Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   HEPF-MODELLBAU
Seite 6 von 30 ErsteErste 12345678910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 437

Thema: M-Link goes Android: Betatester gesucht

  1. #76
    User
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    wird die Firmware xx44 angezeigt? Fallst du was zum Spannungsmessen da hast. Miss mal ohne Adapter die Spannung am COM-Port (sollte ca. 3,3V betragen) und dann mit angeschlossenem Adapter (war bei mir dann unter 2V).
    Letzteres wäre dann der Störenfried der meint dich vor irgendwas beschützen zu müssen
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine Firmware ist die 3044.

    Ich habs mit Bernd besprochen. Obwohl mein HFM-Modul mit COM Aufkleber versehen ist hat es einen
    100Ohm Widerstand direkt vor dem +Pol-Pin geschaltet, das den Saft limitiert.
    Den hab ich jetzt überbrückt und so läuft das Bluetooth-Modul einwandfrei.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird das auch so von MPX beim Hardware-Upgrade
    älterer HFM-Module gemacht, damit genug Saft für dieses M-Link Display rauskommt.
    Warum mein HFM-Modul trotz COM Aufkleber diesen Widerstand drin hatte weiß wohl keiner...
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    genauso weiß ja auch niemand, warum Multiplex fast ein Jahr lang "veraltete" Module verkauft hat obwohl denen klar gewesen sein muss, dass das längst angekündigte Telemetrie-Display an diesen Modulen auch nicht funktioniert. Einer der sehr seltenen Fälle bei Multiplex wo man wenig kundenfreundlich agiert hat und stattdessen den Kunden das kostenpflichtige Upgrade aufdrängt. Normalerweise ist Multiplex bzgl. Unterstützung von "Altprodukten" ja eher vorbildlich zu nennen.

    Ciao, Udo

    BTW: Fährt eigentlich jemand von Euch nach Dortmund zur Intermodellbau? Ich werde am Sonntag die Messehallen unsicher machen.
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    es ist zwar immer noch Vieles im Rohbau und die App enthält sicherlich noch 1001 Fehler, aber ich habe trotzdem mal eine neue Version in den Play Store gestellt. Was einigermaßen funktionieren sollte:
    • Bluetooth-Modul in den Einstellungen festlegen.
    • Lautstärkeeinstellungen (TTS Lautstärke funktioniert erst ab Android 3.0, voher sollte nur Gesamtlautstärke und Variolautstärke gehen)
    • Man sollte beliebige Sensornamen definieren können
    • Man sollte beliebige Einheiten(name) definieren können (inkl. der Möglichkeit Einheiten umzurechnen und einstellbarer Anzahl Nachkommastellen)
    • "Ereignisse" sollten teilweise funktionieren (Mehr dazu unten)
    • Sensorwerte sollten nun tatsächlich korrekt angezeigt und angesagt werden ;-)
    • Vario konfigurierbar



    Wichtig zu wissen: An vielen Stellen arbeite ich mit "Langem Klick". Also lange auf ein Element der Benutzeroberfläche drücken, damit etwas passiert. Das geht z.B. bei den Sensornamen und Einheiten im Hauptbildschirm und beim Editieren von Sensornamen und Einheiten.

    Was definitiv noch Probleme macht:

    Wenn man Daten löscht (Sensornamen, Einheitennamen) bringt das aktuell noch die interne Datenbank durcheinander, wenn diese Daten irgendwo im Modellspeicher verwendet werden. Das kann zu einem dauerhaft inkonsistenten Zustand führen. Aktuell einzige Lösung: Daten in den Android Einstellungen löschen.

    Die Initialisierung von TTS und/oder Varioton klappt manchmal nicht (den Fehler suche ich noch). Dann hört man halt nix. Abhilfe: App beenden (über Menufunktion, NICHT über Zurück oder Home) und neu starten.

    Manchmal klappt der Verbindungsaufbau zum BT-Modul nicht. Abhilfe: App beenden, neu starten.

    Bei den Aktionen sollten folgen Ereignisse funktionieren:

    • Timer
    • Kanal


    Bei den Aktionen:
    • Vario
    • Logger (nur RAW Logger, der normale Logger klappt noch nicht. Die Datei wird zwar erzeugt, bleibt aber leer)
    • Alle Sensoren ansagen
    • Einzelnen Sensor ansagen


    Andere Möglichkeiten stecken zwar in der Benutzeroberfläche teilweise schon drin, funktionieren aber nicht und/oder sind völlig ungetestet.

    Sprachausgaben werden in eine Warteschlange eingereiht. Immer wenn eine Ansage ausgelöst wird, prüft die App ob sich diese Ansage bereits in der Warteschlange befindet. Nur wenn nicht, wird sie eingereiht (ansonsten kommt sie ja eh bald an die Reihe). Das soll Mehrfachansagen weitgehend vermeiden. Alarme drängeln sich in der Warteschlange vor und werden immer sofort angesagt.

    Der RAW-Logger legt die Daten in einem Verzeichnis im "externen Speicher" ab. Das ist normalerweise das Verzeichnis /sdcard/souffleuse. Wenn es kein "/sdcard" gibt, kann die App abstürzen ;-) Auf keinen Fall geht dann Logging *g*

    Die meisten Einstellungen werden nur beim Verbindungsaufbau übernommen. Wenn man also das Vario umkonfiguriert oder neue Aktionen einbaut, werden diese erst nach Disconnect/Connect zum BT-Modul aktiv.

    In den Aktionseinstellungen sollte man (falls man gerade mit dem Sender verbunden ist) den Schaltkanal über den Sender wählen können. Einfach den Bearbeitungsdialog öffnen und den Kanal im Sender betätigen. Der Dialog sollte dann automatisch auf den Kanal springen.

    Die App sollte im Playstore downloadbar sein, sobald Google die Verarbeitung abgeschlossen hat. Kann "einige Stunden" dauern ;-)

    Wie gesagt: Alles noch sehr roh. Ob alle Schaltertypen (siehe PDF in einem vorigen Beitrag) wie gewünscht funktionieren habe ich noch nicht vollständig getestet (schwierig zu entscheiden, ob ich eine Verwirrung im Kopf habe oder ob der Schalter wirklich falsch funktioniert *g*).

    Ich brauch' jetzt erstmal ein wenig Pause von der Programmiererei. Aktuell stecken ca. 120 Stunden Zeitaufwand in der App und das muss jetzt erstmal sacken. Man sollte aber schon einigermaßen erkennen können, wo die Reise hingehen kann.

    Leider kann ich aktuell nur wenig testen, weil mein Unilog zum Check bei SM Modellbau ist und ich nur den GPS Logger hier habe. Also kein Test für Spannungen und Ströme :-( Daher sind die voreingestellten Sensoren (z.B. der 2200mAh Lipo Sensorname) ungetestet.

    Die internen Daten werden mit der nächsten Version vermutlich komplett gelöscht und überschrieben. Sorry. Da wird sich intern noch Einiges Ändern und der Aufwand eine "Datenmigration" zu programmieren macht für eine Betaversion wenig Sinn.


    Ciao, Udo
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag Vario

    Hi nochmal....

    Ein wichtiger Hinweis zum Vario. Damit das funktioniert muss man:

    1. Einem Sensor den Sensornamen "* Vario" zuweisen (daran erkennt die App, welcher Sensor das Vario ist).
    2. Einen Schaltkanal (Aktionen) konfiguieren mit dem man das Vario schalten kann (Voreingestellt für das Beispielmodell ist Kanal 7)

    Nur falls jemand sich wundern sollte, warum nix piepst ;-)

    Ciao, Udo
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Udo

    danke fürs Appdate.
    Leider bekomme ich jetzt keine Bluetooth Verbindung
    mehr hin. Bin wohl "gekoppelt" die App meldet aber immer Bluetooth Verbindung fehlgeschlagen...
    AppNeustart bringt keine Abhilfe.

    Gruß Roland
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    man muss in den Einstellungen ganz unten das BT-Modul festlegen. Wenn man zum ersten Mal verbindet kommt vermutlich die Bindungs-Anfrage. Bei Android 4.0 ploppt die leider nicht automatisch auf, sondern wird in der Benachrichtigungsleiste versteckt. Die muss man öffnen und dann die PIN eingeben. Kann sein, dass mit dem Update eine neue Bindung nötig ist.

    Müsste eigentlich funktionieren. App-Neustart muss, damit es wirksam ist über die Beenden-Funktion gehen oder in den Android-Einstellungen über "App stoppen".

    Ciao, Udo
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Udo

    ich hab meine App komplett reinstalliert und jetzt gehts prima.
    Werde jetzt mal probieren. Bisher hab ich festgestellt dass die Souffleuse keine Aktion per Kanaleingabe mehr annimmt (zum Beispiel start der Ansage) wenn mein S2 den Bildschirm abschaltet. Das ist jetzt nicht so wichtig aber kannste
    ja mal ganz unten auf der Liste notieren

    Viel Spaß in Do morgen. Mach am besten einen eigenen Messestand gleich
    neben MULTIPLEX ;-)

    Gruß Roland
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    das kann sein. Sind so die Tücken des Stromsparmodus bei den Geräten. Über die Einstellungen der Souffleuse sollte man aber einstellen können, dass der Bildschirm hell bleibt (ist nur im Hauptbildschirm aktiv, nicht in den Einstellungen). Auf das Verhalten des Geräts habe ich in diesem Punkt nur wenig Einfluss zumal einige Hersteller da noch eigene Verhaltensregeln in die Geräte einbauen. Wenn der Bildschirm aus geht, besteht immer das "Risiko", dass eine Hintergrundapp abgeschaltet wird. Einzige Möglichkeit ist, einen "Wake-Lock" wie das bei Android heißt anzufordern. Und genau das macht die App (hoffentlich ;-) ), wenn man "Bildschirm hell lassen" aktiviert.

    Grundsätzlich ist die App aktuell noch ein ziemlicher Stromfresser, weil sie überhaupt nicht auf Ressourcenschonung optimiert ist. Das wird mal was für sehr viel später ;-)

    Aber grundsätzlich scheint es ja zu funktionieren, oder? Schon das Vario ausprobiert? Mich würde interessieren wie das "subjektive Hörgefühl" dabei ist. Kann man damit leben?

    Ciao, Udo
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja es funktioniert schon prima!!!
    Modell anlegen, Aktionen und Vario einstellen.
    Alles mit logischen Auswahlvorschlägen angelegt.
    Ist schon richtig durchdacht und komfortabel
    zu bedienen. Bin begeistert!

    Deine Mühe hat sich gelohnt. Respekt!!!
    Da sieht der MPX Souffleur schon jetzt ganz
    schön alt aus, wenn er denn mal kommt...

    Hab mal meinen Segler mit Höhenansage
    und Vario voreingestellt und werde morgen
    das schöne Wetter zum testen nutzen...
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.248
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cool... Update

    Moin, war im Stress letzen Tage, seh grad Update ist raus !

    -Test das heute abend, muss auch gleich noch mal weg und nachmittag ist Grill´nFly inofficial bei uns
    auf dem Platz ( naja, und ich flieg nunmal lieber als "Betatesten" ).

    Muss aber auch gestehen, das ich mir für den 2. Sender eine weitere Linkvario GU besorgt habe und
    plane grad wie ich die da speziell einbaue ( auch diese wieder mit Lautsprecher incl. Zusatzverstärker,
    um eben alles im Sender zu haben / ohne Kabel zum Ohr ) .

    Souffleuse ist echt cool, ich test dann mal geziehlt auch das Verhalten bei Screenblanking.

    Der Stromverbrauch des Handy wird dann aber auch nicht ohne sein ?

    Vario kann ich schlecht testen, weil ich Linkvario in 2 Fliegern habe, der Segler hatte Luftkampf und siegte
    da zwar, erlag aber im Landeanflug seinen Verletzungen - noch nicht repariert, und Flieger 2 mit Linkvario
    ist ne Kunstflugmaschine die derzeit halb eingemottet ist - und Linkvario ist da nur drin weil MPX / SM usw.
    zu dem Zeitpunkt alle keinen entspr. Stromsensor liefern konnten, so wie ich den wollte.
    Zudem verwendet Linkvario ja wohl zwei Sensoradressen für Variodaten = evt. zu Std. inkompatibel ?

    Wenn der Grundstock der Souffleuse steht wird der Flieger aber interessant, weil er Pitotspeed, Temperatur,
    Höhe, Vario, Strom / RX & Accu Spannung als Telemetrie hat = rel. umfangreich, Drehzahl könnt ich auch
    noch dazuhängen - GPS würde auch noch gehen ;-) .

    Gruß Bernd ( ich geh mal kurz in den Appstore - was ein"kaufen" )
    No Support für Facebook, auch meine Threats nicht zu FB verlinken.
    Like it!

  12. #87
    User Avatar von jamaicaman
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Borchen
    Beiträge
    1.514
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    super das das Update verfügbar ist!

    ich werds gleich mal installieren und heut nachmittag auf dem Platz testen
    Like it!

  13. #88
    User Avatar von jamaicaman
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Borchen
    Beiträge
    1.514
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich kann mir keine Sensordaten ansagen lassen, egal ob Timer oder über Aktion.
    Es kommt halt kein ton... selbst wenn ich vibrieren wähle und das mit einem Kanal verknüpfe fuktioniert das nicht ???

    Wenn ich aber den Empfänger herausziehe bekomme ich das angesagt, auch wenn die BT verbindung beendet wird.
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    57
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ,
    ich habe mich der Fangmeinde angeschlossen. Ich bin wirklich begeistert.
    Nachdem ich alles gemäß Anleitung angeschlossen habe, hat alles problemlos funktioniert.
    Nun erkunde ich die Einzelheiten der App.

    Persönlich hätte ich einige Vorstellung zum Besten zu geben bezüglich der Funktionallität der App. Stelle meine Ideen mal zur Diskusion:

    - Ich würde es gut finden. wenn Ansagen nur auf Wunsch (Knopfdruck) gemacht werden könnten. Dabei sollten nur Ansagen vorher bestimmten Sensoren gemacht werden. Ansonsten in Ruhe im Kanal (Ausnahme Vario). Dies sollte dem Gedanken "Dark Cockpit" der realen Luftfahrt entsprechen, wo nur Fehler dargestellt werden und keine OK-Information (grüne Lampen) die Fehlerinformation überschatten, sodaß die Fehler im grünen Wust der Information unter gehen.

    - Daraus folgt, das nur Fehler per Sprachausgabe automatisch gemeldet werden sollten.

    - Eine Idee von mir ist, Flugzustände ansagen zu lasssen, z.B wäre eine Ansage ob Wölbklappen o.ä. gesetzt sind oder nicht hilfreich. Damit soll erreicht werden, das der Pilot sicher über den Flugzustand seines Modells informiert werden kann, ohne daß er sich die Information aus dem Schalterzustand seiner Fernsteuerung "erarbeiten muß". Bei der Summe der möglichen Zustände (Hi-Speed, Klappen. Wölbklappen; Fahrwerk........) und ein wenig Stress kann man den Überblick schon mal verlieren. Die nötigen Information könnte z.B über einen Sensor erfasst werde (Poti an Servo --> Spannungslage informiert über Servostellung respektive über z.B. Klappenzustand). Zusätzlich könnte man ein Fedback bekommen welche Klappenstellung eingestellt ist.

    - Es müßte die Möglichkeit bestehen freie Sprachansagen zu wählen (eventuell gibt es die Möglichkeit, habe im Moment keinen Überblick)

    - Sensorwerte sollten mittels eines virtuellen Sensors berechenbar sein. So könnte man über eine Stromsensor und die Zeit den tatsächlichen Verbrauch in mAh errechnen. Oder man ist in der Lage aus der Spannungslage eines Potis z.B. die Klappenstellung zu errechnen (s.o).


    Viel Grüße
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jamaicaman Beitrag anzeigen
    ich kann mir keine Sensordaten ansagen lassen, egal ob Timer oder über Aktion.
    Es kommt halt kein ton... selbst wenn ich vibrieren wähle und das mit einem Kanal verknüpfe fuktioniert das nicht ???

    Wenn ich aber den Empfänger herausziehe bekomme ich das angesagt, auch wenn die BT verbindung beendet wird.
    Hi,

    Sprachansagen einzelner Sensordaten gehen nur, wenn der Sensorname auch im Hauptbildschirm zugewiesen wurde. Die "Standardsensoren" Sensor 0, Sensor 1 etc. können NICHT einzeln angesagt werden. Da geht dann nur "alle Sensoren ansagen".

    Zweite mögliche Fehlerquelle bei den Schaltkanälen sind die Servowege. Jede Art von Wegbegrenzung verhindert die Funktion, weil der Sender dann die Wechsel nicht mehr meldet.

    Test ob ein Schaltkanal funktioniert geht am besten so:

    1. Verbindung aufbauen
    2. In den Einstelldialog für das gewünschte Ereignis
    3. Schaltkanal betätigen

    Der Kanal sollte dann im Dialog automatisch eingestellt werden. Klappt das nicht, sendet der Sender keinen Wechsel => Servowege zu klein eingestellt.

    @maikatze:
    Was man angesagt bekommt kann man ja jetzt schon einstellen. Alarme werden immer angesagt. Verlust der Verbindung zum Empfänger ist auch eine Art "Alarm", weil das nicht nur auftritt wenn man absichlich den Empfänger ausschaltet, sondern auch wenn man an der Grenze der Reichweite angekommen ist.

    "Virtuelle Sensoren" sind eh noch geplant für genau diesen Zweck (und für Max- bzw. Min-Werte).

    Freie Sprachansagen für die Sensoren kann man ja jetzt schon einstellen. Dazukommen werden noch Flugprogramme (Einzelne Sprachmeldungen die man selbst festlegt und durch die man dann durchschalten kann) und Timer-Ansagen (Flugzeit-Timer).

    Flugzustände zu melden ist schwierig. Das Problem dabei ist die entsprechende Sensorik. So lange man ausreichend freie Kanäle im Sender hat könnte man sich behelfen indem man entsprechende Schaltkanäle in die Phasenumschaltung mischt. Ich müsste dann nur noch eine Möglichkeit schaffen auf einen Schaltkanal mit einer kurzen Sprachansage zu reagieren. Man könnte auch mit der Sensorklasse 0 herumspielen. Der ist aktuell für genau solche Ansagen gedacht - allerdings nur für Turbinenelektroniken. Da wäre aber noch reichlich "Luft" für andere Ansagen.

    Heute in Dortmund konnte ich mir die "Konkurrenz" anhören: Den Multiplex Souffleur. Akustische ziemlich gut. Sehr verständliche Sprachausgabe. Soweit man das auf dem Messestand beurteilen konnte auch ein sinnvoll brauchbarer Varioton. Auslieferung jetzt wohl "irgendwann im Mai". Souffleuse dürfte aber jetzt schon deutlich mehr können *g* Der Souffleur ist halt sehr klein und leicht und unkompliziert. Wobei ich den Ton über Ohrhörer schon grenzwertig leise fand (Nix für Turbinenflieger). Aber da kann man vermutlich durch andere Ohrhörer noch mehr herausholen und mit meinen fast 50 Jahren höre ich sicherlich auch nicht mehr soooo gut. Wenn ich mit der Souffleuse nicht angefangen hätte, würde ich mir den Souffleur sicher kaufen. Wobei die genauen Features trotz Bedienungsanleitung im Netz noch nicht wirklich klar sind.

    @RC-Role:
    Und? Heute geflogen? Taugt das Vario? Ich bin selbst leider mit "meinem eigenen Vario" noch nicht geflogen *schäm*.

    Ciao, Udo
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 20:36
  2. Graupner IFS Betatester???
    Von Satansbraten01 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 18:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •