Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik  
Hobbydirekt
Seite 3 von 32 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 471

Thema: Extreme Flight Extra 300 EXP 91" Bau & Erfahrungsthread

  1. #31
    User
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Montage Fahrwerk:

    Dieser Schritt geht relativ intuitiv von der Hand und ist auch im Handbuch gut beschrieben. Die Zubehörteile sind alle beschriftet:

    Name:  IMG_0767_RN.jpg
Hits: 3838
Größe:  162,9 KB

    Die Achse wird durch das bereits vorgebohrte Loch im Fahrwerk geschoben, 2 Stellringe fixieren das Rad auf der Achse.Der Radschuhe ist entsprechend ausgelegt und wird zwischen Fahrwerksaufnahme und Achsenmutter geklemmt. Die Achse wird dann per Unterlegscheibe und Mutter befestigt. Die Löcher für die 2 Holzschrauben die zur Radschuharretierung dienen sind im Fahrwerk ebenfalls vorgebohrt, somit nur noch Radschuh ausrichten und für die Holzschrauben vorbohren - verschrauben fertig.

    Wer die mitgelieferten "Fairings" die dem Erscheinungsbild zur etwas mehr "Scale" verhelfen montieren will, muss diese natürlich vorher komplettieren und auf den Fahrwerksbügel aufstecken. Den Fairings liegt ein Gummischlauch bei der abgelängt, in der Mitte aufgeschnitten und dann auf das Plastikteil aufgelegt werden kann. Einfach auf den Rand des Fairing legen und dann dünnen CA hineinlaufen lassen.

    Name:  IMG_0768_RN.jpg
Hits: 3843
Größe:  164,7 KB

    Name:  IMG_0769_RN.jpg
Hits: 3821
Größe:  174,1 KB


    Im Handbuch wird das Bauteil dann mit Silikonkleber am Rumpf befestigt. Da ich ungerne etwas auf Folie klebe bzw. das etwas unflexibel finde habe ich es mit einem dünnen Streifen 5 Minuten Epoxy am Fahrwerksbügel (natürlich vorher etwas anrauen) befestigt.

    Name:  IMG_0840_RN.jpg
Hits: 3745
Größe:  127,4 KB

    Name:  IMG_0839_RN.jpg
Hits: 3772
Größe:  127,0 KB
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    3.623
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    schöne bilder marcel....freue mich auf mehr!

    für die fairings nimmt man glaubs silikon, weil der flexibel bleibt (das fahrwerk federt/bewegt sich ja).
    der epoxy splittert dann eventuell unter belastung oder noch wahrscheinlicher zerbricht einfach der fairing. weiss es allerdings nicht. hab mir jedenfalls flexiblen silikonkleber besorgt.

    zum gewicht. leicht ist sie nicht wirklich die 91er, wenn man mit orion etc vergleicht.
    auf der anderen seite ist die extra sehr stabil und für verbrenner gebaut. und vor allem: sie ist riesig!
    hab meine nur ganz überschlagmässig gewogen und war ähnlich wie beim marcel, irgendwas um 5,5kg.
    wird wohl knapp unter 9,5 kg werden.
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von urs k. Beitrag anzeigen
    für die fairings nimmt man glaubs silikon, weil der flexibel bleibt (das fahrwerk federt/bewegt sich ja).
    der epoxy splittert dann eventuell unter belastung oder noch wahrscheinlicher zerbricht einfach der fairing. weiss es allerdings nicht. hab mir jedenfalls flexiblen silikonkleber besorgt.
    Chris Jewett von Team Extreme hat die Fairings bei seiner 104"er auch so verklebt, man wird sehen...

    So langsam kann man sich den Rudern widmen, das diese mit 24std Epoxy verklebt werden, ich nehme für so etwas Uhu Por Endfest 300.

    Es geht los mit den Höhenruder-Hälften:

    Als erste habe ich die Öffnung für die Hebel der Höhenruderservos freigelegt und "verbügelt".

    Name:  IMG_0857_RN.jpg
Hits: 3762
Größe:  110,1 KB

    Damit das Epoxy nicht in das Gelenk gelangt (100% ist schwer zu verhindern...) kann man vorher einen Tropfen Silikonöl draufgeben, Sonnenblumenöl aus der Küche tut es jedoch auch.

    Name:  IMG_0858_RN.jpg
Hits: 3779
Größe:  143,6 KB

    Im Anschluss die vorgebohrten Locher im Höhenleitwerk mit Epoxy füllen, die Gelenke bis ca. zur Hälfte einstecken und das überschüssige Epoxy mit einem Tuch entfernen.
    Dann das Gelenk komplett einschieben, überschüssiges Epoxy erneut entfernen. Da es jetzt um die Gelenke etwas ver-"epoxied" aussieht einfach mit ein wenig Alkohol (in meinem Fall Brennspiritus) die Folie und das Gelenk an sich reinigen.
    Das Höhenruder zum Test für korrekte Ausrichtung ansatzweise aufstecken, wieder entfernen und die Gelenke dann im 90° Winkel aufstellen und das ganze trocknen lassen.

    Name:  IMG_0859_RN.jpg
Hits: 3698
Größe:  138,1 KB

    Nach ein paar Stunden dann die Höhenruder-Hälften im gleichen Verfahren an die Gelenke kleben.

    Name:  IMG_0864_RN.jpg
Hits: 3697
Größe:  141,9 KB

    Beim Höhenruder sollte der Spalt etwas größer bemessen sein falls man doch mal wissen möchte wie sich die möglichen 80° Ausschlag anfühlen , die Ruderspalte verschliesse ich mit Oracover transparent Folie.
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Trocknungszeit kann man mit anderen Arbeiten überbrücken. Zum Beispiel ist in der Motorhaube noch eine Kühlluftöffnung freizulegen:

    Name:  IMG_0860_RN.jpg
Hits: 3667
Größe:  120,6 KB

    Relativ einfach kann man dies mit einem Dremel mit Schleifaufsatz durchführen. Dremel anlegen und erst mal ein Loch in der Mitte der gewünschten Öffnung schaffen.

    Name:  IMG_0861_RN.jpg
Hits: 3641
Größe:  105,6 KB

    Name:  IMG_0862_RN.jpg
Hits: 3645
Größe:  112,7 KB

    Nachdem man nun ein Loch geschaffen hat kann man sich mit dem Dremel und etwas Feingefühl nach außen arbeiten und die gewünschte Öffnung schaffen. Nach der Bearbeitung durch den Dremel, mit einer Feile nacharbeiten und die angerauten Kanten danach mit etwas dünnem CA wieder stärken -Fertig.

    Name:  IMG_0863_RN.jpg
Hits: 3628
Größe:  119,7 KB
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von Lukas N.
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Einen schönen Bericht machst Du!

    Die Einlauflippe würde ich ummodellieren

    -ne SPAß!!!

    -bei der 91" ist sie sehr schön gelungen,auch wenn ich den Ausschnitt etwas nachschleifen würde, da er ein Bisschen wellig aussieht.

    Meine Cuffs oder "Fairings" habe ich mit Silikon angeklebt, Chris Jewett ist nicht gerade "DIE" Bau-Referenz..., baut aber sicher schneller als ich so ein Modell...

    Grüße
    Lukas

    PS: vielleicht schaffen wirs ja mal die 60",91", und die 104" auf ein Foto zu bringen, wohnen ja nicht soooo weit auseinander
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas N. Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Einen schönen Bericht machst Du!

    Die Einlauflippe würde ich ummodellieren

    -ne SPAß!!!

    -bei der 91" ist sie sehr schön gelungen,auch wenn ich den Ausschnitt etwas nachschleifen würde, da er ein Bisschen wellig aussieht.

    Meine Cuffs oder "Fairings" habe ich mit Silikon angeklebt, Chris Jewett ist nicht gerade "DIE" Bau-Referenz..., baut aber sicher schneller als ich so ein Modell...

    Grüße
    Lukas

    PS: vielleicht schaffen wirs ja mal die 60",91", und die 104" auf ein Foto zu bringen, wohnen ja nicht soooo weit auseinander
    Hehe Hi Lukas und Thx,

    das Bild der Motorhaube war nicht das abgeschlossene
    Naja ob Chris jetzt der beste Modell-Bauer is ejol, aber es funktioniert

    Ähm ja dieses Jahr sollte das auf jeden Fall mal drin sein das wir uns treffen und dann ein Gruppenfoto machen!

    Hast du schon ein Finish für deine 104er? Machst Sterne drauf? Falls ja wo lässt machen.. brauch auch noch welche...

    Gruß aus Stuttgart

    Marcel
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von Lukas N.
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Ich mach zwar Sterne drauf, aber nicht dahin, wo sie in der Originallackierung der Extra 330sc, von der das Scheme stammt sind. Decals mache ich mit meinem Kumpel Milan Hermann. Meine bekommt ein "American-Stockcar" Finish ,d.h. große Rennziffer, Sponsoraufkleber (Lycoming, Castrol usw.)

    Gut ist auch JR-Foliendesign, PK Foliencut, Global Stickers oder Andis Folienwelt.

    Gruß Lukas
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von JML
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    194
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mp.stumpy Beitrag anzeigen
    Nach erste Grobkalkulation sollte ich schon unter 10KG rauskommen, max 9,5kg. Der Mezon ist leicht, große Weiche hab ich auch ned drin etc...
    Zum Gewicht, naja die EF Modelle sind generell nicht die leichtesten,
    Bei der 91" kommt noch dazu das es ja eine "EXP" ist Höhenruder + Seitenruder sind fast identisch wie bei der 104"er.
    Hallo Marcel,

    wenn du bei den Elektronikkomponenten konsequent sparst, dann solltest du schon unter 10kg bleiben.
    Aber egal ob 9,5 oder 10kg, ich verstehe nicht, was du mit den "EXP"-Rudern sagen willst.

    Wie auch immer, ich freu mich schon auf euer Gruppenfoto - mit den blauen EF´s.
    Da is bislang ja Higher Plane "DIE" Foto-Referenz...

    http://www.pauzuolis-rc.com/wp-conte..._1343_1024.jpg

    Aber wenn ich seh, wie Lukas sich ins Zeug legt, dann denk ich darf man ja richtig gespannt sein

    schöne Grüße
    Jens
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von Lukas N.
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...son Mädel müsste man halt noch organisieren, aber das bekommen wir hin
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von JML
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    194
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas N. Beitrag anzeigen
    ...son Mädel müsste man halt noch organisieren, aber das bekommen wir hin
    Gut wäre das geklärt, Mädels organisiert Lukas!

    Zitat Zitat von JML Beitrag anzeigen
    wenn du bei den Elektronikkomponenten konsequent sparst, dann solltest du schon unter 10kg bleiben.
    Aber egal ob 9,5 oder 10kg, ich verstehe nicht, was du mit den "EXP"-Rudern sagen willst.
    Die EXP Modelle von Extreme Flight entsprechen ja nicht ganz den "Scale" - Maßen. Sprich Spannweite / Länge sind angepasst, bei der 91" ist man aber bewusst unter 10% Veränderung geblieben damit die Maschine IMAC legal ist (deshalb wird auch Instrumententafel und Pilotenbüste mitgeliefert, ohne die beiden Accessoires gibt es bei IMAC wohl mal grundsäztlich 1% Punktabzug, was es nicht alles gibt ). Bei den EXP Modellen sind auch die Ruderflächen nochmals vergrößert worden, deshalb hat die 91" ebenso viel Ruderfläche wie die 104"er.

    Gruß Marcel
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    3.623
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    falls ich auch zum treffen komme....wird das mädchen geteilt?
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von Lukas N.
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Groß muss sie sein, dick muss sie sein und stinken muss sie

    Brüller!

    Mal sehen, wen man als würdige "German-Ashley" organisieren kann, ich habe da schon so eine Idee...aber teilen ist nicht, alles meins!

    Grüße
    Lukas
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    3.623
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    lol, ja, für stinkley werden wir alles geben
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    3.623
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hey marcel, hab bei rcg gelesen, dass du standsoff von seacraft verwenden wirst. kannst du mehr darüber erzählen?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 553
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 13:59
  2. Extreme Flight Extra 300 EXP 91"
    Von Lukas N. im Forum Kunstflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 11:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •