Fliegt jemand das Modell mit 4S und Original Boost Antrieb?
    Braucht man den Boost Motor oder gehen auch andere Antriebe(meine jetzt wegen der langen Motorwelle)
    Liegen die Spanten für den Antriebssatz dem Bausatz bei?
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Thun
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Olympia Meise Antriebsset

    Hallo zusammen,

    Was ist die Erfahrung mit dem Olympia Meise Antriebsset? Ich habe Interesse, dieses in einen DFS Habicht von Jamara, Spw. 2.60m, einzubauen.

    Habe das Gefühl, dass dies passen könnte. Der DFS Habicht ist mir einfach zu schade, wenn er mal "absäuft" am Hang und ich ihn aussenlanden muss.

    Danke und Gruss,
    Daniel
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Liebe Olympia Meise-Piloten,

    Ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem passenden Antriebsset C5655 von Pichler für meine eigene Meise. Pichler bietet das Set zwar offiziell noch an, jedoch nicht mehr mit der 135 mm langen Motorwelle – somit ist der Witz der ganzen Sache futsch. Nicht einmal die Artikelnummer wurde geändert. Auch konnte ich bei keinem Händler mehr ein solches Set finden.

    Hat einer von Euch vielleicht eines, das er nicht oder nicht mehr braucht? Ob neu oder in gutem, gebrauchtem Zustand, ich bin bereit EUR 140 plus Versand dafür zu bezahlen; das entspricht dem Neuwert. Auch nur der Boost 40 Motor mit der langen Welle wäre schon sehr hilfreich!

    Danke für jedes Angebot!

    Gruss, Matthias
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.286
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Matthias, guck doch mal dort durch. Oder billiger, aber man muß halt die Traute haben, man besorgt sich -> Auswerferstifte passender Größe und ersetzt damit die originale Welle. Die sind maßhaltig und gerichtet (Die schweizer Schreibweise "masshaltig" erinnert mich arg an Frauen mit ziemlich dicken Armen auf dem Oktoberfest ;-)

    servus,
    Patrick
    "Weißt du, es gibt soviele verschiedene Modelle auf dieser Welt, und sie alle sind auf ihre Art wichtig und wertvoll." - In Anlehnung an eine wichtige Person der Zeitgeschichte in der Farbe von hänschens Jacke ;-)
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank, Patrick,

    für den FES-Link und den amüsanten Hinweis auf die Mass-Haltigkeit. Ich hatte ein FES selber auch ins Auge gefasst, suchte aber ganz bewusst nach einer preiswerten Fixfertiglösung für die im Antriebsset enthaltenen Spanten. Inzwischen habe ich mich entschieden, die originale, kurze Welle des Pichler Sets durch eine selber angepasste, lange Silberstahlwelle, respektive einen Auswerferstift (super Tipp, danke!) zu ersetzen. Scheint mir für dieses ARF Modell eine verhältnismässige Lösung zu sein. Sollte sich die Meise richtig gut bewähren, schenke ich ihr vielleicht später noch ein FES zum Geburtstag.

    Nochmals besten Dank für Deine Hilfe und herzliche Grüsse,

    Matthias
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Pichler Olympia Meise Erfahrungen.
    Von K.F. im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 16:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •