Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #7591
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.611
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    65
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    Wir sind sogar so toll drauf und exportieren einen Haufen Kohlestrom, behalten aber den C02 Anteil daran.


    Jörg
    Nein, wir exportieren die Spitzen von Wind- und Solarstrom weil wir die nicht speichern können. Schau dir doch endlich mal die täglichen Werte an. Wir wollen doch ständig Strom. Deshalb müssen wir die Lücken mit Kohle und Gas auffüllen und die Spitzen vernichten. Das auffüllen mit Kohle geht sehr langsam. Mit Gas zwar schneller, aber nicht schnell genug.
    Gruß Werner
    Like it!

  2. #7592
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    233
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Hab ich was verpasst
    Kohlekraftwerke kann man nur bis 60% runterregeln. Wenn jetzt ordentlich wind und sonne ist werden die WKA abgeschaltet und nicht die Kohleanlagen.
    Gaskraftwerke wäre die bessere Ergänzung, werden aber rückgebaut.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  3. #7593
    User Avatar von Unka
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    mittlere Vorderpfalz
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    147
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    Jo, gestern bei Wilmandingen/Himmelberg vorbeigewandert.
    3 Windräder liefen und eine Herde Vieh lag darunter.
    Vermutlich hat der Bauer noch garnicht bemerkt, dass seine Viecher vom Infraschall derart gestört sind, dass se keine oder nur saure Milch abgeben.
    Was ich oft beobachte sind „teilweise stehende“ Räder in großen Parks z.B. an der A8.
    Hat denn noch niemand dem Wind gesagt, dass er auch die Räder daneben antreiben soll?

    Jörg
    Es bringt überhaupt nichts sich die Pobleme mit der Windkraft schön zu reden. Idyllische Bilder mit Schafen vor Atomkraftwerken gibts eh schon genug.

    Tatsache ist leider, das Windkraft in Süddeutschland eh nicht sehr effektiv ist. Und das die Bestände von Feldermäusen in Norddeutschland mittlerweile durch Windkraft ernsthaft in in ihrem Bestand gefährdet sind, ist leider eine Tatsäche , die Viele aus der grünen Ecke leider konsequent ignorieren.
    Wenn wir die laufenden Atomkrafte und wengistens noch die alten Braunkohlekraftwerke wirklich abstellen wollen, werden wir uns jedenfalls noch etwas anderes einfallen lassen müssen, als überall Riesenspargel züchten zu wollen.

    So wie die Engergie Wende gerade aufgestellt wird, läuft das lediglich darauf hinaus ganz viel Geld für uneffektive Technologien zu verblasen,und am Ende dann doch Atomstrom aus Frankreich und Kohlestorm aus Polen dazukaufen zu müssen.

    Ich finds grauslich.
    Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. ***
    Like it!

  4. #7594
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    Kohlekraftwerke kann man nur bis 60% runterregeln. Wenn jetzt ordentlich wind und sonne ist werden die WKA abgeschaltet und nicht die Kohleanlagen.
    Gaskraftwerke wäre die bessere Ergänzung, werden aber rückgebaut.
    Ah, Danke, jetzt hab ich es begriffen.
    War wohl noch nicht ganz wach....

    Aber:
    wir machen uns mit Gaskraftwerken abhängig hauptsächlich von Russland.
    Obwohl Deutschland genügend Reserven ( Schiefergas) hätte.
    Den strategischen Vorteil der eigenen Kohleverstromung sollte man nie aus den Augen verlieren.
    Like it!

  5. #7595
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.611
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    65
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn man die Windräder abschalten würde fehlt dem Betreiber das Geld um den Kredit zurück zahlen zu können. Dadurch würden dann noch weniger gebaut. Bei uns steht zwar schon alles voll aber es sollen noch mehr werden. Bei uns auf dem Platz sollen auch noch welche hin. Da wird aber auch schon länger gerechnet ob sich das lohnt.
    Gruß Werner
    Like it!

  6. #7596
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    490
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    243
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    Wir haben eine fertige Pufferinfrastruktur.
    Moien Jörg, was?
    Wo bitte in Standorten mit Angabe der Leistung und der gesicherten Gasversorgung, dann bei der Netzagentur anrufen und Deine Liste oder Studie abgeben, unter Medienbeteiligung die Kohle- und Kernkraft abschalten lassen...
    mit einem kleinen TV-Insertbild von Dir unten rechts...
    abwarten.

    Diejenigen, die das heute entscheiden, stehen absolut in der Öffentlichkeit, davon kann sich bereits jetzt niemand mehr verstecken, insbesondere die Kobolde nicht, geht beim Abschalten etwas schief und jemand kommt nachweislich zu schaden, dann....

    möchte ich nicht in ihrer Nähe sein. Gruss Dietmar

    P.S. --> Kohle, fossil. --> Gas, ?
    Like it!

  7. #7597
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von washout Beitrag anzeigen
    Moien Jörg, was?
    Wo bitte in Standorten mit Angabe der Leistung und der gesicherten Gasversorgung, dann bei der Netzagentur anrufen und Deine Liste oder Studie abgeben, unter Medienbeteiligung die Kohle- und Kernkraft abschalten lassen...
    mit einem kleinen TV-Insertbild von Dir unten rechts...
    abwarten.

    Diejenigen, die das heute entscheiden, stehen absolut in der Öffentlichkeit, davon kann sich bereits jetzt niemand mehr verstecken, insbesondere die Kobolde nicht, geht beim Abschalten etwas schief und jemand kommt nachweislich zu schaden, dann....

    möchte ich nicht in ihrer Nähe sein. Gruss Dietmar

    P.S. --> Kohle, fossil. --> Gas, ?
    jetzt lass doch mal dieses Horrorgetue weg, Dietmar, bringt doch nix.!
    Die Gaskapazitäten sind da und bereit, dürfen aber nicht weil vor vielen Jahren die falschen Entscheidungen getroffen wurden.
    Jetzt hat man es plötzlich eilig und muss mit extra Kohle die Kumpels ruhig stellen.

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  8. #7598
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    233
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Ah, Danke, jetzt hab ich es begriffen.
    War wohl noch nicht ganz wach....

    Aber:
    wir machen uns mit Gaskraftwerken abhängig hauptsächlich von Russland.
    Obwohl Deutschland genügend Reserven ( Schiefergas) hätte.
    Den strategischen Vorteil der eigenen Kohleverstromung sollte man nie aus den Augen verlieren.
    Frackinggas?? Das ist aber jetzt nicht dein ernst.
    Steinkohle wird aus Südamerika importiert.
    Strategische Vorteile? Was soll das sein? Gibt es irgendeinen Bereich in dem wir nicht auf das Ausland angewiesen sind?
    Solarstrom ist schon billiger als atom- und Kohlenstrom zu produzieren.
    Jetzt müßte man die Speicherung in angriff nehmen. Lösungen gibt es.

    Der ausstieg aus kohle und strom ist möglich. Es wird nicht einfach und nicht billig. Aber es bringt deutschland als technologiestandort nach vorne. Wenn wir es nicht verschlafen.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  9. #7599
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.501
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Franz,
    wie speichest du den Strom in den Mengen ?
    Vielleicht in großen Akkukraftwerken , die dann mit SF6 gefüllt sind ? wegen der Gefahr der Lichtbögen.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  10. #7600
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    233
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Hi Franz,
    wie speichest du den Strom in den Mengen ?
    Vielleicht in großen Akkukraftwerken , die dann mit SF6 gefüllt sind ? wegen der Gefahr der Lichtbögen.

    Happy Amps Christian
    Ich persönlich speichere in den alten akkus aus der Alarmanlage. Die werden alle 2jahre ersetzt und sind noch ganz gut.

    Aber andere machen sich größere gedanken:

    https://www.youtube.com/watch?v=YFhj...&feature=share

    Oder von Quaschning gibt es genug Vorträge. Kennst du sicher, oder?
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  11. #7601
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    490
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    243
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    jetzt lass doch mal dieses Horrorgetue weg, Dietmar, bringt doch nix.!
    Die Gaskapazitäten sind da und bereit, dürfen aber nicht weil vor vielen Jahren die falschen Entscheidungen getroffen wurden.
    Nee, nee, ich nicht, hier bitte, das sind Deine Horrorscenarien: --> ""Die Gaskapazitäten sind da und bereit"".
    Allein von der erforderlichen 7x24h Gaszufuhr her wird es derzeit nicht gehen.
    Dann rück mal bitte Deine Studie raus, ohne geht es sowieso nicht. Gruss Dietmar
    Like it!

  12. #7602
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    233
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    https://youtu.be/z3EoCKgzLo4
    Bevor man den Tichy liest, zieht euch lieber leute rein, die sich mit lösungen gedanken machen.

    —-
    Gaskraftwerke wurden wg kohle stillgelegt. Außerdem kann man innerhalb von 5-7 jahren jede benötigte menge bauen. Und man kann sie auch mit H2/Methan betreiben.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  13. #7603
    User
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    ... Auf der Baustelle läuft er auf mehreren Kilometern Schiene, die vermutlich, um die 5.000 Last plus Gewicht des Krans zu stemmen, auf tausenden Tonnen Beton gelagert werden müssen ....
    So wie jede Windkraftanlage auf tausenden Tonnen Beton gelagert ist und diese Fundamente beim Rückbau sogar nicht einmal mehr aus dem Boden entfernt werden, obwohl baurechtliche Vorschriften das so vorsehen. Der Staat macht halt, was er will, auch Rechtsbrüche sind wir ja inzwischen gewöhnt.

    https://www.ndr.de/nachrichten/schle...dkraft920.html
    Gruß Pit
    Like it!

  14. #7604
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    490
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    243
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moien Franz, Gasstrom ist doppelt so teuer wie der aus Kohle, der Strompreis muesste weiter steigen? Aber egal. Bitte versuche einmal in diesem klageverstrahlten Land ein Kraftwerk in 5-7 Jahren zu bauen.

    O.k. bitte schreibt Eure hoffnungsvollen Posts weiter. Klar, regenerativ ist besser, langfristig wirds kaum anders gehen aus heutiger Sicht. Es sei denn, es kommt noch ´ne nicht vorhersehbare Erfindung, wer weiss das schon.

    Habe nix gegen Regeneratives, nur gegen das irrwitzige Kobold-Tempo verbunden mit unglaublichen medialen Brechstangen auf allen Ebenen und das alles bei unseren 2% und den vielen Hunderten in Bau befindlichen Kohlekraftwerken weltweit. Atommeiler neuester Technologie werden auch gebaut...
    Gruss Dietmar
    Like it!

  15. #7605
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.270
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Mit einer Fernbedienung mit AUS-Knopf kann man sehr viel ertragen.
    Wieso?

    Der Bericht auf NTV war doch sehr Informativ. Quasi das Pflichtprogramm eines jeden Erdenbürgers. Besser geht‘s doch gar nicht um der Menschheit darzulegen – Bildgewaltig und belegt von Expertenaussagen (Wissenschaftler!) – was alles passieren wird.

    Unweigerlich.

    Wenn, ja wenn wir alle nicht sofort Umdenken und Verzichten.

    Denn...

    2ºC mehr durch das CO2 des vom Menschen gemachten Klimawandels und wir alle werden verbrennen, verdursten, verhungern und ersaufen. Und die wenigen Überlebenden dieser Infernos, falls nicht schon durch irgendwelche Tropenkrankheiten dahingerafft, schlagen sich gegenseitig Tod. Ja und der klägliche Rest der Menschheit hüpft über die Klinge durch...
    Erdbeben und Vulkanausbrüche.


    Auf das Szenario sollten die Rundfunkanstalten, egal ob Staatlich oder Privat, jeden Abend in den Nachrichten hinweisen (vor dem Wetterbericht, das paßt). Und jeden Tag eine Wiederholung zeigen. Zu unterschiedlichen Zeiten, damit Sichergestellt ist, das es auch jeder sehen kann, also auch Schichtarbeiter.

    Der Effekt wird sein:
    In ein paar Monaten werden die Verkaufszahlen von E Autos, Fahrräder und Roller regelrecht Explodieren. LED Lampen werden (aber nur kurzzeitig) Mangelware werden. Und die Bauern werden auf ihre Milch und Fleischprodukte sitzenbleiben und nur noch Soja usw. anbauen.

    Ganze Industrien werden sich verändern... Kleidung und Schuhwerk gibt es bspw. nur noch auf Bezugsschein. Genau wie SUVs: Nur noch für „Bergbewohner“ auf abgelegenen, schwer erreichbaren Gehöften dürfen dann damit noch fahren. Auch in die Stadt. Aber nur mit 25km/h.
    (Meinte ja auch E. v. Hirschhausen gestern.)

    Fluggesellschaften werden Probleme haben ihre Fliegzeuge noch halbwegs voll zu bekommen und werden daraufhin Kapazitäten radikal abbauen. (Der BER wird zur Wohnsiedlung umgebaut. Einzugstermin: ca. 2056.) Die Bahn wird Schienen verlegen und neue Züge anschaffen. Der Nah und Fernverkehr wird extrem ausgebaut. (Neben jeder 5G Milchkanne liegen dann auch Schienen.)

    Alle Reedereien werden nur noch Segelschiffe einsetzen, was einen Boom bei den Werften auslöst. (Wo man die Segel gleich noch aus Solarfolien für E Motoren baut: Als Flautenschieber.)
    Riesenfrachter (Containerschiffe) Öltanker und Kreuzfahrtschiffe werden zu Wohneinheiten umgebaut. Praktisch, da der Mensch (eben auch im gestrigen Film dargestellt) ja auch aufs Wasser umziehen soll: Der Meeresspiegel steigt erst noch, bevor sich das Klima wieder stabilisieren kann (falls es fast nicht schon zu spät ist!).

    Dies alles, und natürlich noch vieles anderes mehr, wird die Erde und damit die gesamte Menschheit vor dem von ihr ausgelösten Klimawandel retten.


    Ja Mensch, wäre das nicht Toll?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •