Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de  
Seite 10 von 30 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 437

Thema: M-Link goes Android: Betatester gesucht

  1. #136
    User
    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    120
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Software ist 3.46
    HF-Modul 0.44
    mir ist das gleich heute mittag aufgealleni wie Puschi wollte Display sperren keine Sprachausgabe mehr
    habe es dann so in die Tasche gesteckt gut war`s.
    Bin dann mit einem Segler geflogen war alles klasse sagte meine Werte an wie ich wollte (super)
    vario funktioniert auch leider sind die Töne finde ich sehr tief muss ich noch etwas rumprobieren.
    Was noch klasse wäre wenn er die letzten 20 oder 30 meter ständig höhen Ausgabe machen würde für den Landeanflug sonst bin ich absolut zufrieden
    gruß
    Peter
    MPX Easy Glider Pro, Robbe Togo, Phönix Katana dazu MPX Royal Pro mit Bluetooth Modul
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Restkapazität in %

    Hallo Udo,

    hab heute morgen mal versucht die mAh meines 5000er Lipos meiner Piper
    als Restprozent anzeigen zu lassen. Hab also Deinen Faktor von -0,0568
    (für 2200mAh) auf -0,025 geändert um bei 4000mAh 0% Rest angezeigt zu
    bekommen.
    Angezeigt wird jetzt wie gewollt der aktuelle Prozentwert und die Einheit %.
    Angesagt wird jedoch der aktuelle mAh Wert (z.B. 1750) mit der Einheit %
    Hab ich hier was übersehen oder nicht richtig verstanden?

    Gruß Roland
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    733
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    nach der Änderung der Einheit muss man im Moment auf jeden Fall trennen und neu verbinden, sonst wird das vermutlich nicht übernommen.

    Ansonsten scheint das tatsächlich ein Fehler zu sein. Schaue ich mir an.

    Ciao, Udo
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    733
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rc-Role Beitrag anzeigen
    Angezeigt wird jetzt wie gewollt der aktuelle Prozentwert und die Einheit %.
    Angesagt wird jedoch der aktuelle mAh Wert (z.B. 1750) mit der Einheit %
    Ist tatsächlich ein Fehler. Herzlichen Glückwunsch. Deinetwegen gibt es jetzt die V 0.53
    Wie üblich: Verfügbar, sobald der Playstore sie durchgekaut hat.

    Weitere Änderungen der V 0.53:

    * Deaktivierte Sprachausgabe sollte die App nun nicht mehr crashen.
    * Ich habe etwas mit dem Varioton "gespielt" und versucht diesen etwas "weicher" zu machen. Einfach mal ausprobieren. Am besten VORHER nochmal das V0.52 Vario ausprobieren und dann direkt vergleichen. Was meint Ihr? Angenehmer für's Ohr? Ich habe den bisherigen Sinuston (Marke singende Säge) gegen eine Variante mit mehr Oberwellen (eher in Richtung halt zerschlagene Violine) getauscht.

    Generell zum Vario:

    Da bin ich mir ziemlich unsicher bei der Zykluszeit für die Töne. Aktuell hat die V 53 einen Piepser pro 0,3 Sekunden. Die V 0.53 macht einen Piepser pro 0.35 Sekunden. Das ist Beides noch sehr "hektisch". Aber: Kurze Zykluszeit hat den Vorteil, dass man Änderungen der Steiggeschwindigkeit schneller und deutlicher hört. Dafür gibt es halt den Nachteil des "Nervfaktors". MIR ist beim Vario am Wichtigsten, dass ich Änderungen schnell bemerke - besonders bei kleineren Modellen. Den unangenehmen Ton kann man ja entsprechend leise stellen oder das Vario öfter mal abschalten. Wie sieht das bei Euch aus? Ich habe das Vario ja mittlerweile etliche Stunden am Schreibtisch gehört und bin da vermutlich nicht mehr wirklich objektiv. Im Moment nervt mich der Ton einfach nur *g*

    So. Und jetzt geht's in den Keller. Ich muss die Vitesse vom Tisch kriegen, da hoffentlich morgen meine Neuerwerbung ankommt: http://www.upsidedownrc.com/epages/6...0design%20A%22

    Ciao, Udo
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    30.08.2012
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, 0.53 installiert.
    > Wenn ich die TTS-Services deaktiviere, bekomm ich nun eine Meldung das die Sprachservices ausgeschaltet sind. Sehr schön.
    > Varioton hab ich mir nur in der Werkstatt angehört, also Modell mal die 2m hoch und runtergehoben. Hört sich schon etwas besser an. Werd damit am Wochenende fliegen gehen und dann kann ich mehr berichten.

    Generell zum Vario: Ich hab hier ein Vario von wstech (mit Downlink im PMR Bereich). Die Tonwiedergabe ist bei dem wstech doch extrem dicht an dem Vario eines echten Seglers. Souffleuse kommt da (noch) nicht ran.

    Aktuell hab ich bereits einen unterbrochen Ton, wenn das Modell noch auf dem Boden steht. Hier müsste eigentlich ein durchgezogenen Ton zu hören sein (quasi der durchgezogenen Ton des Nullschiebers, bevor es mit unterbrochen Ton dann in den Bereich des steigenden Flugzeugs geht). Vielleicht liegt das an den voreingestellten Parametern "Eigensinken" und "Steigschwelle". Was bewirken diese genau ?

    Aktuell würde ich bei 0m/s noch einen durchgezogenen Ton erwarten. Erst ab +0,1m/s dürfte es dann in den unterbrochen Tonbereich gehen. Die Töne für sinken scheinen auch unterbrochen zu sein und nicht durchgezogen (zumindesten klingen sie noch etwas gehakt).

    Grüße Andreas
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    733
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    das Vario orientiert sich an der Beschreibung von WS-Tech:

    Unterhalb von "Max sinken" sollte der Ton ausgeschaltet werden.
    Unterhalb vom "Eigensinken" sollte es einen durchgehenden Ton geben.
    Oberhalb von "Steigschwelle" gibt es Piepstöne mit kurzem "Piep"
    Dazwischen gibt es Piepstöne mit längerem "Piep"
    Oberhalb von "Max steigen" ändert sich der Varioton nicht mehr, bleibt aber eingeschaltet

    So zumindest die Theorie - bisher habe ich das nur "am Schreibtisch" getestet.

    Sinn dahinter ist:

    Fliegt man in "ruhiger Luft" sinkt das Modell mit dem Eigensinken. Geht es durch Abwinde, kommt der eigentliche Sink-Dauerton. Dann weiß man, das man lieber Strecke machen sollte um das Abwindgebiet möglichst schnell zu verlassen.

    Zwischen Eigensinken und Steigschwelle hat man schon Aufwind - aber es reicht noch nicht zum "oben bleiben". Erst wenn die Steigschwelle erreicht wird (standardmäßig ab 0,0 m/s, besser wäre aber vielleicht 0,1 m/s, denn dann geht es "echt" nach oben), kommt der eigentliche Steigton. Den Nullschieberton und den Steigton sollte man eigentlich gut auseinanderhalten können - auch wenn es beides Piepstöne sind.

    Alle drei Tonbereiche kann man zusätzlich auch abschalten (z.B. Nullschieberausblendung, wenn man das lieber mag) - dann hat man halt in diesem Bereich keine akustische Information mehr.

    Großsegler-Varios habe ich leider nicht hier :-( Keine Ahnung wie die sich wirklich anhören. Ich hab' halt mit dem Sinuston angefangen, weil das einfach zu erzeugen ist. Prinzipiell kann ich aber jede Wellenform die sich mathematisch beschreiben lässt einbauen. Wenn man den Nullschieberbereich schon als Sinkflug interpretieren möchte, muss man halt das Eigensinken auf 0 setzen und die Steigschwelle auch auf 0. Dann sollte eigentlich der Dauerton schon ab -0,1 m/s erklingen. Ist aber alles noch nicht 100% durchgetestet ;-) Beta-Test halt *g*

    Ciao, Udo
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    30.08.2012
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Udo, danke für die Info.
    Mir ist eben noch aufgefallen das oft "willkommen" ausgeben wird wenn man aus den Einstellungen/Aktionen zurück zur Hauptoberfläche kommt. Bye Andreas
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    733
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi!

    Tja... Dieses "Willkommen" ist eigentlich nur eine freundliche akustische Bestätigung, dass die Sprachausgabe korrekt initialisiert wurde. Das macht der Hintergrundprozess, der halt alle Sprachausgaben macht.

    Nun gibt es bei Android kein "Programm" im klassischen Sinne, sondern nur einzelne Stücke (Aktionen und Services). Immer wenn man den Bildschirm "wechselt", wird die aktuelle Aktion beendet und eine neue Aktion gestartet.

    Der Hintergrundprozess (Service) wird von den Aktionen gestartet, falls sie diesen benötigen. Wenn der Prozess eine Verbindung aufbaut, startet er "dauerhaft". Vorher aber nicht, damit er z.B. beim Beenden der App ohne Verbindung aus dem Speicher verschwindet.

    Wenn man nun gerade keine Verbindung zum Sender hat, wird der Hintergrundprozess ständig beendet und neu gestartet. Das macht Android - da habe ich keinen Einfluss drauf :-( Ich weiß auch nicht, wie lange vorher "Pause" war. Für den Prozess sieht das immer wie ein kompletter Neustart aus. Daher wird dann auch wieder "Willkommen" ausgegeben. Kann man aber hoffentlich verschmerzen ;-)

    Ciao, Udo
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    03.05.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ubit Beitrag anzeigen
    Sender: 3.46
    HF-Modul: 0.44
    Hi Udo,

    woran erkenne ich die Version meines HF-Moduls? Habe es mal rausgenommen, aber da konnte ich nichts erkennen, was aussieht wie 0.44 oder 0.42 ...

    Gruß
    Horst
    Hier gibt es das Video von unserem IXOCopter:
    http://www.youtube.com/watch?v=4mBnNOuuUTc
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    30.08.2012
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Horst,

    auf der Homepage von Soffleuse hat Udo erklärt wo man die Firmware ablesen kann.
    Beim Anschalten deiner Fernsteuerung wird diese auf dem Display ausgegeben.

    http://ubit-rc.de/hardware.php

    Grüße Andreas
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    03.05.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andreas,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Bei mir steht dort V3027. Habe das Kabel zum Update der Sendersoftware. Eine Anleitung bei Multiplex zum Update des HF-Moduls HFM4 habe ich leider nicht gefunden. In der Bedienungsanleitung zum HFM4 steht auch nichts vom Update des HF-Moduls, sondern nur von einem Update der Sendersoftware.

    Beim Auslesen der Daten meiner RoyalPro9 bekomme ich den Fehler17 (Daten wurden nicht korrekt gelesen) und beim Updateversuch den Fehler11 zurück; (habe ja schon die neueste 3.46 drauf).

    Sorry für OffTopic.

    Gruß
    Horst
    Hier gibt es das Video von unserem IXOCopter:
    http://www.youtube.com/watch?v=4mBnNOuuUTc
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    30.08.2012
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Horst,
    die Anleitung für ein Firmwareupdate des HF-Moduls ist in dem Dokument "HFMX V2 M-Link (Instr.)" auf Seite 9 beschrieben. Das PDF-Dokument ist im Downloadbereich "HF-Module für Sender" auf der Homepage von Multiplex zu finden. Bei mir ist das Update damals fehlerfrei durchgelaufen.

    Ich musste damals auch recht lange nach der Dokumentation suchen. In anderen Dokumenten ist dieses Update m.E. leider nicht beschrieben.

    Grüße Andreas
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.249
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neue Version

    zu viel zu tun bei mir, ich teste die neue Version mal heute abend.

    Wenn es noch Probleme wegen Update des HFMirgendwas gibt melden... .

    Gruß Bernd
    No Support für Facebook, auch meine Threats nicht zu FB verlinken.
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    03.05.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank euch beiden. Hab meinen Sender noch nicht so oft upgedatet, deswegen dachte ich, das HF-Modul wird auch mit dem normalen USB-Kabel mit dem man den Softwareupdate macht, upgedatet. Da dem nicht so ist, muss ich mir dann erst mal das spezielle Kabel für das HF-Modul besorgen.

    Ansonsten Hut ab, Udo, was du da auf die Beine stellst.

    Hier mal ein Bild von einem Teil meines HF-Moduls. Dort sind zwar die 3 Pins, aber es steht nicht COM + - und Signal dabei. Wird hier das Update-Kabel angeschlossen?

    Name:  IMG_0779.JPG
Hits: 375
Größe:  144,6 KB

    Gruß
    Horst
    Geändert von Horbi (19.04.2013 um 14:50 Uhr) Grund: Bild eingefügt
    Hier gibt es das Video von unserem IXOCopter:
    http://www.youtube.com/watch?v=4mBnNOuuUTc
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.249
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Ja, da wird das Interface angeschlossen, es funtioniert das für z.B die Empfänger/Sensoren.

    Es wird wohl noch das Hardwareupdate erforderlich sein, es sei denn du generierst die Spannung
    mit nem einzelnen Spannungsregler.

    Gruß Bernd
    No Support für Facebook, auch meine Threats nicht zu FB verlinken.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 20:36
  2. Graupner IFS Betatester???
    Von Satansbraten01 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 18:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •