Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #6946
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.507
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Und jetzt outet sich zur passenden Zeit die - Carnivoren-Religion! Die wissen es nur noch nicht, daß auch sie verfallen sind ...
    Nix outen, es war schon immer so. Nur das man es nun einen madig macht und einen Lebenstil vorschreiben will, ist neu. Letzlich läuft das alles auf eine Zweiklassengesellschaft heraus: Die die sich noch Fleisch leisten können und die die es nicht (mehr) können. Genauso wie bei Autofahren, Auslandsurlaub, Wohnbesitz, etc.
    Like it!

  2. #6947
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.451
    Daumen erhalten
    222
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auf die Zwei-/Mehrklassen wird es ohnehin rauslaufen, ob Dir das gefällt oder nicht. Fisch wird unausweichlich teurer werden, wenn die Überfischung so weitergeht. Da wird die moderate Anhebung der Mehrwertsteuer für Fleich sehr klein erscheinen.

    Aber der Selbstbetrug beim Fleisch hat ja Methode: Fast alle wollen mehr Tierwohl und gesünderes Fleisch. Aber fast alle kaufen billig.

    Servus
    Hans
    Like it!

  3. #6948
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.507
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde nicht sagen, dass mir das gefällt. Denn eine solche gesellschaftliche Entwicklung wird unweigerlich Spannugen und Gewalt erzeugen und irgendwann politische Kräfte entfesseln, die man wirklich nicht mehr braucht. Dann dürften deine Tränen angebrachter sein.
    Like it!

  4. #6949
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    732
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Denn eine solche gesellschaftliche Entwicklung wird unweigerlich Spannungen und Gewalt erzeugen. ...
    die man wirklich nicht mehr braucht.
    WIRD ?
    Like it!

  5. #6950
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fast alle wollen mehr Tierwohl und gesünderes Fleisch. Aber fast alle kaufen billig.
    Tja, GeizIstGeil gilt eben auch bei Fleisch.
    Auch das ist aber auch eine soziale Frage:
    man spart wo man nur kann und je mehr Steuern und Abgaben erhoben werden umso mehr muss man sparen

    Nein, früher war nicht alles besser.......aber als es noch keine Discounter gab kaufte man Fleisch und Wurst in der Metzgerei und Kinder, die dabei waren, bekamen eine Scheibe Lyoner
    Fleisch gab's bei uns fast nur zum Wochenende, das Schnitzel in der Wirtschaft war ein Höhepunkt.
    Heute lassen sie angeknabberte Schnitzel liegen.......es hat kaum mehr einen Wert.

    Wir sind eine Discounter- Konsum- und Wegwerfgesellschaft geworden.

    Wenn ich jetzt Fleisch teurer mache, zu was wird das führen?
    Fleisch von der Landmetzgerei mit eigener Schlachtung wird dann noch teurer,
    in der Folge gibt dann hier im Städtle auch der letzte kleine Metzger auf
    Und die 4 Discounter im Städtle eröffnen eine neue Rabattschlacht......

    " Gut" gedacht, schlecht gemacht, mal wieder.

    Das Ladensterben in den Gemeinden und auch Städten bezieht sich ja auf alle Bereiche, auch Feinkost, Bäckereien, kleine Lebensmittelläden usw.
    Mobilität ist heute sehr viel wichtiger als damals, als meine Mutter mit mir einkaufen ging.
    Getränke wurde früher geliefert, heute holt man sie sich beim Discounter....braucht wieder ein Auto mit Laderaum.
    Jede Schraube, sofern nicht vorrätig, muss man im kilometerweit entfernten Baumarkt kaufen......
    manches war früher eben doch besser, speziell auch für die Umwelt
    Like it!

  6. #6951
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.616
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Niemand wird wegen ein paar Cent mehr auf seine Grillwurst verzichten, Pauschal bringt das nichts, und das Geld wird niemals beim Tierwohl ankommen.


    Anpassung der Mehrwertsteuer wäre m.E. die einzige Alternative "gute Produkte" (Tierwohl, Menschenwohl, Regionalität, Nachhaltigkeit, Klima...) bis hin zur Mehrwehrsteuerfreiheit.
    Besonders "schlechte" Produkte bis hin zur doppelten Mehrwertsteuer, so das sich die Steuereinnahme unter dem Strich ausgleicht.
    Dann wären die besseren Produkte bezahlbarer, die Hersteller würden eher umstellen um zwecks Umsätze einen geringstmöglichen Steuersatz zu erzielen, und es würde Arbeitsplätze in den Regionen schaffen, sowie viele Arbeitsplätze für einen riesigen Bürokratieapparat für diese Steuer-Planwirtschaft

    Ich esse z.B. schon lange kein Fleisch mehr, einfach nur aus dem Grund, weil ich das extrem Ekelhaft finde.


    edit
    Bei elektrisch technischen Produkten, z.B. 19% MwSt für ein Jahr Garantie, für jedes Jahr mehr Garantie, ein Prozent weniger MwSt, uups, auf einmal ist wieder Qualität Reparatur und Langlebigkeit gefragt....
    (es ist denke ich mal allg. bekannt das die meisten E-Produkte so gerechnet sind, das sie nach Ende der Garantie möglichst schnell kaputt gehen).
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  7. #6952
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    732
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Holger Lambertus Beitrag anzeigen

    Ich esse z.B. schon lange kein Fleisch mehr, einfach nur aus dem Grund, weil ich das extrem ekelhaft finde.
    Was kannst Du uns alternativ als Nahrungsmittel empfehlen ?
    Like it!

  8. #6953
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.646
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Tja, GeizIstGeil gilt eben auch bei Fleisch.
    Selber schuld?
    Ich frag mich schon warum man bei euch im Supermarkt kein gutes Fleisch bekommt . Mir ist es bisher bei meinen Deutschland Reisen noch nie gelungen in einem Supermarkt akzeptable Qualität zu bekommen. Ja, billig ist es, selbst wenn man das "teuerste" Fleisch wählt. Doch auf solchen "Müll" verzichte ich als bekennender Fleischesser dann lieber.

    GeizIstGeil, kann sein...dann aber bitte nicht jammern wenn nur noch mit Wasser vollgepumpte Fleischwaren im Kühlregal liegt.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  9. #6954
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.269
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Aberglauben
    Aberglauben? Haha… gibt’s gar nicht. Denn was ist Glauben und was ist Aberglauben?

    Passend dazu:

    Das neuste „Opfer“ des Klimawandels: Der Okjökull Gletscher auf Island. Nach 700 Jahren ist der Gletscher im wahrsten Sinn des Wortes verflossen. Schuld am „Tod“, der Klimawandel. Genauer: Ausschließlich der Menschen gemachte Klimawandel.

    Bei der ergreifenden „Abschiedszeremonie“ waren wohl rund 100 trauernde Menschen anwesend und ein Grabstein wurde enthüllt.

    Nur…

    Da frage ich mich, wie viel Menschen wohl bei der Geburt im Jahre 1319 dabei waren?
    Hatten die geglaubt das der nun für immer und ewig „Lebt“?

    Und, hätte im Jahre 1315 irgendwer geglaubt das dort überhaupt mal ein Gletscher sein würde?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  10. #6955
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.269
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    ... alternativ als Nahrungsmittel empfehlen ?
    Soylent Green?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  11. #6956
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.616
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    Was kannst Du uns alternativ als Nahrungsmittel empfehlen ?
    Rasenschnitt in Teigformen 3h bei 400′C gebacken
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  12. #6957
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    732
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Holger Lambertus Beitrag anzeigen
    Rasenschnitt in Teigformen 3h bei 400′C gebacken
    Gedüngt oder naturbelassen ?
    Like it!

  13. #6958
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.616
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    Gedüngt oder naturbelassen ?
    Glyphosat-berreinigt

    Aber ich glaube ich weiß was Du wissen willst.
    Wir leben nicht vegan, unsere Milchprodukte stammen vom ortsansässigen Frischli-Weŕk aus Rehburg, Eier vom benachbartem Bio-Hof.
    Vegi-Produkte die aussehen oder schmecken wie Fleisch essen wir auch nicht, sind auch recht bedenklich und teuer, und man weiß wie bei anderen Fertigfraß nicht wirklich was drinn ist.
    Perfektionismus liegt mir fern, wir leben einfach so, wie es sich für uns gut anfühlt.
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  14. #6959
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    732
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Holger Lambertus Beitrag anzeigen
    Perfektionismus liegt mir fern, wir leben einfach so, wie es sich für uns gut anfühlt.
    Mir auch.
    Deshalb esse ich Fleisch, meine Frau isst den Schnecken den Salat weg,
    fahre 2 Benziner und gehe mindestens 3 x jährlich in Urlaub.

    Ach ja, und respektiere Jedermanns Lebensstil.
    Like it!

  15. #6960
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.616
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    mindestens 3 x jährlich in Urlaub.
    Siehste, das was Du dafür mehr raushaust, sparen wir hier für Dich ein, und ergeben dann im Schnitt zusammen den durchschnittlichen durchschnittsdeutschen Footprint
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •