Anzeige 
Seite 96 von 718 ErsteErste ... 468687888990919293949596979899100101102103104105106146196596 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.426 bis 1.440 von 10770

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #1426
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Naitsabes Beitrag anzeigen
    Wobei es natürlich sehr darauf ankommt, wie man "versorgen" definiert. Nach dem Weltbild der Linken und Grünen, also in einer romantisch-idyllisch ländlichen Umgebung frei von störender Industrie wird die "Versorgung" schon ausreichen.
    Geht es auch weniger polemisch?

    Gruß Rolf
    Like it!

  2. #1427
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..der Eingriff erfolgt aufgrund technisch physikalischer Langzeitüberlegungen, Abwägung von Recoursen und Risiken,
    .. im Lichte des angeblichen Klimawandels, unter Androhung des Hitzekollaps... wie die ganze sonstige von mir aufgezählte Maschinerie, die du elegant übergangen hast

    Nö, Rolf, wir müssen uns hier nicht streiten. Ist auch eine Frage der Einstellung - und meine ist die, dass unsere Politdarsteller in der EU und hier in Ö keinen Tau haben, was sie machen und was überhaupt vor sich geht, ist ihnen auch wurscht - solange der Futtertrog für die nächste Legislaturperiode gefüllt ist.

    Jeder Cent in die Forschung, wie du schreibst, soll damit die Welt gerettet werden?
    Gehts nicht darum, im Kampf gegen den Klimawandel? Gegen Hitzekollaps, versinkende Eilande, überflutete Städte?
    Meine Posts bezüglich des Stops erfolgversprechender Weiterentwicklungen von Kernreaktoren, Forschung an Kernfusion etc. liegen schon ein paar Seiten zurück. Nochmal von vorne wird dann schon ein wenig fad.

    Grüße
    Andi
    Like it!

  3. #1428
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    Hallo Oliver,

    ok, du willst als "Erbsenzähler" unbedingt recht haben...das ist einer sachlichen Diskussion nicht zuträglich.

    Lies dir das noch mal durch:

    http://www.mpimet.mpg.de/kommunikati...piegel-an.html

    Für dich besonders die Ausführungen über die "sterische Meeresspiegeländerungen."

    Gruß Rolf

    ps... ich verzichte auf diese dämliche und völlig unnötige Rechthaberei einzugehen...

    Bei allem Respekt Rolf, wie war das bei der Diskussion um die Wahrscheinlichkeiten:-)
    Und so spitzfindige wie Du tust ist das gar nicht denn die propagierten 3mm sagen rein gar nichts darüber aus wo genau das Wasser um wieviel steigt oder...eben auch fällt!
    Darum halte ich es für wichtig schon ein wenig genauer zu sein;-)
    Zu sagen dass der Meeresspiegel jährlich um 3mm steigt ist schlicht falsch.
    Oliver
    Like it!

  4. #1429
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Martin,
    mit den von mir gemeinten Gravitationseinflüssen meinte ich nicht direkt den Erdkern sonder das, was sich unter uns befindet und ziemlich aktiv ist.
    Mein Fehler, hab ich gestern Nacht selber bemerkt aber war mir sicher das Du das richtig stellen wirst. So konnte ich doch gut schlafen;-)

    Aber ich habe auch nicht behauptet dass die Dichte Änderungen unter uns so schnell gehen dass die Messungen dadurch verfälscht werden;-)
    Ich habe lediglich darauf hingewiesen dass das Wort MeeresSPIEGEL eigentlich nicht zutreffend ist weil die Meeres Oberfläche Dellen hat, u.a. eben deswegen, aber auch durch andere Einflüsse wie Luftdruck, Stürme, Strömungen etc. was die Messungen schwierig macht.
    Und die ungleiche Verteilung vom Wasser führt eben dazu dass es sich unterschiedlich erhöht und u.a. woanders auch sinkt.

    Insgesamt. stieg das Meer gemittelt bis heute um max. 3mm/Jahr im Durchschnitt aber ob es das auch weiterhin tut ist angesichts der momentanen Klimaerwärmungsflaute fraglich, wahrscheinlich aber doch fraglich.
    Ob sich der Prozess, wie vom Klimarat behauptet, beschleunigt?
    Ich Zweifel daran und das ist mein gutes Recht.

    Bis zum 1.Advent klinke ich mich hier aus.
    Es gibt wichtigeres für mich momentan und überhaupt....als Klimatheorien.


    Oliver
    Like it!

  5. #1430
    User Avatar von sunsurf_mike
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    UppAu
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Klimakompetenz

    Lustige Diskussion.

    Hat hier eigentlich irgendwer Kompetenz aus dem Gebiet des globalen Klimasystems oder der globalen Energetik. Alternativ Frage: Wer hat denn einen guten Überblick über die neuen Arbeiten und Erkenntnisse aus der Meteorologie bzw. Klimaforschung?

    Bitte melden...

    Ihr wisst sicher wo "ich glaube zu wissen" hingehört? Am Besten zum Sonntag Vormittag.

    Schönen Abend
    In der Luft sind: SuperStarlight, Sonet2, Pitbull2, Micro-Swift
    Like it!

  6. #1431
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.563
    Daumen erhalten
    330
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lustiger Kommentar. Man darf also nur eine Meinung haben wenn man Experte auf dem Gebiet ist? Sonst muss man brav das glauben was man vorgesetzt bekommt? Erinnert mich irgendwie an die katholische Kirche.

    Gruß

    Frank
    Like it!

  7. #1432
    Gast
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat von Rolf Laube:
    nicht auf Grund von Moral.
    Rolf,
    glaubst du daran???
    Natürlich ist Moral mit dabei!
    In dem rettende Attribute wie: "du mußt/kannst was gegen den Klimawandel tun- damit zukünftig Wirbelstürme im Pazifik nicht mehr so heftig sind und Menschen töten" nicht moralische Druckmittel?

    Jürgen
    Like it!

  8. #1433
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.298
    Daumen erhalten
    332
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    N’abend Rolf
    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    ... reklamieren hier immer für sich, die besseren Ideen zu haben, wenn es um Fakten in der Klimaforschung geht.
    Nun ja, ich sehe das nicht so eng.
    Immerhin halten sich besonders „abgefahrene“ Ideen schon seit weit über 5000 Jahren. Über die man heutzutage eigentlich nur noch schmunzeln dürfte, wäre es nicht so traurig das es sie immer noch gibt. Und da „reklamieren“ auch nicht grade wenige, dass genau IHRE (Theorie) Theologie die einzig richtige wäre. (Diverse, willkürliche, Änderungen eingeschlossen.)
    Gemein und oft auch unbequem wie nun mal bin, behaupte ich also so ins Blaue hinein, das nicht wenige Theorien, die sich um die Klimaforschung ranken, von Fakten gestützt werden die bei genauerer Betrachtung genau das sind, was du (oft) mit recht bemängelst. Es sind schlicht und einfach Theorien die auf Fakten basieren die rein Theoretisch sind. Bei einem so (höchst) Komplizierten „Ding“ wie Wetter u. Klima ist das fast genauso gewagt wie zu behaupten Petrus würde das Wetter machen.


    Deswegen wird weiter geforscht.
    Das ist Nett. Immerhin werden die auch dafür bezahlt.
    Brauchbare und reale Ergebnisse?
    Ich jedenfalls kann mir manchmal nicht helfen als zu denken, als das einige Klimaforscher eher Glauben als Wissen was sie da so zusammenköcheln. (Gut das es keine Chemiker sind…)


    Eben, darum braucht man sich auch nicht über unterschiedliche Datenlagen, Theorien und Messverfahren aufregen…
    Ach was, nur nicht aufregen. Das hier ist der Kaffeeklatsch in einem Modellbauforum. Den „Nobelpreis“ wird hier keinem zu geschachert werden. Und das Schöne an Theorien ist doch, das man herrlich drüber „plaudern“ kann, bis sie Realität werden… oder eben nicht (nie).

    Übrigens hatte man einen gewissen Herrn N. Tesla für einen Spinner gehalten: Was für krude Ideen der hatte… Furchtbar was?


    Das einzige was mich manchmal etwas nervet ist das sich gegenseitige ans Bein pinkeln.


    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    Entschuldige Andi, aber das ist ausgemachter Blödsinn...
    Nicht ganz unbegründet der Einwurf vom Andi: Wenn man mit einem Saugstauber von 2000W in 10 Minuten fertig gesaugt hätte, als Fachidiot meine ich sagen zu können, das es mit nur 900W wahrscheinlich deutlich länger dauern wird. Ob sich darüber jemand mal Gedanken gemacht hat?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  9. #1434
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Thomas:
    ...Ob sich darüber jemand mal Gedanken gemacht hat?
    Denken und Brüssel? ( .... schallendes Gelächter....)
    Planwirtschaftler unter sich.Dort "denkt" man ja auch, dass Deutschland schuld ist an der Eurokrise, weil so exportstark und überhaupt. Passt wahrscheinlich besser zum Eurokrisenfred, aber irgendwie hats doch auch mit dem Klima zu tun, zumindest wenn die angewandte Klimatheorie mehr und mehr greift, jedenfalls eine sehr treffende Analyse: Klick

    Aber, will denn wirklich keiner dazu Stellung nehmen, dass die Energiewende ~zig Arbeitsplätze kostet? Wurscht? Oder diskutier ich hier womöglich mit lauter Windradbauern?

    Grüße
    Andi
    Like it!

  10. #1435
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Naitsabes Beitrag anzeigen
    .. im Lichte des angeblichen Klimawandels, unter Androhung des Hitzekollaps...
    Hallo Andi,

    nee Andi, auf Basis solcher Polemik lässt sich schlecht, oder eigentlich garnicht, diskutieren...

    Es ging darum das Politiker aufgrund von moralischen Überlegungen entscheiden, wie du gechrieben hast, dem habe ich widersprochen..

    Zitat Zitat von Naitsabes Beitrag anzeigen
    Nö, Rolf, wir müssen uns hier nicht streiten. Ist auch eine Frage der Einstellung - und meine ist die, dass unsere Politdarsteller in der EU und hier in Ö keinen Tau haben, was sie machen und was überhaupt vor sich geht, ist ihnen auch wurscht - solange der Futtertrog für die nächste Legislaturperiode gefüllt ist.
    Da bin ich ganz bei dir, und das hört sich ganz anders an als "Erziehen mit dem Anspruch auf Ehtik"

    Zitat Zitat von Naitsabes Beitrag anzeigen
    Gehts nicht darum, im Kampf gegen den Klimawandel? Gegen Hitzekollaps, versinkende Eilande, überflutete Städte?
    Meine Posts bezüglich des Stops erfolgversprechender Weiterentwicklungen von Kernreaktoren, Forschung an Kernfusion etc. liegen schon ein paar Seiten zurück. Nochmal von vorne wird dann schon ein wenig fad.
    Hab ich alles gelesen, und ist auch nicht verkehrt.
    Löst aber die aktuellen Probleme nicht, darum --> Wie soll es weitergehen?

    Gruß Rolf
    Like it!

  11. #1436
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    ...Und so spitzfindige wie Du tust ist das gar nicht denn die propagierten 3mm sagen rein gar nichts darüber aus wo genau das Wasser um wieviel steigt oder...eben auch fällt!
    Darum halte ich es für wichtig schon ein wenig genauer zu sein;-)
    Zu sagen dass der Meeresspiegel jährlich um 3mm steigt ist schlicht falsch.
    Ohje Oliver,

    ...eben genau zu sein, hättest du doch nur gelesen wie die 3,1 mm definiert sind.

    Es ist der mittlere globale Durchschnitt ..... wie ich schon schrieb, reine Rechthaberei von dir

    Gruß Rolf

    ps...hier noch mal extra für dich

    http://www.mpimet.mpg.de/kommunikati...piegel-an.html
    Like it!

  12. #1437
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Rolf:
    Löst aber die aktuellen Probleme nicht, darum..
    Was für aktuelle Probleme meinst du?


    Grüße
    Andi
    Like it!

  13. #1438
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    ... Es sind schlicht und einfach Theorien die auf Fakten basieren die rein Theoretisch sind. Bei einem so (höchst) Komplizierten „Ding“ wie Wetter u. Klima ist das fast genauso gewagt wie zu behaupten Petrus würde das Wetter machen...
    Hallo Thomas,

    Das liest sich fast wie: lasst es einfach bleiben, es macht eh keinen Sinn...

    Wie soll es denn anders sein als das Klimageschehen mit Theorien/Modellierung basiert auf Messungen (Daten, Fakten) zu erforschen?
    Wenn du weist wie Forschung und Wissenschaft funktioniert, dann erübrigt es sich auch wie mit erhobenem Zeigefinger ..
    zu fragen.... Brauchbare und reale Ergebnisse?

    In der anwendungsorientierten Forschung sieht das anders aus.
    Ich betrachte die Klimaforschung eher auf dem Niveau von Grundlagenforschung.

    Ich jedenfalls kann mir manchmal nicht helfen als zu denken, als das einige Klimaforscher eher Glauben als Wissen was sie da so zusammenköcheln. (Gut das es keine Chemiker sind…)
    Wenn du nicht nur die Überschriften liest und die Zusammenfassung, sondern dir die Mühe machst in der jeweiligen Publikation auch die Modellierung und die Datenbasis anzuschauen, dann würdest du so was nicht schreiben...oder?

    Ach was, nur nicht aufregen.
    Ja, du nicht , aber hier gibt es einige die mit einer Inbrunst Ihre Meinung auf Biegen und Brechen verteidigen, nur um Recht zu haben, oder das letzte Wort, das hat schon manchmal den Anflug von Religion...wehe du schreibst etwas gegen deren Weltanschauung, dann komt es aber knüppeldick

    Die persönlichen Anfeindungen nerven, wenn ich auch zugeben muß, das ich in Bezug auf Udo mich da auch nicht zurückgehalten habe .... aber Udo ist ja auch vielleicht ein Sonderfall. ..

    Nicht ganz unbegründet der Einwurf vom Andi:
    Doch, weil der Staat den Bürger nicht für zu blöd hält einen Staubsauger zu kaufen, deswegen ist diese Aussage so Blödsinn
    Der Andi meint eigentlich das was dahinter steckt, dann muß er es aber auch schreiben...damit man es versteht...

    Gruß Rolf


    .
    Like it!

  14. #1439
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Naitsabes Beitrag anzeigen
    Rolf:

    Was für aktuelle Probleme meinst du?
    Ähh.. habe ich jetzt vergessen worüber wir uns hier austauschen?

    Gruß Rolf
    Like it!

  15. #1440
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von 123otto Beitrag anzeigen
    Rolf,
    glaubst du daran???
    Nein, ich glaube nicht, meine Einschätzung basiert auf Wissen...
    .
    Gruß Rolf
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •