Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #7726
    User Avatar von matteusel
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.018
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh, soviele Leugner-Links, echt schlimm! Und dann auch AFD nah! Ja, Wahnsinn!
    Nicht ablenken! Darum gehts im Moment nicht, sondern um die von dir gemachten Aussagen zum Prozess von Dr. Mann und dessen wissenschaftlichen Unglaubwürdigkeit.

    Kostprobe gefällig:

    Sollte... denn was Beweise angeht, sind das dieselben, die der nette Herr Mann (der mit der Hockeyschlägergrafik, du erinnerst dich bestimmt...) kürzlich nicht vorlegen konnte, als er gerichtlich dazu aufgefordert wurde? Der seine Rohdaten und Rechenwege selbst nach mehrfacher Aufforderung dazu nicht öffentlich machen wollte?
    Aufgrund deiner Antwort gehe ich im übrigen davon aus, dass du die von mir verlinkten Artikel nicht gelesen hast.
    Matthias

    Ich glaube an das Leben meines Modells nach der nächsten Landung.
    Like it!

  2. #7727
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.463
    Daumen erhalten
    223
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Horbach Beitrag anzeigen
    ...
    Mittlerweile ist da ja absolut klar, dass das Menschengemachte CO2 uns in wenigen Jahren auslöschen wird.
    ...
    Die Argumentation wird auch immer billiger und abstruser!
    Denkt doch bitte auch mal an den Modi, der all den Quark lesen muß. Da wird man ja ramdösig!

    Zitat Zitat von matteusel Beitrag anzeigen
    ...
    Aufgrund deiner Antwort gehe ich im übrigen davon aus, dass du die von mir verlinkten Artikel nicht gelesen hast.
    Wieso auch? Es reicht ja, selber welche im Dutzend reinzustellen. Sollen doch die andern meine Meinung lesen!

    Servus
    Hans
    Like it!

  3. #7728
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.512
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von matteusel Beitrag anzeigen
    Aufgrund deiner Antwort gehe ich im übrigen davon aus, dass du die von mir verlinkten Artikel nicht gelesen hast.
    Ich habe sie gelesen, allerdings ob der Qualität der Webseite doch Zweifel ob sie einer Diskussion würdig sind. Siehe 9/11 Artikel oben. Wenn ich jemals so einen Link posten würde, wärst du doch der erste der über mich herfallen würde?

    Ansonsten kannst du auch etwas lesen, was die Aussagen in deinem Rubikon-Artikel etwas in Zweifel zieht.

    https://www.steynonline.com/9742/michael-e-mann-loser

    Und ich habe dort auch das Urteil selbst gefunden, allerdings nur die kurze Fassung - viel Freunde beim Lesen:

    https://www.steynonline.com/documents/9740.pdf

    Steyn ist übrigens auch schon von Mann angeklagt worden. Das Verfahren läuft anscheinend noch..
    Like it!

  4. #7729
    User Avatar von matteusel
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.018
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ BzFrank

    Zitat von dir
    Rubikon.news - ist das nicht die Webseite, die auch behauptet das bei 9/11 gar keine Verkehrsflugzeuge im Spiel waren?
    vielleicht solltest du diesen Satz wegen Unglaubwürdigkeit aus deinem Repertoire nehmen:

    Du macht genau das was mir so furchtbar auf den Sack geht: Quellenvergiftung.
    Matthias

    Ich glaube an das Leben meines Modells nach der nächsten Landung.
    Like it!

  5. #7730
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.512
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von matteusel Beitrag anzeigen
    vielleicht solltest du diesen Satz wegen Unglaubwürdigkeit aus deinem Repertoire nehmen:
    Ich spiele nur das gleiche Spiel wie du. Weisst du, wer mir in den Garten macht, dem kipp ich auch einen Misthaufen in seinen. Schliesslich gibts in deinem Rubikon Artikel eine volle Breitseite auf alles was sie als Leugner-Links annehmen... AFD nah und ölfinanziert und so! Alles Kompott, äh Komplott oder?
    Like it!

  6. #7731
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.512
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    54 Mrd. Euro bis 2023 fürs "Klimapaket":

    https://www.welt.de/politik/deutschl...trompreis.html

    Wenigsten ist der Austauschzwang für Heizungen vorerst vom Tisch. Teuer wird es dennoch für jeden.
    Like it!

  7. #7732
    User Avatar von matteusel
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.018
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schliesslich gibts in deinem Rubikon Artikel eine volle Breitseite auf alles was sie als Leugner-Links annehmen... AFD nah und ölfinanziert und so! Alles Kompott, äh Komplott oder?
    Willst du allen ernstes die Verbindungen: Ölindustrie-Heartlandinsitut-Eike-AFD leugen?

    Und vielleicht noch ein Satz zum Rubikon. Der Rubikon ist eine Plattform auf der Artikel der unterschiedlichsten Autoren veröffentlicht werden. Du findest hier ein breites Spektrum was Inhalt und Qualität anbelangt. Allerding mehrheitlich mit Themen und Sichtweisen die du in der "Welt" nicht finden wirst. Dirk Pohlmanns Beiträge sind aus meiner Sicht was die Qualität anbelangt hierbei am oberen Ende der Fahnenstange anzusiedeln.
    Matthias

    Ich glaube an das Leben meines Modells nach der nächsten Landung.
    Like it!

  8. #7733
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.512
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und wenn? Bin ich dann der böse Belzebub? Und soll das jetzt den Artikel besser machen, wenn du der Meinung bist, das er "Obere Fahnenstange" wäre. Er betreibt trotzdem genau das, was ich kritisiert habe: "Quellen vergiften, dann brauchts keine Ausseinandersetzung mit dem eigentlichen mehr, sind ja nur alles bezahlte, rächte Leugnerseiten." Besonders die Verbindung zur AFD muss immer her, denn damit bekommt man echt Gänsehautfeeling hin. Wer will schon mit denen zu tun haben?

    Apropos Verbindugen:

    So wie die Verflechtungen von Friday-for-Future mit der Plant-for-the-Planet Foundation, Vorstandsvorzitzender Frithjof Finkbeiner. Er ist zugleich auch Mitbegründer und Vorsitzender der Global Marshal Plan Foundation und Global Contract Foundation und Aufsichtsratsvorsitzender der Desertec Foundation?

    So wie die Verflechtungen von Klimafakten mit

    https://en.wikipedia.org/wiki/ClimateWorks_Foundation
    https://en.wikipedia.org/wiki/David_...ard_Foundation
    https://en.wikipedia.org/wiki/McKnight_Foundation
    https://en.wikipedia.org/wiki/Rocco_Landesman

    ?

    Keiner ist in dieser Sache ganz unabhängig. Wer am lautesten medial trommmelt, hat auch das meiste Geld reingesteckt. Und wenn ich die aktuellen Demos so sehen (Der Medienrummel samt Rezo war bestimmt auch nicht billig), dann weiss ich wo das gerade hinfliesst. Der Klimawandel ist inzwischen ein echt grosses Geschäft geworden.
    Like it!

  9. #7734
    User Avatar von matteusel
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.018
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So wie die Verflechtungen von Friday-for-Future mit der Plant-for-the-Planet Foundation, Vorstandsvorzitzender Frithjof Finkbeiner. Er ist zugleich auch Mitbegründer und Vorsitzender der Global Marshal Plan Foundation und Global Contract Foundation und Aufsichtsratsvorsitzender der Desertec Foundation?
    Da bin ich wieder bei dir!!

    Es ist extrem schwierig herauszufinden welche Interessengruppen sich mittlerweile (wenn überhaupt mittlerweile) "Friday for Future" angenommen haben, welche die Kampagnen organisieren und finanzieren. Ich war z.B. heute im Kino und da lief ein professionell erstellter Werbespot der sicherlich nicht billig war und ganz sicher nicht von einer Grasrootbewegung finanziert wurde.

    Da "Fridays for Future" keine Organisation im engeren Sinne ist, sind sie auch nicht verpflicht zum Thema Finanzierung Rechenschaft abzulegen.
    Matthias

    Ich glaube an das Leben meines Modells nach der nächsten Landung.
    Like it!

  10. #7735
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.512
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Wieso auch? Es reicht ja, selber welche im Dutzend reinzustellen. Sollen doch die andern meine Meinung lesen!
    Jaja, ich weiss: Einen echten Gläubigen kann man nicht überzeugen, dazu reicht nichts auf der Welt aus. Und das wir alle ganz furchtbar klimawandeln werden wenn wir nicht aufhören (viele Dinge zu tun, darunter Fleisch zu essen), davon bist du überzeugt. Hab auch kein Problem damit, ein jeder mag glauben was er will.

    Aber sehs positiv: Auf die Weise hast du wenigstens etwas zu tun.

    Eine Frage hab ich aber: Essen Veganer überhaupt Insekten?

    https://www.berliner-zeitung.de/wiss...unft--33193884
    Like it!

  11. #7736
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.512
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gut, dann auf dieser gemeinsamen Basis...

    Zitat Zitat von matteusel Beitrag anzeigen
    Da "Fridays for Future" keine Organisation im engeren Sinne ist, sind sie auch nicht verpflicht zum Thema Finanzierung Rechenschaft abzulegen.
    Sie haben eine Webseite und nehmen als FFF Spenden an. Anscheinbar über das Konto der Plant-for-the-Planet Foundation. Spendenquittungen werden keine ausgegeben, aber in jedem Fall ist FFF eine Organisation, Rechtsform nur unbekannt. Ich hoffe doch, dass sie zumindest dem zuständigen Finanzamt Rechenschaft ablegen. Ob jetzt ihr Impressum den Vorgaben dafür genügt (nur Inhaltlich verantwortlicher angegeben, sonst kein Kontakt, Rechtsform, Amtsgerichtseintrag, Steuernummer)?

    Hab übrigens gerade per Mail von einem meiner Onlineshops (Asiatische Küche, kauf dort immer thailändische Tütensuppe, weil man dort die "eche" bekommt, die die noch Löcher in den Teppich brennt wenn sie runtertropft) einen "Klimarabattcode" bekommen, weil sie den Freitag-For-Future feiern. Soviel noch zum Thema Geld verdienen.
    Like it!

  12. #7737
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    491
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    244
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Allerhopp Beitrag anzeigen
    Jepp. Du hast gerade das Problem der Demokratie erkannt, wenn die eigene Meinung nicht die Mehrheitsmeinung ist. Die FDGO (Dietmar: Freiheitlich Demokratische Grundordnung) überlebt das , da bin ich sicher.
    Mmh, Du nimmst einen anderen Blickwinkel ein.
    Hier ist meiner: Menschen haben eine Meinung, sie kann sich in unserer Bevölkerung stark verbreiten, eventuell sogar die Mehrheit innerhalb der Bevölkerung erlangen.
    Die von ihnen Gewählten, der Bundestag (und Bundesrat), haben aber noch gar nicht abgestimmt. Diese (Mehrheits-) Abstimmungen sind zu akzeptieren, für die Legislaturperiode mit ihren neuen Gesetzen, das tue ich als Demokrat. Danach sieht es ja wieder anders aus.

    Im übrigen läuft die Weltuntergangs-Trommelei meines Erachtens auf einen (Klima-) Generalstreik hinaus. Den lässt das GG nur zu, wenn die FDGO bedroht ist.
    Im Kern schützt, so sehe ich es momentan, der heutige Staat hier nicht seine Bürger, sondern eher seine (Berufs-) Politiker und altgediente Parteien, die, von ihm "vollumfänglich versorgt", lange und gut in ihm leben.
    Wie BZFrank richtig formulierte, das "Klimakabinett" ist ein temporärer Ausschuss mit Empfehlungsfunktion, mehr nicht.
    Gruss Dietmar

    Ansonsten hilft vielleicht Schiller?

    "Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn,
    Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen.
    Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat?
    Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
    Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
    Um Brot und Stiefel seine Stimm verkaufen.
    Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
    Der Staat muß untergehen, früh oder spät,
    Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet."
    Like it!

  13. #7738
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von matteusel Beitrag anzeigen
    Da bin ich wieder bei dir!!

    Es ist extrem schwierig herauszufinden welche Interessengruppen sich mittlerweile (wenn überhaupt mittlerweile) "Friday for Future" angenommen haben, welche die Kampagnen organisieren und finanzieren. Ich war z.B. heute im Kino und da lief ein professionell erstellter Werbespot der sicherlich nicht billig war und ganz sicher nicht von einer Grasrootbewegung finanziert wurde.

    Da "Fridays for Future" keine Organisation im engeren Sinne ist, sind sie auch nicht verpflicht zum Thema Finanzierung Rechenschaft abzulegen
    .
    Schon klug eingefädelt, nicht wahr
    Die " keine Organisation" - Bewegung schafft es, weltweite " Klimaproteste" zu organisieren

    Aber eigentlich ist das alles völlig egal.
    Wir ( ihr) können uns noch so viel Studien, Fakten und FakeNews um die Ohren hauen......
    das Kind ist längst in den Brunnen gefallen.

    Die Regierung wird ihr Klimaprogramm umsetzen,
    das bereits allen manisch Panischen so überhaupt nicht ausreicht und für den Rückwärtsgewandten ein Schlag gegen den arbeitenden Bürger ist.
    Wir haben gelernt dass es so oder so teurer wird (Klimaschutzmaßnahmen vs. Klimafolgen) und wir sofort die Welt retten müssen.

    Sicher ist:
    alle "wissen" bereits dass wir die Erde nicht werden retten können, woran für die Einen unsere schwache Regierung verantwortlich ist ( dabei ist eine GroKo eigentlich die stärkste aller möglichen Koalitionen),
    die Regierung hingegen sagt " das ist das, was politisch umsetzbar war" ( wobei das im stillen Kämmerlein beschlossene Klimapaket bislang Null Demokratische Legitimation besitzt) und zuckt mit den Schultern

    Sicher ist daher auch, dass es nicht so oder so teurer wird für den Bürger,
    sondern so und so teurer wird......also mindestens doppelt so teuer
    weil eine Erderwärmung ( so nannte man das früher!) natürlich Folgen für das Leben auch hier in Deutschland hat und die " nicht ausreichenden Klimaschutzmaßnahmen" ja auch nicht für lau zu bekommen sind ( und vermutlich mit der Zeit, je nach Regierung, noch viel teurer werden)

    Der aufmerksame Leser hat nun gelesen: doppelt so teuer........

    Es geht also um Kohle, um sehr viel Kohle
    In Zeiten, in denen das Sparbuch nix mehr abwirft, Kohlekraftwerke stillgelegt, AKWs vorzeitig vom Netz gehen, einer weltweiten Wirtschaftskrise und einer Finanzkrise........
    bietet schlauen Köpfen die Weltrettung phantastische Möglichkeiten!

    Es geht immer nur um Kohle und Profit,
    wer was anderes glaubt........

    Und wie immer wird das dem sozial Schwächeren erheblich mehr wehtun als denjenigen, die die paar Cent für'n Sprit eh von der Firma bezahlt bekommen,
    die sich - auf Staatskosten - ein hochsubventioniertes Eauto anschaffen können,
    die halt " was gescheites gelernt haben" ( und kein brotloser Verkünstler sind wie ich).........

    Die Frage ist, wie sich der Arbeitsmarkt entwickeln wird......
    Wo werden die Sachen billig gebaut und wo teuer ( wegen den Subventionen) verkauft

    Ich bin mal gespannt wie sich die Gesellschaft in den nächsten 15-20 Jahren entwickelt,
    ob sie sich weiter spaltet oder nicht.

    Und weil das Kind in den Brunnen gefallen ist,
    darf auch nichts passieren, was die Erderwärmung aufhält ( außer natüüürlich den Weltrettungsmaßnahmen)

    Denn wenn es anders kommt wie berechnet und vorhergesagt, dann...........aber das ist ja auch extrem unwahrscheinlich,
    weil sich die Menschheit seit der industriellen Revolution mehr als verzehnfacht hat
    Like it!

  14. #7739
    User
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    77
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    38
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=Horbach;4863163]Ich finde noch interessant, wie das Fernsehen heute mit dem Klimawandel umgeht. Mittlerweile ist da ja absolut klar, dass das Menschengemachte CO2 uns in wenigen Jahren auslöschen wird. Und jeder der was anderes behauptet, ist ein Klimaleugner und gehört auf den Scheiterhaufen (natürlich CO2-kompensiert).

    Das lese ich, verbunden mit dem was Horbach im gleichen Text sagen will, als harmlos Ironie.
    Auch wenn man die Meinung nicht teilen muss.


    [QUOTE=Hans Schelshorn;4863203]Die Argumentation wird auch immer billiger und abstruser!
    Denkt doch bitte auch mal an den Modi, der all den Quark lesen muß. Da wird man ja ramdösig!

    Das lese ich als das Milchprodukt wie beschrieben

    LG Spatz
    Like it!

  15. #7740
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Pech gehabt, klappt halt nicht immer mit grossem Mund und dann nicht liefern können.
    Geliefert habe ich genug ... lesen und vor allem verstehen musst Du aber selbst.

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Aber das lernst du auch noch.
    Ich hoffe doch sehr, dass ich noch lernfähig bin.

    Bei Dir bin ich diesbzgl. aber sehr unsicher ob da noch was machbar ist.



    Ach ja, wenn wir schon dabei sind: Arktisches Meereis: Zeitraffer zeigt dramatischen Rückgang

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •