Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Yoda (Decker Planes): Erfahrungen?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Yoda (Decker Planes): Erfahrungen?

    Hallo Leute,
    hat einer von euch den Yoda von Decker Planes oder hat jemand schon mal diesen Nurflügler gesehen?
    Ich bin an der 2m Variante interessiert aber ob er einen Hochstart aushält oder ob es überhaupt geht.
    Über die Flugeigenschaften weiß ich auch nichts.


    Grüße Ossi
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    1.826
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    hier (http://www.rc-network.de/forum/showt...highlight=Yoda) kann man ein paar Infos finden.

    Peter
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    6.976
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Diese Seite kennst du sicherlich:
    http://www.zanonia.de/yoda_bau.php

    Herbert Stammler evtl. hier bei RCN direkt anschreiben:
    http://www.rc-network.de/forum/membe...rbert-Stammler
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    Hesselberg
    Beiträge
    173
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 2 m Yoda ist am Bautisch....

    ..und die gleichen Probleme.

    Das pultrudierte Rohr ist für die von mir geplante 2m Version nicht ausreichend. Ich bestelle mir bei Carbon Scout gewickelte Rohre. Das sollte den Flügel deutlich steifer werden lassen.
    Zusätzlich werde ich mit Diagonalen die Struktur versteifen:

    entweder

    Diagonale aus leichten Carbonstäben in kleine seitlich gebohrte Löcher in die Rippe stecken und mit Seku einkleben

    oder

    Diagonal eine Kevlarschnur durch die Flüche zu jeder Rippe fädeln und mit Seku sichern


    Verstärkungen des Holmes sind aufwendiger als Diagonalverstrebungen und bringen weniger Effektivität
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.943
    Daumen erhalten
    656
    Daumen vergeben
    240
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von OH19 Beitrag anzeigen
    Ich bin an der 2m Variante interessiert aber ob er einen Hochstart aushält oder ob es überhaupt geht.
    Über die Flugeigenschaften weiß ich auch nichts.
    Hallo Ossi, wenn Du so wenig über den Yoda weißt, warum willst Du dann einen haben, "nur" wegen der Optik?

    Hochstart ist mit dem Yoda sicher ein Abenteuer, mit dem Originalrohr kann es sein dass er schon bei einem kräftigen Wurf flattert
    und auch mit gewickeltem Rohr ist das wohl nur mit einem sehr zugschwachen Gummi möglich.

    Gruß,

    Uwe.
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum ich den Yoda haben will? Weil ich den Dread von dem gleichen Hersteller habe und den wirklich toll finde. Und weil ich an einem etwas größeren Nuri interessiert bin kam ich zum Yoda?

    Ossi
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.943
    Daumen erhalten
    656
    Daumen vergeben
    240
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ossi,

    O.K., das sind natürlich Argumente. Der Yoda ist schon eine etwas ältere Konstruktion und der Designer des Yoda Bernd Pfeiffer hat irgendwie zu wenig Zeit den Nachfolger in geodätischer Bauweise fertig zu bekommen, der dann sicher auch hochstartfähig ist, im Gegensatz zu dem jetzigen. .

    Schau Dir mal dieses Video an, da fliegt außer dem gleich großen Hauptdarsteller auch ein 2 m Yoda, zeitweise auch gleichzeitig im selben Bart (bis zum abtrudeln des Yoda): http://vimeo.com/33465526

    Der Ares ist hochstartfähig und lässt sich auch auf ca. 60 m flitschen, die Leistungen sind besser als beim Yoda, die Konstruktion ist ausgereift und erprobt...aber der ist halt nicht von Decker

    Gruß,

    Uwe.
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ares

    Hi Uwe,
    von dem Ares hatte ich schon gehört. Bist du nicht der Konstrukteur???
    Also wenn es den zu kaufen gibt dann würde ich den sicher bevorzugen, nur ist das denn so??

    Ossi
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.943
    Daumen erhalten
    656
    Daumen vergeben
    240
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von OH19 Beitrag anzeigen
    Hi Uwe,
    von dem Ares hatte ich schon gehört. Bist du nicht der Konstrukteur???
    Also wenn es den zu kaufen gibt dann würde ich den sicher bevorzugen, nur ist das denn so??

    Ossi
    Hallo Ossi,

    ja, ich bin der Konstrukteur vom Ares
    Den Vertrieb für das Modell hat Thomas Laqua: http://www.laqua-modelltechnik.de.tl/Ares.htm

    Hier und hier gibts ziemlich viel Infos zu dem Nuri.

    Gruß,

    Uwe.
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    25.06.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    265
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ossi,

    Hier und auf den übrigen Seiten des Beitrages findest Du noch ein paar Anmerkungen zum Ares: http://rc-network.de/forum/showthrea...=1#post2822660

    Viele Grüße,
    Benjamin
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich habe ein Yoda 2 meter gebracht gekauft. Leider habe Ich keine Angaben zum schwerpunkt und Ausschlage. Kann jemand mir diese zusenden Oder hier verofentlichen. Ich habe Sie nicht gefunden An zanonia.de und Auch kein Antwort bekommen wenn ich dafur gemailt habe.

    Gruss

    Bart
    Like it!

  12. #12
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.819
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Idee

    Moin moin,

    Zitat Zitat von Bartdr1 Beitrag anzeigen
    An zanonia.de und Auch kein Antwort bekommen wenn ich dafur gemailt habe.
    Hallo Bart, leider hat Deine Mailadresse nicht funktioniert (Tippfehler?), Google Mail hat uns immer wieder gesagt, dass die nicht existiert.

    Inzwischen, auch wegen Deiner Anfrage, habe schon ich ganz unten auf der Übersichtsseite einen Eintrag zugefügt, der da allgemein helfen sollte: http://www.zanonia.de/yoda.php
    Wichtig sind auch die Kontrollmaße, um sicherzustellen, dass die Pfeilung dem Bauplan entspricht, sonst wandert der Schwerpunkt ja woanders hin...

    Viel Erfolg beim Flug!
    Herbert


    ps: Inzwischen gibt es Yoda auch wieder regulär neu, PM Soaring hat ihn mit ins Programm übernommen!
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke!
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •