Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.graupner.de
Seite 11 von 30 ErsteErste ... 23456789101112131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 437

Thema: M-Link goes Android: Betatester gesucht

  1. #151
    User
    Registriert seit
    03.05.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Bernd,

    ja, genau, mit dem Kabel will ich den Hardwareupdate machen und dann besorge ich mir von Flyduino den BT-Adapter. Wollte eigentlich nicht noch einen extra Akku zur Spannungsversorgung des BT-Moduls in die RoyalPro einbauen.

    Gruß
    Horst
    Hier gibt es das Video von unserem IXOCopter:
    http://www.youtube.com/watch?v=4mBnNOuuUTc
    Like it!

  2. #152
    User
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    57
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Udo,

    beim spielen mit der App ist mir folgendes aufgefallen:
    Ich habe den Eindruck, daß nach der Benutzung der Appsich das Handy eigenartig verhält. Meistens, wenn die App mal abstürtzt ( wenn man in die Einstellungen wechselt ohne BT aktiviert zu haben und die Frage nach der Aktivierung verneint). Zum Beispiel passiert es danach manchmal, das ich Wlan zwar angezeigt bekomme, aber keinen Zugang erhalte. Oder ich habe keinen Zugang zum Datennetzmodus obwohl er aktiviert ist. Manchmal läßt sich auch nicht BT neu einschalten. Ich muß dann immer das Handy komplett neu booten inklusive entfernen des Akkus.

    Ist jemanden ähnliches aufgefallen? Ich hoffe, das ausschließlich mein Handy (GT-I9000) spinnt.

    Gruß
    maikatze
    Like it!

  3. #153
    User
    Registriert seit
    30.08.2012
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, beim GT-I9100 und GT-I8160 ist mir in der Hinsicht nix aufgefallen. Laufen soweit tadellos. Andreas
    Like it!

  4. #154
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    ich hatte schon mal geschrieben, dass die App aktuell noch eher "großzügig" mit Ressourcen umgeht. Besonders mit Arbeitsspeicher. Das kann nach einiger Laufzeit dazu führen, dass Android den Speicher "aufräumen" muss (Garbage Collection heißt das). Das ist für das System ziemlich aufwändig.

    Wenn die App abstürzt (jede App...) kann es auch passieren, dass Ressourcen nicht korrekt freigegeben werden. Das betrifft dann z.B. die Verbindung der App zur Sprachausgabe. Die wird in so einem Fall nicht sauber geschlossen. Das kann auch Ressourcen blockieren. Normalerweise "merkt" Android sowas "irgendwann" und räumt wieder auf. Aber auch Android ist nicht fehlerfrei... Kann also durchaus passieren, dass bei einem Crash dauerhaft Ressourcen blockiert werden.

    Ganz allgemein merkt man Android (und Windows und Linux und....) auch gelegentlich an, dass das System mit der Zeit etwas träger wird. Nach einem Reboot ist (nachdem alle Apps und Dienste ihren Start abgeschlossen haben, die Medien indiziert und die Speicherkarte geprüft wurde) das System dann oft spürbar schneller. Bei meinem Handy merke ich das z.B. deutlich (auch ohne Souffleuse). Spätestens nach 1 Woche muss ich da einen Neustart machen, sonst ist die Kiste einfach lahm. Ist aber auch ein Low-End-Gerät mit Android 2.3.

    Für die Zukunft werde ich die App aber auch in Hinblick auf die Speichernutzung verbessern. Nur ein (etwas vereinfachtes) Beispiel: Wenn man ein neues "Objekt" (z.B. einen erkannten Sensor, einen Sensornamen etc.) braucht, fordert man Speicher vom System an (man erzeugt das Objekt). Souffleuse macht das SEHR oft, weil so z.B. auch "Meldungen" vom Hintergrundprozess zur Anzeige gelangen oder Daten in den Logger etc. Wenn diese Nachricht angekommen ist, wird sie nicht mehr benötigt. Android merkt das "irgendwann" und stellt den verbrauchten Speicher wieder zur Verfügung. Dabei ist die Größe eines solchen Speicherbereiches sehr klein. Mit der Zeit fragmentiert der Hauptspeicher, weil überall kleine Blöcke mit freiem Speicher herumliegen - wie bei einer Festplatte. Das System muss dann länger suchen um größere Speicherbereiche zu finden.

    Normalerweise soll man bei Android für solche Sachen eine Art "Pool" aufbauen und sich um die Freigabe selbst kümmern. Wenn man also eine neue Nachricht schicken möchte, sollte die App erstmal nachschauen, ob sie eine "alte" Nachricht hat die nicht mehr benötigt wird und deren Speicherplatz man wiederverwenden kann. Damit das rund läuft, muss man diese "Verwaltung" natürlich selbst programmieren. Das kostet schlicht Zeit und wird später mal gemacht.

    Wie gut oder schlecht Android mit den Ressourcen umgeht ist natürlich auch stark abhängig von der Version des Betriebssystems. Neuere Versionen sind da spürbar besser, weil sie z.B. Aufräumarbeiten etwas unauffälliger erledigen und die laufenden Apps dabei nicht so stark ausbremsen.

    Falls gar nix hilft, kann man noch versuchen in der Appverwaltung im System die Souffleuse zwangsweise zu stoppen (falls ein Absturz das nicht "nebenbei" erledigt hat). Das sollte dazu beitragen, dass Android die eventuell blockierten Ressourcen wieder freigibt für andere Apps.

    Ciao, Udo
    Like it!

  5. #155
    User Avatar von jamaicaman
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Borchen
    Beiträge
    1.514
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hiho,

    ich hab am WE nochmal testen können, funktionierte alles so wie ich mir das vorgestellt habe!

    nochmal vielen Dank für die geniale App

    gruß
    Sascha
    Like it!

  6. #156
    User
    Registriert seit
    30.08.2012
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, grade 2 Akkus leer geflogen. Souffleuse arbeitet soweit einwandfrei. Verbinden. Stöpsel in Ohr. Vario anschalten und losgeht es. Natürlich ohne den Bildschirm zu sperren. Heute abend keine Fehler entdeckt.

    Eine Beobachtung am Rande: Flugzeug steht Startbereit auf der Piste. Vario piepst vor sich hin. Rudercheck (einmal alles durchrühren)... brachte das Vario kurz aus dem Tritt. Danach gleich nochmal durchgerüht.. Vario blieb davon unbeeindruckt.
    Keine Ahnung ob man dies verfolgen sollte. Ihr könnt ja mal bei auch drauf achten.

    Grüße Andreas
    Like it!

  7. #157
    User
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard bT Passwort

    hey leute will gerade den bt adapter binden aber ich hab keine ahnung wo das passwort zu finden ist ????lg bruchpilot47
    Like it!

  8. #158
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    versuch's mit "0000" oder "1234".

    Ciao, Udo
    Like it!

  9. #159
    User
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.248
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hmmm irgendwie will das nicht...

    Hab nun endlich etwas Zeit gefundne mal wieder zu spielen, musste eh nen HFM3-M-Link Zusatzgerätekompatibel machen.

    Nun hatte ich zum Test den BT Adapter angeschlossen - nur die Souffleuse bekommt keine Verbindung.

    Dann meinen anderen Sender genommen, MPX telemetriedisplay am frisch modifizierten Modul angeschlossen: geht !

    BT an dem schon lange ( und auch mit Souffleuse ) genutzen HFM3 angeschlossen - wieder keine Verbindung.

    An sonsten probiert:

    BTmodul vom Android ent- und wieder neu gekoppelt
    BTmodul vom Android entkoppelt, Souffleuse suchen lassen dort neu gewählt ( erscheint auch dort "RoyalPro")
    Aber sie bekommt keine Verbindung ?!?

    Was mach ich nun falsch ? ) ok, ist ne P4000 und keine Royal Pro -aber das sollte sie doch nicht merken !
    ( ? alte Daten die aufgeräumt werden müssen ? )

    Gruß Bernd
    No Support für Facebook, auch meine Threats nicht zu FB verlinken.
    Like it!

  10. #160
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    die Verbindung ist völlig unabhängig davon was "hinten dran hängt". Dabei geht es nur um das BT-Modul und das Android-Gerät. Warum das bei Dir nicht funktioniert? Keine Ahnung... Was man versuchen kann:

    BT-Modul in den Android-Einstellungen abkoppeln.
    Neu koppeln
    Souffleuse starten
    Modul auswählen.
    Souffleuse beenden (über die Menüfunktion)
    Souffleuse sicherheitshalber in den Android-Einstellungen stoppen
    Souffleuse neu starten
    Verbinden

    Wenn das auch nicht klappt, kann man noch versuchen:

    BT-Modul abkoppeln.
    Souffleuse deinstallieren
    Sicherheitshalber Android neu starten
    BT-Modul koppeln
    Souffleuse installieren
    Modul in Souffleuse auswählen.
    Souffleuse beenden
    Souffleuse neu starten
    Verbinden

    Wenn das auch nicht funktioniert, bin ich völlig ratlos. Dann müsste ich eine spezielle "Debug-Version" erstellen die den Verbindungsversuch genau mitprotokolliert, damit ich das auswerten kann.

    Ciao, Udo
    Like it!

  11. #161
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flugphasengesteuerte Aktionen

    Hi Udo,

    gibt es bei der Souffleuse eigentlich die Möglichkeit die Aktionen flugphasenabhängig zu steuern?
    Z.B. Bei Flugphase "Thermik" ist nur das Vario und die Höhenansage aktiv, bei Flugphase "Speed"
    nur die Geschwindigkeitsansage, bei "Landung" nur Geschwindigkeit und Höhe...
    Vielleicht so:
    Die 3 einzelnen Schalterstellungen des Fluphasenschalters (auf einen Ausgangskanal gelegt)
    als Steuerinput für die benötigten Aktionen nutzen,
    oder vielleicht den Schalter auf 3 Ausgangskanäle verteilt:
    Kanal10->untere Schalterstellung->Flugphase LANDUNG->Aktionssignal VAn für Aktionen Geschwindigkeit und Höhe
    Kanal11->mittlere Schalterstellung->Flugphase THERMIK->Aktionssignal V^An für Aktionen Vario und Höhenansage
    Kanal10->obere Schalterstellung->Flugphase SPEED->Aktionssignal ^An für Aktion Geschwindigkeitsansage

    Was meinst Du?

    Gruß
    Roland
    Like it!

  12. #162
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    jain.... Grundsätzlich gibt es in der Telemetrieübertragung keine "mittlere Schalterstellung", sondern nur die beiden Endstellungen. Wenn man nun die Flugphasen entsprechend auf Kanäle "mischt", sollte man sowas in der Art erreichen können. Besonders natürlich bei einer Royal 16, weil man da meist ausreichend freie Kanäle zur Verfügung hat.

    Wenn die Listen kommen, wird das damit auch recht einfach einzustellen sein, weil man dann die entsprechenden Sensoren halt in eine Liste packt und diese per Aktion schalten kann.

    Die Listen werden aber wohl noch ein wenig dauern. Im Moment brüte ich über eine Kopplung der Souffleuse an die Simprop GigaBlueCard, weil ich eine diesbezügliche Anfrage habe. Sieht auch schon vielversprechend aus. Die Entwicklung ist halt etwas zäh, weil ich das programmiere ohne die entsprechende Hardware zu haben...

    Ich habe das jetzt auch nur eingeschoben, weil es mir die Gelegenheit gibt die App so zu ändern, dass andere Telemetrieprotokolle relativ einfach integriert werden können.

    Ciao, Udo
    Like it!

  13. #163
    User
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.248
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ubit Beitrag anzeigen
    Wenn das auch nicht funktioniert, bin ich völlig ratlos. Dann müsste ich eine spezielle "Debug-Version" erstellen die den Verbindungsversuch genau mitprotokolliert, damit ich das auswerten kann.

    Ciao, Udo
    Ich teste das mal alles heute, und überprüf auch noch mal das BT-Modul etc.

    Irgendwo wird sich der Fehler schon finden lassen !

    Gruß Bernd
    No Support für Facebook, auch meine Threats nicht zu FB verlinken.
    Like it!

  14. #164
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    eben habe ich eine neue Version in den Playstore geladen (V 0.60).

    Änderungen:
    * Faktor und Offset bei den Einheiten darf nun auch negativ sein
    * Simprop GigaBlueCard wird nun teilweise unterstützt
    * Sprachausgabe und Vario sollten nun aktiv bleiben, auch wenn der Bildschirm abschaltet
    * Diverse kleinere Fehlerkorrekturen und interne Optimierungen

    Leider müssen wieder mal die Daten in den Android-Einstellungen gelöscht werden, sonst wird die App mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht starten. Sorry :-( War leider unvermeidbar, weil für Simprop ein paar neue Sensorklassen dazugekommen sind und das die internen Daten verwuselt.

    Ciao, Udo
    Like it!

  15. #165
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Udo

    die neue Version startet trotz Daten löschen und
    kompletter Neuinstallation gar nicht mehr ?!

    Gruß Roland
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 20:36
  2. Graupner IFS Betatester???
    Von Satansbraten01 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 18:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •