Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de   flight-composites.com
Seite 31 von 31 ErsteErste ... 2122232425262728293031
Ergebnis 451 bis 463 von 463

Thema: Pures V2

  1. #451
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    997
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also dann fasse ich das noch mal kurz zusammen:
    Schränkung im "Außenohr" sinnvoll, das bedeutet für mich, daß diese im größeren Segment des Ansteckflügels nicht sinnvoll ist und auch nicht gemacht wurde.
    Konsequenz, man könnte dieses Segment durchaus auch direkt auf dem Plan bauen ohne eine Veränderung des geplanten Profiles befürchten zu müssen.

    Schränkung im Außenohr vorhanden, daher dort auf jeden Fall mit den Füßchen arbeiten.
    Habe ich das jetzt so richtig wiedergegeben?

    B. t. w., das erste große Segment ist fertig, habe es letztlich doch mit Hilfe der Füßchen gebaut und hat besser geklappt als erwartet.

    Danke an alle!
    Hab zu tun.

    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  2. #452
    User
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard "Füsschen" an den Rippen

    Liebe Puristen,
    ich baue noch an einem "Original-Seppale"-Bausatz, bin leider beruflich eingespannt nicht früher dazu gekommen, der Bausatz hat in meinem Bastelkeller einige Zeit schlafen müssen. Ich bin dabei das Flächen-Mittelteil fertigzustellen, finde in der Bauanleitung aber keinen Hinweis, wann und wie die Füsschen an den Rippen wieder zu entfernen sind. Die letzte Seite der Bauanleitung für das Mittelteil zeigt nur ein Bild der Tragflächenunterseite, wo die Balsa-Beplankung mittig aufgebracht ist. Diese ist aber nicht aufbringbar, wenn die Füsschen noch dran sind. Also ist dies nun der Zeitpunkt sich von den Füsschen an der Mittelteil-Tragfläche zu trennen, noch bevor der Bau der Aussenflächen begonnen wird?? Oder wird das noch für die Aussenteile gebraucht? Wie habt Ihr das gemacht?

    Der Baukasten ist sehr präzise gefertigt, die Beplankung ragt aber wenige mm über die Rippen in den Rippenzwischenraum hinaus. Habt Ihr die Beplankung eingekürzt, so dass sie bündig mit einer Rippe abschliesst, oder ist der Überstand so gewollt?

    Grüsse, Frank
    Like it!

  3. #453
    User Avatar von uija
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    988
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du baust die Außenflügel separat von dem Innenflügel. Ich denke der Autor der Bauanleitung ist davon ausgegangen, dass du die Füße einfach selbstständig entfernst, sobald du etwas machen musst, was mit Füßchen nicht geht (Beplankung, spätestens Bespannung).

    Bei der Beplankung kannst du das meiner Meinung nach machen, wie es dir am besten gefällt. Wenige mm Überstand haben weder Vor- noch Nachteile.
    LG, Jens

    Fliegt Modelle mit Drehen vorne, Drehen oben oder gar kein Drehen!
    Like it!

  4. #454
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    997
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke der beste Zeitpunkt ist dann, wenn die Endspanten angeklebt werden.
    Diese müssen ja mittels Schablone winklig eingeklebt werden.
    Das gelingt am Besten wenn das Mittelteil ohne Füßchen flach auf den Baubrett liegt.

    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  5. #455
    User
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    881
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    355
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich hoffe für eure Fliegerle das hier ein Faschingsscherz den anderen jagt, ansonsten sehe ich schwarz.

    warum um Gottes willen, wollt ihr ständig die Füsschen absägen?
    Die "Endspanten", denke du meinst die Wurzelrippen an den Knicken, hätten ja wohl, wie alle anderen Rippen auch, keine Füße, wenn sie keinen Sinn ergäben.



    LG Andreas
    xx
    Like it!

  6. #456
    User
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    881
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    355
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von VOBO Beitrag anzeigen
    B. t. w., das erste große Segment ist fertig, habe es letztlich doch mit Hilfe der Füßchen gebaut und hat besser geklappt als erwartet.


    Gruß Volker
    na also
    xx
    Like it!

  7. #457
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    997
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas,
    Es geht hier um das Mittelteil und von mir aus nenn sie Wurzelrippen.

    Ich habe aber auch beim größeren Teil des Außenflügels die jeweils letzte Rippe erst verklebt, als die Füßchen bereits entfernt waren.
    Glaube mir einfach das das wesentlich besser geht.

    Muß dazu aber auch noch erwähnen, das ich meine Endrippen mit 5mm Balsa aufgedoppelt habe um einer Verformung beim Bespannen entgegen zu wirken und eine vernünftige Auflage für die Folie zu erhalten. Bin da übrigens nicht der Einzige der das so gemacht hat und ich habe kein Problem damit gute Ideen anderer zu übernehmen.



    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  8. #458
    User
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Wertingen
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier ist mein Pures ich hab ihn im Spätsommer gebaut und oft geflogen ein super res segler hab schon einige Flugstunden mit ihm absolviert

    Like it!

  9. #459
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.049
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Obwohl ich lieber mit Hellingleisten arbeite, war der Bausatz so, wie er ist (also mit den Füßchen), sehr angenehm zu bauen.
    Eine liebevolle, wohl durchdachte Konstruktion und ein hervorragender Zweiachser.
    Grüße, Tobias
    Like it!

  10. #460
    User
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.071
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, für einen vorhandenen Rumpf des FRESH einen Puresflügel zu bauen. Die zentrale Bremsklappe ist nicht meins. Deshalb hab ich sie geteilt und nach aussen verlegt. Das bedeutet, zwei neue Mittelrippen zu schneiden und einige Rippen anzupassen. Kein großes Ding. Und jetzt schnell fertigbauen, damit das Baubrett für den X-DREAM frei wird.

    Gruß Hans
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191112_125136_resized[5366].jpg 
Hits:	11 
Größe:	426,1 KB 
ID:	2212633
    Like it!

  11. #461
    User
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.071
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach übrigens: Wenn die Endleiste des Pures die richtige Dicke hätte, könnte man sich einige Hobel- und Schleifarbeit sparen
    Like it!

  12. #462
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    997
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist auch bei mir unangenehm aufgefallen. Da sollte man was dran tun.

    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  13. #463
    User
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    Lohr
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächentiefe

    Da so eine RES noch nicht live gesehen...und von zB Seppale die wohl Innenrippe und Aussenrippe dargestellt wurde.

    Welche Innentiefen haben die von CFK Nasenrohr bis Hinterkante .... um das mal einschätzen zu können ?

    Im weiteren wird gerne von Drela Mod gesprochen , was natürlich eine Nullaussage ist . was stellt das letztlich dar ein AG35 nach aussen etwas verdickt ?

    Der X dream soll ja Windgängiger sein, was ja nur per Gewicht ---oder ansonsten mit dünneren ala AG 38 Profilen machbar . Hat da jemand mal Rippchen übereinandergelegt . Sprich Trend ala F5j


    Btw in den 90er HLG Zeiten machte sich ein letztlich 380g "verschnitt" mit Cumulus97 Fläche sehr gut ..wieweit ist das heute besser geworden ;-) ?
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •