Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 10 von 31 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 463

Thema: Pures V2

  1. #136
    User
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wieder ein Pures in der Luft

    Endlich fertig und super happy mit den Flugergebnissen. Nach den ersten vorsichtigen Würfen gleich mal etwas kräftiger geworfen und ohne Hochstart Thermikanschluss gefunden. Mit den von Sepp beschriebenen Ausschlägen fliegt sich das Ding super. Einzig die Höhenbeimischung musste ich etwas anpassen. Die Höhenzumischung kommt bei mir etwas später und endet bei ca. 4mm Ausschlag nach oben. Abfluggewicht ca. 505g

    Der Bausatz ist der Hammer. Genauer Bauen mit Holz geht nicht. Es macht einfach Spaß. Das schlimmste war das Bügeln...

    @Sepp: Vielen Dank für die super Konstruktion und den tollen Bausatz. Wie viele Pures haben denn schon das Leben erblickt?

    Name:  Pures.jpg
Hits: 3659
Größe:  234,2 KB
    Like it!

  2. #137
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mal 'ne doofe Frage zwischendurch: Verträgt der Pures V2 zum Hochstart ein 8 mm Schlauchgummi von Vega?

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  3. #138
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Maintal Bischofsheim
    Beiträge
    1.950
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von SirToby Beitrag anzeigen
    Mal 'ne doofe Frage zwischendurch: Verträgt der Pures V2 zum Hochstart ein 8 mm Schlauchgummi von Vega?

    Grüße
    Tobias
    doofe Frage zurueck:
    Wer soll das, mit wem seinen PURES, fuer Dich ausprobieren?
    Liebe Gruesse

    Thomas

    One mile highway will take you only a mile.
    One mile runway takes you anywhere you want (unknown)
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    304
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hmmm.
    Ich denke mal das ist der HLG-Gummi ?
    Genau der wird beim RES Startset verwendet. Insofern wurde das schon ein paar Mal ausprobiert
    Gruß
    Sepp

    Zitat Zitat von SirToby Beitrag anzeigen
    Mal 'ne doofe Frage zwischendurch: Verträgt der Pures V2 zum Hochstart ein 8 mm Schlauchgummi von Vega?

    Grüße
    Tobias
    Like it!

  5. #140
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Mooney: Der Kommentar war absolut überflüssig...

    @Seppale: Nein, ist kein HLG-Gummi. Für einen HLG halte ich es für zu stark/schwer.

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  6. #141
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Maintal Bischofsheim
    Beiträge
    1.950
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=SirToby;3503430........
    .................Nein, ist kein HLG-Gummi. Für einen HLG halte ich es für zu stark/schwer.

    Grüße
    Tobias[/QUOTE]

    Und genau deswegen halte ich meinen Kommentar keineswegs fuer ueberfluessig.
    Liebe Gruesse

    Thomas

    One mile highway will take you only a mile.
    One mile runway takes you anywhere you want (unknown)
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    304
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Tobias,

    ich hab heute mal den EMC Vega RES Gummi gemessen - der hat ca. 7,3 mm Durchmesser.
    Der RES Gummi entspricht also dem EMC HLG - Megarubber.
    Mein blauer von HK hat 8 mm - und da kann jetzt über Fernost schimpfen wer will - damit startet sich's ausgezeichnet.
    Lt. EMC Website kommt nach dem "HLG" der "Allround" der hat aber knapp über 9 mm Aussendurchmesser. Vielleicht ist Deiner ein "Intermediate" ?
    Starte einfach - wird schon schiefgehen.
    Sonst schau mit deinem Gummi mal bei der DM vorbei, da häng ich dann gern meinen Flieger dran.
    Übrigens: Bist Du schon angemeldet ?

    Gruß
    Sepp


    Zitat Zitat von SirToby Beitrag anzeigen
    ... Nein, ist kein HLG-Gummi. Für einen HLG halte ich es für zu stark/schwer.
    Grüße
    Tobias
    Like it!

  8. #143
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, mein Pures V2 ist nun flugfertig. Danke nochmals Sepp für die Ruderhörner! Fluggewicht 520 g. Das Mehrgewicht mag vielleicht daran liegen, daß ich keine Oralight verwendet habe, sondern die normale, transparente. 38 g Trimmblei waren nötig, vielleicht dem Einsatz eines zweizelligen LiPos geschuldet...

    @Seppale: Nein, ich habe mich nicht angemeldet. Ich bin a) nicht unbedingt der Wettbewerbstyp und b) fehlt mir einfach die Zeit dazu (Haus gekauft und im Garten gibt es einiges zu tun, Arbeit, Freundin nebst Sohnemann, ...)
    Eigentlich sollte der Pures für mich ein reiner Genußflieger sein. Der Bau (welcher sich aus o. g. Gründen auch viel länger hingezogen hat, als gewollt) jedenfalls war die reine Freude!

    So, nachdem ja irgendwer Petrus für die Ice-Bucket-Challenge nominiert hat warte ich auf brauchbares Flugwetter - dann stehle ich mich mal für ein, zwei Stündchen fort zum Einfliegen...

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Pures V2 hat Luft geschnuppert. Es war recht windig und bedeckt, ebenso hatte ich keine Möglichkeit des Hochstarts, aber etliche Schleuderstarts (ich überlege wirklich, einen Wurfstift im Rumpf zu installieren!) haben schon gezeigt, daß der Pures V2 sehr leistungsfähig ist! Etliche Runden konnten gedreht werden, in dem der Pures keine Höhe verlor, er nimmt also wohl bodennahe, enge Thermik gut an. Das Handling ist für einen Zweiachser erstaunlich gut und die Bremse wirkt besser, als erwartet (benötigt in meinem Fall ca. 24 % Höhenruderzumischung - teste aber noch).

    Entgegen meiner vorherigen Haubenarretierung mittels Vorreiber habe ich nun ein Magnetpärchen verwendet, welches 900 g Haltekraft hergibt - mehr, als ausreichend. Damit kann auch nichts mehr ausleiern.

    Die Bremsklappenanlenkung war mir, ehrlich gesagt, zu "friemelig", so daß ich mich kurzerhand zur "Drückermethode" entschieden habe, sprich: Ein etwas verlängerter Servoarm drückt die Klappe lediglich hoch und beim Einfahren und "verriegeln" helfen Luftströmung und die Magnete.

    Alles in Allem bin ich höchstgespannt auf die ersten Thermikflüge bei passendem Wetter und eigentlich schon jetzt restlos begeistert von dem Modell - sowohl beim Bau, als auch im Fluge!

    Grüße
    Tobias
    Angehängte Grafiken   
    Grüße, Tobias
    Like it!

  10. #145
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wurfstift

    Ich habe nun noch einen simplen Wurfstift eingebaut. Aluröhrchen 5/4 mm Quer in den Rumpf geklebt, hierdurch wird ein Kohlestift 4 mm (in meinem Fall mangels Stabmaterial ein Röhrchen mit eingeharztem Bambusstäbchen) stramm passend geschoben. Damit der Stift auch stramm paßt habe ich das Aluröhrchen einfach etwas (!) gequetscht. Bei Bedarf kann man den Stift nun einschieben und kann den Pures besser schleudern, um von der Hand in die Thermik zu kommen (macht Spaß!). Ich denke, daß der Luftwiderstand des Stiftes zu vernachlässigen ist. Klar, man hätte es auch eleganter machen können, mit Federklappe im Boden, wo man den Zeigefinger einstecken kann zum Schleudern (wie in der Zeit vor DLG), aber ich war einfach zu faul...

    Grüße
    Tobias

    (Sorry für die schlechte Bildqualität... )
    Angehängte Grafiken   
    Grüße, Tobias
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    südwestlich von BS
    Beiträge
    2.948
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    95
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön gemacht!
    Nur ist 4mm ein bißchen dünn. Die Fingerkuppen werden da vielleicht aua.
    Many happy Landings (ohne -bums!)
    Dirk

    Merke: "Ein Kavalierstart ist kein Kavaliersdelikt, da droht einem die Todesstrafe!"
    Like it!

  12. #147
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das kann evtl. sein, Dix. Dicker wäre mir zu plump gewesen und ich möchte ja auch nicht den ganzen Tag "schleudern". Sollte nur der Nutzungserweiterung dienen. Mal sehen, ob es sich bewährt...

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    304
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RES DM 2014 Hirzenhain

    Die Jungs haben es sich verdient !
    Eindrucksvoll geflogen, die Flieger perfekt eingestellt, das Fluggerät taugt auch was
    Links Tobias (3. Platz), rechts Timo, der erste Deutsche Meister der Klasse F3B-RES!
    Herzlichen Glückwunsch !!!

    Name:  Siegerfoto_RES_DM_2014_Hirzenhain.jpg
Hits: 2563
Größe:  112,5 KB
    Like it!

  14. #149
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Letztes WE konnte ich ein paar ausgiebigere Flüge am halben RES-Set machen. Fazit: WOW Obwohl die Bedingungen nicht die besten waren. Aber ich konnte spontan Thermik abgreifen. Die Steuerfolgsamkeit ist für einen Zweiachser hervorragend! Klar, ein bißchen Taumeln um die Hochachse beim abrupten Richtungswechsel, aber für einen Zweiachser absolut im Rahmen.
    Der Wurfstift funktioniert hervorragend, kein Fingeraua.
    Ich liebe ja meinen alten Amigo II, der auch hervorragend fliegt, aber der Pures V2 ist eine ganz andere Liga... In ruhiger Luft eine echte Gleitmaschine.
    Ich kann ihn nur empfehlen!

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  15. #150
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.435
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen,

    ...da ich auf der DM einen Pures mitgenommen habe, und die Fläche soweit fertig ist, ausser bespannen..
    Möchte ich noch kleine Anmerkungen zum Flügelmittelteil machen...
    Die Beplankung, oben vorne (Nasenleiste) von den Füllstücken bis zur Klappe ist etwas zu lang und
    muss abgeschnitten werden, das gleiche parallel auch unten, es sind so ca. 4mm...

    Ich bin im übrigen sehr begeistert von dem Bausatz, an was Sepp da alles gedacht hat, paah..das
    macht Spass... Winkelschablonen, zusätzliches individuelles Servobrett, Steckungen fertig geschnitten und
    entgradet, uvm. man merkt da war jemand mit Herz am Werk!

    Zwei kleine Fragen sind dann doch aufgetaucht, bzw. wegen keine Ahnung meinserseits Frage ich hier jetzt lieber
    gaaanz dumm....

    Hochstarthaken, ist ja nicht im Bausatz dabei..., wie wird das montiert, und was nimmt man da, und sollte er verstellbar sein ?

    Frage an Sepp:
    Das Leitwerk habe ich umkonstruiert, so wie bei deinem Slite..mit gleichem Profil ..
    Ergibt sich daraus eine andere EWD, oder soll ich das 1:1 lassen

    Name:  Leitwerk.jpg
Hits: 2280
Größe:  77,7 KB


    Grüße
    André
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •