Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Wir basteln uns einen Aufkleber

  1. #1
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wir basteln uns einen Aufkleber

    Hallo zusammen,

    hier mal eine kurze Beschreibung wie ein Aufkleber entsteht.

    Was wird benötigt?

    Ein Schneideplotter, ein PC und ein bisschen Software, z.b. CorelDraw, Freehand, etc., Plotterfolie in Farben nach Geschmack, Transferpapier oder Folie, ein Grafikmesser ist von Vorteil, eine ruhige Hand und ein bisschen gute Laune

    Schneideplotter


    Gezeichnete Vorlage in CorelDraw



    Fertig geschnittene Kontur aber noch nicht entgittert
    Name:  Testplott 001.jpg
Hits: 874
Größe:  40,8 KB

    Fertig entgitterte Buchstaben sehen dann so aus, der Aufkleber wird 2 farbig daher auch 2 unterschiedliche Konturen
    Name:  Testplott 002.jpg
Hits: 865
Größe:  38,0 KB

    Der gelbe entgitterte Schriftzug wird mit Transferfolie versehen und vom Trägerpapier entfernt
    Name:  Testplott 004.jpg
Hits: 847
Größe:  47,5 KB

    Dann wird der gelbe Schriftzug in die blaue Kontur eingepasst incl. der Transferfolie und fertig ist der 2 farbige Aufkleber.
    Name:  Testplott 005.jpg
Hits: 840
Größe:  49,5 KB
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz / Region Koblenz
    Beiträge
    178
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    das ist vom Ergebnis her sicher superperfekt und sieht einwandfrei aus, aber wer bitte hat schon einen Schneidplotter?

    Ich helfe mir immer mit der Primitivmethode:

    Buchstaben oder Symbole auf auf normales Druckerpapier drucken, an den Rändern mit Kreppband auf normale Oracoverfolie aufkleben und mit spitzem Balsamesser ausschneiden. Das mit durchschnittene Silikonpapier dient dann zur Ausrichtung beim Aufbügeln.

    Name:  Totenkopf.JPG
Hits: 845
Größe:  84,9 KB




    Mfg
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von dreischarpflug
    Ich helfe mir immer mit der Primitivmethode:
    Mfg

    Hallo,

    bei einfachen Grafiken ist das mit Sicherheit eine gut funktionierende preisgünstige Möglichkeit / Alternative, jedoch stelle ichs mir bei aufwendiger gestalteten Farbdesings / Grafiken / Schriften recht nervenaufreibend vor, alles mit nem Cutter zu schneiden und danach solls ja auch noch zusammenpassen

    sehr spannend stelle ich mir deine Methode allerdings bei Schrifthöhen von ca. 6 -7 mm vor

    Name:  Testplott 007.jpg
Hits: 848
Größe:  61,8 KB
    Geändert von Gast_7405 (02.12.2005 um 22:04 Uhr)
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    Neuburg Donau
    Beiträge
    1.612
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ....oder man schmeisst nen bogen folie einfach in seinen MicroDry drucker, und druckt es ganz fröhlich in ein paar minuten drauf....mit druckgenauigkeit besser als 1/10mm und in allen farben und formen *g*
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    @Miniflyer-nd

    Meine Variante ist 100 % Spritfest, Benzin & Nitro etc., UV-Lichtbeständig bis 7 Jahre, deine Variante auch ohne Klarlacküberzug ?
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    Neuburg Donau
    Beiträge
    1.612
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nein, meine variante braucht klarlack...dafür ist meine folie hauchdünn, so das keine absätze seh- oder spürbar werden...
    Ich denke beide methoden haben ihre berechtigung und ihre vor- und nachteile.

    Gruß
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Miniflyer-ed
    Ich denke beide methoden haben ihre berechtigung und ihre vor- und nachteile.

    Gruß
    genau, richtig! Kommt immer auf den Anwendungsfall an
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Regenstauf
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Gibt es für Thermosublimationsdrucker auch eine transparente Klebefolie? Wäre vielleicht auch eine alternative für kleine Schriften und Grafiken.

    Grüsse Thomas
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    96
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn denn mal alle Farben für den Thermodrucker druckbar wären,das wäre schön... Ohne Raster geht das nicht - und die Qualität ist für mich nicht akzeptabel.

    Z.B Grau,dunkles Gelb usw..
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    Sublimationstinte gibts z.b. von Lyson, die Tinte ist resident gegen Säuren etc., wasserfest und bis 90 Grad / Celsius waschbar, selbst schon getestet ohne die Wäsche auf Links zu drehen.

    Für diese Tinte gibt es auch transparente Klebefolien entweder im A4 , A3 Format oder von der Rolle in glänzend oder matt !

    Subli - Tinte
    Name:  Subli 001.jpg
Hits: 732
Größe:  13,7 KB

    Name:  Subli 002.jpg
Hits: 722
Größe:  24,9 KB

    Klare Klebefolie für Sublimationstinten

    Name:  Subli 003.jpg
Hits: 699
Größe:  18,4 KB

    Nachteile: sehr teuer die Tinten

    Vorteil: Bilder etc. in Fotoqualität druckbar
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Weiler
    Beiträge
    1.386
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Logo-Cut,

    kann die Tinte auch in einem Plotter HP DJ450C verarbeitet werden, oder verklebt da der Druckkopf ???
    Gruss Klaus - Mein Verein: www.mfv-sobernheim.de
    CNC-Styroschneid-Elektronik zu verkaufen
    Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's.
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kann in allen Druckern die mit Piezo-Technologie arbeiten, verarbeitet werden

    1 Fläschchen a.) 125 ml. Kostenpunkt incl. MwSt. ca. 40,- EUR

    bei größeren Abnahmemengen, ich kaufe meist 1 Liter Gebinde wirds etawas billiger wobei für den Hausgebrauch reichen die 125ml Fläschchen warscheinlich ewig
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Regenstauf
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Vin wem kann man denn die Klebefolie beziehen? Habe bisher noch niemanden gefunden, der die anbietet...

    Grüsse Thomas
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Weiler
    Beiträge
    1.386
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Antwort Logo-Cut,

    1 Fläschchen a.) 125 ml. Kostenpunkt incl. MwSt. ca. 40,- EUR
    Für besondere Anlässe sind mitunter besondere Maßnahmen notwendig. Werde ich mir auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.
    Gruss Klaus - Mein Verein: www.mfv-sobernheim.de
    CNC-Styroschneid-Elektronik zu verkaufen
    Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von metaphysiks
    Hallo!

    Vin wem kann man denn die Klebefolie beziehen? Habe bisher noch niemanden gefunden, der die anbietet...

    Grüsse Thomas
    Hallo Herr Nachbar, naja fast Nachbar,

    ist gar nicht mal soweit von uns beiden entfernt

    DOC Vertriebs GmbH
    Wernberger Strasse 44

    DE 92536 Pfreimd

    Telefon: (0 96 06) 92 01 62
    Telefax: (0 96 06) 92 01 44
    E-Mail: hoefern@doc-vertrieb.de

    http://www.doc-vertrieb.de/

    @ all

    Drucker, die für den Sublimationsdruck (Tinte) geeignet sind:

    EPSON Stylus Color 800 / 850 / 900 / 980 / 1270 / 1290 / 1520 / 3000
    EPSON C80 und C82
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Aufkleber für Ihr Modell nach Maß!!!!!!!!
    Von pepper im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 13:14
  2. Aufkleber für Ihr Modell nach Maß !!!!!!
    Von pepper im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 07:14
  3. Aufkleber entfernen und neu aufbringen
    Von Mefra im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 23:42
  4. Graupner Aufkleber wird milk-weiss!! :-(
    Von Propellars im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 17:16
  5. Blockstreifendesign mit Folie ??
    Von Tobi Schwf im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 15:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •