Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik  
Hobbydirekt
Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 160

Thema: Baubericht Pitts Model 12

  1. #1
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht Pitts Model 12

    Hallo,
    wenn Ihr Interesse habt, würde ich der nächsten über den Bau meines neuen Fliegers berichten. Das Modell habe ich nach einer 3-Seitenansicht in der FMT
    komplett am CAD konstruiert:
    Name:  Komplett.jpg
Hits: 15787
Größe:  113,6 KB
    Die Spannweite beträgt 2m, Rumpflänge ohne Spinner 1.95m.
    Horst Müller http://www.bastelstube-horst.de hat die Teile dann gefräst.
    Hier ein paar davon:
    Name:  Heiko-01.JPG
Hits: 14167
Größe:  125,0 KB

    Name:  Heiko-02.JPG
Hits: 14041
Größe:  107,7 KB
    Die Teile sind von sehr guter Qualität.
    Ich habe gestern Abend den Rumpf mal probehalber zusammengesteckt. Es paßt alles super.

    Name:  Rumpf1.JPG
Hits: 13886
Größe:  188,3 KB

    So, ich gehe jetzt Bauen.

    Gruß Heiko
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    1.759
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,

    sieht ganz fein aus!!! Natürlich haben wir Interesse, den Bau Deiner Pitts zu verfolgen.

    Gruss
    Jean-Claude
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Nidderau
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Heiko,

    Das ist ja der Hammer, ich bin wirklich mal auf ein paar mehr Bilder gespannt.
    Viel Spaß beim bauen ;-)
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied Avatar von Thomas L
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    41334 Nettetal
    Beiträge
    1.156
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    59
    0 Nicht erlaubt!

    Standard der Wahnsinn

    Hallo Heiko,

    RESPEKT

    also ich bin immer wieder erstaunt was hier der ein oder andere so drauf hat.
    Natürlich werde ich Deinen Baubericht gerne verfolgen, finde es einfach fazinierend sich an so ein Projekt heranzuwagen.

    Wieviel Stunden hast Du eigentlich für die Erstellung der Konstruktion gebraucht bis dann die Fräsdaten vorlagen ?
    immer schön vorsichtig landen Gruß, Thomas

    verkaufe: Schaltnetzteil 1250W
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    23.09.2005
    Ort
    Ibbenbüren
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko ,
    ich muss schon sagen : Das sieht echt fein aus!
    Was hast du denn für ein Gewicht angepeilt (welchen Motor ) ?
    Ich schätze mal irgendwas mit nur einem Zylinder , oder ( nur ein Resotunnel ! ) ?
    Der Baubericht würde mich auch sehr interessieren.

    Gruss Christoph
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    17.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Interesse, Interesse, Interesse

    Hallo Heiko
    Ich bin stark interessiert am Bau deiner Pitts, denn ich beginne diesen Winter mit einem ähnlichen Pitts Projekt, jedoch habe ich einen GFK Rumpf und konstruiere nur den Rest, die Spannweite beträgt auch 240cm.
    Auf welchem CAD Programm hast du das Modell entworfen?
    Ich kann leider nur 2D Zeichnen und Verwende AUTOCAD 2000LT.
    Vielleicht könntest du mir ja deine Konstruktion mal in Form einer DXF Datei
    sehen lasssen, würde mir bestimmt bei meinem Projekt einige Zeit sparen und sehr hilfreich sein.
    Welches Profil verwendest du?
    Gruß
    Hans
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    536
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,

    das ist wirklich vom allerfeinsten! Mich würde auch interessieren, welche Software Du genutzt hast. Ich arbeite mit Rhino. Zudem interessiert mich, wie Ihr die Teile gefräst habt. Hast Du in der Teile-Zeichnung Nagel-Positionen festgelegt, damit es beim Fräsen keine Kollisionen gibt? Tolle Idee, so brauchst Du keine Stege stehen lassen und hast einbaufertige Teile. Alles aus Pappelsperrholz nehme ich an? Lässt Du die 3D-Teile auch fräsen?

    Herzlichen Gruß,

    Ralf
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    das sind aber viele Fragen.
    @Thomas L: die Stunden habe ich nicht gezählt. Die Sache hat sich über 2 Jahre hingezogen mit längeren "kreativen" Pausen. Aber 100-150 Stunden kommen bestimmt zusammen.

    @Bruto: Gewicht, tja ich hoffe zwischen 8 und 9kg. Als Motor hatte ich erst einne DA50 vorgesehen. Aber es wird wohl eher ein MVVS58 werden. Ein Rohr paßt leider nicht rein.

    @Johann: Konstruiert habe ich das ganze mit Mastercam. Mit DXF kann ich leider nicht dienen, das ist bei dem System ein größerer Akt 3D in 2D umzuwandeln. Als Profil habe ich ein Naca 63 A 0012. Bei Bigairplanes gibt es ein Modell n deiner Größe. Ich glaube da ist auch ein CAD Plan dabei.

    @Ralf: das Fräsen war der Part von Horst

    So, jetzt hab ich mal eine Frage. Ich habe gestern mal den Rumpf wie auf dem Bild gewogen, da standen erschreckende 900g auf der Waage. Ich habe die ersten beiden Spanten aus 6mm Birke gemacht. Weiß jemand , was ein Rumpf der Weiershäuser Ultimate im Rohbau wiegt?

    Gruß Heiko
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    536
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,

    900g allein fürs Rumpfgerüst hören sich recht propper an. Ging mir damals bei meinem KaZoom (auch ein 2x2m Acro Doppeldecker, allerdings ohne Vorbild, eher F3A Dimensionen, Fluggewicht 5,6 kg) ähnlich mit dem Gewicht. Daraufhin habe ich den Kopfspant nochmals neu aus 6mm Pappelsperrholz lasern lassen, reicht dicke. Allerdings werkelt bei mir auch nur ein 26er MVVS. Allerdings reichen in Deinem Fall wahrscheinlich auch 3mm Birke, durch den aufgesetzten und verzahnten Motordom wird das Ganze ja auch ausreichend steif. Am CAD neigt man anfangs eher zum Überdimensionieren.

    Ralf
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    649
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super Projekt ich werd auf jeden Fall immer mal wieder reinschauen. Für alle anderen die nicht solche CAD Fähigkeiten haben kann ich den Bauplan aus diesem Link empfehlen wenn man nicht auf 100% scale Wert legt : http://www.rcuniverse.com/forum/m_26..._1/key_/tm.htm

    Grüße
    Stefan
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,
    ich werde die beiden ersten Spanten nochmal aus 6mm Pappel machen. Ich habe nur Bedenken mit der Krafteinleitung vom Fahrwerksbrett im Kopfspant. Ansonsten warte ich im Moment auf meine Holzlieferung. Wenn die da ist geht es weiter.

    Gruß Heiko
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    536
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,

    habe ich genauso gemacht, das Fahrwerksbrett ist bei mir aus 5mm Flugzeugsperrholz, allerdings auch noch mit großen Ausschnitten. Wenn Du das so schön in die Spanten verzapfst, wie es auf Deinem Foto zu sehen ist, wirst Du ausreichend Festigkeit haben. Bei mir ist der zweite Spant 3mm Birke, sehe ich gerade, das hängt aber mit der Baldachinbefestigung zusammen.

    Ralf

    Name:  058small.jpg
Hits: 13253
Größe:  48,5 KB

    Name:  134small.jpg
Hits: 13564
Größe:  101,6 KB
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,
    den Baubericht deines Modells habe ich schon im Paralleluniversum verfolgt. Saubere Arbeit. Mein Fahrwersbrett ist aus 6mm Flugzeugsperrholz. Ich rechne aber auch mit einem wesentlich höheren Abfluggewicht. Der Rumpf hat vorn aber auch 306mm Außendurchmesser und auch die Kabinenhaube ist recht groß.

    Gruß Heiko
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    536
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,

    ist klar, die beiden Flieger kann man nicht miteinander vergleichen, der KaZoom ist wesentlich schlanker und filigraner. Trotz etwa gleicher Spannweite ist Dein Flieger dann schon ein ganz schöner "Brocken". Ich denke dass der 58er MVVS ein prima Antrieb dafür ist.

    Ralf
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    445
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,
    welche EWD fliegst Du bei Deinem Modell?

    Gruß Heiko
    Like it!

Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baubericht 3,1m Extra 330 LX von Model Power
    Von loopeng im Forum Kunstflug
    Antworten: 1354
    Letzter Beitrag: 19.03.2018, 08:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •