Anzeige Anzeige
  Pichler Modellbau
Seite 72 von 177 ErsteErste ... 22626364656667686970717273747576777879808182122172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.066 bis 1.080 von 2653

Thema: Junsi 4010DUO Ladegerät

  1. #1066
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    3.797
    Daumen erhalten
    107
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dirk, ich denke das es derzeit einfach verwirrend ist, da die Version bei Zarko eigentlich zunächst in erster Linie die deutschen Menus bringen sowie das Problem des Aufschwingens beim Voltage-Crossing beseitigen sollte.

    Ich denke das es da sicherlich noch eine eindeutigere Kennzeichnung geben wird, bzw. jetzt wo die deutschen Menus fertig sind es in Zukunft da auch keine Verwirrung bzgl. der Revisionskennzeichnung mehr geben sollte.

    So wie ich es aktuell verstanden habe werden die Schutzfunktionen erst noch kommen, sollten also aktuell noch KEIN Bestandteil der dort verfügbaren Firmware sein - evtl. kann Zarko das noch so bestätigen oder mich korrigieren, dann ist es auf jeden Fall eindeutig.
    Like it!

  2. #1067
    User
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Crizz,

    OK, danke für die Aufklärung.

    Gruß Dirk
    Like it!

  3. #1068
    User
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    GARBSEN
    Beiträge
    1.101
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So ist es Crizz
    Die neuester Version teste ich, und hat mit der Version im Shop nichts zu tun!
    Und ist es auch nicht 100% sicher das es so bleibt, wir müssen noch etwas abwarten!
    Außerdem wird die Version nicht weiter gegeben!

    Alle Softwaren basieren auf die Version V205 aber die haben noch zusätzlich eine andere fortlaufende Beta Nummer, im Shop ist Beta 8 die frei ist, und ich teste Beta 9 die nicht frei ist!
    Like it!

  4. #1069
    User
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK, danke Zarko.
    Musst aber zugeben, das die Versionierung doch verwirrend ist. Du testest also im Grunde genommen eine V2.06, da die V2.05 ja schon draussen ist.
    Like it!

  5. #1070
    User
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die 2.05 aus dem Shop ist eine BETA!

    Steht sogar dabei...

    @Zarko: Ein Fehler ist mir noch aufgefallen:

    Ich habe ein Profil für einen 5000er Lipo angelegt. Wenn ich da den Strom auf 15A einstelle, steht hinter dem Strom ein "15C", aber das sind ja nur 3C (3x5Ah=15A).

    Ist das ein Bug?

    Gruß,

    Christian
    Like it!

  6. #1071
    User
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianS. Beitrag anzeigen
    Die 2.05 aus dem Shop ist eine BETA!
    das ist durch eine Bemerkung von Zarko schon bekannt. Aber es darf eigentlich keine unterschiedlichen Betas mit der selben Versionsnummer geben.
    Aber wo steht im Shop, das es eine Beta ist? Dort kann ich nur lesen "Aktuellsten Firmware für iCharger 4010 Duo Deutsch" und wenn ich die Datei lade heißt diese: "iC4010DUO_V205 German.bin". Also nix von Beta. Nicht alle Käufer lesen hier im Forum und wissen darüber Bescheid.
    Like it!

  7. #1072
    User
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn du die Datei mit dem Upgrader öffnest, steht dort "V2.05 Beta8"

    Vorher war im Shop die "V2.05 Beta7"

    Also ist die Bezeichnung schon unterschiedlich, nur nicht auf den ersten Blick erkennbar

    Gruß,

    Christian
    Like it!

  8. #1073
    User
    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2.547
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie wär's denn mal mit einer kleinen Firmware- Historie - da guckt ja keine Sau mehr durch !?
    Warum Betas an Endnutzer rausgegeben werden muss dann aber auch nicht verstehen, oder ?
    Like it!

  9. #1074
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    3.797
    Daumen erhalten
    107
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Begriff "Beta" ist in dem Zusammenhang schon okay, da Junsi in seiner Online-Bibliothek sicherlich nicht auch noch die deutschen Versionen aufnehmen wird - somit ist es in gewissem SInne immer eine "Beta", denn alle public releases sind im online-Zugriff downloadbar.

    Allerdings muß ich anmerken, das mir ernsthaft Zweifel aufkommen ob der Sinnhaftigkeit, jedes mehr an Useability wie in dem Fall die deutschen Menus gleich bereitzustellen. Wie man sieht sind mehr Leute verunsichert als erfreut, von daher sollte man die ein oder andere Nachfrage nach irgendwelchen Punkten einfach ignorieren, bis eine public release verfügbar ist und diese dann zum DL anbieten.
    Like it!

  10. #1075
    User
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    2.762
    Daumen erhalten
    111
    Daumen vergeben
    80
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    und vor allem sollte man ungelegte Eier nicht schon als wachsweich gekochtes Frühstücksei darbieten, sondern erstmal das Huhn füttern

    Gruß Dieter
    Like it!

  11. #1076
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.907
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    114
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fakten zum neuen "Antiblitz" ... (FW205b9)

    Ich sollte das neue Antiblitz auf CH1/CH2 testen von Junsi - hier mein Ergebnis:

    Es ist jetzt eine Antiblitz" am Ladeausgang vorhanden. Eine Ansteckreihenfolge entfällt damit!

    Wie umgesetzt? Mit Hilfe einer Spannungsaufstockung. Hier gut erkennbar, es liegen 41V an den Ladebuchsen an im Leerlauf (offene Leitungen):
    Name:  4010duo-leelauf.jpg
Hits: 3681
Größe:  180,1 KB
    Auffällig nun, bei offenen Ladeanschlüssen wird keine Spannung- und Stromanzeige (sonst: 0,000V) dargestellt.


    Das Gleiche "nur" mit 10.000Ohm (10KOhm) Last an den Ladeanschlüssen:
    Name:  4010duo-10kohm.jpg
Hits: 3647
Größe:  173,8 KB
    Gut erkennbar wie tief die Spannung einbricht. Macht an 10Kohm ein "Fehlstrom" von: 0,0016A (1,6mA). Der ist sehr gering wie ich finde!
    Die Anzeige steht immer noch auf dunkel bei der der Spannung und Strom.


    Jetzt die Ausgänge einfach kurzgeschlossen:
    Name:  4010duo-kurzgeschlossen.jpg
Hits: 3635
Größe:  199,6 KB
    Siehe da, es klickt ganz leise in meinem 4010DUO (auch beim CH2) nach ca. 1Sekunden und die Anzeige springt auf 0,000V - der Strom ist dunkel.


    Jetzt wollte ich es wissen, es folgte die "Echtzeitmessung" mittels dem Hand-Scope von Fluke.
    Wie hoch ist der "Entladeimpuls" (gefährlich ja/nein?) wenn man einfach die Anschlüsse kurzschließt oder einen 1s-LiPo (3,7V) anschließt:
    Name:  4010duo-10ohm-entladestrom-test.jpg
Hits: 3718
Größe:  183,0 KB
    [X = 100ms/DIV - Y = 10mV/DIV->1mA/DIV-DC]

    Als Messshunt wurde ein 10Ohm Widerstand in die Plusleitung eingeschliffen.
    Da war ich platt, nix von gefährlich hohen Strom- oder Spannungspeaks!
    Hier flossen für knapp 1s (exakt: 0,63s) ein Entladestrom (kein Peak!) von konstant "nur" 3mA

    Legende:
    "1" - gedachte Nulllinie - es fließt kein Strom
    "2" - Zeitpunkt beim Kurzschließen der Ladeleitungen. Die Spannung von 41V geht schlagartig auf annähernd 0V! Es fließt ein"konstanter" Entladestrom von 0,003A .
    "3" - Nach knapp einer Sekunde (0,63s) der leise Klick und parallel dazu geht der "Entladestrom auf 0A zurück.

    So umgesetzt hätte ich keinerlei Bedenken diesen Lader auch zur (z.B.) Senderladung zu nehmen.
    Äh, da habe nix einzuwenden. Das findet meine Zustimmung und "so" werde ich das Junsi mitteilen!

    Diese Update betrifft auch alle bisher ausgelieferten 4010DUO - demnächst der Download hier


    Vermutung:
    Junsi hat hier richtig in die Trickkiste gegriffen! Dieser Entladeverlauf ist nur so möglich, wenn dahinter eine "Konstant-Stromquelle"
    steckt und den (sonst schädlich hohen) Entladestrom begrenzt!
    Geändert von Gerd Giese (02.08.2013 um 11:38 Uhr) Grund: Nullen mal wieder ...
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  12. #1077
    User
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    624
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sauber Spatzel

    Danke Gerd,

    für Deine korrekten Messungen. Ich hoffe, dass dadurch mal etwas Ruhe in diese "leidige Debatte" kommt.

    Grüße Peter
    Like it!

  13. #1078
    User
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Danke Gerd, gute Arbeit von Dir und natürlich auch von Junsi.. und wer da noch so alles mitgespielt hat.....
    Like it!

  14. #1079
    User
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    Ebersbach/ Fils
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerd,

    auch von mir ein Dank für Deine ganze Arbeit und Mühen die du dir fürs Vermessen der Lader und auch sonstigen Geräten machst.
    Ich habe zwar keinen Junsi 4010 Duo, lese aber gerne mit, weil man da teilweise schön was lernen kann und ab und an auch schmunzeln muss

    Finde ich sehr gut, wenn dann aus so Test´s und Anregungen tatsächlich sinnvolle Verbesserungen für die Geräte hervorgehen.


    Gruß Bernd
    Like it!

  15. #1080
    User Avatar von malerlrn
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    WST
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Gerd Giese Beitrag anzeigen
    Ich sollte das neue Antiblitz auf CH1/CH2 testen von Junsi - hier mein Ergebnis:

    Es ist jetzt eine Antiblitz" am Ladeausgang vorhanden. Eine Ansteckreihenfolge entfällt damit!

    Wie umgesetzt? Mit Hilfe einer Spannungsaufstockung. Hier gut erkennbar, es liegen 41V an den Ladebuchsen an im Leerlauf (offene Leitungen):
    Name:  4010duo-leelauf.jpg
Hits: 3681
Größe:  180,1 KB
    Auffällig nun, bei offenen Ladeanschlüssen wird keine Spannung- und Stromanzeige (sonst: 0,000V) dargestellt.


    Das Gleiche "nur" mit 10.000Ohm (10KOhm) Last an den Ladeanschlüssen:

    Gut erkennbar wie tief die Spannung einbricht. Macht an 10Kohm ein "Fehlstrom" von: 0,0016A (1,6mA). Der ist sehr gering wie ich finde!
    Die Anzeige steht immer noch auf dunkel bei der der Spannung und Strom.


    Jetzt die Ausgänge einfach kurzgeschlossen:

    Siehe da, es klickt ganz leise in meinem 4010DUO (auch beim CH2) nach ca. 1Sekunden und die Anzeige springt auf 0,000V - der Strom ist dunkel.


    Jetzt wollte ich es wissen, es folgte die "Echtzeitmessung" mittels dem Hand-Scope von Fluke.
    Wie hoch ist der "Entladeimpuls" (gefährlich ja/nein?) wenn man einfach die Anschlüsse kurzschließt oder einen 1s-LiPo (3,7V) anschließt:

    [X = 100ms/DIV - Y = 10mV/DIV->1mA/DIV-DC]

    Als Messshunt wurde ein 10Ohm Widerstand in die Plusleitung eingeschliffen.
    Da war ich platt, nix von gefährlich hohen Strom- oder Spannungspeaks!
    Hier flossen für knapp 1s (exakt: 0,63s) ein Entladestrom (kein Peak!) von konstant "nur" 3mA

    Legende:
    "1" - gedachte Nulllinie - es fließt kein Strom
    "2" - Zeitpunkt beim Kurzschließen der Ladeleitungen. Die Spannung von 41V geht schlagartig auf annähernd 0V! Es fließt ein"konstanter" Entladestrom von 0,003A .
    "3" - Nach knapp einer Sekunde (0,63s) der leise Klick und parallel dazu geht der "Entladestrom auf 0A zurück.

    So umgesetzt hätte ich keinerlei Bedenken diesen Lader auch zur (z.B.) Senderladung zu nehmen.
    Äh, da habe nix einzuwenden. Das findet meine Zustimmung und "so" werde ich das Junsi mitteilen!


    Vermutung:
    Junsi hat hier richtig in die Trickkiste gegriffen! Dieser Entladeverlauf ist nur so möglich, wenn dahinter eine "Konstant-Stromquelle"
    steckt und den (sonst schädlich hohen) Entladestrom begrenzt!

    Gilt das für ab jetzt neu gekaufte 4010er oder kann ich diese Funktionen updaten?

    Habe jetzt 2.0.5 beta7 drauf ...
    Geändert von malerlrn (02.08.2013 um 11:34 Uhr) Grund: Habe wg. Übersichtlichkeit die Bilder im Zitat entfernt
    mit farbigen Grüssen aus dem schönen Ammerland

    Lothar ... Mein YouTube
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •