Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de
Seite 51 von 623 ErsteErste ... 414243444546474849505152535455565758596061101151551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 765 von 9343

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #751
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.527
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Martin,

    Ich gehe übrigens nie davon aus, dass mein Gegenüber ein Vollhonk ist. Nun gut, manche haben mir allerdings gezeigt, dass ich mich in ihnen getäuscht hatte
    Siehst du, das ist der Unterschied. Ich nehme trotz deiner Gesinnung und Diskussionkultur nicht an das du ein Honk bist.

    Gruß

    Frank
    Like it!

  2. #752
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.527
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Folgende Themen steht noch aus:

    http://www.nature.com/ngeo/journal/v.../ngeo1836.html

    kommt zu dem Schluss das die Klimasensitivität 30% zu hoch bewertet wurde. Das Artikel ist peer-reviewed und in einer namhaften Publikation erschienen. Seine Autoren waren teilweise auch am IPCC-Report beteiligt.

    Warum wird das nun (nach Rücknahme des Originalen Artikels der den Inhalt des Originals anscheind sinngemäß wiedergab) von SPON so beschrieben als wäre es eine Bestätigung der bisherigen Klimamodelle? Ein Vorgang der ziemlich einmalig in der Geschichte des Spiegels ist? Wer hat da am Rad gedreht und warum?

    Und Nummer zwei:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post3154808

    Wie passt das ins Bild das eine Erwärmung des Nordatlantiks nach diesem Modell durch die Verringerung von Aerosolen ausgelöst worde?

    Gruß

    Frank
    Like it!

  3. #753
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    zu Nummer zwei

    da geht es weniger um die Erwärmung des Wassers, als um den Einfluss der Aerosole auf die Luft...(Wolken, Temperaturverteilung, Feinstaub...) ---> Wirbelstürme

    http://www.newscientist.com/article/...ne-season.html

    da gibt es schon länger was...

    http://www.nature.com/ngeo/journal/v.../ngeo1800.html online 28.April 2013

    und neuer

    http://www.nature.com/ngeo/journal/v.../ngeo1854.html online 23.Juni 2013

    Gruß Rolf
    Like it!

  4. #754
    User
    Registriert seit
    24.08.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    647
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun liest man sie wieder:die Wichtigmacher und Möchtegern Klimaforscher:
    Wettervoraussage für nächste Woche nicht möglich,aber wie in 100 Jahren das Klima ist,das weiss wer?

    Wegen des Klimawandels wird es mehr durch Feuchtigkeit angereicherte Luft geben,mehr Wetterkapriolen,
    mehr Niederschläge,es wird mehr Hochwasser geben.

    Heute in der Zeitung:in Passau war 1501 und 1595 der Hochwasserpegel bei 13m ,also noch höher als 2013:
    damals gab es noch keine begradigten Flüsse,sondern große Auen und Auslaufzonen.

    Ich kann den Käse mit dem CO2 nicht mehr hören.

    In China bekommen Firmen,die Ihren Co2 Ausstoss reduzieren,Geld von mir,dem Steuerzahler.
    Ob die das wirklich reduzieren,kontrolliert keine Sau(Firmen leben inzwischen von diesen Klimazertifikaten).
    Wie blöd muss man eigentlich sein,um so was zu unterstützen?
    Like it!

  5. #755
    User
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    Westhessen
    Beiträge
    1.090
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Mix22 Beitrag anzeigen
    Wie blöd muss man eigentlich sein,um so was zu unterstützen?
    Moin, wir können uns das doch garnicht aussuchen sondern werden gezwungen!!

    Roland
    Like it!

  6. #756
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.284
    Daumen erhalten
    328
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MGS Beitrag anzeigen
    Da machst Du Dir das Leben zu leicht, denn in dem Falle der religiös motivierten Beschneidung müssen zwei Grundrechte, die sich teilweise widersprechen (das Recht auf körperliche Unversehrtheit und das Recht auf die religiöse Freiheit), in Einklang gebracht werden. Das wird ernst genommen, wie die, vor kurzem darüber geführten Diskussion eindeutig beweisen.

    MfG Martin
    Zu leicht? .... OK. Du wirst wohl recht haben. Ich habe mit religiösen „Schnickschnack“ ja nichts am Hut, wie du weißt. Mir ist mit der Zeit jegliches Verständnis für Spät- Steinzeitliche Rituale völlig abhanden gekommen ein. Muss wohl mit meinen moderneren Verständnis von Moral und Ethik so gekommen sein.
    Da können Frauen ja echt froh sein, das Männer nicht mehr mit der Keule auf „Brautschau“ gehen dürfen. Gott sei dank, würde der Gläubige wohl an der Stelle sagen. Ich frage mich da nur: Woher denn der noch heute oft angewendete Satz kommt: Schatz, jetzt nicht. Ich habe Kopfschmerzen...?

    Bei dem bei euch echt beschis... ähm... bescheidenen Sommerwetter z.Z.; Na wie isses: Ein Sonnentanz? Einen Anti-Regentanz also. Um den Regengott zu beschwichtigen. Jungfrauen zu opfern geht ja wahrscheinlich nicht... die aufzutreiben wird sicherlich echt schwer fallen, heutzutage. Und bloß nicht Nackt auf’m Marktplatz: Das würde mit Sicherheit gegen das Sittengesetz verstoßen...

    Das wird auch der Grund sein, warum die diversen Klimaprognosen einfach nicht hinkommen:
    Die Wissenschaftler tanzen zu wenig, haben eventuell verschiedene Tänze die sich vielleicht auch noch gegenseitig aufheben. Die sollten sich mal einigen oder besser absprechen, was?
    Welcher Gott soll denn da noch durchblicken was die Menschlein von ihm wollen?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  7. #757
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    ...
    Ähm, ja! Was wolltest Du damit jetzt eigentlich sagen

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    Ich habe mit religiösen „Schnickschnack“ ja nichts am Hut, wie du weißt. ...
    Ja, ist mir bekannt. Genau so sollte Dir bekannt sein, dass wir zwei diesbzgl. im selben Boot sitzen.
    Auch wenn wir nix mit Religion am Hut haben ändert das dennoch nix an dem, von mir gesagten, oder?

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

  8. #758
    User gesperrt
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    4.395
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MGS Beitrag anzeigen

    Vermutlich beziehst Du Dich aber auf mein Posting 279 mit den Komentaren "Unsinn" zu Udos Schlussfolgerungen aus dem Thüne Interview. Tja was soll ich sagen? Diese sind auch heute noch der reinste Unsinn. Oder siehst Du das anders?

    MfG Martin
    Martin, es geht hier nicht so sehr darum, wer von uns jetzt "Recht hat", das, weswegen du hier angeprangert wirst ist deine Diskussionskultur. Nehmen wir doch mal dien verlinktes Beispiel mit dem Unsinn, ich schrieb:
    Zitat von udogigahertz
    Temperaturmittelwerte = belanglos, wissenschaftlicher Unsinn,
    Daraufhin du:
    Unsinn.
    Ich schrieb:
    Zitat von udogigahertz
    Wirkung der 0,03 irgendwas Prozent CO² in der Lufthülle bedeutungslos und die 1, irgendwas Prozent DAVON, die menschengemacht sind, erst recht,
    Daraufhin du:
    Unsinn. Zahlen falsch.
    Ich schrieb:
    Die Erde ist kein Treibhaus, die Erde ist ein offenes System, also kann man hier auch nicht durch Prozesse auf der Erde die Temperatur erhöhen,
    Daraufhin du
    Völliger Unsinn.
    .

    Wollen wir es dabei belassen.

    Also warum nur das Wort: Unsinn von dir? Dazu gehörte jeweils eine Begründung, warum das in deinen Augen Unsinn ist. Die fehlt, darum kommt das ganze selbstherrlich und arrogant rüber.

    Beim zweiten Beispiel benennst du dann sogar den Grund, du schreibst, dass diese Zahlen falsch wären. Na gut, aber warum dann nicht gleich die richtigen Zahlen mit Quellenangabe benennen? Darin warst du früher sehr gut, im Verlinken auf Quellen. Darum erscheint diese Reaktion von dir wiederum als überheblich.

    Beim Dritten Beispiel, in dem du den Begriff Unsinn nochmal durch das Wort "völliger" aufgewertet hattest (es gibt also eine Steigerung von Unsinn), fehlt auch vollständig die Rechtfertigung für dieses Urteil, wobei du -ich muss es leider sagen- absolut Recht hast mit der Tendenz deines Urteils, nicht in der Schärfe, aber prinzipiell, denn natürlich kann man durch erdgebundene Vorgänge hier die Temperatur beeinflussen, die Temperatur ist also nicht ausschließlich und nur von der Sonnenaktivität abhängig, wiewohl die Sonne natürlich DER maßgebende Faktor ist. Da hatte ich Unrecht mit dieser meiner Behauptung.

    Leider neigt man dazu, solche Pauschalantworten, die immer nur die Wörter Unsinn oder völliger beinhalten als jeweils gleich "dumm" abzutun und da keine Begründungen geliefert wurden, hat man auch keine Chance, hier mal die andere Seite zu betrachten. Schade.

    Genau dieses Verhalten von dir stößt hier negativ auf, wenn du was zu sagen hast, sage es, begründe es, gib Quellen an, die deine Behauptungen untermauern, lass dich auf Sachdiskussionen ein, anstatt nur die Person anzugreifen (das ist einfacher und man fühlt sich gleich besser, ich weiß, aber absolut kontraproduktiv) ....... oder, wenn du hier nicht diskutieren willst, dann poste nicht mehr, aber immer nur "Unsinn" oder "völliger Unsinn" zu schreiben oder deine anscheinend so beliebten übrigen Kurzbemerkungen tragen nicht zu einer Diskussion bei.


    Grüße
    Udo
    Like it!

  9. #759
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.527
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rolf,

    danke für die Links. Das ist richtig, aber was ich dismal recht interessant fand war diese Formulierung:

    "When Dunstone added this effect into his climate models, the simulated clouds cooled the surface more than expected. Historically, this cooling effect has been strongest in the north Atlantic, close to aerosol sources in the US and Europe."
    Also durch die Massnahmen zum Umweltschutz (Feinstaubreduktion, Abgasfilterung) wurde eine Erwärmung ausgelöst. Der Mensch versucht das richtige und tut das falsche. Weil die Zusammenhänge noch nicht vollständig bekannt/erforscht sind.

    Gruß

    Frank




    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    zu Nummer zwei

    da geht es weniger um die Erwärmung des Wassers, als um den Einfluss der Aerosole auf die Luft...(Wolken, Temperaturverteilung, Feinstaub...) ---> Wirbelstürme
    ...
    Like it!

  10. #760
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    Martin, es geht hier nicht so sehr darum, wer von uns jetzt "Recht hat", das, weswegen du hier angeprangert wirst ist deine Diskussionskultur. ...
    Udo, jetzt mal ganz im Ernst...
    Wenn hier einer das Wort "Diskussionskultur" nicht verwenden sollte, da er eben diese durch sein Verhalten tagtäglich ad absurdum führt, dann bin ich ziemlich sicher, dass es genau der Mann im Spiegel ist, der Dir morgens beim rasieren zuschaut

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    Also warum nur das Wort: Unsinn von dir? Dazu gehörte jeweils eine Begründung, warum das in deinen Augen Unsinn ist. Die fehlt, darum kommt das ganze selbstherrlich und arrogant rüber.
    Wozu? Erstens waren die Beiträge, die ich als Unsinn bezeichnete sehr deutlich als solcher zu erkennen und zweitens ließt Du aus meinen Beiträgen eh nur das heraus was Du willst, interpretierst munter drauf los, und selbst dann, wenn ich Dich explizit darauf aufmerksam mache, dass Du mich völlig falsch verstanden hast, selbst dann kommt noch so ein Unsinn wie "Daher hast du dir das selber in die Schuhe geschoben." von Dir. Das ist eben meine Erfahrung aus mehreren Jahren "Diskussion" mit Dir. Angefangen vom Krerationismusthread, über den ersten Klimathread, bis zu diesem Threadr.
    Also wozu soll ich mir noch die Mühe machen mehr hinzuschreiben als unbedingt notwendig?

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    Beim zweiten Beispiel benennst du dann sogar den Grund, du schreibst, dass diese Zahlen falsch wären. Na gut, aber warum dann nicht gleich die richtigen Zahlen mit Quellenangabe benennen? Darin warst du früher sehr gut, im Verlinken auf Quellen. Darum erscheint diese Reaktion von dir wiederum als überheblich.
    Wozu? Begründung sieh oben.

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    Beim Dritten Beispiel, in dem du den Begriff Unsinn nochmal durch das Wort "völliger" aufgewertet hattest (es gibt also eine Steigerung von Unsinn), fehlt auch vollständig die Rechtfertigung für dieses Urteil, wobei du -ich muss es leider sagen- absolut Recht hast mit der Tendenz deines Urteils, nicht in der Schärfe, aber prinzipiell, denn natürlich kann man durch erdgebundene Vorgänge hier die Temperatur beeinflussen, die Temperatur ist also nicht ausschließlich und nur von der Sonnenaktivität abhängig, wiewohl die Sonne natürlich DER maßgebende Faktor ist. Da hatte ich Unrecht mit dieser meiner Behauptung.
    Da Du hier zugibst Dich geirrt zu haben, bringst Du mein Bild von Dir etwas ins wanken - aber nur etwas, da ich ja NUR mit der "Tendenz meines Unrteils" recht habe

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    Leider neigt man dazu, solche Pauschalantworten, die immer nur die Wörter Unsinn oder völliger beinhalten als jeweils gleich "dumm" abzutun und da keine Begründungen geliefert wurden, hat man auch keine Chance, hier mal die andere Seite zu betrachten. Schade.
    Wieso hast Du keine Chance die "andere Seite zu betrachten"? Einfach fragen - wenns geht, nett fragen und Du erhältst eine Antwort.
    Wer aber so in den Wald hineinruft:
    Die "Sache mit dem Klima" hat demnach auch schon pseudoreligiöse Züge angenommen, sei quasi eine Ersatzreligion für den modernen Menschen (jetzt verstehe ich auch den nahezu missionarischen Eifer von Martin -MGS- hier im Thread).

    Grüße
    Udo

    P.S.: Da die Meinung des ehemaligen ZDF-Wetterfrosches, Herrn Dr. Thüne, dem Martin wohl so gar nicht ins Konzept passen dürfte, wird er diesen und seine Meinung wohl als "unwissenschaftlich" oder sonstwie als unwahr abtun.
    braucht sich über das Echo nicht zu wundern.

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    Genau dieses Verhalten von dir stößt hier negativ auf, wenn du was zu sagen hast, sage es, begründe es, gib Quellen an, die deine Behauptungen untermauern, lass dich auf Sachdiskussionen ein, anstatt nur die Person anzugreifen (das ist einfacher und man fühlt sich gleich besser, ich weiß, aber absolut kontraproduktiv) .......
    Lass mich raten! Du warst in einem Selbsterkenntniskurs und projezierst jetzt Dein, da erkanntes, Verhalten auf mich!

    Zitat Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
    ....wenn du hier nicht diskutieren willst, dann poste nicht mehr, aber immer nur "Unsinn" oder "völliger Unsinn" zu schreiben oder deine anscheinend so beliebten übrigen Kurzbemerkungen tragen nicht zu einer Diskussion bei.
    Findest Du?

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

  11. #761
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Hallo Rolf,

    danke für die Links. Das ist richtig, aber was ich dismal recht interessant fand war diese Formulierung:

    "When Dunstone added this effect into his climate models, the simulated clouds cooled the surface more than expected. Historically, this cooling effect has been strongest in the north Atlantic, close to aerosol sources in the US and Europe."
    Also durch die Massnahmen zum Umweltschutz (Feinstaubreduktion, Abgasfilterung) wurde eine Erwärmung ausgelöst. Der Mensch versucht das richtige und tut das falsche. Weil die Zusammenhänge noch nicht vollständig bekannt/erforscht sind.
    Kann mir mal einer das Zitat richtig übersetzen: Ich lese da nämlich etwas von "the simulated clouds cooled the surface" und ich lese dass so: "die simulierten Wolken kühlten die Oberfläche [Erd- bzw. Ozeanoberfläche?]".
    Ich verstehe hier nicht so ganz wie Du auf "Erwärmung" kommst. OK - ich hab' den Artikel auch nur ganz schnell überflogen und sollte den vielleicht mal in Ruhe lesen

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

  12. #762
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.284
    Daumen erhalten
    328
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MGS Beitrag anzeigen
    Ähm, ja! Was wolltest Du damit jetzt eigentlich sagen
    Ooch, nöö... nicht viel.
    Es war nur eine Zynisch-Sarkastische Reflexion an die Religion. Ist nicht so wichtig.


    Ja, ist mir bekannt. Genau so sollte Dir bekannt sein, dass wir zwei diesbzgl. im selben Boot sitzen.
    Auch wenn wir nix mit Religion am Hut haben ändert das dennoch nix an dem, von mir gesagten, oder?

    MfG Martin
    Fast ein Ja. Der „Bückling“, vor der Religion von dir, der verhindert leider ein klares Ja.

    Es bleibt für mich nur noch erwähnenswert, das es selbst in einer an sich rein „Wissenschaftlichen“ Diskussionsrunde über das Klima nicht lange dauert, bis die Religion darin auftaucht. Als übliche Bremse der Menschlichen Weiterentwicklung durch ihre Antiquierten Gebote und Gesetze.

    Na denn: Seid weiterhin so schön fruchtbar und mehret euch... furchtbar.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  13. #763
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Aha.....

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-907150.html

    Eigentlich schade daß die Menschen im 18. u. 19. Jahrhundert und auch früher noch nichts vom Klimawandel wußten
    Da wären sie mächtig klüger gewesen
    Wieder ein Beispiel für die Verdummungskampagne die gegen das Volk läuft, sorry, anders kann man dieses dumme Geschwätz nicht verstehen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hochwas...utz_in_Dresden

    Oliver
    Like it!

  14. #764
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    Der „Bückling“, vor der Religion von dir, der verhindert leider ein klares Ja.
    Komisch! Ich schrieb ursprünglich "Ja, solange ein Zwang ausgeübt werden muss, ist es verwerflich, den jeder Zwang ist eine einschränkung der freien Entfaltungsmöglichkeiten der Persönlichkeit. Wird der Zwang durch andere Anreize, die zum "freiwilligen" Babyverzicht führen ersetzt, dann wäre es m.M.n. OK - und auch sehr wünschenswert." und belegte es mit unserem GG und jetzt unterstellst Du mir ich würde vor der Religion kuschen
    Sorry, aber das ist schlichtweg falsch und hat rein gar nichts mit Religion zu tun, sondern nur damit, dass jeder grundsätzlich ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit führen können sollte.

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

  15. #765
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Wieder ein Beispiel für die Verdummungskampagne die gegen das Volk läuft, sorry, anders kann man dieses dumme Geschwätz nicht verstehen
    Doch, man kann es anders verstehen - nämlich so, dass Hedegaard tatsächlich glaubt, dass der Klimawandel die Ursache des Hochwasser ist. Wenn dass der Fäll wäre, dann würde sie gewissermaßen "in guten Glauben" handeln und dann wäre Dein Vorwurf "Verdummungskampagne" nichts anderes als eine Verleumdung.
    Ob sie jetzt absichtlich das Volk "verdummen" will oder ob sie in guten Glauben handelt kann ich nicht entscheiden. Kannst Du diese Entscheidung wirklich treffen?

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •