Anzeige 

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #9721
    User gesperrt
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    ...die wollen ja nicht dass es auf der Erde wie im Garten Eden blüht und gedeiht
    und jeder ohne Arbeit sich ernähren kann . Das wollen Sie unterbinden ..
    Die Weichen sind gestellt, irreparabel.
    Like it!

  2. #9722
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.659
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Magnetresonanzverfahren arbeiten - wie der Name schon sagt - nicht mit Absorption von Strahlung (wie z.b. Röntgenverfahren), sondern mit magnetischen Wechselfeldern welche Resonanzen der Atomkerne von Wasserstoff (Protonen) u.a. anregen. Das ist nicht vergleichbar.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Magnet...hie#Grundlagen
    Frank noch ein kleiner Zusatz. Man muss eine Zeit warten bis die Elektronen wieder zurückspringen. Die Frequenz mit der die Energie wieder abgegeben wird kann man mit Magnetfeldern beeinflussen. Man braucht die Magnetischen Wechselfeldern um den Ort zu bestimmen wo die Energie wieder abgegeben wird. Das Prinzip ist aber Energie zuführen und nach einer gewissen Zeit das zurück gegebene zu messen.
    Gruß Werner
    Like it!

  3. #9723
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich strample hier um meinen Verpflichtungen nachzukommen....
    sowohl der Bank gegenüber, als auch meiner Familie und zuletzt dem Staat,
    der mit " meinem" hart verdienten Geld Dinge anstellt die zum Haareraufen sind

    Und jetzt kommt man, zeigt mit dem Finger auf mich und erklärt mich schuldig das Klima zu schädigen.

    Diejenigen, die den Laden mit ihrer Hände Arbeit am Laufen halten,
    sollten wirklich einmal eine Woche in den Generalstreik treten!
    Der "Laden"......ist keineswegs nur Deutschland.
    Deutschland beliefert nicht nur die halbe Welt, Deutschland finanziert auch die halbe Welt, Entwicklungshilfe, Arbeitsplätze usw.

    Schuld!
    Von Geburt an wofür ich nichts kann!
    Wir leben vergleichsweise gut.
    Aber nicht weil's mir geschenkt wurde!
    Und darum reagiere ich zubehmend wütend und aggressiv auf diese " Schuldkultur"
    Like it!

  4. #9724
    User gesperrt
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Alles richtig.
    So ein bisschen Italienische Lebensart würde uns gut tun,
    Schulden hin oder her, denen wird doch gerade
    ohnehin das Wort geredet.
    Like it!

  5. #9725
    User Avatar von Jalapeno
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    -Thannhausen
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was mich nicht an diesen Wahnsinn glauben läßt!

    Da behaupten die 97%er das die Erde ohne Atmosphäre eine Temperatur von -18° und mit Atmosphäre von 15° hat.
    Bei diesen Berechnungen gehen sie davon aus das die Erde ein schwarzer Körper ist, was ja eigentlich schon nicht der Fall ist.
    Ich bin jetzt kein Mathematiker und Physiker aber gehe jetzt einfach mal davon aus das dies, was ja von dem einen oder anderen
    angezweifelt wird, einfach mal so ist.

    Diese 15° als Idealtemperatur hat sowohl Lesch und auch der eine oder andere Metereologe in den ÖR bestätigt.

    Wenn jetzt diese graphischen Temperaturkurven gezeigt werden dann muß doch ich davon ausgehen das diese Nulllinie die Linie
    mit diesen 15° ist, denn 15° sind ideal und naturgegeben und das was drüber ist nicht.

    Was ich aber im Fernsehen immer sehe sind Temperaturkurven die über dieser Linie sind, was ja nicht sein kann. Auch wurde
    diese Linie früher noch mit diesen 15° ausgewiesen, nur befand sich diese dann in der Graphik auf der Höhe von 14°. Das wurde auch
    beklagt und bemängelt von Menschen (Klimaleugner) die sich ihre eigenen Gedanken über diesen Klimawandel machen.
    Lesch mußte so einen Betrug schon öffentlich korrigieren!

    Denn die bis dato (seit beginn der Industrialisierung) höchste gemessene globale Jahresdurchschnittstemperatur war 2016 mit 14,83°. Das die Messpunkte sich in der Zeit der Industrialisierung bis heute eher an wärmeren Orten befinden, was ja schon diskutiert wurde, mal außer acht gelassen.

    Und ja, es wird seit der kleinen Eiszeit wärmer, aber doch Gott sei Dank! Mir ist es warm lieber wie kalt. Ich kann mit Winter nichts anfangen.
    Alte natürliche Getreide die sich noch selbst vermehren können, kommen auch mal mit etwas Trockenheit klar. Dieses Saatgut von Bayer leider oder vielleicht auch Gott sei Dank nicht.

    Ich persönlich würde mich schon über echte 15° globale Jahresdurchschnittstemperatur freuen, dazu dieser erhöhte CO2 Wert und die Erde wird grüner und fruchtbarer. So what, vor was soll ich Angst haben? Eher doch vor dieser Panik die unsere Lebensgrundlage zerstört.

    Dieses triggern der Menschen hat die Pharmaindustrie begonnen, es wurden uns die letzten Jahrzehnte so mancher Virus und Bazillus als unser Todbringer verkauft um damit Geld mit Massenimpfungen zu verdienen.

    Die Politik oder soll ich sagen Marionetten machen jetzt das gleiche mit ihrer prognostizierten Klimakrise.
    Schäuble hat mal auf Phönix (es gibt ein Video) bei einer Talkrunde folgende Sätze gesagt:

    Zitat: Und in der Globalisierung brauchen wir übrigends andere Formen von internationalen Gouvernments als der Sozialstaat. Ich bin bei aller krisenhaften Zuspitzungen entspannt, weil wenn die Krise größer wird werden die Fähigkeiten Veränderungen durchzusetzen größer. Zitatende.

    Für mich dient diese Klimakrise nur als Mittel zum Zweck.
    Geändert von Jalapeno (10.12.2019 um 23:56 Uhr) Grund: Legastheniker
    Like it!

  6. #9726
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.502
    Daumen erhalten
    231
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    ...
    Im Himalaya soll es Häuser und Hotels mit Heizung geben,
    ansonsten Nada
    ...
    Richtig! Aber wer keine Heizung braucht, hat dafür lieber eine Klimaanlage, wenn er sich diese leisten kann. Ich war im Dezember in Neu-Delhi und Umgebung, für Mitteleuropäer klimatisch in dieser Jahreszeit sehr angenehm. Der Temperaturrekord im Sommer liegt allerdings bei 48°C! Das würde ich ohne Klimaanlage nicht überleben.

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Hi Hans,
    du hast doch geschrieben dass die Münchner Rück angaben deshalb nicht für Richtig zu sehen sind , da die Wettervorhersagen immer besser sind und die Menschen sich in Sicherheit bringen können.
    ...
    Die Daten sind sicher richtig, aber man sollte sie mit Vorsicht genießen beim Vergleich mit historischen Daten. Bauen in Risikogebieten ist schwieriger geworden, weil man sich nicht oder nur zu horrenden Preisen versichern kann. Wenn ein Hurrikan anrollt, dann werden die Fenster und Türen verbarrikadiert. Und die Bewohner verziehen sich mit Wertgegenständen und Autos ins Hinterland. Bei rechtzeitiger Warnung können so viele Schäden vermieden oder wenigstens gemindert werden. Katastrophen wie die von Galveston 1900 wird es heute nicht mehr geben: https://de.wikipedia.org/wiki/Galves...xas)#Hurrikane

    Servus
    Hans
    Like it!

  7. #9727
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.502
    Daumen erhalten
    231
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jalapeno Beitrag anzeigen
    ...
    Und ja, es wird seit der kleinen Eiszeit wärmer, aber doch Gott sei Dank! Mir ist es warm lieber wie kalt.
    ...
    Ich hab's ja auch wärmer lieber als eiskalt. Allerdings solltest Du Dich mit einem der Kipppunkte anfreunden repektive beschäftigen, wenn Du es warm haben möchtest. Wird das arktische Meer eisfrei, dann könnte auch der Antrieb des Golfstroms ausbleiben. Schläft der ein, wird es in Mittel- und Nordeuropa nicht wärmer, sondern deutlich kälter. Namibia würde sich als Alternative anbieten.

    Servus
    Hans
    Like it!

  8. #9728
    User Avatar von Jalapeno
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    -Thannhausen
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und selbst wenn diese Horrorszenarien eintreffen werden wir Deutsche es doch nicht aufhalten können.
    Wie naiv muß man sein zu glauben das der CO2 Austoß weltweit durch unseren Verzicht und unsere Selbstgeiselung
    weniger werden wird. Im Leben nicht werde ich mich mit Kipppunkte anfreunden, weil ich nur eines habe und
    weil die Temperaturen immer noch nicht diese Anfangs gepredigten 15° erreicht haben.
    Dieser sogenannte Temperaturanstieg entsteht doch nur auf dem Papier oder Computer durch Manipulation der Tatsachen.
    Es ist wärmer geworden, und das ist gut so.

    Es soll mir mal einer nachweisen das die 15° bereits überschritten wurden. Er wird nichts finden.
    Die Klimahysteriker fallen über ihren eigenen Mist den sie verbreitet haben und murksen sich jetzt alles zurecht.

    Wir werden weder absaufen, noch verdursten oder verhungern.
    Vorher werden wir uns die Köpfe einschlagen weil wir kein Geld und keine sinnvolle Beschäftigung mehr haben.
    Geändert von Jalapeno (11.12.2019 um 01:14 Uhr) Grund: Legastheniker
    Like it!

  9. #9729
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.506
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jalapeno,

    zusatz zur Pharmaindustrie : die hat mal eben zb. die Colesterinwerte gesenkt und verkauft dadurch auf einen Schlag die zigfache Menge an Blutfettsenkern die aber das Leben kein bischen verlängern. Oder die Opiatkriese in den USA , auch von der Pharmaindustrie erzeugt unter der viele kleine Städte in den Staaten zur völligen Nutzlosigkeit verkommen sind . Und der Zauber mit den Grenzwerten ist überall zu sehen. Hier beim Klima sind es die Kipppunkte die den Menschen eingeredet werden.
    Sie haben kein einziges , glaubhaftes Modell das zeigt wie sich die Welt wirklich verändern wird und welche bessere Welt dann daraus wird.

    @ Hans, komisch dass aber die Menschen brav in den Städten bleiben die doch in ein paar Jahren eh absaufen ! Die sollten doch ihre Sachen packen und die Häuser verrammeln und vor dem Unwetter flüchten.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  10. #9730
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    344
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    269
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Christian, im ernst, du kannst dir kipppunkte nicht vorstellen?
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  11. #9731
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Ich hab's ja auch wärmer lieber als eiskalt. Allerdings solltest Du Dich mit einem der Kipppunkte anfreunden repektive beschäftigen, wenn Du es warm haben möchtest. Wird das arktische Meer eisfrei, dann könnte auch der Antrieb des Golfstroms ausbleiben. Schläft der ein, wird es in Mittel- und Nordeuropa nicht wärmer, sondern deutlich kälter. Namibia würde sich als Alternative anbieten.

    Servus
    Hans
    Ähemmm,
    diese Kippunkte...... gehen auf eine Theorie von Schellnhuber aus dem Jahr 2000 zurück?
    Seither wurden etliche mögliche Kippunkte identifiziert.
    Und seither wird mit der Drohung vor dem Überschreiten Angst gemacht
    Und mit dem sündhaften Verhalten der Menschen...... natürlich nur von denen in den Industrieländern

    Wer sich mit Schellnhuber befasst stößt schnell auf div. 'Kippunkte' die einen stutzig machen sollten.
    1992 gründete er das PIK, führt es zusammen mit seiner Frau.
    Generiert Auftrag an Auftrag, entwickelt die Kippunkt-Theorie.
    Berät die Regierung und hat einen Sendungsauftrag.
    Er ist ein Prophet, und genau wie diese entwickelte er div. Totsünden, ohne eine Umkehr wird es zu großen Plagen (ich sage mal biblischen Ausmaß) kommen.

    Ich will die Theorie der Kipppunkte gar nicht anzweifeln,
    wohl aber die Prophezeiungen die sich daraus ableiten!
    Dazu müsste man nämlich das Klimageschehen zu 100% verstanden haben!
    Doch wer kann das in einem chaotischen System?
    Schellnhuber kann das, er weiß auch dass das dann "unumkehrbar" ist!

    Das ist Quatsch, wenn es solche Kippunkte gibt, dann gab es sie bereits in der Vergangenheit!
    So wie die Pole eisfrei waren...... und wieder vereisten

    Das Klima wird sich ändern, und der Mensch muss sich anpassen.
    Ob er will oder nicht.
    Nur- als einziges Lebewesen hat er die Macht und Fähigkeit das auch in kurzer Zeit zu bewältigen.
    Zynisch gegenüber anderen Lebewesen?
    Vielleicht, doch dann hätte er schon vor 150 Jahren damit anfangen müssen die Industrialisierung wieder zu beenden und seine Massenvermehrung auch!
    Alles was wir heute sind haben wir der Fossilien Energie zu verdanken.... Auch dass wir heute fähig sind zunehmend darauf zu verzichten!
    Doch die Massenvermehrung untergräbt den Nutzen, den wir daraus ziehen könnten!

    Der Schlüssel, den wir hatten um die menschenverursachte Erderwärmung zu beenden,
    liegt weit in der Vergangenheit..... begraben!
    Heute können wir nichts mehr tun,
    wir sind viel zuviel geworden und wir leben zu lange.

    Wir können uns nun hinstellen und dem Propheten huldigen indem wir hüpfen (was weder die Überbevölkerung löst noch die weitere Zunahme von CO2)
    oder uns mit technischen Maßnahmen auf die voraussichtlichen Auswirkungen beim Überschreiten div. Kippunkte vorbereiten.

    Da Gebete und Huldigungen noch nie was brachten...... würde ich dazu raten etwas Zeit zu gewinnen (regenerative Energie) und alle verfügbare Energie in die Vorbereitung auf die Apokalypse zu stecken.

    Das ist die Stärke des Menschen, Religion und Ersatzreligion ist die Schwäche des Menschen!
    Like it!

  12. #9732
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.563
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MGS Beitrag anzeigen
    War klar dass Du diesen Einwand bringst.
    War klar, dass du wieder die "Leugnerschiene" fährst.

    Nun deine Ausführungen sind falsch. Schon in IPCC AR5 war der Klimaeinfluss von CH4 und N2O falsch angesetzt worden, weil man nicht in die Modelle einrechnete, dass sich die die Absorptionsbanden überlappen und man in den Modellen die Sättiungswirkung von CO2 im Bereich der unteren Atmosphere deutlich unterschätzte. Neuere Forschungen und Satellitendaten zeigen eindeutig, dass in den Spektralbereichen bereits heute kaum noch etwas von der Erde reflektiert wird. D.h. die Energie bleibt bereits in der Atmosphere. Oder wird zum Hüpfen am Freitag verbraucht, kannst du dir aussuchen!

    Genauso wie sich zeigt, dass die IPCC AR5 Klimamodelle zu warm angesetzt sind, es bisher keinerlei Beschleunigung beim Meeresspiegelsanstieg gibt, die eisfreie Arktis welche Schnellhuber und Co. seit 2000 propagieren ausgeblieben ist, es keine Zunahme von Extremwetterereignissen weltweit gibt, selbst die Trockenheit 2018 in Teilen von Deutschland locker im Rahmen der historischen Aufzeichnungen liegt, die Sahara und vieie andere Wüsten grüner werden und durch Klimawandel untergehenden Inseln bisher nur in Kinderbüchern und solchen Magazinen wie dem Spiegel vorkommen. Solchen Geschichten die man den Kleinen Abends vorliest, damit sie auch Richtig Richtig Richtig Angst bekommen:

    https://truthout.org/articles/climat...s-mental-heal/

    Die Brüder Grimm wären heutzutage bei einer Klima-NGO beschäftigt.

    Und bevor jetzt wieder die Keule kommt: Ja, es ist seit 1850 wieder wärmer geworden (zum Glück!), niemand bestreitet das. Ja, man sollte die Entwicklung im Auge behalten. Ja, es ist gut wenn man Resourcen spart und weniger fossile Brennstoffe einsetzt, sich nach Alternativen umschaut. Ja, Umweltschutz ist wichtig. Niemand der bei Trost ist wird das "leugnen". Aber das mit dem Notstand der gerade überall ausgerufen wird, heißt im Ergebnis nur, dass man sich an Demokratie, Absprachen, Recht, Gesetz, ... nicht mehr hält, und einfach macht, was man will.

    Insofern ist das was du als "Leugner" bezeichnet falsch gesetzt. Um Leugner zu sehen schau besser mal in den Spiegel. Welchen kannst du dir wieder aussuchen.
    Like it!

  13. #9733
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.563
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine hübsche Grafik noch zum Meeresspiegelanstieg, 10 Jahresmittel:

    Name:  FUJR2.jpg
Hits: 103
Größe:  38,4 KB

    Quelle: “Global Sea Level Reconstruction”, Jevrejeva/Moore/Grinsted/Matthews/Spada, Global and Planetary Change, Volume 113
    Like it!

  14. #9734
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.294
    Daumen erhalten
    332
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Ich war im Dezember in Neu-Delhi und Umgebung, für Mitteleuropäer klimatisch in dieser Jahreszeit sehr angenehm. Der Temperaturrekord im Sommer liegt allerdings bei 48°C! Das würde ich ohne Klimaanlage nicht überleben.
    Nee Hans, davon stirbt man nicht, jedenfalls nicht Schlagartig.

    Andernfalls wäre Neu-Delhi oder gar fast ganz Indien (und andere Länder wo es auch mollig warm werden kann) schon entvölkert. Man gewöhnt sich dran, weil z.B. auch deine Vor,Vor,Vor, +X Vorfahren aus Afrika stammen. Das geht aber nicht von heute auf morgen. Der Körper muss erst wieder lernen richtig zu schwitzen.

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Ich hab's ja auch wärmer lieber als eiskalt. Allerdings solltest Du Dich mit einem der Kipppunkte anfreunden repektive beschäftigen, wenn Du es warm haben möchtest. Wird das arktische Meer eisfrei, dann könnte auch der Antrieb des Golfstroms ausbleiben. Schläft der ein, wird es in Mittel- und Nordeuropa nicht wärmer, sondern deutlich kälter.
    Sollte der Golfstrom „versiegen“ hätte das Weltweite Folgen (siehe El Nino & La Nina). Aber nur gewissermaßen, also begrenzt, denn:
    Der Golfstrom ist auch nicht versiegt, als es sehr viel Wärmer als heute war. Und während der letzten Eiszeit (jene welche von vor ca. 12000 Jahren endete) war er auch „voll“ da.

    Namibia würde sich als Alternative anbieten.
    Apropos NAM:
    Ob sich der Benguelastrom (welcher uns das trockne Klima beschert), der sich seit 80 Millionen Jahren von diversen Warm und Eiszeiten nur wenig „beeindruckt“ gezeigt hat, dann auch kippen (Kippunkte?) würde, kann auf Grund der Zeit die er schon existiert, als ziemlich unwahrscheinlich angenommen werden.
    Wegen der letzten Eiszeit war der Meeresspiegel um ca. 120m gesunken. Da war quasi nur der Strand an der Küste tiefer geworden. Der kalte Strom aber noch da.

    Und nicht mal der Meteor welcher vor 65 Millionen die Dinosaurier (und gleich mal 95% +X allen Lebens mit) ausgerottet hatte (Menschen gab es damals ja noch nicht…) hatte auf diese Strömung auch keinen so gewaltigen Eindruck hinterlassen.

    Und das Ereignis war wirklich Schlagartig, im wahrsten Sinn des Wortes.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  15. #9735
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.563
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    Und das Ereignis war wirklich Schlagartig, im wahrsten Sinn des Wortes.
    Die Erde hat seit dem noch viel schlimmeres mitgemacht. Supervulkanismus, Flussbasalt, Eiszeiten, Vergletscherung, Auftauen, Vergletscherung, Auftauen, ... Fridays-for-Future, ...

    Hey, was anderes - ich hab das IDEALE WEIHNACHTSGESCHENK für Weltretter und andere Gutbewegte, da kann man sich mal so richtig GUT fühlen!

    https://video.golem.de/games/23854/j...r-trailer.html
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •