Anzeige 
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 130

Thema: Nachbau des Mach Mini von Simprop

  1. #61
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.253
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Und hier die Bilder von meinem Mini Mach

    Hallo Allerseits!

    Hier die Bilder meines Modells. Es ist auf der Unterseite mit Oracover blau, der Rest mit transparenter Folie von Horizon bespannt. Der alte OS Maxe läuft mit der 7x4 APC richtig gut. Jetzt fehlt nur noch das Wetter für den Erstflug.

    Gruß
    Thomas

    Name:  P1000194.JPG
Hits: 2182
Größe:  117,5 KB
    Angehängte Grafiken    
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Richtig schick, die Kombination natur/blau!

    Toitoitoi für den anstehenden Erstflug!

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  3. #63
    User gesperrt
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    meran
    Beiträge
    2.118
    Daumen erhalten
    87
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Cool und...

    ...was war jetzt mit dem 1. Flug?

    Like it!

  4. #64
    User Avatar von guidos
    Registriert seit
    05.08.2002
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    822
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    moin,

    @ Andy,

    hetz nicht so, ist grad mal 2 jahre her. wahrscheinlich noch kein erstflugwetter gehabt ?

    guido
    Like it!

  5. #65
    User gesperrt
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    meran
    Beiträge
    2.118
    Daumen erhalten
    87
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...wird wohl so sein....

    Like it!

  6. #66
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht hat "Paratwa" alias Thomas ihn ja beim Erstflug eingestielt und mag es nicht verraten...

    Gruß
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  7. #67
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.981
    Daumen erhalten
    248
    Daumen vergeben
    43
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich hol das mal aus der Versenkung.
    Es gab den Mach Mini und den Speedy von Simprop.
    Waren die Modelle identisch?

    Mach Mini war von Marutaka der Speedy von Simprop
    Hat Simprop den nachgefertigt oder war das ein eigenständiges Modell?

    Hat einer eventuell einen Plan vom Speedy zum vergleichen?

    Gruß Bernd
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von SG-110
    Registriert seit
    20.12.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Äusserliches Unterscheidungsmerkmal: beim Mach Mini gehen die Endleisten-Querruder bis ganz nach aussen, beim Speedy nicht.

    Gruss, Hans
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.432
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard nur Vermutungen ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Simpr_Speedy_Kat87_k.jpg 
Hits:	82 
Größe:	148,1 KB 
ID:	1753506

    Plan hab' ich keinen.

    Der Speedy scheint mir eine etwas geringere Pfeilung der Nasenleiste zu haben. Als Profil wird jetzt ein verdünntes Clark Y gehandelt, der Mach Mini hatte ja ein absolut unterseitengerades mit sehr spitzer Nase. Hier ist die Gesamtfläche mit 16.3qdm angegeben, beim Mach Mini mit 12.8 nur für den Flügel. Der Flügel hat dieselbe Spannweite, die Rumpflänge ist gering anders. Das kann auch durchs Messen sein: bei Simprop Lüa 72cm, bei Mach Mini 69cm lapidar "Länge". Mit oder ohne Prop/Spinner? Nur bis zum Ende des Rumpfs (= ohne das hinterkantengepfeilte Seitenleitwerk)? Auch die Gewichtsangabe ist gleich. Nur der Simprop-Motor darf größer sein, daß der eigene Suppentiger dabei sein darf. Wenn ich bedenke, wie 4ccm-Motoren für den etwas größeren Graupner Chico oder 6.5er-Speed-Webras für Robbes Rasant gutgeheißen werden, wo doch im Original ein TD 09 bzw. ein dreieinhalber Enya draufgeschraubt war ...

    Weiters hat Simprop die Das Box Flys fast gleich unter eigenem Label weiter vertrieben, und das E-Kunsflugmodell Multibat ist bei Pilot fast auch zu finden. Es könnte hier ähnlich gelaufen sein.

    servus,
    Patrick
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  10. #70
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.981
    Daumen erhalten
    248
    Daumen vergeben
    43
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patrick

    Bei Googeln nach Speedy habe ich im Netz einige Planausschnitte gefunden.

    Hier mal die Bilder die ich über googel gefunden habe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bauplan-Speedy-oder-Mach-Mini-mit-_59.jpg 
Hits:	67 
Größe:	332,1 KB 
ID:	1753535

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bauplan-Speedy-oder-Mach-Mini-mit-_58.jpg 
Hits:	83 
Größe:	303,0 KB 
ID:	1753536

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bauplan-Speedy-oder-Mach-Mini-mit-_56.jpg 
Hits:	54 
Größe:	343,2 KB 
ID:	1753537

    Wenn ich mir das Profil ansehe entspricht das genau dem Mach Mini
    Auch der vordere Motorbereich wurde nach Bild kaum geändert.
    Der Spant F3 wurde weiter nach hinten gesetzt um die vordere Dübelbefestigung zu realisieren.

    Deshalb Vermutung Bauplan 1:1 übernommen.

    Gruß Bernd
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.432
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Langner Beitrag anzeigen
    Hier mal die Bilder die ich über googel gefunden habe.
    Aah, ein wenig Licht im Dunkeln ;-)

    Wenn ich mir das Profil ansehe entspricht das genau dem Mach Mini
    Und alles wird wieder dunkel ...

    Möönsch, da hatte Walter Claas den damaligen deutschen Spitzenpiloten Fritz Bosch von Robbe abgeworben, der als GF für Simprop bestallte Werner Käseberg seine Zeit mit RC-III und Kurvenkratzer schon weit hinter sich gelassen, Wilfried Schönfeld dessen Speedrekordflieger gebaut. Und nur weil diese Jungs fünfzehn Jahre später alle nicht mehr so recht da waren, ist das bei der Gründung dieser Firma so überragende Wissen verschütt gegangen? Mir ist bewusst, daß mindestens 90% aller Modellflieger der Meinung sind, daß das Clark Y unten flach ist. Allein ein Blick auf die Profilkoordinaten (gemäß Lilienthal achtzehnhunderttobak erstellt) zeigt das anders. Die 95 Jahre seit der Entstehung des Clark Y haben daran nichts geändert. Das Mach Mini/Speedy-Profil scheint mir bei geringer Flächenbelastung für den Zweck durchaus geeignet, wir hatten anlässlich des Eel das Thema schomma angeschnitten. Auch ein dünnes Clark Y nach außen noch dünner könnte taugen. Beide dürften Bauungenauigkeiten wohl gut wegstecken, das vorn so spitze des Mach Mini vermutlich besser. (Da lässt ich nicht soviel vermetzgern - das Fräsen (und Anwenden) von Nasenschablonen à la Carrera hat mich diesbezüglich leise werden lassen.)

    Und dann singt Simprop wieder das Lied vom Tod^h^Clark Y ...


    servus,
    Patrick
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von SG-110
    Registriert seit
    20.12.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe im Simprop Katalog von 1983 das Bild des Mach Mini angeschaut und auf dem Modell "Simprop" Schriftzüge entdeckt ...

    Der Mach Mini ist ja von Marutaka (Baukasten, Bauplan usw.). Frage: gab es da zwischendurch auch eine Mach Mini Version von Simprop?
    Hintergrund: Ich hatte mal Überreste eine "Mini Devils" (ursprünglich auch von Marutaka) inkl. Bauplan und dieser Bauplan war von Simprop!

    Ab 1984 war dann der Speedy im Katalog.

    Gruss

    Hans
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von SG-110
    Registriert seit
    20.12.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vergleich Simprop "Speedy" - Marutaka "Mach Mini"

    Ich habe soeben einen Simprop Speedy mit dem Bauplan des Marutaka Mach Mini verglichen:

    Aus meiner Sicht sind die beiden Modelle nahezu identisch mit einigen "grösseren" und einigen "kleineren" Unterschieden:

    - der Simprop Speedy Flügel ist ca. 15 mm weiter vorne positioniert (Flügelhinterkante) als beim Mach Mini.
    - die Querruder des Simprop Speedy gehen nicht bis ganz nach aussen, beim Mach Mini schon
    - die Simprop Speedy Flügelfläche ist leicht grösser (Flügelquerschnitte bei den Rippen sind 5 mm länger als beim Mach Mini)
    - der Simprop Speedy Rumpf ist 15 mm länger als der Mach Mini Rumpf (Seitenwände)

    - der Flügel des Simprop Speedy wird mit Dübel vorne und Schraube hinten befestigt, die Flügel des Mach Mini mit Gummiringen
    - die drei mittleren Spanten nicht an gleicher Stelle, wie beim Mach Mini (da Flügel nicht an gleicher Stelle)
    - Motorsturz nicht gleich (Simprop Speedy 2,5°, Mach Mini 2°), Seitenzug sehe ich nicht im Speedy Bauplan vom vorherigen Post)

    - Die Pfeilung des Flügels sieht für mich ungefähr bei beiden Modellen gleich aus (wenn's eine Abweichung hat, dann ist die Abweichung sehr klein)

    Die Längenmasse vom Simprop Speedy können vielleicht je nach gebautem Modell etwas abweichen ...

    Gruss

    Hans
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von Wings Unlimited
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.415
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DXF-Daten Mach Mini

    Hallo Bernd,
    wärst du willig mir die Fräsdaten zu überlassen?
    Habe nen neuen 0,8er Cox in der Pipeline und würde gerne den Mach-Mini damit motorisieren....vielleicht schaffe ich es noch bis zur Retro Mitte :-)
    Hat eigentlich schon mal wer in der Reha ein Modell gebaut?
    Retro Mitte 2020 vom 21.-24.Mai
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motor Mach Mini

    Hallo zusammen.
    Da kommen wirklich warme Erinnerungen durch. Ca. 1982 hatte ich auch zwei Mach Minis nach Plan gebaut und mit dem Webra Speedy 1,8 ccm mit Resorohr motorisiert. Damit ging der Mach MIni schon recht ordentlich. Einen Coxer, egal, ob nun den 8,0er TeeDee oder den 1,5er TeeDee würde ich als absolute Minimalmotorisierung sehen. Ein Freund von mir hatte den Mach Mini mit 1,5er TeeDee und der flog wirklich nur scharf angestochen einigermaßen flott. Für den 0,8er TeeDee würde ich den Plan um 10% verkleinern. Am besten ist wohl ein gut drehender 1,5er oder besser gleich Cox Conquest (der Hammer in dem Ding, bekommt man leider kaum noch) oder noch besser und noch seltener Rossi 2,5er mit Resorohr. Ich habe mal auf einem Flugtag in Versmold gesehen, wie ein Mach Mini mit verkleidetem Webra Speedy und verkleidetem Resorohr eine wirklich heißes 10er Speedmodell ordentlich verblasen hat. Und am Ende, wenn man schon überarbeitet, das ClarkY, egal wie dünn, hat viel Auftrieb aber auch ordentlich Widerstand und erlaubt kaum negative Figuren, da die Strömung dann gerne mal an der Nasenleiste abreist. Vielleicht gleich ein 8% symmetrisches NACA o.a.......
    Auf jeden Fall ein Toller, kleiner Flieger der sehr präzise fliegt und vor allem toll aus der Hand startet.
    Viel Spaß damit
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. MINI-MACH von EMC VEGA
    Von Markus B. im Forum Segelflug
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 10:15
  2. Suche Bauplan Simprop Speedy, ehemals Mach Mini
    Von Jürgen K. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 23:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •