Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678
Ergebnis 106 bis 119 von 119

Thema: Nurflügel aus dem 3D-Drucker

  1. #106
    User
    Registriert seit
    01.07.2017
    Ort
    Hainburg
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gedruckte Modelle

    Hi Wersy es ist begeisternd was Du da treibst. Ich wünsche Dir alles Gute und noch viel Schaffenszeit-
    MfG Hi Amp Peter
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    16.09.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    151
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das wäre doch ein schönen 3d Drucker-Projekt!

    Hallo zusammen,
    schaut Euch mal dieses Video an. Ist zwar animiert, aber die Idee ist toll und ließe sich sicher per Drucker lösen!
    http://www.t-online.de/tv/webclips/i...luggeraet.html

    Gruß Franz-Josef
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sonnenflieger Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    schaut Euch mal dieses Video an. Ist zwar animiert, aber die Idee ist toll und ließe sich sicher per Drucker lösen!
    http://www.t-online.de/tv/webclips/i...luggeraet.html
    Gruß Franz-Josef
    Eine interessante Idee, die drucktechnisch kein Problem sein sollte.

    Schwieriger stelle ich mir die Mechanik zum Schwenken der Tragflächen vor - ganz zu schweigen von der Programmierung der Steuersoftware.
    Ich würde gern wissen, wie die sich das vorstellen. Wenn die Rotoren frei und ungestört bleiben sollen, müsste die Elektronik in den Tragflächen untergebracht werden, was wiederum flexible Kabelführungen erfordert.

    Ich lasse die erstmal weitertüfteln, bevor ich das nachbaue ;-)
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Und doch lieber wieder ein Brett...

    Zitat Zitat von Peter schmalenbach Beitrag anzeigen
    Hi Wersy es ist begeisternd was Du da treibst. Ich wünsche Dir alles Gute und noch viel Schaffenszeit-
    MfG Hi Amp Peter
    Hallo Peter,

    so langsam gehen mir aber die Ideen aus.
    Weil mein kleinstes Brett so gut ankommt, habe ich habe mich entschlossen, für „Aufsteiger“ ein mittelgroßes Brett, den „Midi Wing“ aufzulegen.
    Diesmal mit dem etwas moderneren Profil AR2610-S80, das ich noch 10% verdickt habe.

    Spannweite: 1000 mm
    Tiefe: 204 mm

    Danke Peter, deine Wünsche kann ich gut gebrauchen, denn leider konnte ich es aus gesundheitlichen Gründen noch nicht fliegen lassen.

    Dafür hat einer meiner Fans, der bisher alle meine Nuris gedruckt hat, den „Midi“ schon ausführlich getestet und auch Videos hochgeladen:

    https://www.youtube.com/watch?v=y8ECqxQFIFE

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050198 1200.jpg 
Hits:	13 
Größe:	160,2 KB 
ID:	1815877
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Oops!

    Tolle Geräte die Du da entwickelt und gebaut hast.

    Gibt's dann vielleicht bei thingiverse die Stl-Datein auch für den Midi-Wing? Wäre von der Grösse her die Idealform.

    Danke !!

    Romain
    Like it!

  6. #111
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.304
    Daumen erhalten
    261
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,

    auch ich beobachte in Deiner Nähe wohnend diesen Fred voller Begeisterung. Das ellipische "UFO" sieht zwar toll aus, stellt Dich und den Piloten aber vor einige Herausforderungen.

    Anbei meine Besserwissereien:

    Ich würde die Ellipse über den Rumpf plazieren. Damit hast Du das Landeploblem weitgehend gelöst und durch den unter der Fläche liegenden Schwerpunkt ergibt sich mehr Stabilität um die Längsachse. Die Fläche evtl etwas nach hinten versetzen, denn das Teil scheint mir etwas wenig Stabilitätsmass zu haben, d.h zu gut Deutsch: den Schwerpunkt auf der Fläche etwas nach vorn wandern lassen.
    Schön wäre es, wenn man die Querruder direkt an der Fläche anbringen könnte.

    Weiterhin viel Erfolg und kreative Ideen!
    Fliegergruß Gerhard Viele Modellflieger mutieren irgendwann zu Modellsammlern. Dies passiert ab dem Zeitpunkt, wenn sie sich finanziell erlauben können, ihre Jugendträume zu verwirklichen, aber keine Zeit mehr zum Fliegen finden.
    Like it!

  7. #112
    User Avatar von Volvo
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.424
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael
    das Brett geht ja Mächtig ab sehr schön
    Norbert
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Volvo Beitrag anzeigen
    Hallo Michael
    das Brett geht ja Mächtig ab sehr schön
    Norbert
    Hallo Norbert,

    Das Brett hätte ich schon zum Nuri-Treffen mitbringen können.
    Schade, dass ich nicht kommen konnte, dann hätten wir uns endlich auch mal getroffen.
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    auch ich beobachte in Deiner Nähe wohnend diesen Fred voller Begeisterung. Das ellipische "UFO" sieht zwar toll aus, stellt Dich und den Piloten aber vor einige Herausforderungen.

    Anbei meine Besserwissereien:

    Ich würde die Ellipse über den Rumpf plazieren. Damit hast Du das Landeploblem weitgehend gelöst und durch den unter der Fläche liegenden Schwerpunkt ergibt sich mehr Stabilität um die Längsachse. Die Fläche evtl etwas nach hinten versetzen, denn das Teil scheint mir etwas wenig Stabilitätsmass zu haben, d.h zu gut Deutsch: den Schwerpunkt auf der Fläche etwas nach vorn wandern lassen.
    Schön wäre es, wenn man die Querruder direkt an der Fläche anbringen könnte.
    Weiterhin viel Erfolg und kreative Ideen!
    Hallo Gerhard,

    Danke für deine Tipps, prinzipiell hast du ja vollkommen recht.
    Der Rumpf unter der Tragfläche würde die Längsstabilität bestimmt sehr verbessern und für ein vernünftiges Landen sorgen.
    Es entsteht aber auch ein Hauptproblem. Die Ruderachse wird dann nicht mehr am Rumpf zwischengelagert, sondern muss die gesamte Spannweite überspannen. Ungeschützt ohne Beruhigungsfläche wird sie ganz sicher schwingen.

    Zu allem stellt sich die Frage, wie sieht das dann überhaupt aus. Wohl eher wie ein Rumpf mit unglücklich aufgepfropftem Ring - also alles andere als ein verirrtes Ufo ;-)
    Dann lieber nach dem Motto: „Wer schön sein will, muss leiden“.

    Was eher noch zu realisieren ist, wäre den Rumpf auf die untere Fläche zu setzen. Dann könnte die Ruderachse noch über dem Rumpf gelagert werden.
    Zunächst möchte ich aber testen, wie sich die geänderten Ruder auswirken.

    Ach ja, der Schwerpunkt hat schon gestimmt. Wir mussten den sogar nach einem vorangegangenen Start wieder etwas nach hinten verschieben. Da war der so toplastig dass er noch nicht einmal bis zum Feld kam…
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Romain_ Beitrag anzeigen
    Tolle Geräte die Du da entwickelt und gebaut hast.
    Gibt's dann vielleicht bei thingiverse die Stl-Datein auch für den Midi-Wing? Wäre von der Grösse her die Idealform.
    Danke !!
    Romain

    Hallo Romain,

    Ich werde dem Midi wohl doch in ein oder zwei Wochen hochladen, auch wenn ich bis dahin kein eigenes Video habe.
    Ich könnte dir aber die Dateien vorab zusenden.

    Wie hoch kannst du maximal ducken?
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    25(B)x21(L)x20(H)

    Romain
    Like it!

  12. #117
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.304
    Daumen erhalten
    261
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,

    Dir geht es also hauptsächlich um Ästhetik.

    Dann hätte ich noch einen Vorschlag für ein anderes Flugzeug: Eine runde Scheibe und in der Mitte ein Loch (sag jetzt bitte nicht Klodeckel). Dies wäre leichter zu beherrschen. So etwas mit Holz zu bauen ist im Gegensatz zu einem fliegendem Brett ein sehr hoher Auwand. Hier bietet sich das Drucken geradezu an.
    Fliegergruß Gerhard Viele Modellflieger mutieren irgendwann zu Modellsammlern. Dies passiert ab dem Zeitpunkt, wenn sie sich finanziell erlauben können, ihre Jugendträume zu verwirklichen, aber keine Zeit mehr zum Fliegen finden.
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Midi Wing drucken

    Hallo Romain,

    prima, dann brauche ich keine Segmente zerteilen.
    Das größte Teil ist das mittlere Tragflächenteil mit 180 mm Druckhöhe.
    Die Tragfläche ist schnell fertig, da ähnlich wie im Spiralvasen Modus gedruckt wird, also ohne Leerfahrten.
    Das geht sogar mit dem billigsten Drucker problemlos.

    Schicke mir einfach eine PM falls du die Dateien vorab haben möchtest.
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    Dir geht es also hauptsächlich um Ästhetik.

    Dann hätte ich noch einen Vorschlag für ein anderes Flugzeug: Eine runde Scheibe und in der Mitte ein Loch (sag jetzt bitte nicht Klodeckel). Dies wäre leichter zu beherrschen. So etwas mit Holz zu bauen ist im Gegensatz zu einem fliegendem Brett ein sehr hoher Auwand. Hier bietet sich das Drucken geradezu an.
    Hallo Gerhard,

    Nicht nur Ästhetik, auch Originalität.

    Klobrille ist schon ganz richtig, ich befürchte sie fliegt aber auch so ;-)
    Ich kann mir nicht vorstellen wie man die aerodynamisch viel besser gestalten könnte.

    Runde und herzförmige Sachen gibt es auch schon:
    Inter-Ex 2011 was für’s Herz

    Name:  iex2011TeamCoeurVolante-GerardJumelinStephanBrehmJHeanPaulFrossardRomainBerivetbyLaurentBerlivet.JPG
Hits: 255
Größe:  89,3 KB

    Inter-Ex 2016 in der Schweiz, originell und passend dazu: eine Schweizer Uhr von Peter Lambooy

    Name:  Schweizer Uhr.jpg
Hits: 261
Größe:  147,7 KB
    Like it!

Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678

Ähnliche Themen

  1. Nurflügel Airbus aus dem Jahr?
    Von pro2311 im Forum Nurflügel
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 20:57
  2. Flugzeuge aus dem Drucker
    Von FGTH im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 20:37
  3. mal nurflügel aus dem baumarkt
    Von landebahnpflug im Forum Nurflügel
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 19:05

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •