Anzeige Anzeige
 

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #8971
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin heute auf ein interessantes Video von Piers Corbyn, dem Bruder des Labor-Chefs gestoßen.

    Darin kam ein Teil, der meine Sichtweise auf das ganze Klimathema erhellt hat:

    Die Decarbonisierung der westlichen Industriestaaten führt nicht etwa zu weniger CO2 Ausstoß,
    sondern zum Aufbau einer neuen Industrie in Ländern, die Kaum Uweltauflagen und kaum soziale Standarts haben.
    Unterstützt z.T. durch Steuergeld der westlichen Industriestaaten.
    Gewinner des Ganzen ist der Profit!
    Denn mit westlichen Industrienationen lässt sich klaum mehr richtig Profit machen, angesichts der Vorhaben zur Deindustrialisierung ohnehin nicht.
    Das CO2.....wird dann eben woanders ausgestoßen

    Wie war das nochmal.....Deutschland zahlt Entwicklungshilfe an China
    Like it!

  2. #8972
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.309
    Daumen erhalten
    333
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Gewinner des Ganzen ist der Profit!
    Hattest du denn jemals was anderes vermutet?

    Die Weltrettung gibbet doch nicht zum „Selbstkostenpreis“. Man will verdienen daran. So viel wie irgend möglich.
    Denn, nachher geht das doch schief.
    Und dann, dann will man doch nicht mit einer Tasse trüben lauwarmen Wassers dem Apokalyptischen Reitern entgegensehen, sondern mit einem Eimer gut gekühlten Champagners.
    Fein-perlig!
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  3. #8973
    User Avatar von Jalapeno
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    -Thannhausen
    Beiträge
    231
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei den Vulkanausbrüchen wird das freigesetzte CO2 unterschlagen und der menschengemachten Erzeugung angerechnet.
    1880 waren wir noch direkt in der kleinen Eiszeit und es war vor gar nicht all zu langer Zeit vor der Industriealisierung ca. im Jahre 1000 2-3° wärmer wie heute. Damals haben die Wikinger Grönland besiedelt und Ackerbau und Viehzucht war dort möglich. Auch wurden zu dieser Zeit die großen Kathedralen gebaut. Durch Kälte gab es immer mehr Tote als durch Wärme.

    Die Öffentlich-Rechtlichen sind für mich auch kein Maßstab mehr, da durch die Politik beeinflusst.
    Like it!

  4. #8974
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.166
    Daumen erhalten
    593
    Daumen vergeben
    1.325
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Hättes Du damals in Mathe/Physikprüfungen derartige "Kurven" gezeichnet,
    dann wär man durchgefallen

    Derartige "Kurven" sind manipulativ, also Propaganda, nichts weiter

    sagt welche deiner alternativen Quellen ?



    Zitat Zitat von Jalapeno Beitrag anzeigen
    Bei den Vulkanausbrüchen wird das freigesetzte CO2 unterschlagen und der menschengemachten Erzeugung angerechnet.
    1880 waren wir noch direkt in der kleinen Eiszeit und es war vor gar nicht all zu langer Zeit vor der Industriealisierung ca. im Jahre 1000 2-3° wärmer wie heute. Damals haben die Wikinger Grönland besiedelt und Ackerbau und Viehzucht war dort möglich. Auch wurden zu dieser Zeit die großen Kathedralen gebaut. Durch Kälte gab es immer mehr Tote als durch Wärme.

    Die Öffentlich-Rechtlichen sind für mich auch kein Maßstab mehr, da durch die Politik beeinflusst.

    Najaaa, nicht nur bei der Zementherstellung fällt aber massig CO2 an....
    https://www.umweltbundesamt.de/servi...e-vulkanischen

    Ach ich vergaß dass alles öffentliche falsch ist,
    aber die privaten ehrlich sind, da gerade jene keine monetären Ziele verfolgen.
    Was gerade in Bayern durch deren Volksvertreter vor gelebt wird.


    ******



    Nichts für ungut, aber den kleinen Wichtigtuern welche immer gegen Alles sind um daraus Kapital zu schlagen schenke ich keine Beachtung.
    ........und kalt ist mir lieber wie zu warm.




    Gruß
    Andreas
    Like it!

  5. #8975
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    sagt welche deiner alternativen Quellen
    Brauch ich die um zu sehen daß schöne Kurvenzeichnungen ohne "überflüssige" Markierungen fürn "A" sind?

    Nochmals:
    8 Mrd. Menschen MÜSSEN einen Einfluß auf das Klima haben und die Gründe dafür sind so vielfältig wie der Mensch!
    Doch am CO2 kann man das nicht festmachen
    Erst recht nicht wenn wir hier den Laden dichtmachen und sich die Produktion dafür nach Asien verlegt.
    Und daher wird eine CO2 Besteuerung absolut nichts, Nada, Zero an einer weiteren Temperaturerhöhung ändern!

    Lügst Du dir gerne in die eigene Tasche

    Warm ist besser als kalt,
    muß man nicht so vehemment heizen
    spart jede Menge CO2
    Ändert trotzdem 0
    Like it!

  6. #8976
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Per Anhalter nach Madrid?

    https://www.n-tv.de/politik/Greta-mu...e21368776.html

    Irgendwas und irgendwer wird sich schon finden
    Like it!

  7. #8977
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.547
    Daumen erhalten
    239
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    ...
    aber die privaten ehrlich sind, da gerade jene keine monetären Ziele verfolgen.
    ...
    Nö, die verfolgen natürlich keine monetärren Ziele.
    Die bitten alle nur sehr aufdringlich um Spenden ...
    "Und legt man ein paar Scheine drauf, dann laufen sie gleich schneller!" (Fredl Fesl)

    Servus
    Hans
    Like it!

  8. #8978
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.579
    Daumen erhalten
    331
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    So - und jetzt betrachten wir nicht nur den selektierten Zeitraum ab 1880, sondern seit dem Jahre 0.... und verwenden dazu Zahlen, welche nicht mit Persil Extra Flauschig Algorithmus-Edition weichgespült wurden, um die Erwärmung in der ersten Hälfte des 20 Jhr. zu kaschieren... komisch, dann kommt ja etwas ganz anderes heraus und die Erwärmung 19 Jhr. bis ins 21 Jhr. wirkt auf einmal gar nicht mehr so schlimm?

    Übrigens hat Greta gerade ein Problem:

    https://www.welt.de/politik/ausland/...ch-Europa.html

    Ich mir aber sicher, dass die Bundesregierung eines ihrer U-Boote auf Paddelbetrieb umbauen kann, damit sie den ökologischen korrekten Weg zurück ins gelobte Land finden wird. Viellleicht kann ja auch Langstrecken-Luisa ihr mal einen Tipp geben.
    Like it!

  9. #8979
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.579
    Daumen erhalten
    331
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine Argumentation der ich zustimmen kann:

    https://www.focus.de/wissen/natur/pa..._11273034.html

    Die beste Anstrengung, die eine deutsche Familie zum Schutz des Klimas machen kann, ist es, ihre Kinder zu überreden, Ingenieure zu werden. Diese Ressource – etwa technischen Verstand – müssen wir stärken. Wir müssen Methoden und Techniken entwickeln. Das kostet Zeit und Geld. Klimaneutrale Technik, die im Rest der Welt übernommen wird, weil sie wirtschaftliche günstig ist, nicht weil sie zu größerer Gerechtigkeit auf der Welt führt.
    Like it!

  10. #8980
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.579
    Daumen erhalten
    331
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Nö, die verfolgen natürlich keine monetärren Ziele.
    Die bitten alle nur sehr aufdringlich um Spenden ...
    "Und legt man ein paar Scheine drauf, dann laufen sie gleich schneller!" (Fredl Fesl)
    Er meinte bestimmt schneller hüpfen. So wie die hier?

    https://fridaysforfuture.de/spenden/
    Like it!

  11. #8981
    User Avatar von Jalapeno
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    -Thannhausen
    Beiträge
    231
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen

    Ach ich vergaß dass alles öffentliche falsch ist,
    aber die privaten ehrlich sind, da gerade jene keine monetären Ziele verfolgen.
    Was gerade in Bayern durch deren Volksvertreter vor gelebt wird.


    ******



    Nichts für ungut, aber den kleinen Wichtigtuern welche immer gegen Alles sind um daraus Kapital zu schlagen schenke ich keine Beachtung.
    ........und kalt ist mir lieber wie zu warm.
    In den ÖR sitzt die halbe Sippschaft der derzeit Regierenden und da stellt sich durchaus die Frage wie und mit was sich am meisten
    Steuern generieren läßt.
    https://www.sueddeutsche.de/medien/p...raft-1.1507608
    Like it!

  12. #8982
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.383
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute war's bei mir mal wieder nichts mit Weltrettung...
    Bei meinen Nachbarn auch nicht, und in meiner Stadt auch nicht. Wir alle haben viel zuviel Papier verbraucht. Der Grund ist eine kostenneutrale Zeitung, die unangefordert jeden Samstag im Briefkasten liegt. Mit einigen Prospekten drin.
    Ich habe den Sachverhalt mal fotografisch dokumentiert.
    Willkommen im Land der Bekloppten und Bescheuerten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6167e.jpg 
Hits:	7 
Größe:	641,2 KB 
ID:	2207794

    Wen's interessiert:
    Hier sind die Schuldigen.
    Meinen überschlägigen Berechnungen nach (200g je Ausgabe) verursacht allein dieses Blatt über 2.000t Altpapier im Jahr.
    Like it!

  13. #8983
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.579
    Daumen erhalten
    331
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    Hier sind die Schuldigen.
    Meinen überschlägigen Berechnungen nach (200g je Ausgabe) verursacht allein dieses Blatt über 2.000t Altpapier im Jahr.
    Ja, aber die können sich volle Pulle von aller Sünde freikaufen:

    https://www.climatepartner.com/de/klimaneutral-drucken

    https://unbesorgt.de/ablasshandel-kl...ssverkaeufern/

    Jetzt Ablass mit digitalem Zertifikat, wenn das der Luther gewusst hätte... Der hätte seinen Thesen nur noch digital als PDF angenagelt!
    Like it!

  14. #8984
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.579
    Daumen erhalten
    331
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Interessanter Artikel:

    https://apnews.com/bd45c372caf118ec99964ea547880cd0

    (übersetzt) UN sagt eine Katastrophe voraus, wenn die globale Erwärmung nicht eingedämmt wird

    Ein hochrangiger Umweltbeauftragter der UN sagt voraus, dass ganze Nationen durch den Anstieg des Meeresspiegels vom Erdboden gewischt werden könnten, wenn sich der globale Erwärmungstrend nicht ... umgekehrt wird.

    Überschwemmungen an der Küste und Ernteausfälle würden zu einem Exodus von "Umweltflüchtlingen" führen, der das politische Chaos bedroht, sagte Noel Brown, Direktor des New Yorker Büros des U.N. Environment Program (UNEP).

    Er sagte, die Regierungen hätten 10 Jahre Zeit, um den Treibhauseffekt zu beseitigen, bevor er sich der menschlichen Kontrolle entzieht.

    Während dann die Erwärmung polare Eiskappen zum Schmelzen bringt, wird der Meeresspiegel um bis zu drei Fuß ansteigen, genug, um die Malediven und andere flache Inselnationen zu bedecken, sagte Brown am Mittwoch in einem Interview mit The Associated Press.
    ...
    Küstenregionen werden überschwemmt; Ein Sechstel von Bangladesch könnte überflutet werden und ein Viertel der 90 Millionen Menschen vertrieben. Ein Fünftel des ägyptischen Ackerlandes im Nildelta würde laut einer gemeinsamen Studie der UNEP und der US Environmental Protection Agency überflutet und die Versorgung mit Nahrungsmitteln unterbrochen.
    ...
    Und nun noch ein Blick auf das Datum des Artikels:

    30 Juni 1989.
    Like it!

  15. #8985
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.309
    Daumen erhalten
    333
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    30 Juni 1989.
    Ist doch auch alles genau so passiert wie vorhergesagt.
    Es wird halt nur nicht publik gemacht, um eine Weltweite Massenpanik zu vermeiden. Streng Geheim ist das: Nur eine Handvoll Einflussreiche Institutionen, Familien bzw. Konzerne wissen was wirklich passiert. Die steuern den Klimawandel ganz genau, nur für ein Ziel: Die Weltherrschaft!
    (Oder so. )
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •