Anzeige Anzeige
  www.zeller-modellbau.com
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Verbogene Ruder bei Abachi-Flächen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Neustadt in Holstein
    Beiträge
    1.149
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Unglücklich Verbogene Ruder bei Abachi-Flächen

    Hallo Segelflieger,

    weiß vielleicht jemand, wie man die Querruder oder Wölbklappen von Abachitragflächen dazu bekommt, nicht zu verbiegen? Ich ärgere mich jedes Mal, wenn sich die Ruder in Längsrichtung verbiegen und in der Mitte oder am Rand über das Tragflächenprofil hinausschauen.

    Würde es vielleicht etwas bringen, die Ruder mit leichtem Glasgewebe (25g/m²) zu überziehen? Oder gibt auch das der Spannung mit der Zeit nach?

    Gruß
    Gerald
    Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut,
    etwas zu riskieren? Vincent van Gogh
    LSC Condor
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    1.504
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Natürlich würde GFK helfen, Gewicht und Aufwand stehen dagegen mE..

    kenn ich ....

    Fön ist meine Antwort, wenn der Schmerz groß genug ist.

    Ruder runter, richten, Ruder ran.

    Mein nächstes Auto hat deshalb ein Solargetriebenes Schiebedach, welches auch beim Parken kühlt, damit ich im Sommer weniger oft fönen muß.
    Wutbürger_2.0
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 10:26
  2. Abachi Flächen lackieren
    Von Cap-232 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:34
  3. Abachi Flächen - GFK - Lackieren
    Von Andi1 im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 15:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •