Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 101 von 584 ErsteErste ... 51919293949596979899100101102103104105106107108109110111151201 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.501 bis 1.515 von 8747

Thema: "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

  1. #1501
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    ..Mein Tipp des Tages an dich ist also: Mal über den Zaun schauen, da soll… so sagt es die berühmte Legente… das Grass viel Grüner sein. .
    Hallo Thomas,

    solche Sprüche kommen nicht gut an.

    Das hat etwas von "Ich demonstriere jetzt mal verbal meine Überlegenheit" schau mal "wie wenig weitsichtig du bist", ...kann man auch (wenn man es denn wollte ) als arrogant bezeichnen.

    Das eine Meinung wie du sie hier vertrittst, bei weitem nicht die einzige ist. Vom Rechthaben rede ich in dem Zusammenhang nicht....hast du geschrieben.

    Darum ist es unnötig meiner Meinung mit dem (versteckten) Hinweis auf "Rechthaben" zubegegnen.

    Gruß Rolf
    Like it!

  2. #1502
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    170
    Daumen vergeben
    208
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn du ja wenigstens belastbare Quellen angeben würdest für deine Unterstellungen, könnte man ja anfangen sich darüber auszutauschen. ....
    Wie viele belastbare Quellen dafür benötigst Du denn? Wer von denen, die etwas nachhaltig ändern könnten, hat dazu etwas in die Wege geleitet, das für alle verbindlich ist? Keiner. Sogar im Gegenteil.

    CO² Ausstoss reduzieren wird verlangt von wem durchzuführen? Der Automobilindustrie? (Energieintensive) Industrie? Privathaushalten?
    Kraftwerksbetreiber? Heizungen von Familienhausbesitzern? Transportwesen? Privatwagenfahrern?
    Wer von denen kann dem Ausweichen und wer nicht? Wer braucht nicht mal auszuweichen, weil schon eine Befreiung da ist oder bereitwilligst gewährt wird? Wer hat dafür den Ausgleich zu leisten?

    Was grün in rot-grün angefangen hatte und schwarz-gelb dann fortführte ist ein Erziehungsprogramm für die Masse mit Schlupflöchern für lobbyarmierte Drückeberger.
    Gelber Sack, Grüner Punkt, EEG und so weiter sind mit hehren umweltpolitischen Zielen gestartete Melkmaschinen für die Verbrauchermasse, CO²-Zertifikate und anderes im Zusammenhang wird einfach als Lizenz zum Gelddrucken für wenige genommen.
    Güter auf die Schiene zu verlagern ist kein Thema mehr, stattdessen soll sich der LKW-Verkehr verdoppeln.
    Seit Jahren kann man (mit ein bisschen Verstand ausgestattet) verfolgen, dass die Bevölkerung schon auf zu präsentierende Rechnungen vorbereitet wird, die dann etwas später von ihr auch zu tragen sind.
    Belastbare Quellen? Benutze Deinen Verstand, das reicht. Die belastbaren Quellen sind gesteuert und werden getürckt, siehe Armutsbericht. Erst unterdrückt und dann auf harmlos umgeschrieben veröffentlicht.
    Das soll nur als Beispiel im Umgang mit sogenannten Fakten dienen.
    Fakt ist, dass passend gemacht wird, was nicht gefällt, durch weglassen, klein reden, verschweigen, aufbauschen oder übertreiben oder in den falschen Fokus rücken.
    Lügen fehlt hier zwar, aber mir auch ein Beispiel, an dem das nachzuweisen wäre.
    Ganz beliebt ist noch diskreditieren missliebiger Gegner. Aber das kennen wir ja selbst zur genüge.

    @Martin GS: ich hätte vielleicht öfter setzen sollen. Mir geht die ganze (aus dem privaten Kreis sehr gut bekannte) Diskussion um das Klima/globale Erwärmung/Umwelt nur noch auf den Senkel.
    Das sie kontrovers zu führen ist, steht für mich außer Zweifel.
    Ich habe in den achtzigern an einer Aktion teilnehmen müssen, in der mehre 100tsd Liter Diesel und Benzin und andere Betriebsstoffe aus buchhaltungstechnischen Gründen dem Verbrauch zugeführt werden mussten.
    Insgesamt hat die Aktion dann mehrere Millionen on top gekostet. Ich habe mir geschworen, solche Dinge nicht mehr unwidersprochen mitzumachen.
    Ich bin von Berufes wegen inzwischen ganzheitliche Betrachtungen gewöhnt und war es auch damals schon, aber deutlich eingeschränkter auch von den Informationsmöglichkeiten.

    Was in diesem Thread dargeboten wird ist für mich überwiegend Bauchnabelbeschau, sowohl pro als auch kontra. Die Gründe sind verzeihlich aber auch symptomatisch.
    Das ganze Thema ist so komplex, dass meines Wissens keiner der kompetenten Fachleute sagen kann, wie viel vom Komplex wir schon verstehen. Man redet sich dann eher raus.
    Fängt schon dabei an, ob für die Betrachtung Terra ausreicht und wie viel Sol (oder noch weiter draussen) einbezogen werden muss.
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  3. #1503
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Maddin: damit hast du genau das nachgestellt, was in dem Thema die ganze Zeit von den "Experten" gemacht wird.
    Auf das Falschwertpostulieren hingewiesen worden und dann eben noch mal fix geändert. DU hattest falsch gerechnet und NACH meinem Hinweis korrigiert. D
    Dann noch den Hinweis, doch mal das Edit zu prüfen.. Maddin, Maddin
    Ach ja: schau dir das Zitat durch mich noch mal genau an. Die Edit hilft nicht bei allem.
    Hey mein kleiner Freund, ich muss Dir jetzt wirklich mal sagen: Sorry, aber Du hast es einfach nicht kapiert..... Das mit der 16 war ja gerade der Gag
    Und Gags, die man erklären muss waren nicht so gut oder haben das Publikum einfach überfordert...
    Nur mal so viel am Rande... Als ich besagtes Posting schrieb hattest Du 14 Postings in dem Thread und schriebst gerade das 15te - also zu dem Zeitpunkt während ich schrieb. Nachdem ich mein Posting abgeschickt habe, stellte ich fest, dass Du bereits ein weiteres Posting veröffentlicht hattest, so dass ich direkt nach Abschicken mein Posting editiertt hatte und das mit der 15 reingeschrieben hatte.... Also noch deutlich vor Deinem "Hinweis".
    Leider kann ich das nicht beweisen, dass da die Editzeit nicht protokolliert wird. Aus diesem Grunde sage ich jetzt: Ja, Papi Du hast recht, schiebe Dir einen weiteren Marmorblock unter den Hintern und gehe jetzt wieder meiner Arbeit nach, die ich heute wegen diesem Unsinn hier leider sehr vernachlässigt habe...

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Isch ´abe gar kein Marmor...
    Das ist aber schade... dann muss es ja ordinärer Kalk sein, der zwischen Deinen Ohren rieselt

    MfG Martin
    Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann. Vince Ebert
    Like it!

  4. #1504
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin da zufällig auf was gestoßen weil ich einfach mal auf die Seite der "Klimaskeptiker" neugierig war.
    Nebenher hab ich silberen Weihnachstschleifchen gezwirbelt

    Ich möchte beteuern, daß ich vorher noch niemals diese Seite besucht habe!
    Nicht daß jemand auf die Idee kommt ich hätte da abgeschrieben oder wäre dem Dipl.-Met. Klaus Eckart Puls
    irgendwie auf dem Leim gegangen.
    Mich hat nur gewundert wieviel da von meinen Vorstellungen vom Meeresspiegel fast 1:1 ebenfalls steht.
    Auch möchte ich beteuern, niemals, auch nicht unterbewußt, jemals ein Video von diesem Herrn gesehen zu haben! http://www.klimaskeptiker.info/index...resspiegel.php

    Oliver
    Like it!

  5. #1505
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    170
    Daumen vergeben
    208
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MGS Beitrag anzeigen
    Hey mein kleiner Freund, ich muss Dir jetzt wirklich mal sagen: Sorry, aber Du hast es einfach nicht kapiert..... Das mit der 16 war ja gerade der Gag
    MfG Martin
    Vielleicht erklärst Du mir die * mal per PN - oder lässt Du mich dumm sterben? Der Rest war echt nicht schwer zu verstehen. War manchmal schwer zu lesen wegen dem Kalk, ging aber.
    Für den Rest hatte ich doch auch drin, hat wieder nicht gereicht.

    Zitat Zitat von MGS Beitrag anzeigen
    ... schiebe Dir einen weiteren Marmorblock unter den Hintern und gehe jetzt wieder meiner Arbeit nach, die ich heute wegen diesem Unsinn hier leider sehr vernachlässigt habe...
    Lass mal, brauchst Du nicht, gehe einfach deiner vernachlässigten Arbeit nach. Isch ´abe ja ga´ kein Marmor..
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  6. #1506
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier ist noch ein interessanter Link über die Intensität der Wirbelstürme, im Text der weiterführende Link zu Tabellen etc., allerdings englisch.

    Hier noch ein Wiki Eintrag zu Welt im Wandel der "Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation", federführend Herr Schellnhuber, selbstverständlich als Punkt 1 " Den gestaltenden Staat mit erweiterten Partizipationsmöglichkeiten ausbauen".

    Das scheint mir bereits gelungen. Der Staat partizipiert und gestaltet jedes Jahr mehr.
    Gegen die anderen Punkte sperrt sich der Rest der Welt, aber das ist nun mal das Schicksal der großen Transformatoren der Geschichte.
    Aber all das hat natürlich nichts mit Politik zu tun.

    Und das mir nach der "Großen Transformation" dann keiner jammert

    Grüße
    Andi
    Geändert von Naitsabes (16.11.2013 um 22:25 Uhr) Grund: Rechtschreibung, neu verlinkt
    Like it!

  7. #1507
    User Avatar von sunsurf_mike
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    UppAu
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auf den Punkt gebracht!

    Das ist der beste Cartoon den es derzeit zum Thema gibt. Damit ist glaube ich alles gesagt.

    Schönen Abend aus Österreich!

    Name:  betterworldfornothing.jpg
Hits: 205
Größe:  68,7 KB
    Quelle: USA-Today
    In der Luft sind: SuperStarlight, Sonet2, Pitbull2, Micro-Swift
    Like it!

  8. #1508
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    Zitat Zitat von Uwe
    Die Versuche der Erklärung der menschgemachten Auswirkungen vom CO2-Anwuchs wird nur dazu benutzt, die Leute zu erziehen und ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen
    Zitat Zitat von Rolf
    Wenn du ja wenigstens belastbare Quellen angeben würdest für deine Unterstellungen, könnte man ja anfangen sich darüber auszutauschen. .
    Zitat Zitat von Uwe
    ..Wie viele belastbare Quellen dafür benötigst Du denn?.
    Es ist keine Frage nach " wieviele", sondern nach überhaupt einer Quelle, behaupten mit populistischen Sprüchen kann ich auch viel.

    Warum fällt mir zum Rest nur dies ein...

    Die Hölle sind immer die Anderen..

    (Jean Paul Sartre)

    ...oder was wolltest du mir mitteilen?

    Gruß Rolf
    Like it!

  9. #1509
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine bessere Welt?

    Transformationsforschung: Exploration von Übergangsprozessen, Aussagen über Faktoren und kausale Relationen in Transformationsprozessen; Vernetzung von Sozial-, Natur- und Ingenieurswissenschaften zum Verständnis der Interaktionen zwischen Gesellschaft, dem Erdsystem und der technologischen Entwicklung

    Transformative Forschung: Unterstützung von Umbauprozessen durch spezifische Innovationen in den relevanten Sektoren, z.B. Konsumforschung zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Forschung zu technischen Neuerungen

    Transformationsbildung: stellt der Gesellschaft die Ergebnisse der Transformationsforschung zur Verfügung, reflektiert kritisch die notwendigen Grundlagen (z.B. Verständnis des Handlungsdruckes, globales Verantwortungsbewusstsein, besseres Verständnis des wissenschaftlichen Erkenntnisprozesses mit seinen Möglichkeiten und Grenzen)

    Transformative Bildung: generiert ein systemisches, interdisziplinäres Verständnis der Handlungsoptionen und Lösungsansätze, informiert z.B. über Innovationen, von denen eine transformative Wirkung zu erwarten oder bereits eingetreten ist; der Stand der Forschung sollte verständlich aufbereitet und aktiv in die Gesellschaft kommuniziert werden.
    Und die taz schrieb dazu:
    Nun das Wichtige: Es gibt Feinde einer solchen Energierevolution. (...) Diese Feinde des Energieumbaus muss man entweder als Befürworter gewinnen oder entmachten.


    Stalin hätte seine helle Freude.
    Sind aber sicher nur Verschwörungstheorien.


    Grüße
    Andi
    Like it!

  10. #1510
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Mich hat nur gewundert wieviel da von meinen Vorstellungen vom Meeresspiegel fast 1:1 ebenfalls steht.
    Hallo Oliver

    Hilfe, nicht schon wieder, du hast uns doch gerade erst beigebracht, das es diesen Meeresspiegel nicht gibt...

    Gruß Rolf
    Like it!

  11. #1511
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    Hallo Oliver

    Hilfe, nicht schon wieder, du hast uns doch gerade erst beigebracht, das es diesen Meeresspiegel nicht gibt...

    Gruß Rolf
    Nein, ich wollte nur einem event. Kritiker zuvorkommen der behauptet ich hätte dort geklaut;-)
    Wenn Du das dort anschaust ( hast Du das getan? )
    dann gibt es bemerkenswert viele " alberne und dümmliche" Parallelen zu meiner Argumentation.
    Sogar die Badewanne taucht auf ;-)
    Lohnt sich zu lesen und wenn auch nur um nach zuschauen wo die Gemeinsamkeiten sind.

    Oliver
    Like it!

  12. #1512
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Futter für die Alarmisten
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...-a-933884.html

    Oliver
    Like it!

  13. #1513
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    170
    Daumen vergeben
    208
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    Es ist keine Frage nach " wieviele", sondern nach überhaupt einer Quelle, behaupten mit populistischen Sprüchen kann ich auch viel.

    Warum fällt mir zum Rest nur dies ein...

    Die Hölle sind immer die Anderen..

    (Jean Paul Sartre)

    ...oder was wolltest du mir mitteilen?

    Gruß Rolf
    Nee Rolf, die Tour klappt bei mir nicht.
    Wenn das erkennbare Strickmuster der Politik für Dich durch Lesestoff belegt werden muss, frage ich mich, wozu das Ding zwischen den Ohren notwendig ist.
    Nur mal so zum Warm werden:
    Welchen Sinn hat die verordnete CO² Reduktion anhand belastbaren Materials des Beitrages von CO² zur Globalen Erwärmung?
    Keinen. Die Werte und die Vorgaben stimmen schlicht nicht, andere Einflussgrößen hat man schlicht draussen gelassen, Korrelationen ignoriert.
    Warum hat man das? Die Zusammenhänge kann man den Leuten erst recht nicht erklären, die eigene Überforderung wäre zu offensichtlich.
    Welchen Sinn haben die ausbleibenden Maßnahmen der Regulierer, inzwischen über Jahrzehnte, die Abgaswerte durch drastische reale Verbrauchsdrosselungen der Automobile zu reduzieren?
    Keinen. Es wird einfach schöngerechnet und Effizienzlabel werden vergeben, die Lachfälle auslösen.
    Wenn ein Auto nur noch vier Liter verbrauchen darf, sind die Straßen plötzlich schön leer.
    Stattdessen werden getürkte Verbrauchswerte herangezogen, auch nur bis zu bestimmten Geschwindigkeiten und danach interessiert nicht mehr.
    Warum zahlen die EEG nicht alle Verbraucher, aber alle Privathaushalte?
    Gelber Sack - landet alle Nasenlang in der Verbrennungsanlage.
    Grüner Punkt - Lizenz zum Gelddrucken. Erst wurde der Eindruck erweckt, jeder muss Teilnehmen und die Aktion ist hochwichtig.
    Wir haben uns später einfach abgemeldet - folgenlos.

    Das kannst Du beliebig weiterführen.

    Es ergibt sofort alles Sinn, wenn die Kassen des Staates und der an den Vorgängen partizipierenden Wirtschaft gedacht wird. Füllt nämlich einfach einige Taschen und leert viele.
    Deshalb: Nee Rolf, die Tour klappt bei mir nicht.
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  14. #1514
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Nee Rolf, die Tour klappt bei mir nicht.
    Hallo Uwe,

    schön für dich, wenn das bei dir selbst so klappt, als überlegener Beobachter..
    .
    ...kein Wunder, von einem Sockel aus hast du ja auch einen besseren Überblick..

    Gruß Rolf
    Like it!

  15. #1515
    User gesperrt
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    4.395
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf Laube Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    schön für dich, wenn das bei dir selbst so klappt, als überlegener Beobachter..
    .
    ...kein Wunder, von einem Sockel aus hast du ja auch einen besseren Überblick..

    Gruß Rolf
    Nicht nur an dieser sinnentleerten Aussage kann man erkennen, dass dem Theoretiker Rolf Laube längst die Argumente ausgegangen sind. Jetzt kommt nur noch sowas.

    Bring doch mal den Gegenbeweis, dass die Politik auf dem richtigen Wege ist, wenn sie diese merkwürdigen CO²-Zertifikate handelt, wenn sie komische Hauswärmedämmungsvorschriften erlässt, die zur Folge haben, dass man seine Hausfassade nicht mehr nur einfach mal eben renovieren darf, sondern dass man gleich auch maximal dämmen muss, oder, wer nur eine neue, modernere und energiesparende Heizung einbauen lassen möchte darf das nur tun, wenn er gleichzeitig auch Sonnenkollektoren oder eine Pelletsheizung einbaut und all die anderen, äußerst fragwürdigen Dinge, die unsere Politik im Namen des Klimaschutzes für die Welt eingeführt hat und noch einführen wird.

    Inwiefern wird durch all diese Maßnahmen der Anstieg des Meeresspiegels gebremst, die Heftigkeit und Häufigkeit von Stürmen gemindert? bitte BELASTBARE Fakten dazu.


    Grüße
    Udo

    P.S.: Jetzt kommt natürlich außer heißer Luft nix sinnvolles, eventuell noch "Unsinn" oder "Unfug" oder "auf diesem Level diskutiere ich nicht" oder ähnliches, wie gehabt.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. "Die" oder "der" Fox?
    Von bergsegler im Forum Segelflug
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 09:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 18:26
  3. "Zen-Segeln"...oder "Die etwas andere Meditation"
    Von Nik GER 60 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 08:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •