Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 87

Thema: ZUP-AIR?

  1. #31
    User
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Live gesehen und angefaßt ... und für gut befunden.

    Konnte ihn heute auf der Prowing-Modellschau in Soest ins Auge nehmen.

    Eine Nummer größer und ich hätte ihn gekauft.

    (239,00€ auf dem Verkaufsstand von emc-vega)

    Gruss Volker
    -im Hangar: Ximango, Killerhai, Mini SB13, HIII mot., Linea,
    -im Bau: H Vc, H IX,
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.835
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Alle

    Bin auch zurück mit dem Z1 und ist noch heil !

    Bei mir gabs natürlich vorerst nur mal wieder einen Hangflug mit wenig Aufwind zwar, aber sofort natürlich absolut genügend für dieses Leichtgewicht.
    Obwohl ich eben feststellte, dass ich die Gewichtsangabe mit meinen 545g (2-teilig) wieder ordentlich übertraf, wie immer bei mir...
    Ich flog mit 35mm und ging jetzt gerade noch 2mm zurück. Ein Bischen mehr Lebendigkeit darf er für mich noch vertragen.
    Allerdings ist es ja auch ein Pfeil und eben kein Brett.

    Sehr spannend auf jeden Fall vor dem Hang zu landen, wenn es trägt !

    Grüsse
    Chrima

    Name:  Zupair.jpg
Hits: 2034
Größe:  115,5 KB
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    09.05.2002
    Ort
    Immenstadt
    Beiträge
    809
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Die Erprobung geht weiter

    Nach dem ich jetzt fast jeden Tag zum Fliegen komme, nutzte ich einen verregneten Nachmittag um mein Skymelodie auf den Z 1 zu schnallen. Eine Depronverkleidung in quick and dirty Methode verdecken das Vario und HF Modul ein wenig aerodynamisch.

    Bis ich ein Piccolario 2 besitze muss diese Version noch seine Dienste tun.

    Die ersten Flüge am Hang zum Testen waren fast identisch mit der reinen Seglerversion nur das Beschleunigen ist etwas langsamer, es bremst doch ein wenig.

    Heute war ich Alpin unterwegs und dort spielt das Vario wieder mal seine Trümpfe aus. Ein noch größeres Gebiet läßt sich damit absuchen, ist der Bart dann sauber zentriert, piepst es immer heftiger, Quer und Höhe und ab bis zur Sichtgrenze, die leider zu schnell erreicht ist.

    Grüße Michael
    Jetzt flieg` mer erscht mohl, land`e dimmer später!
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    09.05.2002
    Ort
    Immenstadt
    Beiträge
    809
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Fazit nach 3 Monaten

    Die letzten Tage war ich auf dem Pordoi beim Euromeeting, mit von der Partie der Z1.

    An 2 Tagen ca. 8 Stunden Flugzeit, schon um 9 Uhr flog ich am Riffugio im reinen Hangwind, später dann an der Hauptstartstelle.
    Gestern wurde ich mit Fragen überhäuft und hätte das Modell mehrfach verkaufen können. Gerade bei schwachen Bedingungen lassen sich Bärte schön auskurbeln, zieht es ist man schneller oben als alle anderen, die sind dann dafür im Abstieg schneller....Aber der Kunstflug in Bodennähe macht, so wie die engen Wenden Spaß. Ein immer dabei Nurflügel...

    EMC Vega hat bis jetzt 36 Modelle verkauft, die nächste Lieferung soll schon so gut wie weg sein (kommt im August).

    Grüße Michl

    P.S: da sagt einer Fliegen sei nicht gefährlich....ein österreichischer Pilot lag am Freitag auf einer giftigen Viper und das auf 2400 Metern
    Angehängte Grafiken    
    Jetzt flieg` mer erscht mohl, land`e dimmer später!
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.735
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist die Fläche teilbar oder wird sie in der Mitte verklebt?
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard @Mark

    Chrima hat doch oben geschrieben, dass er die Fläche zweiteilig gebaut hat...

    @Chrima:
    Kannst du mal bitte Details über deine Steckung posten?! Ich spiele auch gerade mit dem Gedanken mir den Z1 Quadro zu bestellen, aber 1,7m gepfeilt und am Stück sind mir dann doch nen bischen unhandlich...
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.835
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen

    Ja ich habe die Frage schon gelesen, dachte nur es gäbe Antworten von baulich mehr versierten Usern hier.

    Tatsächlich ist ein einteiliger Flügel schon sehr unpraktisch auf den Berg zu tragen. Zumal noch gepfeilt und zumal auch noch mit der auf bleibende Eindrücke spezialisierten Oberfläche.

    Also, wie gesagt ich habe das auf recht primitive Bauart gelöst, sorry die "Spreisselspezialisten" !
    Dem Bausatz liegt eine wunderschöne Wurzelrippe (aus Kohle) bei, die habe ich einfach kopiert und noch einmal ausgesägt (nur GFK allerdings...).
    Vielleicht könnte (muss !) man auch gleich bei der Bestellung eine Zweite verlangen !?

    Dann habe ich geguckt, was ich noch an Kohlerohren rum liegen hatte.
    Dann das Rohr (so lange wie möglich) in einem Stück in beide Flügelhälften ausgerichtet und eingeleimt.
    Nach dem Aushärten zersägt und verschliffen. Vorne eine Nylonschraube, als Torsionsstift in eine Wurzelrippe eingedreht.
    Das überstehende Ende (zugespitzt) findet dann in der anderen Wurzelrippe Halt.

    Klar fehlt die Stützrippe am Ende des Kohlerohrs, aber wenn ich mich recht erinnere gelangte ich bis zum Holm.
    Ich habe da wenig Bedenken...

    Kann dann am Weekend noch ein Foto machen.

    Hoffe das hilft etwas.

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ja Bilder sind immer gut!
    Was meinst du denn mit eingeleimt? Hast du den Kern, in der breite des Rohrs, bis zur "Beplankung" rausgefummelt und das Rohr dann mit "Mumpfe" eingesetzt, oder das Rohr nur am Ende mit dem Holm verklebt?
    Und noch viel wichtiger! Hält das?
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.835
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    War etwas knapp die Beschreibung.
    Nein die Aramid-Haut habe ich natürlich nicht angefasst.
    aber von der Wurzelrippe her ist ja nur Styropor,
    also, wie Du willst; Bohren, Schmelzen oder sonst wie "Grübeln"

    Gruss
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.835
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    Hier dann also noch 2 Fotos.
    Ist ein 6-er Stab in 8mm Kohlerohr. Dieses liegt also noch im Kohlebeschichteten Teil und geht bis zum Holm.
    Wichtig einfach gut abzukleben. Der Multi-Plug ist auch gleich I/O-Schalter.

    Grüsse
    Christian

    Name:  RCN1.jpg
Hits: 1218
Größe:  213,7 KB

    Name:  RCN2.jpg
Hits: 1287
Größe:  134,0 KB

    links die mitgelieferte Wurzelrippe, rechts Nachbau
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Neu-Anspach
    Beiträge
    1.160
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Frage

    Toll gelöst !

    Mich würde interessieren:

    Flächentiefe Wurzel und Randbogen ?

    Und wieviel Schränkung hat der Flügel ? ( in mm reicht )

    Danke

    Gruß Andreas
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.835
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas

    Danke, aber ich bin mir bewusst, dass es nur mehr "quick + dirty" ist...

    Hier also noch ein Foto, wo man die Profile sieht. Hoffentlich bist Du nicht enttäuscht, aber dies ist kein typischer Pfeil, wie er hier in Deutschland meist ausgelegt wird.
    Mehr ein gepfeiltes Brett, wie meine Alegria.

    Pfeilung ca. 21°
    Wurzelprofil; 220mm tief, 15mm dick = 6.8%, cm0 neutral
    Endprofil; 160mm tief, 12.9mm dick = 8%, cm0 neutral

    Keine Verwindung !
    Es werden die aussen sehr tiefen (43%) Klappen ganz wenig nach oben ausgeschlagen; 1 - 2mm (innen gemessen), ca. 2.5°

    Name:  Profile.JPG
Hits: 1141
Größe:  89,2 KB

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    Laucha
    Beiträge
    274
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sauber, schönes Teil! genau sowas hab ich auch vor in Positiv zu bauen.
    Bauen statt Kaufen, Praxis statt Theorie
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Bilder!
    Ist doch wunderbar gelöst! Hm, dieses haben wollen gefühl wächst immer stärker an...
    Ist das die Original "Endrippe" aus GFK?
    Like it!

  15. #45
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.835
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die Rippe mit den Gewindeeinsätzen zum Anschrauben der Winglets ist alles schon fertig montiert !

    Der unschöne Einschnitt beim Scharnier hingegen ist von mir. Dachte so ein Pfeil braucht etwas ordentliche Ausschläge, damit der Flieger auch etwas lebendig wird.
    Zudem sieht man auch die Folie, die ich über die Nasenleiste klebte. Dies war ein Modell mit Fehlern und bei Positiv-Bauweise ist die Nasenleiste eben der heikle Punkt. War bei meinem Modell überschliffen. Ja und man sieht auch dass das Trimmblei bei mir keinen Platz mehr fand im Inneren...
    Like it!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit den neuen Robbe Roxxy CL80-85-10 Air 220kv & CL80-80 Air 190kv
    Von jettrainer im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 18:10
  2. air
    Von Gast_13515 im Forum Private Seiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 20:59
  3. Air - to - Air , wer kennt den Vogel
    Von Wapex im Forum Foto & Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 10:54
  4. Air to Air
    Von Gast_3576 im Forum Foto & Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 23:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •