Anzeige 
Seite 47 von 50 ErsteErste ... 3738394041424344454647484950 LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 705 von 736

Thema: Hat jemand Lust auf Rat Race ?

  1. #691
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ziel

    ist es wohl,
    dass jedes Team seine Runden fliegt und somit eine Zeitwertung hat.

    Ob das zu dritt, zu zweit und oder auch alleine erflogen wurde
    ist für mich erst mal unerheblich.
    Ziel ist, (zu meinem Verständnis) dass JEDES TEAM in die LUFT kommt.

    @Sebastian

    hattest du etwa vergessen "Indy 2017" bei Axel anzumelden ?.
    Wenn ich zwischen deinen Zeilen lese...........???.

    Willi Mouse hatte jedenfalls Rechtzeitig "Mouse Racing" bei "Lassogeier Axel" angemeldet.

    Gruß von
    PeterMA
    c.u.@LASSOGEIER 2017
    WUNDERBAR
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR
    Like it!

  2. #692
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.231
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter !

    Nee, ich wollte nur erstmal wissen und sichergehen ob auch genug können, und dann wars zu spät. Das letzte mal war ja etwas in die Hose gegangen. Bisher war es ja auch kein Problem, mal 3 Runden irgendwas zu fliegen, durch die F2B LMM und die kurzen Tage im Oktober wird das Programm jedoch straffer gehalten werden müssen. Aber erst mal sehen, wie viele Teams sich wirklich einfinden, bevor Panik aufkommt
    Wenn dem Axel die Rat-Racer dises Jahr die Bude einrennen, wird sicherlich beim nächsten mal etwas mehr Raum sein. Alles groß an die Glocke hängen und dann kommt keiner ist schlecht.

    Grüße !
    Like it!

  3. #693
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Alles groß an die Glocke hängen und dann kommt keiner ist schlecht.

    Tja.. kann schon mal passieren.

    Die... , die am lautesten schreien aus der Ferne,
    kneifen auch mal gerne.

    Was ich da schon gehört habe wie
    der Hamster hat Durchfall, der Wellensittich hat Keuchhusten und
    die Goldfische haben Fieber.
    Und der SUPER GAU,
    Oma hat wieder ihre Monatsmigräne passend zum Wochenende bekommen.
    WATT soll ich tun ?, ihr den Kopf halten ?.
    Davon wird's auch NICHT BESSER.
    Alles GUTE GRÜNDE etwas NICHT zu tun, was mann eh nicht vorhatte.

    Dieses viel reden und NIX TUN ,
    dazu fallen mir spontan ein paar Spezis ein.
    Ähm..ist keiner von hier...hust.

    Stundenlanges in der Endlosschleife Bücher zitieren,
    die Theorie nicht in die Praxis umsetzen und
    wenn es dann mal passiert....Pleiten, Pech und Pannen.
    Als Folge, Frust und Rückzug.
    Theorie und Praxis liegen oft Meilenweit auseinander.
    Familie Intelligenz und Wahnsinn wohnen auf der selben Etage.
    Beide Wohnungen haben eine kleine Durchgangstür.
    Die Übergänge sind fließend.
    Tja....
    so hat jeder seinen "Fimmelfreund" den er auslebt.
    Eben mehr oder
    weniger.
    So ist das eben im Leben......eben.

    Das Wort zum Sonntag sprach.......

    Gruß von
    PeterMA
    c.u.@LASSOGEIER 2017
    WUNDERBAR
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR
    Like it!

  4. #694
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.231
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    23
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Peter !


    Es gibt ein schönes Zitat

    Die Praxis von heute ist die Theorie der Großväter.
    Joseph Alois Schumpeter (1883-1950), östr.-amerik. Nationalökonom

    Nee, lieber nicht wieder Streiten ..

    Lass uns doch einfach treffen.
    Wer kann, der kann, wer nicht, kann nicht. Da ja alles keine Kinder hier mehr sind, können auch alle für sich selbst entscheiden, wie sie Ihr Hobby ausüben und brauchen keine polemischen sticheleien.

    Bis dann @ Lassogeier !
    Like it!

  5. #695
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Sebastian

    bin NICHT hier zum streiten, ABSOLUT NICHT, möchte ich auch NICHT !!!.
    Habe leider meine Erinnerungen und Erfahrungen preisgegeben
    die ich in Zukunft besser für mich behalte und
    gelobe Besserung.

    Seit ich im Fesselflug aktiv bin (1969)
    habe ich schon viele kommen und gehen gesehen.
    Aber so ist das nun mal im Leben....eben.
    Die Prioritäten im Leben ändern sich ständig.

    OFF TOPIC aber ein Beispiel:

    Wurde am 5.4.11 hier im Forum geboren.
    Am 6.11.15 die letzte post,
    4 1/2 Jahre, 50.419 klicks später ist jetzt Funkstille.
    Für den LG gibt es wohl keine Meldungen,
    ist oder war das ein FLOP ???.

    http://www.rc-network.de/forum/showt...ne-neue-Klasse

    Gruß
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR
    Like it!

  6. #696
    User
    Registriert seit
    07.03.2013
    Ort
    Nähe von Hanau
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ick weees nich wat soll det bedeuten...

    Also Jungs, den Ball flachhalten und, wie Sebastian sagt, bei allen Erfahrungen mal einen Strich unter das Orakeln!

    Zu den Fragen:
    1. Ich werde (auch wenn man bei 65 Jahren nicht alles vorhersehen kann...) mit meinem kleinen "Black Buster" erscheinen. Dies um so mehr, da es mir bei dem sogar gelungen ist, eine "trocken" funktionierende Schlauchpatsche einzugebauen (Praxistest noch offen), .
    2. Ich würde gern zu zweit fliegen, da ich so schon kaum zum Fliegen komme (Rentner haben, wie man weiß, immer wenig Zeit!) und extrem unsicher bei Dreien wäre. Aber zumindest versuchen kann man es ja, wenn die anderen beiden um mich herum laufen müssen...
    3. Mechaniker kann ich versuchen, müsste das Modell aber beim Anwerfen halb hoch halten (sonst komme ich aus der Kniestellung nicht mehr heraus)
    4. Pilot ginge, wenn ich die Runden durchlaufen kann (mit einem Tankstopp zum Durchatmen) - ich lauf sonst die ganze Woche nicht soviel..


    ... ach so, wenn die allgemein nach meinen Erfahrungen zuverlässigen Dietmar, Niels, Stefan, Andreas und Martin kommen, wären wir schon mindestens 4 Teams aus der Limes-Pokal-Runde. Vorausgesetzt, es findet sich jemand, der bei mir den Schmiermaxen spielt...

    Aber da es ja Spaß machen sollte, und auch die Teams Schmitz/Schmitz und Schmitz/Schmitz auf jeden Fall teilnehmen sollten (kommen sie beide ins Finale werden halt zwei Finaldurchläufe geflogen, wo eben die beiden anderen Teams eine Chance mehr hätten, eine schnellste Zeit zu erzielen), müßte es doch möglich sein, mir gegebenenfalls aus anderen Teams einen Schmiermaxen zu borgen...

    Ich freue mich auf jeden Fall schon drauf!!!

    ... und Optimisten verlangt die Welt - sonst kann man sich gleich selbst begraben und alle Kosten für das Hobby und die Reise sparen!

    Liebe Grüße!
    Rainer
    Like it!

  7. #697
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Antworten

    @Rainer

    Zitat:

    Zu den Fragen:
    1.Ich werde (auch wenn man bei 65 Jahren nicht alles vorhersehen kann...) mit meinem kleinen "Black Buster" erscheinen. Dies um so mehr, da es mir bei dem sogar gelungen ist, eine "trocken" funktionierende Schlauchpatsche einzugebauen (Praxistest noch offen), .
    2.Ich würde gern zu zweit fliegen, da ich so schon kaum zum Fliegen komme (Rentner haben, wie man weiß, immer wenig Zeit!) und extrem unsicher bei Dreien wäre. Aber zumindest versuchen kann man es ja, wenn die anderen beiden um mich herum laufen müssen...
    3.Mechaniker kann ich versuchen, müsste das Modell aber beim Anwerfen halb hoch halten (sonst komme ich aus der Kniestellung nicht mehr heraus)
    4.Pilot ginge, wenn ich die Runden durchlaufen kann (mit einem Tankstopp zum Durchatmen) - ich lauf sonst die ganze Woche nicht soviel
    Zitat Ende.

    Zu Frage 2.

    Falls einer oder zwei Piloten um dich herum laufen müssen und es eine Jury gibt,
    bekommt der Pilot eine gelbe Verwarnung für "taking Center".
    Bei Wiederholung gibt es orange und der dritte Versuch wird mit ROT belohnt bzw. der Disqualifikation.
    Ende Renngelände.

    Zu Frage 3.

    Während des anwerfens bzw. Pitstop müssen die Leinen am Boden liegen.
    Der Pilot sollte ebenfalls seinen Griff am Boden halten.
    Grund,
    die hochgehaltene Leine könnte zur Stolperfalle eines Gegners im Landeanflug werden.

    Zu Frage 4.
    Ich fahre täglich ca. 20Km mit dem Fahrrad.

    Soviel zu meiner F2F Zeit 2001-2002, beim CMBL, Landres FRA.
    Erinnerungen eben.
    Und ich gelobte Besserung.....werd schon wieder Rückfällig.

    Gruß
    Peter Indylimesoptimist.
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR
    Like it!

  8. #698
    User
    Registriert seit
    07.03.2013
    Ort
    Nähe von Hanau
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das war zwar alles nicht ganz ernst gemeint,

    lieber Peter,
    was ich da geschrieben habe (bis auf den Punkt, dass ich mit meinen "Black Buster", der tatsächlich eine Schlauchpatsche erhalten hat, erscheinen und mitfliegen will und das am Liebsten zu zweit), will aber mit den Konsequenzen, wenn ich gegen die Regeln verstoßen sollte, leben...

    Auch waren es mehr Antworten auf die Fragen, die ihr in Euren Beiträgen aufgeworfen habt: Ob wer kommt, ob genug kommen und ob genug Piloten und Mechaniker da sind usw. ... (Aber von mir vielleicht mißverständlich ausgedrückt - Info´s die falsch ankommen, haben ihre Ursache wohl beim Sender, nicht beim Empfänger...)

    Zitat Sebastian:
    "Mal sehen, ob wir Dreierrennen hinbekommen, da muss dann aber schon etwas Personal zum Zeitnehmen mobilisiert werden. Können wir vielleicht vorab schon mal klären, wer kommt und welche Rolle er einnehmen kann ?
    Also ich wär als Pilot und Mechniker zu haben und kann auch gern zu dritt fliegen."

    Ansonsten werden wir sehen, wie das alles läuft und entsprechende der jeweiligen Situation Lösungen suchen und finden!

    Ich freue mich drauf, auf Lassogeier!
    ... und der Rest wird sich ergeben, wie bei unserem Fesselfliegertreffen in Hammersbach. Dank der Mithilfe und der lockeren Art aller, war es ein sehr schönes Meeting (war die Rückmeldung).

    LG Rainer
    Like it!

  9. #699
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard @Rainer

    Zitat Rainer:

    erscheinen und mitfliegen will und das am Liebsten zu zweit), will aber mit den Konsequenzen, wenn ich gegen die Regeln verstoßen sollte, leben...
    Zitat Ende.

    Dont worry be happy,
    dette wird allet bei de LG nich so eng jesehen.
    Kommenz un fliejenz un habenz Spass,...Indy iss nix F2C Team Race Klass´.

    Es gibt beim Fesselflug bzw. Fesselflugrennen Verhaltensregeln
    die der Unfallverhütung dienlich sind.

    Ich erinnere mich.....,
    an ein Club 30 Training/Rennen.
    2 Piloten liefen Regelkonform im Kreis,
    der 3te Pilot stand 2,5m entfernt vom Zentrum entfernt und
    drehte solo seine Runden.
    Dabei hieß es abducken,
    wenn seine Leinen über unsere Köpfe schwirrten.

    Grüße
    Peter IndyLimesOptimist.
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR
    Like it!

  10. #700
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.231
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist es ja.
    Es gibt viele SEHR sinnvolle Sicherheitsregeln. Spaß bleibt es nur wenn keiner verletzt wird, es soll niemand auf die Intensivstation.
    Das ist der Punkt, der mich manchmal noch etwas mulmig werden lässt. Deshalb ist INDY auch eine TR Einsteigerklasse und keine Fesselflug-Einsteigerklasse. Dafür ist Semispeed oder F2B-B die bessere Wahl. F2B-B ist überhaupt die beste Klasse um mit Wettbewerbsfesselflug einzusteigen, da dort auch Wettkämpfe ausgeschrieben sind und es Mitbewerber gibt. Sie lässt sich auch als "Einzelkämpfer" ohne Fesselfluganlage mit Hartpiste Trainieren und der Lärm bei V ist nicht hoch. Desweiteren enthält sie alle Figuren, die zum "Grundhandwerk" eines Fesselfliegers gehören sollten, also im Notfall nicht unbedingt schön aber sicher abrufbar zu fliegen. Semispeed bin ich auch am Anfang geflogen, war aber immer etwas komisch, da nicht ausgeschrieben und keine Mitstreiter. Ist wahrscheinlich auch der Grund, warum die Sebnitzer die Junioren in F2A auch gleich in F2A Starten lassen.
    Übrigens ist auch das immer noch meine Meinung, warum z.B. Club 30 etwas untergegangen ist. FÜr einen Wettbewerb alle zwei Jahre bauen nur die wenigsten ein Modell. Es gibt sie aber noch, in Hoyaswerda wurde z.B. letzes Jahr zumindest mit den Modellen geflogen. Die Speedklassen gehen nur auf den Anlagen, und da stehen sie meist nicht mit in den ausschreibungen, ausserdem gibt es mehrere Regelwerke, die sich doch erheblich unterscheiden. Klar ist das aus der BeMod maßgebend, aber wer weiss das schon, wenn er neu ist und auf sich allein gestellt ? MTR hat in D F2C abgelöst. Ich weiss dass mich einige für diesen Satz am liebsten verprügeln wollen würden, aber das als TR-Einsteiger oder reine Spaßklasse verkaufen zu wollen ist absurd. Allein durch die Platzbeschränkungen kann man mit dieser Klasse überhaupt nicht genug Durchsatz an Interessenten erzeugen, bis mal ein wirklich neuer Hängenbleibt. Stichwort Schalldämpferlose Diesel bis 23000 Touren.. Nee, da muss man schon angefixt sein, um den Stress auf sich zu nehmen.

    Bei der Musik hab ich im Optimalfall ein Verhältnis von ca. 10:1 bei den Einsteigern beobachtet. Also am ca. 10 Leute ausbilden, von denen bleibt dann einer länger als 2-3 Jahre dabei. Von denen Braucht man dann noch mal ca. 10, bis einer dabei ist, der es wirklich drauf hat. Wir brauchen also Breitensport, das geht mit Glühzündern nicht, erst recht nicht mit Dieseln.
    Ich hab mal mit einem von Staufenbiel gesprochen, wie viel Verbrenner die verkaufen (alles, also mit Benzinern!), er sagte, so auf 800-1000 E-Antriebe ein V Motor. Das war schon vor 6 Jahren, ich denke mal das Verhältnis hat sich inzwischen nicht zum Vorteil V Entwickelt. Wir bewegen uns also im Promillebereich.
    Im anderen Thread war scherzhaft von E-Indy die Rede, warum eigentlich nicht, erstmal alles frei lassen und die 30-10 + Gewicht Vorgeben. Eh die Elektriker den Akku ausgebaut, eingebaut , eingestöpselt, der Regler zuendegepiepst und den Timer e.t.c. wieder an haben, hab ich meinen Motor längst an.

    Rainer :
    Peter hat es schon geschrieben, lieber zu zweit und nur als Pilot. Ich kann auch gern Mechaniker bei dir machen, ich bau dir dann aber evtl. einen anderen Prop und Kerze auf den LA.
    Ich weiss nicht ob wir Finals schaffen werden. Ich bin froh, wenn wir alle eine Zeit hinlegen.

    Ist wieder lang & spät geworden,
    was solls, ist ja fär nen guten zweck.
    Sebastian
    Like it!

  11. #701
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ein Indy/Limes Briefing

    für alle Teams durch Sebastian und Willi vor den Race Aktivitäten halte ich für durchaus Sinnvoll.

    http://www.f2cmbl.org/index.php/fr/

    Gruß
    PeterMA
    c.u.@Lassogeier 2017
    WUNDERBAR
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR
    Like it!

  12. #702
    User
    Registriert seit
    07.03.2013
    Ort
    Nähe von Hanau
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Super Angebot, Sebastian!

    Wir werden da schon einig. Und auch wenn ich nerve - mal sehen, wie ein Limesmotor da funzt.. Aber alle Test sollten gemacht werden. Da bin auch ich offen...
    Und Sicherheit ist oberstes Gebot!!!!
    Und für Neulinge, Einsteiger, Umsteiger und Hobbyfessellflieger der RC-Branche ist ein solches Briefing nicht nur wichtig, sondern unerläßlich. Aber auch den Alten Hasen tut es gut... Die Einweisung haben bei uns Dietmar und Frank gemacht - abseits von jedem Spass!!! und es gab deutliche Hinweise auf die Gefahren!! Es geht da auch um viel zu viel: Zum einen die Gesundheit der Modellflieger, aber auch um das Ansehen des Fesselfliegens. Denn wenn Unfälle, dann möglichst auch noch mit bösen Verletzungen - wieviel Verständnis und Untersützung haben wir dann noch zu erwarten... Und ich möchte im nächsten Jahr auf jeden Fall noch einmal so ein Fesselfliegerterffen organisieren (Auch das hat viel Spass gemacht!!!)

    Unser Limes-Pokalrennen fand zudem auch auf dem Kreis statt, an dem der Sicherheitszaun einen zusätzlichen Schutz bot. Wäre vielleicht nicht notwendig gewesen, da die Modelle nicht so viel Zug entwickelten, wie ich befürchtete. Ich hatte aber Sorge, da ich so etwas mit den 2,5ern noch nicht gemacht hatte und für mich das Risiko nicht abschätzbar war. Letztlich trug ich als Organisator aber die Verantwortung...

    Um das noch einmal klar zustellen, da das wohl mit meinen scherzhaften Bemerkungen irgendwie falsch ankam:
    Ich bin und bleibe Hobbyfessellieger, RC-Hobbypilot (also gehe nicht in irgendwelche Expertenrunden oder -klassen) und möchte mit beidem meinen Spass haben. Das heißt aber auch bei den flapsigsten Bemerkungen nicht, dass die Durchführung meines Hobby auf Kosten der Sicherheit geht. Dieses ist mein oberstes Prinzip.
    Aber das auch nun als Bemerkung dazu zum letzten Mal )

    Welche Kerze empfiehlst Du denn für einen OS-Max 15 (mit Gleitlager) im Indy 15- oder/und Limesrennen, Sebastian?
    LG
    Rainer
    Like it!

  13. #703
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.231
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Rainer !

    Nur nicht überschwenglich werden
    Da es ja vermutlich beim LG sowieso eher aufgrund Zeimangels ein "Vergleichsfliegen" wird, können wir die Teams ja etwas Durcheinanderwürfeln. Wichtig ist, das so viele wie möglich fliegen können.
    Wenn die Zeit reicht, machen wir noch "Finalläufe", da muss dann Notfalls vor Ort improvisiert werden.

    Für Indy als Kerze die Rossi 4 und als Propeller der MA scimitar 7x5 : https://www.flight-depot.com/176-0-A...2B215%2B5.html
    Sehr gut (besser in der Luft) ist auch die Normale Graupner 7x5, aber mit der MA kann man den Motor etwas fetter laufen lassen (für den LA besser am Boden).
    Die gibts auch als 7x4, für den Limes Cup evtl noch interessant. Damit geht der LA dann aber bestimmt an die 19000 am Boden.

    Viele Grüße,
    Sebastian
    Like it!

  14. #704
    User
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    LA
    Beiträge
    1.372
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rennsemmel Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, das so viele wie möglich fliegen können.
    wie ist denn da eigentlich mit der Anmeldung?
    Ich habe jetzt erst gesehen das man sich eigentlich für das Lassogeier - Treffen hätte anmelden sollen.
    Hab ich aber nicht weil ich das nicht wuste. Wenn ich jetzt aber doch Zeit habe und mit dem Indy 15 dingen mitfliegen wollte.
    Ist das Indy Rennen so eine Art Exklave im Luftzirkus?

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  15. #705
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.231
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die letzten zwei male war Indy mit ausgeschrieben. Das erste mal war dann sogar ein Rennen, das zweite mal ist leider aus verschiedenen Gründen in die Hose gegangen. Dieses Jahr ist es nicht Teil der Ausschreibung, deshalb wird die Zeit knapp sein und wir müssen Improvisieren.
    Ich freue mich natürlich wenn du kommst. Melde dich doch einfach bei Axel, der wird schon sagen ob du mit fliegen kannst. Es gibt ja auch Mouse Race, da kannst du ja mit dem scoot mitmachen, bei OTS mit dem Roby.
    Viele Grüße, Sebastian
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Lust auf F3F??
    Von dp-air im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 15:20
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 00:04
  3. Hat jemand auf der JetPower was neues gesehen???
    Von Teufelchen37m im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 20:41
  4. (LAMA) Hat jemand, weiß jemand oder kennt jemand...
    Von Eckart Müller im Forum Heli allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 13:21
  5. Jemand Lust auf Kobler Bergwiesen?
    Von Bernd Jonas im Forum Treffen & Termine
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 16:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •