Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   www.zeller-modellbau.com
Seite 28 von 76 ErsteErste ... 181920212223242526272829303132333435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 406 bis 420 von 1138

Thema: Alles übers Flitschen: Pro und Contra

  1. #406
    User
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    231
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich möchte das Flitschen jetzt auch einmal testen .

    Einen Bungee Rubber von EMC-Vega habe ich bereits.

    Nur leider weiß ich noch nicht welchen Segler ich mir für dieses Vorhaben kaufen sollte.

    Die Anforderungen an den Flieger:
    Max. 1.5M Spannweite
    sollte nicht über 150 Euro kosten

    Welchen könnt ihr mir da empfehlen?

    Thomas
    Like it!

  2. #407
    User
    Registriert seit
    06.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    360
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Modell zum Flitschen bis 150 Euro ???

    Hallo ein Modell zum Flitschen und das ganze bis 150 Euro da fällt mir Spontan nur der Destiny von Valenta ein. Flitschenhaken 8cm von der Nase und den Stift im Winkel von ca. 30 Grad nach hinten abgewinkelt.
    Gruß elle
    Like it!

  3. #408
    Gast
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    3.399
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    Moin auch!
    Ich möchte in diesem Jahr mit einem F3B-Modell Flitschen oder auch Hochstarts machen.
    Auf meinem Rechner habe ich noch gespeichert, dass zwei Bungee-Sets "F3B" von EMC eine gute Wahl wären. Ist das noch aktuell?
    Gefunden: Hier ist der Beitrag von Hans.

    Was brauche ich noch dazu? Benötigt man noch was zur Gummipflege?

    Danke
    Heiko
    Like it!

  4. #409
    User
    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    3.759
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,

    zur Gummiwahl:
    Ich plädiere ja für den "kleinen Hochstart", dazu verwenden
    wir 15 m Bungee + ca. 30 - 35 m Nylon. Damit erreichst Du
    immer 70 m, in der Regel mehr - das reicht für einen
    Thermikanschluss. Meiner Meinung nach größter Vorteil:
    Die Starts sind kurz, schnell, druckvoll und man muss nicht
    Stunden nach dem Fallschirm suchen
    Mit dem Bungee bekommst Du aber auch eine F3B-Karre auf 100m
    geflitscht.



    zur Gummipflege: Die Dinger sind echt anspruchslos, mein
    Scale Bungee (zum Flitschen für's DS) hält seit 5 Jahren
    ohne Zuwendung. 2 x habe ich es um 10 cm gekürzt und
    die Verbinder neu eingeklebt, da es direkt vor diesen durch
    Einschläge auf dem Boden beschädigt war.
    Mein Tipp: vor allem im Dunklen aufbewahren (meines liegt
    immer hinter dem Fahrersitz - das finde ich dunkel genug )

    Peer
    .....bisschen tiefer kannste noch !
    Like it!

  5. #410
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.969
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Alle

    Schon mal jemandem passiert, dass er beim Start das Leitwerk abriss ?

    Also beinahe, jedenfalls hat die superleichte, rechte Leitwerkshälfte ne schöne Delle gekriegt. Dachte schon die flattere nächstens davon...
    Hab heute endlich auch einmal etwas mehr ausziehen wollen. Aber irgendwie krieg ich wohl die Hand nicht schnell genug weg. Oder bin ich zu alt dafür ?

    Wie hält ihr denn so einen Besenstil mit V-Ltw ?

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  6. #411
    User
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    303
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mit dem Leitwerk kenne ich

    Ich bin damals bei meinem Zenith aus irgendeinem kühnen Grund darauf gekommen den Rumpf von oben zu fassen. (wo ist der Smiley mit dem gehirnbefreiten Kopf?)

    War echt ne S.....idee.
    Der Rumpf schlug mit Fläche, vom Leitwerk völlig befreit, ca. 10m vor dem Verankerungspunkt des Gummis mit der Nase in den Rasen und hat eine 3m lange und 10 cm tiefe Spur hinterlassen.

    Schon erstaunlich, was 500 g für Schäden verursachen können.

    @Christian
    Hat dir jetzt nicht wirklich geholfen, oder?


    Gruß
    Christoph
    Like it!

  7. #412
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.454
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    138
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Chrima
    Schon mal jemandem passiert, dass er beim Start das Leitwerk abriss ?
    Hi Christian,

    bei mir hat das Leitwerk gehalten, aber der kleine und der Ringfinger wären beinahe mitgeflogen
    http://media.rc-network.de/showphoto.php/photo/3039

    Seid ich den Rumpf weiter vorne halte hatte ich das Problem nicht mehr

    Grüße
    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  8. #413
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.969
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von CrashChris
    @Christian
    Hat dir jetzt nicht wirklich geholfen, oder?
    Tja, vielleicht !?
    Hab mich nämlich gefragt, ob der Flieger nicht eine relativ starke Nick-Bewegung (nach oben / Ltw nach unten) macht beim loslassen. Hab den Hacken nämlich nicht sehr weit vorne.
    Da könnte man ja mal probieren, oben durch zu halten !?

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  9. #414
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.969
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Reik
    Seid ich den Rumpf weiter vorne halte hatte ich das Problem nicht mehr
    Hi Tobi
    Und Du hast doch den Haken auch nicht ganz zuvorderst, nicht ? Damit er leicht "aufnickt".

    Mit dem Allround-Gummi hatte ich ja noch nie ein Problem, aber jetzt mit dem Starken und auch noch doppelt...
    Muss ich veilleicht doch besser zurück auf 2s1P !?

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  10. #415
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.454
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    138
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Allein aus Sicherheitsgründen kann die Antwort nur NEIN lauten.

    Freigabe des Modelles: http://media.rc-network.de/showphoto.php?photo=3091 (Auf das Bild klicken, dann kommt die Animation).

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  11. #416
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.969
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Cool das Gif ! Macht ja auch einen ziemlichen "Nick".
    Muss wohl doch die Hakenposition ändern. Habe im Moment etwa 70° vom SP aus.
    Zitat Zitat von Tobias Reik
    Allein aus Sicherheitsgründen kann die Antwort nur NEIN lauten.
    Weiss schon, werde mindestens noch 50m zusätzlich anhängen.
    Wollte sowieso auch noch die "normale" Hochstartvariante probieren.

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  12. #417
    User
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Goldbach
    Beiträge
    509
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DS Diva an der Flitsche

    Moin, Moin,

    so, heute hatte meine neue Diva Premiere an der Flitsche. Es ging nicht um neue Höhenrekorde, sondern nur um Anschluss zu bekommen. Es hat mit dem Bungee sogar für 120 m gereicht. Thermik gabs dann auch.
    Grüße

    Jörg

    Name:  Diva_Start_Bungee.gif
Hits: 2073
Größe:  25,1 KB
    same nightmare, different day
    Like it!

  13. #418
    User
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    nachdem ich schon vor einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt habe mir für meinen Pace DSH ein Flitschenset zuzulegen bzw. zu bauen - mit 2 Strängen parallel zwecks Sicherheit, stellt sich für mich nur mehr die Frage:

    Was ist am Alltagstauglichsten für Start am Hang?
    Was ist noch zum derziehen?

    2 Stk 7,5 m als F3B oder Bungee?

    Dann kann ich bei EMC endlich bestellen
    Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein!

    Pace DSE
    Like it!

  14. #419
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.454
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    138
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Halle paragerry,

    wenn es Dir nur darum gehen soll, das Modell in die Luft zu befördern würde ich zu 2 F3B-Gummis raten - die lassen sich sehr gleichmäßig und "leicht" spannen.
    Die Bungee bzw. die Scale-Gummis sind schon deutlich härter zu spannen und machen eigentlich nur Sinn, wenn man Hochambitioniert ist bzw. wirklich schweres Gerät in die Luft befördern möchte.

    Bestelle Dir bei EMC dann gleich noch 2 Erdanker mit.

    Viele Grüße
    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  15. #420
    User
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobi,

    Danke - die Erdanker werden natürlich mitbestellt

    Die Überlegung ist ja folgende: Am Hang hat man ja nicht immer so viel Platz zum Ausziehen.
    Drum war/bin ich halt unschlüssig ob es nicht geschickter wäre einen stärkeren Gummi nicht so weit zu ziehen - oder liegt ich da mit meinen Überlegungen falsch? Bringt das dann nicht so viel?

    Eine Höhenrekordjagt hab ich nicht vor, wenn das Modell aber um einige Meter höher raufschiesst störts mich auch nicht,
    Die Körperlichen Vorraussetzungen glaub ich zu haben....

    Kann man grob sagen wie der Höhenunterschied bzw. die Ausgangshöhe zwischen F3B und Bungee wäre?
    Bezogen auf meinen Pace? - 2m Spw. ca. 1,5 kg (weiß eh das wird jetzt vielleicht schwierig)


    lg,
    Gerry
    Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein!

    Pace DSE
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. DMFV-Jugendwettbewerbe - Pro und Contra
    Von flusiflieger im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 23:27
  2. Pro und Contra el. Heimkehrhilfe
    Von silberkorn im Forum Hangflug
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 22:06
  3. Aschaffenburg pro und contra
    Von Gast_34738 im Forum Café Klatsch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 18:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •