Seite 4 von 49 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 729

Thema: Entwurf MOD40 Semiscale-Tri

  1. #46
    User
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    Brühl/Köln
    Beiträge
    1.235
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Chris,

    Schau mal unter meinem Fred AC45. No 057
    Da kannst du sehen wie ich die beams mit dicker Pampe an den Rumpf angepasst habe.
    Im Rumpf ist zuvor eine 3-5 mm dicke Aluplatte eingeleimt worden.
    Rumpf mit Trennwachs oder Pakettape bekleben. Alles schön ausrichten, vorher.
    Abschließend eine Lage Carbon, so dass sich eine größere Anschlussfläche ergibt. (Thema torsion)
    Bevor du den Beam erstmalig vom Rumpf löst Loch und Gewinde M5 reinschneiden!

    Grüße aus Santa Cruz

    PS.:: schaue gleich LR GEGEN NZL :-)
    immer ne Handbreit Luft unterm Kiel
    so long and have a good flight

    Andreas
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von wolfgang K aus A
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    aachen
    Beiträge
    347
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hydroptere Beitrag anzeigen
    Grüße aus Santa Cruz

    PS.:: schaue gleich LR GEGEN NZL :-)
    Und, wie teuer war der Parkplatz ;-)
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard "Hochzeit"

    So, nach langer Zeit geht's wieder ein Stück weiter. Ich bin inzwischen in Malmö angekommen und meine Werkstatt zieht in 4 Wochen nach.

    Kurz vorher hab ich nun das Schiff zusammengeklebt, weil jetzt alles noch eingerichtet ist. Erstaunlich, wie sehr man dann immer trotz Plan doch noch improvisieren muss. Das Boot ist jetzt fast 10cm breiter geworden - fragt mich bitte nicht, warum aber so passen die Beams ganz gut an die Aussenrümpfe. Beim hinteren Beam musste ich noch ein bischen Zauber, bis er passte. Insgesamt ist er 1cm aus der Mitte nach rechts verschoben...... Sieht aber alles gerade aus.

    Die Aussenrümpfe haben eine 1cm Vorspur, neigen sich gute 5 Grad nach innen und sollten im tiefsten Punkt ca. 0,5-1cm über der Wasserlinie stehen. Mal sehen, ob das nachher so hinkommt. Als Verbindung habe ich mich letzlich für die einfachste Art entschieden. Die Beams kleben stumpf auf den Rümpfen auf. Vorher hatte ich das mit ein paar Probestücken ausprobiert, das war bombenfest. Als nächstes werde ich die Beams noch zusätzlich am Mittelrumpf verschrauben. Dann müssen die Aussenrümpfe mit ein paar Spanten und den Decks verklebt werden. Das dauert aber noch ein bischen. Das Boot ist nun doch ein Winterprojekt geworden.

    Name:  IMG_4267_1034k.JPG
Hits: 1505
Größe:  71,6 KB

    Name:  IMG_4269_1036k.JPG
Hits: 1509
Größe:  88,1 KB

    Name:  IMG_4268_1035k.JPG
Hits: 1571
Größe:  51,7 KB

    Name:  IMG_4270_1037k.JPG
Hits: 1500
Größe:  37,7 KB
    Que Pasa?
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Beams fest

    Die Plattform ist jetzt fest ausgehärtet. Damit das auch richtig richtig fest und wasserdicht wird, habe ich jetzt auch die Unterkanten mit Balsa hinterlegt und mit eingedicktem Epoxy verklebt. Jetzt sollte das wirklich halten, denn ab nächstem WE muss ich meine Werkstatt und Boote für den Umzug einpacken :-(

    Sieht aber wirklich schön aus das Boot. Schöne Formen und Proportionen. Ich bin sogar am überlegen, ob ich wg dem Scale-Gedanke die Gummifender weglassen soll. Wäre viel einfacher zu bauen und sähe sicher cool aus. Nur Regattasegeln wäre damit hinüber. Was meint ihr???

    Name:  IMG_4274_1041k.JPG
Hits: 1405
Größe:  63,6 KB

    Name:  IMG_4275_1042k.JPG
Hits: 1408
Größe:  60,6 KB

    Name:  IMG_4276_1043k.JPG
Hits: 1426
Größe:  62,0 KB

    Name:  IMG_4272_1039k.JPG
Hits: 1431
Größe:  49,1 KB

    Name:  IMG_4278_1045k.JPG
Hits: 1419
Größe:  100,6 KB
    Que Pasa?
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Cleveland
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Those cross arms are great looking! Now you need a pair for the cat.
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    37
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tri Mod40

    Sieht prima aus Fender dranlassen, schön einstraken. Ist ja nicht nur für Regatta, du stehst am Rand,
    unterhältst dich angeregt, und Peng! So ein hässliches Geräusch, muss doch nicht.
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    Que Pasa?
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Cleveland
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ouch! no one released the sheets!
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    schnarchnase an Ruder und Winch...
    die hatten wirklich laaaaaaaange Zeit irgendwas zu machen... nicht mal anluven, nicht segel auf, dumm gelaufen!
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    Brühl/Köln
    Beiträge
    1.235
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Die Axt im Haus

    Für solche Fälle hat man die Axt oder ein Brotmesser mit Wellschliff neben der Winsch liegen
    Vielleicht hatten die auch ein wenig zuviel Rotwein ........
    immer ne Handbreit Luft unterm Kiel
    so long and have a good flight

    Andreas
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Cleveland
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Have you float tested it yet? It not too late to change my hull plug. LOL
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwimmtest & neues Revier

    Moin, ich melde mich aus dem fernen Schweden. Meine Werkstatt ist noch nicht eingerichtet aber der Plan wie wo was hinkommt ist fertig. Vor allem aber habe ich jetzt ein eigenes Schwimmlagen-Testbassin! Und ein fantastisches Fleckchen zum Mini40 segeln hab ich auch schon gefunden. Ihr könnt mal nach Yachtclub Limham suchen und dann der kleine See hinterm Hafen. Da stehen ne Menge Optis rum und das ist ideal für Mini40. Allen voran der fantastische Wind! Leider warens gestern mal wieder über 7 Bfr, da ist sogar mein D-Rigg zuviel. Aber bald gehts wieder los!!

    Der Schwimmtest war super! Das Boot steht noch weit über der "Konstruktions"-Wasserlinie, die mit Tape markiert ist. Hinten sind noch etwa 5mm Luft und vorne noch mehr. Das Rigg kommt in Höhe des grossen Hauptspants drauf, ich überlege, ob ich den Schwerpunkt noch etwas nach vorne verlagern sollte. Eingebaut war RC und ein kleiner Fahrakku. es fehlen, das Mitteldeck, Schwert und Ruder (aber die generieren ja auch Auftrieb), Rigg und Lack. Ich bin total begeistert, wie das bisher passt! Siehe Fotos

    Hälsningar! Chris

    Name:  IMG_0666_1047k.JPG
Hits: 1147
Größe:  83,6 KB

    Name:  IMG_0677_1058k.JPG
Hits: 1105
Größe:  66,2 KB

    Name:  IMG_0692_1073k.JPG
Hits: 1098
Größe:  84,7 KB

    Name:  IMG_0680_1061k.JPG
Hits: 1098
Größe:  82,7 KB

    Name:  IMG_0687_1068k.JPG
Hits: 1098
Größe:  79,6 KB
    Que Pasa?
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    Brühl/Köln
    Beiträge
    1.235
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super Chris,

    dann können wir ja Tests mit Foils in deinem Schlepptank machen
    oder räckeln sich dort nur blonde Schwedinnen und MOD70erinnen

    machs gut
    immer ne Handbreit Luft unterm Kiel
    so long and have a good flight

    Andreas
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Es geht endlich wieder weiter!

    So, meine neue "Werkstatt" ist eingerichtet und es kann wieder weitergehen. Ich hatte stundenlang rumüberlegt, wie ich bei den Nebenrümpfen Deck und Rumpfschalen sauber verkleben soll. Die Decks haben ja eine vertikale Kante, an die ich die Schalen von innen gegenkleben wollte, Die logische Idee war aber natürlich, die Rumpfschalen von AUSSEN an das Deck zu kleben. So krieg ich die saubere Kante, alles ist schön gleichmässig angedrückt und ich spar mir mehrere Spanten. Heute wurden die Bugspanten verklebt. Der nächste Schritt ist dann schon das Verkleben von Deck und Rümpfen.

    So siehts jetzt bei mir aus:

    Name:  IMG_0713_1076k.JPG
Hits: 1000
Größe:  91,7 KB

    Name:  IMG_0714_1077k.JPG
Hits: 995
Größe:  81,6 KB

    Name:  IMG_0715_1078k.JPG
Hits: 984
Größe:  67,2 KB

    Name:  IMG_0716_1079k.JPG
Hits: 1007
Größe:  80,3 KB

    Name:  IMG_0717_1080k.JPG
Hits: 1004
Größe:  96,8 KB
    Que Pasa?
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sonntags-Update

    Der Unterschied ist optisch nicht so gross aber technisch sehr gross: die Rumpfschalen der Aussenrümpfe sind jetzt ordentlich verklebt. Vorher habe ich an den Beams noch kurze Rippen aufgeklebt. Erstaunlich wie fest die Rümpfe werden, wenn sie verklebt sind. Gerade noch ganz schwabbelig und dann bretthart. Ich hab innen auch Vorbereitungen für lifting foils eingeklebt. bin mir aber noch nicht sicher, ob ich die wirklich einbaue. Ist zwar scale (aber wenn dann auch nur die wirklich halbrunden Schwerter) aber wenn ich die nicht zum segeln brauche - also wenn die Rümpfe genug Auftrieb haben - würde ich sie gerne wegen Gewicht und Widerstand weglassen.

    Mein Ziel ist, ein hübsch anzusehendes und vor allem sehr problemlos segelndes Boot zu bauen. Muss nicht das alleeschnellste sein aber langsam macht natürlich auch keinen Spass. Ausserdem soll es sehr robust sein und einfach zu handhaben. Bei der Schotführung im Boot bin ich mir noch nicht klar. Vor allem die vordere Umlenkrolle macht mir Kopfzerbrechen weil die dann so tief im Boot verschwindet, dass ich nie wieder rankomme. Also entweder Inspektionsluk drüber (blöd) oder die Rolle auf einem demontierbaren Kohlerohr befestigen (viel Gedöns - auch blöd). Mal sehen.

    Hier die neuesten Fotos:

    Name:  IMG_4298_1082k.JPG
Hits: 908
Größe:  82,1 KB

    Name:  IMG_4301_1085k.JPG
Hits: 909
Größe:  79,6 KB

    Name:  IMG_4300_1084k.JPG
Hits: 905
Größe:  89,7 KB

    Name:  IMG_4302_1086k.JPG
Hits: 901
Größe:  95,0 KB

    Name:  IMG_4304_1088k.JPG
Hits: 907
Größe:  56,3 KB
    Que Pasa?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Entwurf P38L
    Von limberu im Forum Aircombat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 22:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •