Anzeige Anzeige
aero-naut.de   www.zimmermannschalldaempfer.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Veredelung von FMS BF 109 und sonstigen EPO Modellen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    328
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Veredelung von FMS BF 109 und sonstigen EPO Modellen

    Habe die neue FMS Bf 109 gesehen, für furchtbar lackiert empfunden und dennoch gekauft
    Den Orginal Lack runter geholt mit OSB Lack 2 mal lackiert und geschliffen und anschließend per Airbrush neu lackiert.
    Die Aufkleber um das neue Dekor zu vervollständigen sind noch nicht angekommen...
    Als besonderes Leckerlie habe ich ein Soundsystem von Benedini mit 2x 40Watt Verstärker verbaut.
    http://www.youtube.com/watch?v=HFcqx...ature=youtu.be

    Würde mich interessieren ob noch jemand ein FMS Warbird veredelt hat.
    Wenn ja schickt doch mal ein paar Bilder mit Beschreibung von euren Schätzen
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Bei der Norma rechts, die Zweite links, die Erste rechts.
    Beiträge
    2.214
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lohnt sich das wirklich ne Schaumwaffel zu veredeln ?

    Hehe deine Me klingt wie der BMW von meinem Nachbern ;D

    Grüße

    Andrej
    I love my missengineering compensation tool ( Dremel )
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    328
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na ja... Die Oberfläche ist nun glatt wie bei einem GFK Modell.
    Und es war relativ wenig Arbeit.
    Der Sound stammt von Orginalaufnahmen einer me 109
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied Avatar von Ralph Stepper
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Sehr schön!!!

    Hallo Burny,

    keine Angst, Du bist nicht alleine.
    Unter http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1636484 findest Du einen US-Thread mit Gleichgesinnten auf der ganzen Welt, ab Seite 17 gehen die Repaint-Orgien los. Poste doch einfach dort, da scheint es genügend von Deiner Art zu geben, die es interessiert. Und die ebenfalls der Meinung sind, dass neu lackierte Fomies sehr wohl die Arbeit wert sind, die man in sie steckt. Du hast Dir schließlich ein Einzelstück gefertigt!

    Weiter so! Und bitte weitere Bilder, wenn sie fertig ist.

    Grüße
    Ralph

    P.S.: Ach ja, ich konnte auch nicht anders...

    Name:  19_klein.jpg
Hits: 5298
Größe:  173,2 KB

    Name:  18_klein.jpg
Hits: 4872
Größe:  171,9 KB

    Name:  17_klein.jpg
Hits: 4892
Größe:  176,4 KB
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.002
    Daumen erhalten
    359
    Daumen vergeben
    596
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Stepper Beitrag anzeigen
    Poste doch einfach dort, da scheint es genügend von Deiner Art zu geben, die es interessiert.
    Und die ebenfalls der Meinung sind, dass neu lackierte Fomies sehr wohl die Arbeit wert sind, die man in sie steckt. Du hast Dir schließlich ein Einzelstück gefertigt!

    Weiter so! Und bitte weitere Bilder, wenn sie fertig ist.
    Jaja ruhig weiter so und in rc-groups muß man das nicht posten.
    Das darf man sogar hier tun !


    Mehr bitte !
    ..aber bitte nur ohne Windmühle ( Hakenkreuz ).


    Gruß
    Andreas
    Geändert von Andreas Maier (21.07.2012 um 12:28 Uhr) Grund: das Wort " ( Hakenkreuz ) " eingefügt
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Hans-Jürgen Fischer
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    4.326
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    212
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...sehen beide sehr gut aus, ja auch ohne "Windmühle"

    Gruß
    Hans-Jürgen
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.315
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gefallen mir beide sehr gut, schön lackiert nur der Sound scheint mir nicht zu passen. Klingt wirklich mehr nach Auto als nach einem DB-601 Flugmotor.
    Nehmt das Alles nicht zu ernst - es ist doch nur Spaß ;-)

    http://heli-schorch.de/
    Like it!

  8. #8
    Vereinsmitglied Avatar von Ralph Stepper
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Jaja ruhig weiter so und in rc-groups muß man das nicht posten.
    Das darf man sogar hier tun !
    Zu dem Thema wird hier halt bis jetzt nicht wirklich viel gepostet, was m.M. nach nicht an rc-network liegt, sondern vieleicht eher an dem (langweiligen?) Modell oder der fehlenden Bereitschaft, Zeit und ein wenig Geld in ein ARF-Modell aus EPO zu stecken. Nur aus dem Grund kam mein Hinweis mit rc-groups. Das war nicht rc-n-feindlich gedacht, sondern lediglich pragmatisch für burny.
    Aber wer weiß, vielleicht melden sich ja noch ein paar Mitstreiter und Interesierte hier...

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    ..aber bitte nur ohne Windmühle.

    Gruß
    Andreas
    Ich stehe wohl auf dem Schlauch... Was meinst Du mit 'ohne Windmühle'?

    Grüße
    Ralph
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.315
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Stepper Beitrag anzeigen
    Ich stehe wohl auf dem Schlauch... Was meinst Du mit 'ohne Windmühle'?
    So wird das damals mißbrauchte laufende Sonnenrad genannt, um das "pöse Wort" zu vermeiden.
    Nehmt das Alles nicht zu ernst - es ist doch nur Spaß ;-)

    http://heli-schorch.de/
    Like it!

  10. #10
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.002
    Daumen erhalten
    359
    Daumen vergeben
    596
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leute ich habe hier mal kräftig gefegt es wurde zu offtopic !

    - Den Treadtitel würde ich gerne umbenennen in :

    " Veredelung von FMS BF 109 und sonstigen EPO Modellen "


    Es wäre toll wenn ihr mal die Arbeitsschritte und die fertigen Modelle
    mit Bild und Text uns nahebringt !




    Gruß
    Andreas
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied Avatar von Ralph Stepper
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Es wäre toll wenn ihr mal die Arbeitsschritte und die fertigen Modelle
    mit Bild und Text uns nahebringt !


    Gruß
    Andreas
    In der Hoffnung, dass es jemanden interessiert und vieleicht auch zu ähnlichem motiviert, hier mal meine Vorgehensweise.
    Das von FMS gewählte Design der BF 109 F (übrigens das Ergebnis einer Internetwahl, bei der jeder mitmachen konnte), ist ein recht spezielles, das mir grundsätzlich gefiel. Allerdings ist das Zusammenspiel von unlackiertem EPO und glänzenden, billig aussehenden Plaste-Teilen nicht so toll, weswegen das eigentlich sehr vorbildähnliche und schön detaillierte Modell geradezu nach einer Umlackierung schrie.
    Recherchen nach möglichen neuen Designs im Internet führten mich auch zur Internet-Seite von Adlerhorst-Hangar (z.B. hier und hier) und damit zu meinem Wunsch-Design (bzw. dem meiner Frau ).

    Als erstes habe ich (außer der hellgrauen Unterseite) die bestehende Farbe vom EPO geholt, was ca. 40 g Gewichtsreduktion entsprach. Das funktioniert ganz gut mit Aceton, welches das EPO nicht angreift, jedoch die Plastikteile. Letztere habe ich deshalb nur leicht angeschliffen.
    Die Grundfarbe Aqua-Color von Revell in Afrika-Braun habe ich in 2-3 Schichten mit dem Pinsel aufgetragen, die Flecken in Dunkelgrün dann mit der Airbrush.

    Name:  01.jpg
Hits: 4828
Größe:  183,4 KB

    Den Spinner habe ich komplett mit der Airbrush gemacht, wobei ich die gelbe Spitze mit einer Schablone aufgebracht habe. Letzteres wäre auf dem Plastik-Teil auch mit Abkleben gegangen, was übrigens auf dem Epo nicht funktioniert, da die Farbe auf dem glatten Material zwar dem täglichen Normalgebrauch gut widersteht, ein Tape würde beim Entfernen die Farbe jedoch mit abziehen. Hier hilft eigentlich nur mit Schablone und Airbrush arbeiten, oder mit Pinsel und ruhiger Hand. Die weißen Flügelspitzen und das Reichsverteidigungsband habe ich mit letztgenannter Methode erstellt.
    Mit verdünnter hellgrauer Farbe noch ein paar Lackabplatzer aufbringen.

    Name:  05.jpg
Hits: 4958
Größe:  168,4 KB

    Die Kreuze und und ein paar andere Decals habe ich einem Ersatzteil-Bogen von FMS entnommen, die zusätzlich benötigten habe ich mit einem Laserdrucker auf Nasschiebe-Folie gedruckt und aufgebracht. An dieser Stelle vielen Dank an RC-N für das Vektorgrafiken-Archiv.

    Und dann kommt in meiner Vorstellung zwingend das Weathering. Ohne gefällt mir kein "Scale"-Modell, ein wenig muss es immer sein. Oder eben viel, wie bei meiner 109. Für einige sicher zu viel des Guten, für mich lebt das Modell aber gerade hierdurch sehr auf und wirkt erst danach realistisch. Dass dieses Maß an Verschmutzung am Original tatsächlich vorkam, kann man auf vielen historischen Fotos der Originale im Kriegseinsatz sehen.
    Die Panel Lines habe ich zuerst mit stark verdünnter dunkelbrauner Farbe (ebenfalls Aqua Color) und einem dünnen Pinsel aufgetragen, danach mit Airbrush (feine Nadel) und der gleichen dünnen Farbe nachgezogen.
    Danach das ganze Modell flächig und auch punktuell mit "Dreck" überziehen und auch vor hellen (z.B. weiße Flächen, Markierungen, ...) und versteckten (Ölkühlerklappen, Fahrwerksschächte, ...) Teilen nicht Halt machen. Danach noch an ein paar Stellen die Lackabplatzer nachmalen.
    Der Weathering-Job an meiner 109 war übrigens mein erster mit Airbrush und mein zweiter überhaupt.
    Am Schluss kam noch ein Überzug mit Farblos seidenmatt (Ihr wisst schon mit was... ).

    Name:  21.jpg
Hits: 4599
Größe:  199,5 KB

    Name:  25.jpg
Hits: 4640
Größe:  183,8 KB

    Name:  23.jpg
Hits: 4503
Größe:  194,6 KB

    Name:  26.jpg
Hits: 4585
Größe:  180,4 KB

    Name:  22.jpg
Hits: 4516
Größe:  163,0 KB

    Name:  24.jpg
Hits: 4589
Größe:  169,2 KB

    Der eher üppige Auftrag von Farbe erhöhte das Fluggewicht übrigens um gut 100 g auf 2.370 g, was übrigens auch ein Grund war, warum ich kein Soundmodul eingebaut habe, wie der Themenstarter burny. Auch wäre mir die Realisierung des typischen Pfeifgeräuschs der Ölkühler bei schnellem Flug am Modell zu aufwändig gewesen - ohne wäre das Geräusch der 109 nicht komplett...

    Obwohl aus einem massenhaft gefertigten ARF-Montagekasten entsprungen, entstand ein absolut einzigartiges Modell, das auf jedem Fluggelände bestaunt wird.
    Für mich sicherlich nicht die letzte Schaumwaffel, die ich so 'veredelt' habe.

    Grüße
    Ralph
    Like it!

  12. #12
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.002
    Daumen erhalten
    359
    Daumen vergeben
    596
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ralph, das ist ja voll Klasse, aber auch sehr viel Arbeit und einiges an Übung was man da benötigt !
    Wie ist das mit der Nassschiebefolie ? - ich hab da gerade so eine Idee für mein Projekt.


    Gruß
    Andreas
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    bern
    Beiträge
    5.441
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    toll was ihr da macht!

    ich habe vor kurzem die FMS FW 190 angeschafft. sie ist aber original geblieben.

    mfg

    hugo
    Like it!

  14. #14
    Vereinsmitglied Avatar von Ralph Stepper
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke schön!

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Ralph, das ist ja voll Klasse, aber auch sehr viel Arbeit und einiges an Übung was man da benötigt !
    Bei mir waren es 40-50 Std., also eher überschaubar.
    Und wie gesagt, war meine erste komplette Neulackierung, mein zweiter Weathering-Job überhaupt und mein erster mit Airbrush. Einfach mal trauen, ist gar nicht so schwer...

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Wie ist das mit der Nassschiebefolie ? - ich hab da gerade so eine Idee für mein Projekt.

    Gruß
    Andreas
    Dabei handelt es sich um gewöhnliche Decal-Folie, wie z.B. diese hier. Gibt es in transparent (z.B. für dunkle Schriftzüge ohne Hintergrund) oder in weiß (z.B. für das Staffelabzeichen).
    Einfach auf einem (möglichst guten) Farb-Laser ausdrucken, ausschneiden (die auf weißer Folie exakt), ca. 40 Sek. in warmes Wasser legen und auf den vorher angefeuchteten Untergrund schieben, trocken tupfen..
    Am Schluss mit Klarlack versiegeln, dann hält es recht gut, wenn auch nicht so gut wie Klebe-Etiketten. Die Decals haben keine besonders hohe Deckkraft, also auf einheitlichen Hintergrund achten, vorzugsweise in heller Farbgebung.
    Ob es für Dein Projekt das richtige ist, kann ich nicht wirklich einschätzen. Das Projekt ist aber super, verfolge es bereits gespannt.

    Grüße
    Ralph
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    225
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Schorch Beitrag anzeigen
    Gefallen mir beide sehr gut, schön lackiert nur der Sound scheint mir nicht zu passen. Klingt wirklich mehr nach Auto als nach einem DB-601 Flugmotor.
    Ja Schorch, wahrscheinlich fährst Du nen Trabbi und das Gehör ist im Eimer... ich finde den Sound okay

    Ich finde beide Modelle wunderschön , da steckt richtig viel Arbeit drin, auf manchen Bilden sieht Ralphs ME wie ´n Airfix Modell aus, große Klasse

    Wünsche euch viele schöne Flüge

    Spitty
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verlängerung von Kabel zwichen Regler und Axi
    Von Beaver1 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 18:17
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 17:41
  3. Große Phantom von Jetwelt, Modellbau Ulrich und ....
    Von airtech-factory im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 12:23
  4. Spezi von Vöster mit Brushless und Getriebe....??
    Von Rolf-k im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2002, 06:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •